Rechtsanwalt für Ehevertrag in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M. aus Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Ehevertrag
***** (5)   3 Bewertungen
Rechtsanwältin Dina Beineke, LL.M.
Aachener Str. 1
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 58877030
Telefax: 0221 58877033

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Ehevertrag vertritt Sie Rechtsanwaltskanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte persönlich in der Gegend um Köln
***** (5)   3 Bewertungen
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Ehevertrag bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Harald Jung mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln
Rechtsanwalt Dr. Harald Jung
Robert-Heuser-Str. 15
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8887780
Telefax: 0221 88877822

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Giuseppe M. Landucci aus Köln hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Ehevertrag
Kanzlei Landucci
Hohenstaufenring 72
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 34665598
Telefax: 0221 34665599

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen im Ehevertrag berät Sie Anwaltskanzlei Knabben, Schmitz, Seelhorst & Partner GbR gern im Ort Köln
Knabben, Schmitz, Seelhorst & Partner GbR
Gottfried-Keller Str. 1
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 400800
Telefax: 0221 4008039

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ehevertrag jederzeit gern im Umland von Köln
Rechtsanwältin Stephanie Ersfeld-Friedenstab
Sachsenring 43
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 91407694
Telefax: 0221 91407695

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Der Zugewinnausgleich bei der Ehescheidung (30.05.2013, 10:21)
    Haben die Ehegatten weder einen Ehevertrag geschlossen, noch einen besonderen Güterstand gewählt, so leben sie im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Endet die Zugewinngemeinschaft der Ehegatten, so hat nach den Vorschriften ...
  • Bild Beratung inbegriffen beim Notarbesuch (09.08.2010, 12:23)
    Deutsche Notare bieten weit mehr als nur Unterschriften und Stempel Er sitzt in seinem dunkel getäfelten Büro hinter einem Berg verstaubter Akten. Der Schreibtisch ist vollgestellt mit verranzten Stempeln. In den Regalen stapeln sich die Gesetzestexte und Bücher mit wichtig erscheinenden Titeln. In einem pompösen Lederstuhl sitzend nuschelt er seinen Text ...
  • Bild Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (01.03.2005, 08:01)
    Die Frage der Rechtswirksamkeit von Eheverträgen beschäftigt die Gerichte seit den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 2001. Der BGH hatte mit Urteil vom 11. Februar 2004 (XII ZR 265/02) eine Grundsatzentscheidung getroffen, die insbesondere auch für die Beratungspraxis der Notare wichtige Hinweise enthalten hat. Nachfolgende Entscheidungen, wie die Entscheidung ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Berliner Klausel +Hausverkauf (26.02.2009, 14:43)
    Hallo, folgender Fall: Ehepartner A will die soganannte Berliner Klausel in den Ehevertrag aufnehmen. Er moechte also im Fall des Todes von Ehepartner B Alleinerbe werden um Streitigkeiten mit den Kindern zu vermeiden. Es geht Hauptsaechlich um ein Haus. Die Kinder moechten das Haus auf jeden Fall behalten. Darf der Alleinerbe ...
  • Bild Scheidung, Zugewinn u.ä. ... (04.04.2011, 10:30)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Herr A und Frau B sind verheiratet und leben im gesetzlichen Güterstand ohne Ehevertrag. Herr B hat einiges an Vermögen mitgebracht in die Ehe und erbt von seinen Eltern noch zusätzlich so einiges. Wie sieht das mit dem Zugewinnausgleich im Falle einer Scheidung aus? Zählt die Erbschaft des ...
  • Bild Verpfändungsvertrag zu Stand egekommen? (11.06.2006, 01:35)
    Angenommen, das Ehepaar M (nachfolgend M1 und M2) schlösse zum Zeitpunkt X1 einen Mietvertrag (nachfolgend MV) über Mieträume – nachfolgend eine Wohnung genannt – ab. Beide Ehepartner seien im MV als Mieter genannt. M1 und M2 unterschrieben beide den MV. M1 und M2 haben keinen Ehevertrag. Gemäß dem MV verpflichtete sich ...
  • Bild Unterhalt Pflege (10.06.2012, 18:13)
    Sohn verheiratet und Einkünfte von ca. 2000 Netto (beide). Erzeuger der sich seit dem 3 Lebensjahr um den Sohn nicht gekümmert hat und keinen Kontakt hatte ist Pflegefall. Sozialamt hatte damals Unterhalt bei Vater eingeklagt. Neue Ehefrau ist Eigentümerin eines Einfamilienhauses. Vater bekommt Pflegegeld und Rente. Reicht zur Deckung der Pflegekosten ...
  • Bild Rücktritt von Brautkleidbestellung! (22.01.2009, 07:48)
    Hallo und guten Morgen! Ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann! Folgender Sachverhalt: Frau XY geht in ein Brautmodengeschäft und sucht sich dort ein Brautkleid aus. Die Verkäuferin sagt zu Frau XY, daß das Kleid maßgefertigt wird. Die Verkäuferin nimmt die Körpermaße von Frau XY und notiert sich sämtliche Sonderwünsche ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 55/00 (01.09.2000)
    Wie Existenz und Inhalt eines Testaments bewiesen werden können, das im Original nicht vorliegt....
  • Bild OLG-HAMM, 15 W 447/99 (20.10.1999)
    § 44 Abs. 1 und 2 KostO (Änderung des Güterstandes) Leitsatz: Die Aufhebung der Gütergemeinschaft stellt mit der nachfolgenden Vereinbarung der Zugewinngemeinschaft denselben Gegenstand im Sinne des § 44 Abs. 1 KostO dar....
  • Bild FG-DES-SAARLANDES, 1 K 306/00 (26.05.2004)
    Haben Ehegatten, von denen der eine eine Speisegaststätte und der andere eine Metzgerei betreibt, den ehelichen Güterstand der Gütergemeinschaft vereinbart, so sind sie gemeinschaftlich Mitunternehmer bezüglich der beiden betrieblichen Tätigkeiten. In einem solchen Falle liegt nur eine Mitunternehmerschaft vor. Die Rechtsprechung des BFH, wonach bei getrenn...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (3)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.