Rechtsanwalt in Köln Eil

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Eil (© rcfotostock / Fotolia.com)

Der größte Stadtteil der Stadt Köln ist Eil. Seine Fläche beläuft sich auf 16,25 km². Er ist dem Bezirk Porz im Südosten der Stadt zugehörig. Nur 8.935 Einwohner leben in Eil. Somit ist auch die Bevölkerungsdichte mit 550 Einwohnern pro km² sehr niedrig. Das Zentrum von Eil befindet sich im Südwesten der Gemeinde. Im Norden hat sich ein größeres Industriegebiet angesiedelt. Der Osten jedoch ist „grün“. Denn hier finden sich weite Teile des Naturschutzgebietes „Wahner Heide“, des Naherholungsgebietes „Gut Leidenhausen“ sowie das ummauerte Areal des Schlosses Röttgen. Auch wenn es sich bei Köln Eil um einen großen Stadtteil handelt, wird das Stadtteilbild von Mehrgeschossbauten und eher wenigen Einfamilienhäusern geprägt. Es versteht sich von selbst, dass nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten vorhanden sind. Ebenso befinden sich im Zentrum alle Dienstleistungsunternehmen, die zu einem angenehmen Leben gehören: Banken, eine Postniederlassung, Schulen, gastronomische und kulturelle Einrichtungen, Arztpraxen und auch ein paar Rechtsanwaltskanzleien sind in Köln Eil zu finden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Köln Eil

Bochumer Str. 6
51145 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 977120
Telefax: 02203 9771225

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Eil

Bochumer Str. 6
51145 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 977120
Telefax: 02203 9771225

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Eil

Bochumer Str.6
51145 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 977120
Telefax: 02203 9771225

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Eil

Gleich welcher Natur eine rechtliche Frage oder Problem ist, stets sollte man sich Rat bei einem Rechtsanwalt in Köln Eil suchen. Und rechtliche Probleme können sich schneller ergeben, als so manchem lieb ist. So kann beispielsweise eine Nebenkostenabrechnung, deren Höhe nicht nachzuvollziehen ist, ein Grund sein, weshalb man eine Anwaltskanzlei in Köln Eil aufsucht. Gerade ein Anwalt, der sich auf Mietrecht spezialisiert hat, ist hier der versierte Fachmann, der mit geschultem Auge die Nebenkostenabrechnung prüfen wird. Schnell wird er seinem Mandanten sagen können, ob die Höhe tatsächlich nicht gerechtfertigt ist. Selbstverständlich wird er auch gerne den Schriftverkehr mit dem Vermieter übernehmen und alles daran setzen, eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Aber auch bei jeglichen anderen Rechtsfragen ist ein Rechtsanwalt aus Köln Eil gerne behilflich.

Weitere Anwälte können Sie unserem Hauptverzeichnis entnehmen: Rechtsanwalt Köln.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild T-Zell Lymphome: Patienteninformation zu seltenen Krebserkrankungen des lymphatischen Systems (28.01.2014, 10:10)
    T-Zell-Lymphome sind eine Gruppe von Krebserkrankungen des lymphatischen Systems, bei denen in den Lymphknoten, häufig aber auch in anderen Organen, bösartig veränderte weiße Blutzellen der T-Zell-Reihe gefunden werden. Mit jährlich rund 800 Neuerkrankungen in Deutschland gehören T-Zell-Lymphome zu den seltenen Tumorerkrankungen, die nur in spezialisierten Zentren behandelt werden sollten. Das ...
  • Bild KHM bei der Berlinale. Der auf Kuba gedrehte Kurzfilm "El carro azul" feiert seine Erstaufführung. (13.02.2014, 13:10)
    Der Spielfilm "El carro azul" von Valerie Heine feiert seine deutsche Erstaufführung bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin (6. bis 16. Februar 2014). Der Film entstand im Rahmen des Austauschprogramms der KHM und der kubanischen Filmschule EICTV und wird zum Abschluss des Festivals in der Sektion "Perspektive Deutsches Kino" gezeigt.Premiere:Freitag, ...
  • Bild Institut legt Geschäftsbericht 2010 bis 2012 vor (14.01.2014, 11:10)
    Mit 2,1 Mio. Euro 29 Projekte bearbeitetDas Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (dip) hat jetzt seinen Geschäftsbericht für die Jahre 2010 bis 2012 vorgelegt. In diesem Zeitraum wurden insgesamt rund 2,1 Mio. Euro akquiriert und damit etwas weniger als im vorangegangenen Berichtszeitraum. 29 Projekte wurden im Berichtszeitraum abgeschlossen, bearbeitet ...

Forenbeiträge
  • Bild Unternhmer § 2 UStG (17.07.2013, 11:15)
    Ist der Leistungserbringer Unternehmer iSd UStG?1) Eine Schülerin verkauft und übergibt in Köln ihr gebrauchtes Kfz an eine Auszubildende.- gewerblich oder berufliche Tätigkeit (-), da die Tätigkeit iSd § 2 Abs. 1 S. 3 UStG nicht nachhaltig ist-> kein Unternehmer 2) Auf einem Markt werden Lebensmittel an Jonas verkauft, ...
  • Bild Urheberrecht Foto Auktionshaus (15.12.2013, 19:37)
    Hallo, nehmen wir an, eine Privatperson möchte bei einem großen Auktionshaus einen Artikel verkaufen. Leider hat er gerade nicht die Möglichkeit selber ein Foto zu machen und bedient sich daher arglos an einem Foto mit dem identischen Produkt aus dem www. Der Artikel wird verkauft und zwei Tage später meldet sich ...
  • Bild EC-Kartenbetrug mit PIN (28.06.2009, 09:11)
    Also Person A (25 Jahre alt, ALG II Empfänger, noch nie mit Polizei zu tun gehabt) wird von ihrer kranken Großmutter beauftragt 200 € vom Konto zu holen. Die Großmutter gibt Person A die EC-Karte und die dazugehörige PIN. Person A holt das Geld und hebt für sich selbst auch ...
  • Bild BGB AT erste Klausur durchgefallen (18.01.2013, 23:29)
    Hallo, ich habe heute das Ergebnis meiner ersten Jura Klausur überhaupt in BGB AT bekommen und bin schockiert. Ich bin mit 2 Punkten klar durchgefallen und das obwohl ich mir nach der Klausur relativ sicher war mindestens bestanden zu haben (wenn nicht besser) Ich habe relativ fleißig (für mein Empfinden) gelernt d.h. ...
  • Bild Telefonrechnung für Drittanbieter (03.11.2013, 01:42)
    Wußte nicht so recht, ob dies das richtige rechtliche Forum ist, falls nicht bitte entsprechend verschieben. Mal folgenden Fall. Ein Kunde einer Telefongesellschaft kriegt auf seiner Rechnung Kosten gestellt für die Nutzung zu einer "Sonderrufnummer" eines Drittanbieters. Und zwar folgendes. Der Kunde soll zeitgleich 2 mal die gleiche Nummer für fast 1 Stunde ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMBB Clean Energy AG: Möglichkeiten der Anleger nach der Insolvenz
    Die Geschichte der Unternehmensanleihe der MBB Clean Energy AG hat ihren vorläufigen Tiefpunkt erreicht. Das Amtsgericht München hat Anfang Juli das vorläufige Insolvenzverfahren über die MBB Clean Energy AG eröffnet (Az.: 1508 IN 1912/15). Den Anlegern drohen hohe finanzielle Verluste . Erfolgsgeschichten sehen ganz sicher anders aus. ...
  • Bild Steuerhinterziehung in Millionenhöhe und die möglichen Folgen
    Das Landgericht Augsburg hatte einen Angeklagten (LG Augsburg, Urteil vom 8. April 2011 - 2 KLs 501 Js 124133/07) wegen Steuerhinterziehung in zwei Fällen - insgesamt wurden mehr als 1,1 Mio. Euro hinterzogen - zu zwei Jahren Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt und deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt. Bei so manchem ...
  • BildReißverschlussverfahren – ist dies Pflicht/wer hat Vorfahrt?
    Als Führer eines Kraftfahrtzeugs wird man immer wieder mit dem Begriff des Reißverschlussverfahrens konfrontiert. Dabei handelt es sich um ein Einfädelungsverfahren, welches gemäß § 7 Abs. 4 STVO gesetzlich geregelt wird: „Ist auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung das durchgehende Befahren eines Fahrstreifens nicht möglich oder ...
  • BildArbeitszeugnis verlangen: gibt es eine Frist?
    Arbeitgeber haben gemäß dem Arbeitsrecht das Recht, sich ihre betrieblichen Tätigkeiten schriftlich bestätigen zu lassen, und zwar in Form eines Arbeitszeugnisses. Grundsätzlich gilt dieses für alle Arbeitnehmer vom Auszubildenden bis hin zum leitenden Angestellten, also auch für Teilzeitbeschäftigte, geringfügig Beschäftigte, Aushilfen sowie Praktikanten. Doch gibt es Fristen, innerhalb ...
  • BildRiskante Mittelstandsanleihen – Möglichkeiten der geschädigten Anleger
    Mittelstandsanleihen sind für Anleger häufig ein riskantes Geschäft. Das haben zuletzt die Anleger der Air Berlin-Anleihen oder der Rickmers-Anleihe schmerzlich erfahren. In der Vergangenheit gibt es zahlreiche Beispiele für Unternehmensanleihen, bei denen die Anleger eine finanzielle Bruchlandung erlebt haben. Erinnert sei beispielsweise nur an die Pleiten von German Pellets ...
  • BildMünchen-Dornach und Köln Fonds GmbH&Co.KG (früher SHB Altersvorsorgefonds)
    München-Dornach und Köln Fonds GmbH&Co.KG (früher SHB Altersvorsorgefonds) Haftung der Treuhand-Kommanditistin Fidelitas Vermögensverwaltung (KG Berlin, Urteil vom 11.05.2015, Az. 2 U 5/15 OLG München, Urteil vom 08.04.2015, Az. 15 U 2919/14) Die Fidelitas Vermögensverwaltung Treuhand GmbH wurde vom Kammergericht Berlin und auch vom Oberlandesgericht München ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.