Rechtsanwalt in Köln Höhenhaus

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Höhenhaus (© rcfotostock / Fotolia.com)

Der Stadtteil Höhenhaus gehört zum Kölner Stadtbezirk Mülheim. Dieser ist rechtsrheinisch gelegen. Auf 5,077 km² leben 14.992 amtlich gemeldete Einwohner. Der heutige Stadtteil Höhenhaus ist aus den ehemaligen Gemeinden Höhenhaus und Höhenfeld entstanden. Am 1. April 1914 wurden sie nach Köln eingemeindet. Unter anderem durch die Ansiedlung einer Brauerei war es dem Stadtteil möglich, zu wachsen. Die Versorgung mit allem, was für den täglichen Bedarf nötig ist, ist in Höhenhaus sehr gut. So haben sich in Köln Höhenhaus zahlreiche Dienstleister niedergelassen. Unter ihnen befinden sich auch einige Anwälte, die Bewohner dieses Kölner Stadtteils nicht nur in allen Rechtsangelegenheiten beraten, sondern auch vertreten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Köln Höhenhaus

Katterbacher Weg 1
51061 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 6808804
Telefax: 6808805

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Köln Höhenhaus

Die Rechtsanwälte in Köln Höhenhaus verrichten vielfältige Aufgaben. Zum einen stehen sie ihren Mandanten für rechtliche Informationen zur Verfügung. Nicht immer ist eine anwaltliche Maßnahme notwendig, um eine Problematik zu klären, oftmals ist die Information allein bereits ausreichend. Sind jedoch Maßnahmen erforderlich, um eine Klärung der Angelegenheit herbeizuführen, dann stehen dem Anwalt verschiedene Mittel zur Verfügung: Mediation, anwaltliche Schreiben, Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit Behörden und Institutionen sowie selbstverständlich die gerichtliche Vertretung. Doch ein Rechtsanwalt in Köln Höhenhaus wird zunächst grundsätzlich versuchen, den Gang vor Gericht zu vermeiden und eine außergerichtliche Lösung anstreben. Erst wenn der außergerichtliche Versuch einer Einigung scheitert, wird der Anwalt eine Klageerhebung in Betracht ziehen. In diesem Fall wird er die Klageschrift erstellen, am zuständigen Gericht einreichen und auch die gerichtliche Vertretung seines Mandanten übernehmen.

Wenn Sie einen rechtlichen Rat benötigen oder sogar bereits ein akutes rechtliches Problem besteht, ist es dringend empfohlen, sich anwaltlich beraten zu lassen. In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln finden Sie eine große Auswahl weiterer Anwaltskanzleien in Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Kein internationaler Datenaustausch über steuerabgabenminimierende Konzerne (02.10.2015, 16:12)
    Köln (jur). Das Finanzgericht (FG) Köln hat den Austausch der Steuer-Daten von IT-Unternehmen mit fünf anderen Industrieländern vorläufig gestoppt. Hierfür fehle eine gesetzliche Grundlage, wie das FG in einem am Freitag, 2. Oktober 2015, bekanntgegebenen Eilbeschluss entschied (Az.: 2 V 1375/15). Denn es gehe hier um das Aufspüren gesetzlicher Steuerlücken ...
  • Bild Reparaturkosten bei behindertengerechtem Umbau zuschussfähig (25.01.2017, 16:54)
    Kassel (jur). Bezuschusst die Pflegekasse den behindertengerechten Umbau einer Wohnung, können auch später angefallene Reparaturkosten zuschussfähig sein. Insgesamt dürfen aber die Umbaumaßnahme und die geltend gemachten Reparaturkosten den gesetzlichen Zuschuss-Höchstbetrag von derzeit 4.000 Euro nicht überschreiten, urteilte am Mittwoch, 25. Januar 2017, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 3 ...
  • Bild Auf öffentlichen Straßen müssen Prominente Fotos dulden (16.03.2017, 10:55)
    Karlsruhe (jur). Medien dürfen Prominente auf einer öffentlichen Straße für ihre Berichterstattung grundsätzlich fotografieren. Auf privatem Gelände gilt für prominente Personen dagegen ein höherer Persönlichkeitsrechtsschutz, entschied das Bundesverfassungsgericht in drei am Mittwoch, 15. März 2017, veröffentlichten Beschlüssen (Az.: 1 BvR 2897/14, 1 BvR 790/15 und 1 BvR 967/15). Die Karlsruher ...

Forenbeiträge
  • Bild Versuchte Nötigung zu schneller Lieferung? (25.11.2014, 10:24)
    In einem Werkvertrag stellt sich heraus, daß der Hersteller A die zugesagte Lieferzeit nicht erfüllen kann.Der erzürnte Auftraggeber B bedroht nun A damit, (im Wissen, daß A arge finanzielle Probleme hat) ihn bei Finanzamt und Gerichtsvollzieher anzuzeigen, und die Freundin von A ebenso, da wegen obiger Probleme eine Weile der ...
  • Bild Tür beschädigt durch Einbruch (29.10.2012, 12:41)
    Folgender fiktiver Fall:Hallo, ende August wurde bei einen Nachbarn eingebrochen. Es wurde nichts geklaut, nur die Tür wurde aufgebrochen. Da die Tür abgeschlossen war, wurde die sehr stark beschädigt. Erst zwei Tage später wurde die dann provisorisch repariert. Ein Austausch der Türen war nicht möglich, da die nicht genormt war ...
  • Bild studienortwechsel münster Vs bonn (01.04.2015, 23:08)
    Ich habe vor zum 5. Semester die Uni zu wechseln, da mir Passau als Stadt einfach zu klein wird und das Examen wohl in den meisten Bundesländern leichter seien soll.Kann jemand aus eigener Erfahrung sprechen und mir speziell Unis in NRW (engere Auswahl: Münster, Bonn, Köln) empfehlen? Habt ihr auch ...
  • Bild Örtliche Zuständigkeit/ Rechtsanwaltkosten (27.02.2015, 14:25)
    A ist Webdesigner aus Köln und verlangt restliche Zahlung des Werklohns von B aus Berlin. B sieht das Werk nicht als vollbracht an, zudem wurden mehrfach Nacherfüllungsfristen nicht eingehalten und somit vom Vertrag zurückgetreten.A will auf Zahlung des Werklohns klagen:1. Ist auch bei Webdesignern die örtliche Zuständigkeit nach § 29 ...
  • Bild Unternhmer § 2 UStG (17.07.2013, 11:15)
    Ist der Leistungserbringer Unternehmer iSd UStG?1) Eine Schülerin verkauft und übergibt in Köln ihr gebrauchtes Kfz an eine Auszubildende.- gewerblich oder berufliche Tätigkeit (-), da die Tätigkeit iSd § 2 Abs. 1 S. 3 UStG nicht nachhaltig ist-> kein Unternehmer 2) Auf einem Markt werden Lebensmittel an Jonas verkauft, ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHaftung eines Arbeitnehmers
    Wie steht es um die Haftung eines Arbeitnehmers bei Ausübung einer betrieblichen Tätigkeit im Rahmen eines Arbeitsvertrages? Der Grundsatz „Ein Arbeitsvertrag ist kein Kaufvertrag“ entspringt  der überwiegenden Auffassung der Berufstätigen, dass eine Haftung bei Ausübung der Tätigkeit größtenteils ausgeschlossen ist. Um die Haftung des Arbeitnehmers darzustellen, werden im ...
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...
  • BildBGH: Anbieter muss sich Falschberatung durch Vermittler nur in engen Grenzen zurechnen lassen
    Lag eine Anlageberatung oder nur eine Anlagevermittlung vor? Diese Frage ist wichtig, wenn es um Schadensersatzansprüche aufgrund verletzter Aufklärungspflichten geht. Der BGH stellte mit Urteil vom 5. April 2017 fest, dass sich der Anbieter eines Kapitalanlageprodukts nur unter bestimmten Voraussetzungen die fehlerhafte Beratung eines Anlagevermittlers zurechnen lassen muss (Az.: ...
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildSHB Altersvorsorgefonds bittet um Stundung
    Die “SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG” bittet in einem aktuellen Anlegerrundschreiben von Anfang September 2014 um Stundung der bereits fälligen Rückzahlungsansprüche bis zum Jahresende, da sonst die Zahlungsunfähigkeit der Fondsgesellschaft drohe. In dem Schreiben verweist die Fondsgeschäftsführung zunächst darauf, dass bereits viele verschiedene ...
  • BildWie hoch ist das Sitzungsgeld im Bundestag?
    Ein Abgeordneter des Bundestages muss für seine Tätigkeit genauso entlohnt werden, wie jeder andere Arbeitnehmer. Nur bekommen Abgeordnete keine Lohn oder Gehalt, sondern eine Entschädigung, welcher angemessen sein muss und seine Unabhängigkeit zu sichern hat. Diese Aufwandsentschädigungen werden als „Diäten“ bezeichnet und werden seit dem Jahre 1906 an ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.