Rechtsanwalt in Köln Brück

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Brück (© rcfotostock / Fotolia.com)

Zu dem rechtsrheinischen Kölner Stadtbezirk Kalk gehört der Stadtteil Brück. Fast 10.000 Einwohner sind in diesem Stadtteil gemeldet. Bereits aus dem Jahr 1166 stammt der erste urkundliche Nachweis für diese Gemeinde. 1914 wurde Brück nach Köln eingemeindet. Dem folgte eine starke Bautätigkeit. Sowohl diese als auch die in den folgenden Jahren gebauten Häuser sind zum Teil noch erhalten und prägen so das optische Stadtbild. Ebenso wird es von seiner Naturnähe geprägt. Das Wohnen am Stadtrand lockt immer noch Menschen aller Altersklassen nach Brück. Sozial und kulturell hat dieser Stadtteil einiges zu bieten. Viele Vereine sind hier ansässig: Sportvereine, Karnevalsvereine, Bürgervereine sowie Vereine für die Unterstützung der Jugend. Der soziale Bereich wird von Schulen, Kindergarten, Seniorenheimen und der Freiwilligen Feuerwehr abgedeckt. Selbstverständlich gibt es auch gesundheitliche und rechtliche Versorgung durch die ortsansässigen Ärzte, Therapeuten und Rechtsanwälte.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Brück

Buchenkampsweg 20
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 845069
Telefax: 845095

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Brück

Bruchfeld 4
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 98557385
Telefax: 0221 98557386

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Brück

Oeynhauser Str.7
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9842800
Telefax: 9842801

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Brück

Kleinfeldchensweg 21 b
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9337757
Telefax: 0221 9337758

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Brück

Dachsweg 3
51109 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 543450

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Brück

Eines der Rechtsprobleme, mit denen ein Anwalt aus Köln Brück regelmäßig zu tun hat, ist die Ehescheidung. Zwar sollte die Ehe heilig sein und bis zum Tode halten. Leider ist dies in der heutigen Zeit nicht mehr die übliche Variante. Trennt sich ein Paar, so sind viele Dinge zu beachten. Denn eine Scheidung bringt eine Vielzahl an rechtlichen Konsequenzen mit sich: von der Frage über den Trennungsunterhalt bis hin zum Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. Daher ist es sinnvoll, sollte eine Scheidung im Raum stehen, sich Rat bei einem Rechtsanwalt in Köln Brück zu holen. Er informiert seinen Klienten darüber, wie die Scheidung genau abläuft und was es zu beachten gilt. Ebenso wird er Fragen bezüglich des Trennungsunterhalts und des Sorgerechts beantworten. Nicht selten kann bei einer Scheidung keine friedliche, gemeinschaftliche Lösung gefunden werden. In diesen Fällen wird eine gerichtliche Klärung erfolgen. Der Anwalt wird hier seinen Mandanten vertreten.

Weitere kompetente Rechtsanwälte können auch unter Rechtsanwalt Köln gefunden werden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild LG Köln: Urhebernennung ist in Webseitenbildern anzugeben (05.02.2014, 14:24)
    Auf Nutzer der Bilderdatenbank Pixelio, welche auf ihrer Webseite den Urheberrechtsvermerk der verwendeten Bilder lediglich in Textform unter dem Bild platziert haben und nicht direkt im Bild, könnten juristische Probleme zukommen.Ein Hobbyfotograf, der auf Pixelio seine Bilder unter der Voraussetzung der Urheberrechtsnennung zum Download anbot, ließ einen Webseitenbetreiber abmahnen, weil ...
  • Bild Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2014 für zehn junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (17.02.2014, 14:10)
    Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2014: Anerkennung und Ansporn für zehn junge Wissenschaftlerinnen und WissenschaftlerWichtigste Auszeichnung für Forschernachwuchs / Verleihung am 12. Mai in BerlinDie diesjährigen Trägerinnen und Träger des wichtigsten Preises für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland stehen fest. Der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ...
  • Bild Einladung / Migration und Bildung: Interkulturelle Lehrerbildung und Schulentwicklung / Hildesheim (29.01.2014, 16:10)
    Die Universiät Hildesheim gründet das „Zentrum für Bildungsintegration – Diversity und Demokratie in Migrationsgesellschaften". Vom 20. bis 22. Februar 2014 diskutieren Fachleute aus dem In- und Ausland über Theorie und Praxis interkultureller Lehrerbildung und Schulentwicklung. Auf der Gründungskonferenz geht es etwa um Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, die Zusammenarbeit mit Eltern, Migration ...

Forenbeiträge
  • Bild Streichen nach Auszug - Vermieterin besteht drauf (16.10.2013, 10:48)
    Hallo Zusammen,angenommen man wohnt seit 2 1/2 Jahren in einer Wohnung und zieht dort aus. Jetzt war die Vermieterin da um zu sagen, was noch alles gemacht werden soll. Sie meinte, man müsse die Wohnung streichen. Ein Grund wären, die Bohrlöcher die für Regale gebohrt wurden. Der Mieter wird die ...
  • Bild Preisschild im Kaufhaus (05.05.2013, 14:29)
    Hallo, ich möchte einen Fall erzählen, dem ein Freund passiert ist. Er war mit seiner Frau in einem Kaufhaus einkaufen. Um für Verwandte ein paar Geschenke zu kaufen. An einem Stand gab es Geldbörsen die er und seine Frau sich genauer angesehen haben. Da in einer Geldbörse das Preisschild fehlte, hat er aus ...
  • Bild Urheberrecht Foto Auktionshaus (16.12.2013, 07:42)
    Hallo, nehmen wir an, eine Privatperson möchte bei einem großen Auktionshaus einen Artikel verkaufen. Leider hat er gerade nicht die Möglichkeit selber ein Foto zu machen und bedient sich daher arglos an einem Foto mit dem identischen Produkt aus dem www. Der Artikel wird verkauft und zwei Tage später meldet sich ...
  • Bild Gegenstandswert bei Klage auf richtige Einstufung/Eingruppierung (08.09.2013, 20:28)
    Hallo, angenommen A wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bezahlt. Dabei wurde er in die Entgeltgruppe E5 Stufe 1 eingruppiert. Da er vorher schon in einem ähnlichen Bereich tätig war, hätte er eigentlich höher eingestuft werden müssen, da er schon beträchtliche Erfahrung hat. Der Arbeitgeber verweigert aber eine höhere Einstufung, ...
  • Bild Annulierung und Anschlussflug (16.04.2007, 21:03)
    Hallo, Person X hat bei Fluggesellschaft A1 einen Flug Faro - Barcelona gebucht, um dann 2 Tage später mit Fluggesellschaft A2 von Barcelona nach Köln zu kommen. Bei beiden Fluggesellschaften handelt es sich um europäische Fluggesellschaften. In wiefern ist Fluggesellschaft A1 auch zum Ersatz der Kosten des 2. Flug verpflichtet, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildPraxisrelevant: Sind Kreditgebühren eigentlich rechtmäßig?
    Täglich werden in Deutschland Darlehensverträge in Form von Krediten zwischen Banken und Verbrauchern geschlossen. Diese werden in der Praxis mit einer Gebühr in prozentualer Höhe zum Darlehen oder einer pauschalen Bearbeitungsgebühr versehen. Banken argumentieren gerne damit, dass den Verbrauchern durch die so finanzierte erweiterte Bonitätsprüfung ein Mehrwert in ...
  • BildHartz IV: Trotz Attest Sanktionen möglich
    Wer als Hartz IV Empfänger nicht zu einem Termin beim Jobcenter erschienen ist, muss womöglich auch bei Vorlage einer Krankschreibung mit Sanktionen rechnen. Ein Hartz IV Bezieher hatte mehrfach vom Jobcenter eine Einladung zu einem Gesprächstermin erhalten und hatte jeweils ein ärztliches Attest vorgelegt. Im ...
  • BildWann und wie lange ist Mittagsruhe in Deutschland?
    Für manche Bürger ist ein Mittagsschlaf eine lieb gewordene Gepflogenheit. Doch können sie auf Einhaltung der Mittagsruhe bestehen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Zunächst einmal gilt: In Deutschland ist weder auf Bundesebene, noch in den Immissionsschutzgesetzen den einzelnen Bundesländern eine gesetzliche Mittagsruhe vorgeschrieben. Das bedeutet ...
  • BildParteienverbot: welche Parteien wurden schon verboten?
    Art. 21 GG besagt, dass politische Parteien von besonderer Bedeutung für die Demokratie sind. Wird eine Partei jedoch als verfassungswidrig angesehen, so darf sie verboten werden. Dies obliegt dem Bundesverfassungsgericht. Wann wird eine Partei als verfassungswidrig angesehen? Gemäß Art. 21 Abs. 2 GG ...
  • BildNachbarschaft – Kinderlärm und Gartenparties, wie sieht es rechtlich aus?
    In der Stadt leben viele Menschen auf wenig Raum zusammen. Damit es nicht zugeht wie bei „Höllische Nachbarn“ ist von allen Seiten besondere Rücksichtnahme auf das Umfeld erforderlich. Hier stellen sich einige Fragen, die nachfolgend rechtlich durchleuchtet werden sollen. Um welche Tageszeit darf also der Rasen gemäht ...
  • BildWas ist bei der Auslandstiervermittlung zu beachten?
    Hat man sich entschieden, ein Haustier im eigenen Leben zu integrieren, ist dies eine weitreichende Entscheidung. Das Wie und Woher sollte daher bereits gut überlegt sein. Angesichts der vielen Tiere im Ausland wie in Spanien und Rumänien, die ein tristes Dasein fristen oder in Tötungsstationen auf ihr Ende warten, ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.