Rechtsanwalt in Köln Kalk

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Kalk (© rcfotostock / Fotolia.com)

Kalk gibt es gleich zwei Mal in Köln: Eines ist der Stadtteil Kalk. Das andere ist der Stadtbezirk namens Kalk. Der Stadtteil ist dem Bezirk zugehörig. Dieser Stadtteil liegt auf der rechten Seite des Rheins. Jahrhundertelang bestand diese Siedlung lediglich aus einer Kapelle und einigen Höfen. Im Zuge der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts entwickelte sich eine wohlhabende Gemeinde, die 1910 zu Köln eingemeindet wurde. Zurzeit leben rund 23.000 Einwohner auf einer Fläche von 2,973 km² in Köln Kalk. In den letzten Jahren wurde nicht viel Geld in die Gebäude des Stadtteils investiert. Dies führte zu einer Abwanderung vieler jüngerer Familien, die aufgrund besserer Verkehrsanbindungen in die Nachbargemeinden in einladendere Wohnviertel gezogen sind. Dennoch ist die Versorgung in Kalk sehr gut. Auch einige Rechtsanwälte haben ihre Kanzleien in Köln Kalk eingerichtet und können den Einwohnern mit rechtlichem Rat und Hilfe bei Rechtsproblemen zur Seite stehen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Köln Kalk
Kanzlei IP Kneller
Erna-Scheffler-Straße 1a
51103 Köln
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Kalk
Kurtenbach & Cornet Rechtsanwälte
Kalk-Mülheimer Straße 71
51103 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 854021
Telefax: 0221 850382

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Kalk

Kalker Hauptstraße 220
51103 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 94409188
Telefax: 0221 94409122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Kalk

Kasernenstr. 13
51103 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4714093
Telefax: 0221 9505014

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Kalk

Wiersbergstr. 2
51103 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9875355
Telefax: 0221 9875357

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Kalk

Die Gründe, weshalb ein Anwalt in Köln Kalk zu Rate gezogen werden sollte, sind vielfältig. Ein Rechtsanwalt in Köln Kalk berät und vertritt seine Mandanten nicht nur in privatrechtlichen und strafrechtlichen Angelegenheiten, sondern ist auch der richtige Ansprechpartner bei allen zivilrechtlichen Problemstellungen. In diese Rechtsgebiete fallen beinahe alle erdenklichen Situationen wie Familienrechtsangelegenheiten, Mietstreitigkeiten, Straftaten, Konflikte mit Behörden und Ämtern oder auch Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber. Wissen sollte man, dass der Rechtsanwalt aus Köln Kalk immer parteiisch ist, dies bedeutet, dass er immer auf der Seite seines Mandanten steht und stets sein Bestes geben wird, um das rechtliche Problem im Sinne seine Mandanten zu lösen.

Anwälte in anderen Kölner Stadtteilen finden Sie unter Rechtsanwalt Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild „Bürgerbewegung pro NRW“ verfassungsfeindlich (30.05.2013, 14:17)
    Düsseldorf (jur). Die Partei „Bürgerbewegung pro NRW“ durfte zumindest 2010 im Verfassungsschutzbericht des Landes Nordrhein-Westfalen als verfassungsfeindlich eingestuft werden. Das hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf am Mittwoch, 29. Mai 2013, entschieden (Az.: 22 K 2532/11). Der Verfassungsschutz darf danach allerdings nicht behaupten, die Partei spreche Muslimen generell ihr Grundrecht auf freie ...
  • Bild Navid Kermani zu Gast bei der Mainzer Poetikdozentur (21.01.2014, 12:10)
    Donnerstag, 30. Januar 2014, 18 Uhr c.t. Öffentlicher Vortrag ›Gott-Atmen. Goethe und seine Religionen‹mit Lesung der Goethe-Zitate von Isaak Dentler (Schauspiel Frankfurt)Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Jakob-Welder-WegPhilosophicum, Raum P2Lesung & Gespräch:Donnerstag, 30. Januar 2014, 10 Uhr c.t., Raum 03, BKM-Gebäude, Kantstraße 2, 55122 Mainz›Große Liebe‹ heißt der neue, Anfang Februar erscheinende Roman ...
  • Bild Dem Training auf die Sprünge helfen (18.02.2014, 10:10)
    Ex-Triathlet Billy Sperlich hat beim Ironman am eigenen Leibe erfahren, dass der Körper nicht jede Belastung klaglos hinnimmt. Der neue Professor für Sportwissenschaft an der Uni Würzburg hat daher eine besondere Expertise, wenn er sich der Trainingswissenschaft zur Leistungsverbesserung in Alltag und Sport widmet.Wer bei Trainingswissenschaft ausschließlich an Spitzensportler, Olympische ...

Forenbeiträge
  • Bild Einbehalt/Vernichtung von DM-Telefonkarten durch Telekom: Betrug oder nicht? (21.01.2010, 21:25)
    Hallo Forum, Bundesschuldenverwaltung und Deutsche Post, heute Telekom, geben seit Jahrzehnten Sammelobjekte aus, die im normalen Zahlungs- und Rechtsverkehr als potenzielles Zahlungsmittel Wirkung besitzen, wie z.B. Sammel-Münzen und Telefonkarten, die entweder gesammelt werden können, oder eben im Alltag als reguläres Mittel für den Erwerb von Waren oder Diensten (Briefpost, Telekommunikation etc ...
  • Bild Urheberrecht Foto Auktionshaus (15.12.2013, 19:37)
    Hallo, nehmen wir an, eine Privatperson möchte bei einem großen Auktionshaus einen Artikel verkaufen. Leider hat er gerade nicht die Möglichkeit selber ein Foto zu machen und bedient sich daher arglos an einem Foto mit dem identischen Produkt aus dem www. Der Artikel wird verkauft und zwei Tage später meldet sich ...
  • Bild Mietminderung bei Bedrohnug???? (28.07.2010, 07:28)
    Was wäre wenn Mieter A, Mieter B mit einem Messer bedroht? Mieter A hat die Polizei gerufen, aussagen wurden aufgenommen, die Vermieter wwurden benachrichtigt....doch was nun?? Welche Rechte hat Mieter A????? Vielen Dank
  • Bild Schadensanspruch nach 286 bgb (2) nach Verweigerung des Kv (11.02.2014, 22:18)
    Melissa Musterfrau verkauft zum startpreis von 1 Euro einen Gegenstand von 100Euro. Die Auktion endet mit 15 euro. Der Käufer überweist den Betrag sofort nach Ablauf. Melissa ist mit dem Verkaufspreis nicht einverstanden und überweist den Betrag zurück mit dem Hinweis sie kann den Artikel zu den Preis nicht verkaufen da er mehr ...
  • Bild Firma fordert Rechnung beim Mieter, statt Vermieter ein (Durchlauferhitzer Eigent.VM) (23.07.2010, 14:24)
    Hallo! Mieterin (A) unterzeichnet Mietvertrag beginnend 1.3.2010. Die Übergabe der Mietwohnräume erfolgt unterschriftlich durch Wohnungsverwalterin (B) schon am 19.2.2010. Der Vermieter ist in diesem Fall als "C" benannt. Am Sonntag, 21.2.2010 möchte A vor Einzug einige Kleinstarbeiten erledigen, wie Malern der Wände, Reinigung usw. Die Reinigung der Werkzeuge und Reinigung der Räume ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildArbeitsverhältnis beendet: habe ich einen Anspruch auf Abfindung?
    In der Praxis taucht oft die Frage auf, ob bei einer Kündigung oder einem einvernehmlichen Aufhebungsvertrag der Arbeitnehmer gegenüber seinem alten Arbeitgeber einen Anspruch auf eine Abfindung hat. Falls ja, wie hoch der Abfindungsbetrag eigentlich? Gesetzlicher Abfindungsanspruch - gibt es den? Einen gesetzlichen Anspruch auf ...
  • BildKGAL-Schiffsbeteiligung SeaClass 7
    KGAL-Schiffsbeteiligung SeaClass 7 (LIWA Mobiliengesellschaft mbH & Co. KG) – Schadensersatzansprüche für Anleger   Der geschlossene Schiffsfonds KGAL – Alcas 200 SeaClass 7 – LIWA Mobiliengesellschaft mbH & Co. KG befindet sich seit einiger Zeit in der Krise. Hinter dem Fonds steht der 1968 gegründete Finanzdienstleister KGAL ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildIst ein Reifenplatzer ein Betriebsschaden?
    Welchem Autofahrer ist es nicht schon einmal passiert, dass ihm während der fahrt ein Reifen geplatzt ist? Neben der Arbeit, die man mit Reifenwechseln hat, kommen auch noch Kosten für einen neuen Reifen auf einen zu. Damit wenigstens diese nicht zu zusätzlicher Missstimmung führen, kommt man ein Autofahrer ...
  • BildIst das Parken mit Behindertenausweis ohne Ausweisinhaber strafbar?
    Eine Frau, die den Behindertenausweis ihres Sohnes zur Nutzung eines Sonderparkplatzes verwendet hat obwohl der Sohn bei ihrer Einkaufstour nicht dabei war, musste sich nun vor Gericht verantworten. Die Richter des Amtsgerichts und später sogar des Oberlandesgerichts Stuttgart hatten zu entscheiden, ob die Frau sich eventuell sogar strafbar ...
  • BildAnwaltshaftung – Schadensersatz vom Rechtsanwalt bekommen
    Anwaltshaftung Fristversäumung, Fehlberatung, unzureichende Rechtskenntnisse oder das Führen aussichtsloser Prozesse – all dies sind mögliche Fehler eines Rechtsanwalts, die zu Schadensersatz führen können. Verletzt der Anwalt eine Pflicht aus dem Mandatsverhältnis und führt diese Pflichtverletzung zu einem kausalen Schaden beim Mandanten, macht sich der Rechtsanwalt regresspflichtig. ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.