Rechtsanwalt für Landwirtschaft in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Decker mit Rechtsanwaltsbüro in Köln hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen aus dem Bereich Landwirtschaft

Burgmauer 28
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9258510
Telefax: 0221 2576601

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Landwirtschaft
  • Bild VG Mainz: Landwirt produziert nur Biomasse - Keine Genehmigung für Biogasanlage (09.02.2007, 18:24)
    Ein Landwirt kann keine Genehmigung für eine Biogasanlage im Außenbereich erhalten, wenn sein landwirtschaftlicher Betrieb ausschließlich auf die Erzeugung von Biomasse für die geplante Anlage ausgerichtet werden soll. Dies hat die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Mainz in folgendem Fall grundlegend entschieden: Der Kläger, ein Landwirt mit einer Hofstelle im Außenbereich einer ...
  • Bild Herrchen haftet für bissigen Hund in Hundepension (16.04.2014, 14:23)
    Karlsruhe (jur). Beißt ein in einer Hundepension für mehrere Tage untergebrachter Hund seiner dortigen Betreuerin in die Lippe, muss der Hundehalter dafür haften. Auch wenn die Beaufsichtigung des Vierbeiners zum Job der Hundepension gehört und diese damit Geld verdient, schließt dies die gesetzliche Tierhalterhaftung nicht aus, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) ...
  • Bild Zur Abgrenzung zwischen Landwirtschaft und Gewerbebetrieb bei der Ausbringung von Klärschlamm (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass ein Landwirt, der auch einen Gewerbebetrieb für Klärschlammtransporte unterhält, mit den Einnahmen für den Transport und die Ausbringung von Klärschlamm auch insoweit Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielt, als er den Klärschlamm mit Maschinen des Gewerbebetriebs auf selbstbewirtschafteten Feldern ausbringt (BFH vom 8.11.2007, Az. IV R 24/05). ...

Forenbeiträge zum Landwirtschaft
  • Bild Landwirtschaftseinnahmen versteuern (20.11.2012, 15:28)
    Wie sind die erwirtschafteten Einnahmen aus Landwirtschaft zu versteuern? Fall: Bauer A geht auf dem Wochenmarkt.Er verkauft Gemüse und Obst aus teils eigenen Anbau, und teils als Wiederverkauf, welches auf dem Großmarkt gekauft wurde. Die einnahmen welchseln Saisonabhängig , können aber zwischen 1000-2000 pro Wochenmarkt betragen (in der Saison sind 3Märkte in der ...
  • Bild AGB eines Paidmailers! (24.12.2007, 20:47)
    Hallo. Ich benötige Hilfe beim erstellen einer AGB für einen Paidmailer. Wäre nett, wenn ihr mir dabei eine Hilfestellung gebt!
  • Bild Status GmbH & CoKG / Mutter und Sohn (14.06.2009, 22:38)
    Mal angenommen, die Mutter, Rentnerin in den alten Bundesländern hat einen Landwirtschaftlichen Betrieb. Ackerland wird Bauland. Sie verkauft. Will "Steuern sparen", also in die Landwirtschaft re-investieren. Sie gibt einem größenren Landwirtschaftlichen Betrieb in den Neuen Bundesländern zunächst einen Kredit. Der Sohn arbeitet seit der Kreditvergabe der Mutter an diesen gr. Betrieb gegen ...
  • Bild Ersatzbau Wohnhaus Vergrösserung möglich? (06.03.2009, 20:14)
    Darf ein ersatzbau für ein wohnhaus, dass ehemals eine grundfläche von 8,8 x 9 m und 155 qm wf hatte, für eine 4 pers fam. größer gebaut werden? Gibt es hinsichtlich vergrößerung einen rechtsanspruch? Wenn ja, worauf begründet sich dieser (urteile o.ä.)? Welche größe steht einer 4 pers. fam. zu? ...
  • Bild Selbstständig als Studentin, unregelmäßiges Einkommen (27.04.2014, 18:36)
    Hallo liebe Rechtsinteressierte, mal angenommen es gäbe die Möglichkeit, neben des Studiums kurzfristig einen lukrativen Auftrag (IT-Beratung, 500€/Tag, 6 Tage) als selbstständige Tätigkeit anzunehmen. Und angenommen, dieser Auftrag wird wahrscheinlich in absehbahrer Zeit der einzige bleiben. D.h. die Studentin würde sich gerne für ca. 3 Monate damit finanzieren und danach einen ...

Urteile zum Landwirtschaft
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 1516/11 (02.08.2011)
    1. Die Baurechtsbehörde kann nach § 54 Abs. 4 LBO mit der Erteilung der Baugenehmigung das gemeindliche Einvernehmen inzident ersetzen. Einer eigenständigen Ersetzungsent-scheidung bedarf es folglich nicht. Der Begründungspflicht des § 54 Abs. 4 Satz 4 LBO in Verbindung mit § 39 Abs. 1 LVwVfG muss genügt werden. 2. Die Einvernehmensersetzung nach § 54 Abs. ...
  • Bild VG-COTTBUS, 6 K 2/11 (09.02.2012)
    - Schmutzwasseranschlussbeiträge Stadt Cottbus- im Anschluss an die Urteile der Kammer vom 8. Juni 2011 - 6 K 1033/09 - und vom 3. November 2011 - 6 K 15/11 -- kombinierter Grundstücksflächen- und Vollgeschossmaßstab- Berücksichtigung von Fördermitteln- Überdimensionierung- Verbot der Doppelveranlagung- wirtschaftlicher Grundstücksbegriff - siehe Anlage -...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 981/97 (07.10.1999)
    "Sippenhaft" in Form strafrechtlicher Verfolgung findet in der Türkei nicht statt. In Betracht zu ziehen ist bei Einreisekontrollen "Sippenhaft" in Form von Repressalien im allgemeinen allenfalls gegen nahe Verwandte von "PKK-Aktivisten", die per Haftbefehl gesucht werden (Bestätigung der Senatsrechtsprechung, Urteil vom 02.07.1...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.