Rechtsanwalt in Köln Holweide

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Holweide (© rcfotostock / Fotolia.com)

Der Kölner Stadtbezirk Mülheim ist rechtsrheinisch gelegen. Insgesamt sind 20.795 Menschen beim Einwohnermeldeamt von Köln Holweide gemeldet. Der Stadtteil hat eine Gesamtfläche von 4,1125 km². Geprägt wird das Stadtbild durch ein Gemisch aus Einfamilienhäusern, Geschossbauten und Hochhäusern. Nahezu alle Strassen sind von Grün durchzogen. Durch den Bau zweier Neubausiedlungen im Jahr 1997 stieg die Einwohnerzahl um weitere 2.000 Menschen innerhalb kurzer Zeit an. Selbstverständlich ist in Köln Holweide für die notwendige Infrastruktur gesorgt: Stadtbahn, Eisenbahn, Buslinien und Autobahnanschluss sind ebenso vorhanden wie alle anderen Einrichtungen, die zur Deckung des täglichen Bedarfs nötig sind.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Köln Holweide

Isenburger Kirchweg 24
51067 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 698050
Telefax: 0221 699293

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Köln Holweide

Bergisch-Gladbacher-Str. 656
51067 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 6366630
Telefax: 0221 6366620

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Holweide

Kochwiesenstr. 65
51067 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 6920470
Telefax: 0221 6920469

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Holweide

Auch einige Rechtsanwälte sind in Holweide ansässig. Diese befassen sich mit den unterschiedlichsten Rechtsfragen und Rechtsproblemen. Ein Bereich, mit dem ein Anwalt in Köln Holweide immer wieder konfrontiert ist, ist das Verkehrsrecht. Kein Wunder, denn das Verkehrsrecht verfolgt uns eigentlich täglich. Denn auch als Fußgänger unterliegt man der Straßenverkehrsordnung, die dem Verkehrsrecht entspringt. Mit diesem Rechtsbereich werden nahezu alle Angelegenheiten geregelt, die mit einer Ortsveränderung von Mensch oder Gut zu tun haben. Wie auch viele andere Rechtsbereiche wird auch dieser immer komplexer. Daher ist es als Laie nicht einfach, sich bei einem akuten Problem alleine mit dem Recht auseinanderzusetzen. Erhält man beispielsweise einen Bußgeldbescheid oder droht sogar ein Fahrverbot, dann ist sinnvoll, sich von einem Rechtsanwalt in Köln Holweide beraten zu lassen. Zum einen ist er bestens mit dem Recht vertraut. Zum anderen weiß er genau, welche Möglichkeiten zur Behebung der Problematik vorhanden sind. Doch nicht nur, wenn es zu Problemen mit dem Verkehrsrecht kommt, ist eine Anwaltskanzlei in Köln Holweide der optimale Ansprechpartner, auch bei allen anderen rechtlichen Fragen und Problemen ist man hier bestens aufgehoben.

Weitere Anwälte in Köln finden Sie unter Rechtsanwalt Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wegen Handlähmung linkshändig verfasstes Testament ist gültig (27.09.2017, 14:16)
    Auch ein mit der linken Hand geschriebenes Testament kann gültig sein. Der für Nachlasssachen zuständige 2. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln hatte über die Erbfolge eines im Alter von 62 Jahren an Krebs verstorbenen Euskircheners zu entscheiden. Etwa ein halbes Jahr vor dem Tod hatten die Ärzte ein metastasierendes Bronchialkarzinom diagnostiziert. ...
  • Bild Partei-Ableger in Bayern muss von der CDU nicht hingenommen werden (20.11.2017, 09:55)
    Köln (jur). Die „Christlich Demokratische Union“ (CDU) muss nicht die Gründung eines CDU-Landesverbandes in Bayern hinnehmen. Weder darf das ehemalige CSU-Mitglied Michael Kosmala aus der Oberpfalz eine „CDU“ in Bayern gründen, noch zu einer Parteigründung unter dem Namen „Union der Christlichen und Sozialen Demokraten (CDSU)“ aufrufen, entschied das Oberlandesgericht (OLG) ...
  • Bild Kein Potenzmittel zur Erhaltung der Polizeidienstfähigkeit (29.04.2016, 14:28)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass die freie Heilfürsorge für Polizeibeamte in Nordrhein-Westfalen kraft Landesgesetzes wirksam auf Aufwendungen begrenzt ist, die der Erhaltung oder Wiederherstellung der Polizeidienstfähigkeit dienen.Die Beteiligten streiten darüber, ob das beklagte Land im Rahmen der freien Heilfürsorge der Polizei verpflichtet ist, dem Kläger die Aufwendungen ...

Forenbeiträge
  • Bild Private Grünfläche (20.11.2016, 16:57)
    (Erstes Posting, verbunden mit der Hoffnung, alle Regeln zu beachten...)Folgender fiktiver Fall:Hinter zwei Doppelhäusern verläuft mit einer Tiefe von 5m ein im Bebauungsplan als "Private Grünfläche" bezeichneter Grünstreifen über alle vier Grundstücke auf dem Privatbesitz. Zum dahinter liegenden Feld wurde als Grundstücksabschluss ein Stabgitterzaun (100cm Höhe) errichtet.Laut Aussage des Grünflächenamtes ...
  • Bild Wasserspritzpistolen gegen die Menschenwürde (05.02.2007, 15:08)
    Verstoßen Wasserspritzpistolen gegen die Menschenwürde? "Wenn Erwachsene im öffentlichen Raum mit Wasserspritzpistolen schießen ist dies ein Verstoß gegen die öffentliche Ordnung, da die Menschenwürde missachtet wird." Stimmt das? Darf ich nicht mit Wasserspritzpistolen spielen als Erwachsener? Und wenn Pistolen gegen die Menschenwürde sind, was ist dann mit Fasching? Jan Hartmann 06221 4185585
  • Bild Erbe und Beerdigung (05.08.2014, 19:38)
    Mutter A ist verstorben.Als einziges Vermögen existiert eine Immobilie der Tochter. Ansonsten kein Bargeld oder sonstige Vermögen. Die Mutter hat eine Tochter B und einen Sohn C.Sohn C redet seit 12 Jahren weder mit Mutter A noch mit Tochter BSohn C ist bis auf Pflichtteil laut Testament enterbt.Nach dem Tod ...
  • Bild Doppelstrafe ? (16.04.2004, 19:21)
    Hallo ! Im Internet habe ich folgendes gefunden: Für einen Österreicher bzw jeden, der in Österreich seinen Wohnsitz hat, ist das Gericht, das für diesen Wohnsitz örtlich, sachlich und funktionell zuständig ist, maßgebend. Wenn der Täter für die Tat im Ausland bereits bestraft wurde, dann kommt er (nach einer evtl. Auslieferung) nochmals ...
  • Bild Rechtsanwalt (m/w) für die Leitung Legal der Siemens Industry Software GmbH & Co. KG Deutschland (02.04.2014, 09:51)
    Für unsere Rechtsabteilung der Siemens Industry Software GmbH & Co. KG Deutschland in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rechtsanwalt (m/w) für die Leitung der Rechtsabteilung. Was sind meine Aufgaben? • Leitung des Legal Teams für Deutschland – das Team besteht aus vier Rechtsanwälten in Köln und Frankfurt • Strategischer Business ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEinspruch gegen einen Bußgeldbescheid
    Blitzer, Falschparken, Telefonieren beim Fahren, Temposünden – bundesweit werden wir täglich mit neuen Knöllchen beschert. Und das kann kosten. Doch kann man dagegen auch vorgehen? Ja, das ist möglich, kann aber auch richtig teuer werden. Wie gehe ich nun gegen einen Bußgeldbescheid vor? ...
  • BildMenschenrechte und ihre Geltendmachung
    Das Wort Menschenrechte hat schon eine enorme Bedeutung für sich, das weiß jeder. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff und wer genau kann diese für sich beanspruchen? Im Allgemeinen werden Menschenrechte als subjektive Rechte verstanden, die jedem einzelnen Menschen zustehen. Es sind Abwehrrechte des Bürgers ...
  • BildZu oft: Nebenkostenabrechnung fehlerhaft
    Bei Zweifeln an der Nebenkostenabrechnung des Vermieters sollte immer deren Richtigkeit geprüft werden. Mit dem ausklingenden Jahr rückt auch die Zeit der Nebenkostenabrechnungen näher. Der Deutsche Mieterschutzbund schätzt, dass jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist. Für Mieter gilt es daher, die Abrechnungen sorgsam zu prüfen ...
  • BildAnleger können sich gegen Rückforderung von Ausschüttungen wehren
    Anleger, die ihr Geld in Schiffsfonds angelegt haben, sind oft leidgeprüft. Seit dem Beginn der Schifffahrtkrise gerieten etliche Fondsgesellschaften in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Ausbleibende Ausschüttungen, Insolvenzen und hohe finanzielle Verluste für die Anleger waren oft genug die Folge. Doch für viele Anleger kommt es noch dicker. Selbst nach der ...
  • Bild5 Top Verkehrsregeln in Deutschland
    Regeln gibt es in Deutschland wie Sand am mehr. Nahezu für alles und jedes bestehen irgendwelche gesetzlichen Regelungen. Erscheinen manche auch unsinnig, so sind andere wiederum absolut notwendig bezüglich der Sicherheit. Dies ist insbesondere im Straßenverkehr der Fall. Straßenverkehrsregeln werden gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) definiert, welche ...
  • BildBGH: Operation muss vom vereinbarten Arzt durchgeführt werden - Schmerzensgeld
    Erklärt ein Patient, dass er sich nur von einem bestimmten Arzt operieren lassen möchte, darf der Eingriff von keinem anderen Arzt vorgenommen werden, ohne den Patienten darüber zu informieren. Ansonsten kann der Patient Ansprüche auf Schmerzensgeld haben. Das gilt auch dann, wenn die Operation fehlerfrei durchgeführt wurde. Das hat ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.