Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Lindenthal (© rcfotostock / Fotolia.com)

Über eine Gesamtfläche von 41,58 km² erstreckt sich das Gebiet des Stadtbezirkes Köln Lindenthal. Knapp 145.000 Menschen sind in Köln Lindenthal zu Hause. Doch auch viele Studenten der Universität zu Köln leben während ihres Studiums im Stadtteil Köln Lindenthal.
Die Universität zu Köln bildet unter anderem in den Bereichen Medizin, Philosophie und Humanwissenschaft aus. Doch auch eine Fakultät der Rechtswissenschaften gehört zur Universität. Und viele der angehenden Juristen sammeln teilweise auch in den Semesterferien schon Erfahrungen in diesem Bereich oder arbeiten nebenbei als Rechtspfleger an den Amtsgerichten der Stadt Köln.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Köln Lindenthal
Knabben, Schmitz, Seelhorst & Partner GbR
Gottfried-Keller Str. 1
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 400800
Telefax: 0221 4008039

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Köln Lindenthal
***** (4.8)   1 Bewertung
Obladen Gaessler Rechtsanwälte
Weißhausstr. 26
50939 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 80067680
Telefax: 0221 80067677

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Köln Lindenthal
VB-Anwaltskanzlei
Im Weidenbruch 93
51061 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9643830
Telefax: 0221 96438323

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Köln Lindenthal
Ossenbach | Bouveret Rechtsanwälte
Bachemer Str. 91
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 80108730
Telefax: 0221 3489750

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Köln Lindenthal

Herbert-Lewin-Straße 15
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9408022
Telefax: 0221 9408023

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Straße 222
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 5060870
Telefax: 0221 50608729

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Gleueler Str. 179
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 17068770
Telefax: 0221 2711150

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Str. 186
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 924290
Telefax: 0221 9242919

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Theresienstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006950
Telefax: 0221 80069525

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Str.75
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 525005
Telefax: 0221 515155

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Dürener Str.85
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 403941
Telefax: 0221 404491

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Gottfried-Keller-Str. 1
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 400800
Telefax: 0221 4008039

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Lindenthal

Lindenburger Allee 17-19
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4309220
Telefax: 0221 408171

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Lindenthal

Aachener Str. 236
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2823109

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Str. 222
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9515170
Telefax: 0221 95151790

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Str. 233-237
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7888680
Telefax: 0221 78886810

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Lindenthal

Richard-Strauss-Str. 3
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 13064900
Telefax: 0221 13064909

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Clarenbachstr. 229
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 402558
Telefax: 0221 402510

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Gottfried-Keller-Str. 1
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 400800
Telefax: 0221 4008039

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Stadtwaldgürtel 74
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 16906991
Telefax: 0221 16901907

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Theresienstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006950
Telefax: 0221 80069525

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Str. 186
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 924290
Telefax: 0221 9242919

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Theresienstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006950
Telefax: 0221 80069525

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Str. 197-199
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 941060
Telefax: 0221 9410633

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Lindenthal

Aachener Str. 75
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2582699
Telefax: 0221 2583692

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Köln Lindenthal

Doch der Stadtteil Köln Lindenthal hat bei Weitem mehr zu bieten. Neben vielen Parks und Grünanlagen gibt es in diesem Teil von Köln unzählige Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Für Besucher von Köln Lindenthal sind es aber vor allem die Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Reste einer römischen Wasserleitung oder eine gut erhaltene römische Grabkammer, die sie nach Köln Lindenthal locken.

Einige der ehemaligen Studenten der Universität Köln haben sich nach ihrem Abschluss als Rechtsanwalt in Köln Lindenthal niedergelassen. Die kompetenten Juristen praktizieren in allen Rechtsgebieten und geben gerne Auskunft zu rechtlichen Fragen. Die Anwälte in Köln Lindenthal beraten und vertreten ihre Klienten unter anderem in den Rechtsgebieten Familien- und Erbschaftsrecht, Arbeits- und Sozialrecht oder auch Zivil- und Strafrecht, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Möchte man sicher gehen, dass das persönliche Anliegen zu den bevorzugten Rechtsgebieten des jeweiligen Rechtsanwaltes zählt, dann macht es Sinn, sich mittels eines Anrufs zu informieren, auf welche Rechtsbereiche der Anwalt in Köln Lindenthal spezialisiert ist.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Böllerwerfer haftet nicht für DFB-Strafe gegen Fußballverein (22.12.2015, 09:53)
    Köln (jur). Ein Böller werfender „Fußballfan“ haftet nicht für eine Verbandsstrafe des Deutschen Fußballbundes gegen seinen Verein. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem am Montag, 21. Dezember 2015, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 7 U 54/15). Die Gerichte sind in dieser Frage allerdings uneins. Das OLG Köln wies konkret ...
  • Bild Arbeitgeber muss bei verspäteter Lohnzahlung pauschal 40 Euro zahlen (25.11.2016, 11:34)
    Die 12. Kammer des Landesarbeitsgerichts Köln hat entschieden, dass ein Arbeitgeber, der Arbeitslohn verspätet oder unvollständig auszahlt, dem Arbeitnehmer gemäß § 288 Absatz 5 BGB einen Pauschal-Schadensersatz in Höhe von 40 Euro zu zahlen hat.Nach dem 2014 neu eingefügten § 288 Absatz 5 BGB hat der Gläubiger einer Entgeltforderung bei ...
  • Bild BGH: Fußballfan kann bei Böllerwurf für Vereinsstrafe haften (23.09.2016, 07:55)
    Karlsruhe (jur). Schmeißen Fußballfans während eines Spiels Böller in die Zuschauermenge, kann dies teuer werden. Denn muss der Fußballverein deshalb eine vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhängte Verbandsstrafe zahlen, kann der Verein von dem Fußball-Fan Schadenersatz fordern, urteilte am Donnerstag, 22. September 2016, der Bundesgerichtshof (BGH) (Az.: VII ZR 14/16). ...

Forenbeiträge
  • Bild Nötigung im Straßenverkehr (21.04.2009, 19:36)
    Hallo! Ich habe mal eine Frage, vielleicht kann jemand helfen. Mal angenommen Person A fährt ins seinem PKW auf einer 2spurigen Bundensstraße ( im betreffenden Abschnitt auf 100Km/h begrenzt ) mit ca. 110 Km/h auf der rechten Spur, muss dann aufgrund eines vor ihm vom Beschleunigungsstreifen einfädelnden Pkw´s auf die linke ...
  • Bild Festsetzungsbescheid Elterngeld - Berücksichtigung Kinderbetreuungskosten (06.08.2015, 17:46)
    Hallo Zusammen,nehmen wir mal an:Die Eltern E weisen anhand des Steuerbescheides ihr Einkommen nach. Die Stadt S nutzt diesen Steuerbescheid zur Festsetzung des Elternbeitrags. Dieser ist Einkommensabhängig ("Summe der Einkünfte").Gemäß der Satzung der Stadt S werden Kinderbetreuungskosten angerechnet, und zwar "in der vom Finanzamt anerkannten Höhe".Die Eltern haben 6.000€ Kinderbetreuungskosten ...
  • Bild Dritte verursachen Notdienstkosten (20.07.2016, 09:38)
    Hallo,jemand hatte im Februar Gäste zu besuch. Diese haben nun den Aufzug benutzt und sind stecken geblieben. Mitten in der Nacht wurde der Notdienst gerufen und es entstand eine Rechnung von knapp 800€.Diese Rechnung wurde vom Immobilienverwalter übernommen und dieser versucht nun das Geld vom Mieter zu bekommen. Dieser weiss, ...
  • Bild Flaschen sammeln im Zug (10.08.2016, 01:57)
    Verbessere meine zu persönlich gehaltene Anfrage aus dem letzten Post mit welchenFolgen muss ein Flaschensammler im Zug also in den Zügen der Deutschen schlimmstenfalls juristisch und in der gängigen Rechtsprechung rechnen.Gibt es einsehbare Präzidenzurteile. Konnte im Internet hierzu in diversen Jura Foren keinerlei schlüssige Urteile finden.Mit gutem Gruß ...
  • Bild Heizung ablesen, Strafzahlung (23.03.2017, 19:53)
    Hallo zusammen,wie verhält es sich mit folgendem Sachverhalt:Mieter A erhält eine Mitteilung über einen Termin für das Ablesen der Heizung von einem Unternehmen B im Auftrag seines Vermieters C. Dieser Termin verstreicht und ein zweiter Termin wird von Unternehmen B festgesetzt.Mieter A meldet sich vor dem Zweittermin beim Unternehmen B ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEwiges Widerspruchsrecht bei Lebensversicherungen: BVerfG stärkt Verbraucherrechte
    Bei Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen hat der Versicherungsnehmer ein „ewiges“ Widerspruchsrecht, wenn er nicht ordnungsgemäß über seine Widerspruchsmöglichkeiten belehrt wurde. Dieses „ewige“ Widerspruchsrecht verstoße nicht gegen die Verfassung, stellte das Bundesverfassungsgericht mit Beschlüssen vom 23. Mai 2016 (Az.: 1 BvR 2230/15, 1 BvR 2231/15) klar.   ...
  • BildKoffer am Bahnhof vergessen: hafte ich auf Schadensersatz für Anti-Terror-Einsatz?
    Die Angst vor Terror-Anschlägen nimmt nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland stetig zu, sondern wohl auch in der gesamten Europäischen Union. Diese Angst hat unter anderem zur Folge, dass ein harmloser Koffer, der im sog. „öffentlichen Raum“, also beispielsweise am Bahnhof oder am Flughafen, lediglich vergessen wurde, zu ...
  • BildLG Aachen: Widerrufsrecht bei Immobiliendarlehen endete bereits am 20. Juni 2016 – Regress gegen Rechtsanwälte möglich?
    Immobiliendarlehen, die zwischen dem 1. September 2002 und 10. Juni 2010 geschlossen wurden, konnten widerrufen werden, wenn die Bank oder Sparkasse eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet hatte. Dieses sog. „ewige Widerrufsrecht“ endete jedoch am 21. Juni 2016. Viele Verbraucher haben daher kurz vor knapp noch versucht, ihr Darlehen zu ...
  • BildUrteil: Negativzinsen im Riester-Sparplan rechtmäßig
    Negativzinsen in einem Riester-Sparplan sind rechtmäßig. Das hat das Landgericht Tübingen mit Urteil vom 29. Juni 2018 entschieden und eine Klage der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg abgewiesen. Konkret ging es um den Riester-Banksparplan „VorsorgePlus“, der von mehreren Sparkassen in Deutschland und u.a. auch von der Kreissparkasse Tübingen angeboten wird. Im ...
  • BildDer Verkehrsunfall - die rechtliche Einordnung
    Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Der Verkehrsunfall. Betroffene stellen sich dann eine Vielzahl rechtlicher Fragen. Folgender Beitrag wird sich mit dieser Thematik auseinander setzen. Die Schuldfrage Die Frage, ob man seinen Schaden ersetzt bekommt hängt sehr stark mit der Beantwortung einer weiteren ...
  • BildLAG Düsseldorf: Keine Unternehmenskartellbuße für ehemaligen Manager
    Mit Teilurteilen und Beschluss vom 20.01.2015 entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf, dass eine Unternehmenskartellbuße nicht auf einen ehemaligen Manager abgewälzt werden kann (AZ.: 16 Sa 59/14, 16 Sa 460/14, 16 Sa 458/1). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Begründet wurde dies vom LAG vor allem mit der Funktion ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.