Rechtsanwalt in Köln: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Köln: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jede dritte Ehe wird in der BRD geschieden und dies im Schnitt nach 15 Jahren. 2013 wurden in Deutschland rund 169 800 Ehen geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in im Normalfall die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Ehescheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese nichtsdestoweniger ein Jahr getrennt leben müssen. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Harald Jung (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht kompetent vor Ort in Köln
Rechtsanwalt Dr. Harald Jung
Robert-Heuser-Str. 15
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8887780
Telefax: 0221 88877822

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Cornelia Glorius-Rose mit Anwaltsbüro in Köln hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Rechtsanwältin Dr. Cornelia Glorius-Rose
Paul-Humburg-Str. 23
50737 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 384344
Telefax: 0221 380810

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen im Familienrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Naujokat Rechtsanwälte immer gern vor Ort in Köln
Naujokat Rechtsanwälte
Theodor-Heuss-Ring 23
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 120720
Telefax: 0221 12072201

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Kourosh Aminyan persönlich in Köln
Rechtsanwaltskanzlei Aminyan
Salierring 43
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 29426260
Telefax: 0221 29426261

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Andrae (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Köln unterstützt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Familienrecht
Rechtsanwaltskanzlei Andrae
Hohenzollernring 50
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4207440
Telefax: 0221 42074411

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M. (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Köln
***** (5)   3 Bewertungen
Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M.
Theodor-Heuss-Ring 23
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 58877030
Telefax: 0221 58877033

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Familienrecht jederzeit gern im Umkreis von Köln
***** (5)   3 Bewertungen
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Familienrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Iris Koppmann (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Köln
Kanzlei Koppmann.Krezfky
Göbenstr. 3
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2573153
Telefax: 0221 91249904

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Knabben, Schmitz, Seelhorst & Partner GbR berät Mandanten zum Gebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Köln
Knabben, Schmitz, Seelhorst & Partner GbR
Gottfried-Keller Str. 1
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 400800
Telefax: 0221 4008039

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Roger Neumann kompetent in der Gegend um Köln
***** (4.8)   13 Bewertungen
Rechtsanwalt Roger Neumann
Von-Groote-Str. 44
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 44900095
Telefax: 0221 44902224

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab (Fachanwältin für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Bereich Familienrecht
Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab
Sachsenring 43
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 91407694
Telefax: 0221 91407695

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Giuseppe M. Landucci (Fachanwalt für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Familienrecht engagiert im Umkreis von Köln
Kanzlei Landucci
Hohenstaufenring 72
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 34665598
Telefax: 0221 34665599

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ahmet Aktug mit RA-Kanzlei in Köln vertritt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Rechtsanwalt Ahmet Aktug
Ostheimer Str. 28
51103 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 94969042

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Bodo Heuser immer gern in der Gegend um Köln
Rechtsanwaltskanzlei Bodo Heuser
Goethestr. 35
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 4355273
Telefax: 02234 4351258

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Kanzlei advopart Rechtsanwaltskanzlei engagiert vor Ort in Köln
advopart Rechtsanwaltskanzlei
Paul-Schallück-Str. 10
50939 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 16534910
Telefax: 0221 16534911

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte engagiert in der Gegend um Köln
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gian Luca Pagliaro unterstützt Mandanten zum Bereich Familienrecht gern im Umkreis von Köln
Rechtsanwaltskanzlei Pagliaro
Breite Str. 161
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9483939
Telefax: 0221 9483940

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Richard Wachmann persönlich in Köln

Hansaring 68-70
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 1794060
Telefax: 0221 4309956

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Herbert Brockmann bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Familienrecht gern vor Ort in Köln
Reuter, Herwegh & Arndt Rechtsanwälte
Spichernstraße 55
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9515520
Telefax: 0221 517973

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Boris Bakarinow (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht gern in der Nähe von Köln

Hohenzollernring 58
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99578740
Telefax: 0221 99578749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Monika Fink-Plücker (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Köln berät Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Familienrecht
Zacher & Partner Rechtsanwälte
Richard-Wagner-Straße 12
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9438900
Telefax: 0221 94389060

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Arnd-Jörg Hanne kompetent in Köln

Ebertplatz 19
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7200845
Telefax: 0221 7390859

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Johanna Werres mit Anwaltskanzlei in Köln berät Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Bereich Familienrecht
Werres & Coll. Rechtsanwälte
Hohenstaufenring 29-37
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3550030
Telefax: 0221 35500320

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Witzmann (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Familienrecht engagiert im Umkreis von Köln

Aachener Straße 1214
50859 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 40210
Telefax: 02234 402110

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Susanne Wethmar (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Köln
Neuerburg, Soxhlet & Wethmar Rechtsanwälte
Philippstraße 37
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0211 241001
Telefax: 0211 249309

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 8:  1   2   3   4   5   6 ... 8

Kurzinfo zu Familienrecht in Köln

Bei einer Scheidung muss zwingend ein Anwalt oder eine Anwältin eingeschaltet werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Köln (© thingamajiggs - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Köln
(© thingamajiggs - Fotolia.com)

Für die Eheleute bedeutet die Ehescheidung meist Angst vor dem Neubeginn und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen, zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Kämpfe um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind eher die Regel als die Ausnahme. Ebenso oft entstehen Streitigkeiten bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt zu konsultieren. Köln bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Familienrecht. Für Ehescheidungen herrscht in Deutschland ein Anwaltszwang. Selbstverständlich fallen hierfür Kosten an. Eine Möglichkeit, die Kosten für die Scheidung zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Voraussetzung ist hierbei allerdings, dass sich die Eheleute einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Sie überlegen, sich scheiden zu lassen? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin informiert Sie

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann ist es sinnvoll, einen Anwalt zum Familienrecht aus Köln aufzusuchen. Der Rechtsanwalt im Familienrecht aus Köln wird seinen Mandanten ausführlich beraten und über die Scheidungsfolgen aufklären. Dabei ist der Anwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei diffizilen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung in Erscheinung treten und erörtert werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Jedoch ist ein Rechtsanwalt im Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Überdies ist der Rechtsanwalt zum Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Partner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt zum Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare beraten und unterstützen, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild Kindergeld zählt zum Einkommen der Eltern (02.02.2010, 11:44)
    Der 12. Senat des Verwaltungsgerichtshofs BadenWürttemberg (VGH) hat in drei kürzlich veröffentlichten Urteilen klargestellt, dass das an die Eltern ausgezahlte Kindergeld zu deren Einkommen im Sinne sozialrechtlicher Vorschriften zählt. Nach dem Achten Buch des Sozialgesetzbuchs (SGB VIII) Kinder und Jugendhilfe können die Eltern für bestimmte Maßnahmen ...
  • Bild Unterhaltsanspruch der nicht verheirateten Kindesmutter (24.04.2008, 15:08)
    Bekanntermaßen hat auch die Kindesmutter, die mit dem Erzeuger des Kindes nicht verheiratet war oder ist, einen eigenen Unterhaltsanspruch gegen den (vormaligen) Lebensgefährten. Anders als in der Ehe bemisst sich die Höhe des Anspruchs nicht nach den Lebensverhältnissen beider Parteien in der Ehe, wobei hier insbesondere auch das Einkommen des ...
  • Bild Einführung der Nichtzulassungsbeschwerde in Familiensachen gefordert (26.11.2010, 12:00)
    Berlin (DAV). In Familiensachen ist das sonst im Zivilrecht übliche Rechtsmittel der Nichtzulassungsbeschwerde nicht gegeben. Infolge der tiefgreifenden Reform des Familienrechts, insbesondere auf dem Gebiet des Unterhaltsrechts, ist die Beschränkung des Rechtswegs unverständlich. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) fordert daher die Einführung der Nichtzulassungsbeschwerde auch in Familiensachen, um zügig eine höchstrichterliche ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Rache aus gekränkter Eitelkeit (05.04.2008, 09:07)
    mal angenommen eine frau "verliebt" sich in einen mann, der diese empfindung aber leider nicht teilt. er lässt sich eine weile auf kontakt ein, signalisiert aber recht deutlich, dass er sich keine beziehung vorstellen kann und will. der kontakt zieht sich über mehrere wochen und monate hin, bis mann deutlich ...
  • Bild Frau will nicht ausziehen (25.05.2016, 22:57)
    Folgender Sachverhalt:Ein Ehepaar lebt in einer Wohnung, die der Mann von der Mutter überschrieben bekommen hat. Das Haus, in dem 3 Wohnungen sind, haben die Eltern gebaut für ihre Kinder. Der Mann zahlt für die Wohnung Miete an die Mutter (ihre Rente).Die Ehefrau hat eine Tochter (jetzt 17) mit in ...
  • Bild Unterhalt für ein volljähriges Kind in der Ausbildung (16.05.2012, 22:11)
    Guten Abend!!!! Da ist folgendes Problem....."süßer Teenanger"18 jahre jung hat auch im 3 Anlauf den Hauptschulabschluß nicht geschafft(reine Faulheit)von der Schule entlassen (letztes jahr im Juni)...bis zur volljährigkeit im November wurden 310 Euro Unterhalt gezahlt,mit dem Tag der Volljährigkeit wurden alle Unterhaltszahlungen eingestellt,weil das liebe Kind keine Versuche unternahm sich einen ...
  • Bild "nur" Scheidung vs erst Gütertrennung, dann Scheidung (28.04.2011, 15:23)
    Hallo,ich möchte gerne zur Diskussion stellen, welche Vor- oder Nachteile die beiden Methoden haben.beispielhafte Ausgangslage = eine "normale" Ehe ohne Vertrag, d.h. Zugewinngemeinschaft, in der Ehe wurde was angespart, ein Partner hat ein Haus geerbt, 1 Kind, beide Partner sind sich über die Aufteilung einig, es gibt keine materiellen StreitigkeitenMöglichkeit ...
  • Bild Härtefallscheidung ... (20.10.2006, 02:22)
    ... wenn beide Partner damit einverstanden sind. Ohne große Fragen, ohne große Verhandlung. Beide sagen ja und Ende. Ist das möglich ?? Gruß iso und Danke für evtl. Atworten

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 15 UF 243/10 (12.01.2011)
    1. Auch ein Beschluss, durch den ein Antrag auf Zuweisung der Ehewohnung nach § 1361b BGB zurückgewiesen wurde, ist als Entscheidung mit Dauerwirkung im Sinne des § 48 Abs. 1 Satz 1 FamFG anzusehen. 2. Wann eine Änderung im Sinne des § 48 Abs. 1 Satz 1 FAmFG als wesentlich anzusehen ist, kann in Ehewohnungssachen nach den zu § 17 HausratV entwickelten Krite...
  • Bild OLG-HAMM, 11 UF 106/12 (05.07.2012)
    Ein Obhutswechsel kommt bei einer bereits vollzogenen einstweiligen Anordnung nur ausnahmsweise in Betracht. Eine Ausnahme kann im Falle der sogenannten "ertrotzten" Kontinuität vorliegen....
  • Bild KG, 17 UF 50/12 (05.04.2012)
    1. Auch wenn Verfahren in bestimmten Kindschaftssachen einem Vorrang- und Beschleunigungsgebot unterliegen und die Möglichkeit besteht, im Anhörungstermin einstweilige Anordnungen zu erlassen (§§ 155, 156 Abs. 1, 3 Satz 1 FamFG), kann im Einzelfall gleichwohl ein dringendes Bedürfnis für ein sofortiges Tätigwerden des Gerichts im Sinn von § 49 Abs. 1 FamFG b...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (3)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (20)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (11)

Buchprüfer (0)
Mediator (4)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildUnterhalt bei anschließendem Studium – Ausbildungsunterhalt
    Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Endet die Unterhaltszahlung schon nach der Schulausbildung oder nach der Berufsausbildung? Oder kann nach der Berufsausbildung noch ein Studium angeschlossen werden? Oder kann das Studium auch gewechselt ...
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildWas ist ein Schwippschwager?
    Wie wird der Begriff des Schwippschwagers definiert? Und welche Rechte haben Schwippschwager? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Ein Schwippschwager sollte nicht mit dem Schwager verwechselt werden. Was unter einem Schwager zu verstehen ist, hat der Gesetzgeber in der Regelung von § 1590 BGB klargestellt. Hiernach ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.