Rechtsanwalt für Gewerberecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Gewerberecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Gerd Fest persönlich im Ort Köln
Garben, Schlüter, Schützler & Reiss Rechtsanwälte PartG mbB
Hohenzollernring 85 - 87
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 399240
Telefax: 0221 3992410

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernward Münster in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Bereich Gewerberecht

Mettfelder Straße 1
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3403340
Telefax: 0221 3403335

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Roman Pusep mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Bereich Gewerberecht

Oppenheimstr. 16
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9731430
Telefax: 0221 97314399

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nicole Hencinski bietet anwaltliche Beratung zum Gewerberecht engagiert im Umland von Köln

Kellerstraße 7
45657 Köln
Deutschland

Telefon: 02361 937920
Telefax: 02361 937922

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Gewerberecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Stefan Rappen mit Büro in Köln

Bismarckstr. 11-13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 951900
Telefax: 0221 9519090

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Möllers mit RA-Kanzlei in Köln hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Gewerberecht

Buchheimer Str. 61
51063 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 61227576
Telefax: 0221 626588

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gewerberecht
  • Bild Projekt DABEI nimmt Immissionsschutz unter die Lupe (22.11.2010, 15:00)
    Wissenschaftler des Kompetenzzentrums für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) der Universität Kassel wollen mit dem Projekt DABEI ("dynamische Analyse und Bewertung von umweltpolitischen Instrumenten am Beispiel des Immissionsschutzes")eine Bewertung der derzeitigen Regelungspraxis des Immissionsschutzes und der vorgeschlagenen Alternativen vornehmen.Das aus dem Gewerberecht bzw. aus dem Arbeitsschutzrecht entstandene und mittlerweile fast 40 ...
  • Bild "Super-Manager" ist kein unerlaubtes Glücksspiel (11.06.2012, 15:41)
    Das von einem Medienunternehmen (Klägerin) im Internet angebotene Bundesligaspiel "Super-Manager" ist kein Glücksspiel im Sinne des Glückspielstaatsvertrags (GlüStV) und darf daher ohne Erlaubnis veranstaltet werden. Das hat der für das Gewerberecht zuständige 6. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) mit einem heute bekannt gegebenen Urteil vom 23. Mai 2012 entschieden. Er ...
  • Bild Pokerturniere mit geringen Sachpreisen unterliegen Gewerberecht (18.02.2009, 14:26)
    Die Veranstaltung von Pokerturnieren, in denen nur Sachpreise mit geringem Wert (hier: im Wert von höchstens 60,00 €) als Gewinne ausgeschrieben werden und bei denen von den Teilnehmern anstelle eines Einsatzes, der in die Gewinne fließt, lediglich ein Unkostenbeitrag (hier: 15 €) erhoben wird, unterliegt dem gewerblichen Spielrecht und nicht ...

Forenbeiträge zum Gewerberecht
  • Bild lizenz zum piercen? (02.11.2010, 18:25)
    hallo,es würde mich brennend interressieren ob mann/frau eine lizenz oder änliches benötigt um ein piercing studio zu führen.person A befindet sich derzeit in einer piercing ausbildung in einem studio.person B sagte aus,dass eine ausbildung in einem studio ausreichen würde um anschließend piercen zu dürfen.person C-Z behaupten das gegenteil!nämlich das person ...
  • Bild Konsultierung eines Anwaltes (Urheberrecht, GPL, Gewerberecht) (13.01.2011, 15:03)
    Hallo.Ich habe ein Web-Projekt in der Entwicklung, welches ich von Anfang an kommerziell betreiben möchte.Es besteht aus einem Onlineshop und einer kommerziell betriebenen Webcommunity. Das Projekt stützt sich sehr stark auf UserGenerated Content und die geistige Arbeit anderer (insbesondere aus der OpenSource Community)Urheberrechtlicher Teil:In diesem Projekt wird OpenSource Software mit ...
  • Bild Domain und Kleingewerbe (23.03.2011, 12:42)
    Hallo :-) Ich habe nur eine kleine und kurze frage, ich hoffe ihr könnt Sie mir beantworten: Mister X macht zusammen mit Mister Y ein Kleingewerbe für Haarprodukte. In diesem Zusammenhang gründet Mister X eine Domain Beispielsweise: www.haar........de Nun geraten die beiden in Streit, Mister X will die Seite für sich haben. Nun die ...
  • Bild Verstößt Internetauftritt einer Hobbyfotografin gegen UWG und Gewerberecht? (12.11.2008, 21:59)
    Hallo, gesetzt der Fall, eine Hobbyfotografin (Frau X) betreibt eine Webseite auf der sie ihre selbst "geschossenen" Bilder vorstellt. Gleichzeitig sucht Frau X über ihre Homepage nach neuen Fotomotiven (in diesem Fall Tierbesitzer, welche ihre Tiere fotografieren lassen wollen) und bietet dieses vollständig honorarlos an (Recht an der Weitergabe der Fotos ...
  • Bild Verpflichtung im Mietvertrag, die den Mieter zwingt, sich Tabakrauch auszusetzen (12.01.2008, 17:36)
    Hallo zusammen, angenommen, ein Student S wohnt in einem Studentenwohnheim zur Miete und derjenige ist auf Grund des Mietvertrages dazu verpflichtet, einmal pro Semester Barkeeper in der Bar des Wohnheims zu machen. Angenommen S wohnt in einem Bundesland, in dem seit Kurzem das Rauchen in öffentlichen Gebäuden untersagt und in Gaststätten ...

Urteile zum Gewerberecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 3 C 33.03 (15.07.2004)
    Eine frühere Tätigkeit als Inoffizieller Mitarbeiter beim Staatssicherheitsdienst der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik kann nur dann Zweifel an der luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit eines Flughafenmitarbeiters begründen, wenn das damalige Verhalten Grund für die Annahme gibt, beim Überprüfen sei aktuell oder künftig ein Verstoß gerade gegen...
  • Bild VG-HANNOVER, 11 B 2780/08 (04.08.2008)
    Ein sachlich gerechtfertigter Ausschlussgrund kann bei einer Doppelbewerbung nur vorliegen, wenn er geeignet ist zu verhindern, dass mehrere wirtschaftlich identische natürliche oder juristische Personen durch übermäßige Präsenz ihre Zulassungschancen bei der Bewerbung um einen Standplatz auf einem Markt zulasten der Zulassungschancen anderer Bewerber unange...
  • Bild VG-STUTTGART, 1 K 4276/04 (20.12.2004)
    1. Zulassungsvoraussetzungen nach den §§ 13, 14 LMedienG besteht ein Zulassungsanspruch des privaten Rundfunkveranstalters gemäß § 12 Abs. 1 Satz 2 LMedienG, ohne dass der Landesanstalt für Kommunikation insoweit ein gerichtlich nur eingeschränkt überprüfbarer Prognose- oder Beurteilungsspielraum eingeräumt wäre. 2. Ist der private Rundfunkveranstalter eine...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gewerberecht
  • BildIst Onlinepoker in Deutschland legal?
    Auf dem deutschen Markt gibt es dutzende Anbieter für Onlinepoker und subjektiv hat man den Eindruck als ob diese auch dafür werben. Dennoch gestattet das deutsche Recht eigentlich kein Anbieten und Vermitteln solcher Angebote. Ein kleiner Blick in die Skurrilität des Glücksspiels. In Deutschland wurde bis ...
  • BildTürsteher: Diskriminierungsverbot bei Diskobesuch – Hautfarbe darf keine Rolle spielen
    Wegen seiner Hautfarbe darf keinem Gast der Eintritt in eine Diskothek verwehr werden. Was wohl jedermann einleuchten sollte, ist vor einiger Zeit bereits vor Gericht so entschieden worden. Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart steht dem Gast gegen den Betreiber der Diskothek sogar ein Entschädigungsanspruch in nicht geringer ...
  • BildSpielsucht durch Spielautomaten – wie ist die rechtliche Einordnung?
    Die Bundesregierung plant nun verschärft, ihre Bürger vor Spielsucht zu schützen und verbietet nun einen Trick von Spielautomatenherstellern, durch den bislang die Vorschriften des Spielerschutzes umgangen werden konnten. So ist es momentan bei zahlreichen Automaten üblich, dass das eingezahlte Geld zunächst in Punkte umgerechnet wird, wodurch die Spieler den ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.