Rechtsanwalt in Köln Hahnwald

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Hahnwald (© rcfotostock / Fotolia.com)

Der Stadtteil Köln Hahnwald ist linksrheinisch gelegen und wurde 1975 eingemeindet. Er ist dem Stadtbezirk Rodenkirchen zugehörig. Bei Hahnwald handelt es sich um einen sehr exklusiven und teuren Villenstadtteil. Etliche bekannte Persönlichkeiten leben heute in diesem Stadtteil Kölns wie Stefan Raab, Hans Meiser, Toni Kross oder auch Oliver Pocher.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Köln Hahnwald
Kanzlei Manfred Mürmann
Oststr. 15
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 98548177
Telefax: 0221 98548179

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Köln Hahnwald

Wankelstr. 9
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 336640
Telefax: 02236 336649

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Hahnwald

Wankelstr. 9
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 885880
Telefax: 02236 8858838

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Hahnwald

Wankelstr. 9
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 336640
Telefax: 02236 336649

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Hahnwald

Hahnwald verfügt über eine optimale Anbindung sowohl zur Innenstadt als auch zu den anderen Stadtteilen, in denen Versorgungsmöglichkeiten und Schulen zu finden sind. Zum Stadtteil Köln-Hahnwald gehört auch ein Gewerbegebiet. Das Gewerbegebiet Rodenkirchen ist in den 1980ger Jahren entstanden. Zahlreiche Unternehmen haben sich seither hier angesiedelt. Insgesamt leben in Köln Hahnwald heute rund 2000 Einwohner auf einer Fläche von knapp 3 km².

In den 1980ger Jahren war Köln Hahnwald stark in der Presse präsent. Denn gleich zwei Kindesentführungen trugen sich in diesem Jahr in diesem Stadtteil Kölns zu. So wurde am 6. März 1981 der 11-jährige Sohn des Finanzberaters Jochem Erlemann entführt, am 18. Dezember 1981 die Tochter eines Kölner Bankprokuristen.

Im Bereich um Köln Hahnwald haben sich einige Anwälte niedergelassen, so dass die Einwohner dieses Stadtteils Kölns bei rechtlichen Fragen und Problemen schnell einen Rechtsbeistand kontaktieren können. Der Anwalt in Köln-Hahnwald steht seinen Mandanten bei sämtlichen rechtlichen Fragen und Problemen zur Verfügung. Gerade in Wohngegenden wie Köln-Hahnwald sind Grundstücks- oder Immobilienverkäufe an der Tagesordnung. Vor allem wenn es darum geht, dass Immobilien oder Grundstücke den Besitzer wechseln, sind zahlreiche Verträge zu verfassen und zu überprüfen. Hier steht ein Rechtsanwalt in Köln- Hahnwald seinem Mandanten mit seinem Fachwissen zu Seite.

Aber auch Nachbarschaftsstreitigkeiten und Scheidungen gehören zu den rechtlichen Problemen mit denen ein Anwalt in Köln-Hahnwald häufig konfrontiert ist. Er wird seinen Mandanten in diesen Fällen umfassend beraten und selbstverständlich auch vor Gericht vertreten.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild ProNRW darf Dom-Innenaufnahmen nicht für politische Demo nutzen (05.10.2017, 08:18)
    Köln (jur). Rechtspopulisten dürfen nicht mit Innenaufnahmen des Kölner Doms zu einer Kundgebung vor Deutschlands bekanntester Kirche aufrufen. Für die politische oder auch kommerzielle Nutzung ist die Zustimmung der Eigentümer erforderlich, wie das Landgericht Köln in einem am Freitag, 29. September 2017, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 28 O 23/17).Hintergrund sind ...
  • Bild Auf öffentlichen Straßen müssen Prominente Fotos dulden (16.03.2017, 10:55)
    Karlsruhe (jur). Medien dürfen Prominente auf einer öffentlichen Straße für ihre Berichterstattung grundsätzlich fotografieren. Auf privatem Gelände gilt für prominente Personen dagegen ein höherer Persönlichkeitsrechtsschutz, entschied das Bundesverfassungsgericht in drei am Mittwoch, 15. März 2017, veröffentlichten Beschlüssen (Az.: 1 BvR 2897/14, 1 BvR 790/15 und 1 BvR 967/15). Die Karlsruher ...
  • Bild Böllerwerfer haftet nicht für DFB-Strafe gegen Fußballverein (22.12.2015, 09:53)
    Köln (jur). Ein Böller werfender „Fußballfan“ haftet nicht für eine Verbandsstrafe des Deutschen Fußballbundes gegen seinen Verein. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem am Montag, 21. Dezember 2015, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 7 U 54/15). Die Gerichte sind in dieser Frage allerdings uneins. Das OLG Köln wies konkret ...

Forenbeiträge
  • Bild Rücktritt vom Kaufvertrag bzw Verbindliche Bestellung Tageszulassung (17.01.2014, 14:22)
    Hallo!Angenommen der Käufer unterschreibt beim Autohändler eine Verbindliche Bestellung zu einem Wagen mit Tageszulassung.Der Begriff Neuwagen steht nicht im Vertrag, das Auto wurde aber als Neuwagen im Verkaufsgespräch bezeichnet.Das Auto hat laut Verkäufer einen Kilometerstand von etwa 10km und das Datum der Erstzulassung ist weniger als einen Monat her (daher ...
  • Bild Aufsicht für 16 jährigen Azubi (24.09.2017, 09:44)
    Mal angenommen, ein 16 jähriger macht eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Nun soll er in der Hauptniederlassung 600 km weit vom eigentlich Ausbildungsort eingesetzt werden. Er soll dort in einer kleinen vom Arbeitgeber angemieteten Wohnung in der Zeit (2 Wochen) leben. Er bekommt dafür Spesen. Er ist aber in der arbeitsfreien ...
  • Bild geringfügiger Ladendiebstahl, Strafmaß zu hoch? (07.03.2012, 12:25)
    Hallo miteinander,folgende Situation: Ein Jugendlicher (22 Jahre) geht in den Supermarkt und nimmt sich ein Getränk aus dem Regal und trinkt dieses noch im Laden. Er wird vom Securitypersonal erwischt und Strafanzeige wird gestellt. Der Täter selbst war zum Tatzeitpunkt unter Einfluss von alkoholischen Getränken. Er erhält das Schreiben der ...
  • Bild Mietminderung (16.12.2017, 21:45)
    Hallo Leute!Hätte mal eine Frage.Person A hat eine Wohnung und beim Einzig bemerkte dieser, dass in seinem Bad der Lüfter nicht funktionier. A setzt den Vermieter B in Kenntnis und seit drei Monaten hat er den Fehler nicht behoben, auch nach mehrmaligem schreiben per Mail. Der Fehler war nicht bekannt ...
  • Bild Haus zur Miete auf einem Firmengelände/ Parken (09.11.2012, 11:13)
    Nehmen wir mal an XundY haben vor 17 Monaten ein Haus nebst Garten und Vorgarten angemietet, welches linkseitig auf einem Firmengelände steht.XundY durften laut Absprache mit dem Vermieter ihr Auto nebenan auf dem Betriebsgelände parken. Dies wurde vor Abschluss des Mietvertrages unter den Parteien zugesagt.Dies war für XundY auch eine ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAgrofinanz GmbH: Forderungen im Insolvenzverfahren bis 21. Juni anmelden
    Statt Renditen aus Kakao und Palmöl drohen den Anlegern der Agrofinanz GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Kleve nun Verluste. Das Amtsgericht Kleve hat das reguläre Insolvenzverfahren Ende Mai eröffnet (Az.: 32 IN 95/15).   Was mit einer hoffnungsvollen Investition in nachhaltige Anlagen wie Kakao- oder Palmöl-Plantagen ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Baby-Wechselbettwäsche aufkommen
    Eltern die Hartz IV beziehen haben im Rahmen der Erstausstattung normalerweise einen Anspruch auf einen weiteren Satz Babybettwäsche sowie einen Autokindersitz. Dies hat das SG Heilbronn klargestellt. Vorliegend beantragte eine Hartz IV Empfängerin beim zuständigen Jobcenter für ihr Neugeborenes eine Erstausstattung. Doch das Jobcenter wollte ihr ...
  • BildDachlawine & Schnee: wer trägt die Haftung?
    In der kalten Jahreszeit wird die Erde gerne mit einem weißen Schleier bedeckt. Es ist nicht nur ein faszinierender Anblick, sondern auch Spaß und Freude für Groß und Klein. Allerdings bringen Schneemassen auch häufig Probleme mit sich. Nicht selten führen Dachlawinen oder der Abgang von Eisplatten bzw. von ...
  • BildWie hoch ist die Pferdesteuer in Deutschland nach Bundesland?
    Pferdebesitzern geht es nicht anders wie den Haltern von Hunden, auch sie dürfen besteuert werden. Die kommunale Pferdesteuer gilt als zulässig. Dies wurde durch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in 2015 beschlossen. Noch ist die Zahl der Kommunen in Deutschland überschaubar, die sich zwecks Pferdesteuer tatsächlich an die Halter ...
  • BildFreigabe von Kreditsicherheiten möglich!
    Darlehensnehmer aufgepasst! Sicherheitenfreigabe-/austausch häufig möglich! In vielen Fällen haben Darlehensnehmer ein Interesse, solche zur Besicherung eins Bankdarlehens zu Gunsten der Bank bestellten Sicherheiten im Lauf der Zeit auszutauschen. Dies namentlich dann, wenn die Sicherheit (z.B. ein Hausgrundstück oder Pfandobjekt) noch während der Darlehenslaufzeit aus persönlichen oder wirtschaftlichen Gründen ...
  • BildWohnungsübergabe: Was sollte das Übergabeprotokoll enthalten?
    Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Wohnung aus, kommt es oft zum Streit zwischen ihm und seinem Vermieter. Grund dafür sind kleine Mängel, die der Vermieter beseitigt haben möchte, während der Mieter die Auffassung vertritt, sie seien bereits bei seinem Einzug vorhanden gewesen. Um ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.