Rechtsanwalt für Betriebliche Altersversorgung in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfdieter Küttner bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung kompetent vor Ort in Köln

Aachener Straße 746-750
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 222860
Telefax: 0221 22286400

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Betriebliche Altersversorgung gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus von Laufenberg mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln

Theresienstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8006950
Telefax: 0221 80069525

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Robert Lungerich persönlich in der Gegend um Köln

Aachener Str. 746-750
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 222860
Telefax: 0221 22286400

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Bormann unterstützt Mandanten zum Bereich Betriebliche Altersversorgung jederzeit gern im Umland von Köln

Keussenstr. 8
50935 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9403527
Telefax: 0221 9403528

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Werxhausen berät zum Bereich Betriebliche Altersversorgung ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Köln

Bismarckstr. 11-13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 951900
Telefax: 0221 9519090

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Betriebliche Altersversorgung erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Sigmar-Jürgen Samwer aus Köln

Lindenallee 45
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9257510
Telefax: 0221 9257516

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Sausen mit Rechtsanwaltsbüro in Köln vertritt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung

Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3409260
Telefax: 0221 34042699

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Betriebliche Altersversorgung berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Kolmhuber jederzeit in der Gegend um Köln

Anna-Schneider-Steig 22
50678 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99370
Telefax: 0221 9937110

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Katrin Süßbrich engagiert in Köln

Anna-Schneider-Steig 22
50678 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99370
Telefax: 0221 9937110

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Betriebliche Altersversorgung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Langohr-Plato gern in Köln

Ober Buschweg 13 A
50999 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 69511

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Kabinett Fachkräftesicherung kommt voran (23.01.2013, 14:22)
    Der Fortschrittsbericht zum Fachkräftekonzept der Bundesregierung zeigt Erfolge auf: Die Erwerbsbeteiligung ist gestiegen und ausländische Fachkräfte können leichter zuwandern. Doch es gibt auch in Zukunft noch viel zu tun, um den Fachkräftebedarf zu sichern. Das Bundeskabinett hat den Fortschrittsbericht 2012 zum Fachkräftekonzept beschlossen. Darin werden Angebot und Nachfrage auf dem deutschen ...
  • Bild Bei Arbeitgeber-Pleite droht Verlust betrieblicher Altersversorgung (19.09.2012, 14:29)
    Erfurt (jur). Macht der Arbeitgeber pleite, müssen insbesondere jüngere Arbeitnehmer auch um ihre betriebliche Alsterversorgung fürchten. Jedenfalls darf der Insolvenzverwalter zur Altersversorgung abgeschlossene Lebensversicherungen kündigen, solange diese noch nicht gesetzlich unverfallbar sind, urteilte am Dienstag, 18. September 2012, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 3 AZR 176/10).Vor allem in kleineren ...
  • Bild BFH mildert Schwelle für Lohnsteuerpflicht ab (14.10.2013, 14:12)
    München (jur). Arbeitgeber haben künftig mehr Spielraum für betriebliche Feiern und andere Betriebsveranstaltungen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit zwei am Mittwoch, 9. Oktober 2013, in München veröffentlichten Urteilen die Lohnsteuer-Freigrenze von 110 Euro zwar nicht verändert, dabei ist aber nur noch der „konsumierbare“ Teil der Kosten anzurechnen (Az.: VI R ...

Forenbeiträge zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Urlaubsanspruch sichern (01.12.2012, 14:52)
    Lehrling A hat zum 01.09.2012 seine 3-jährige Lehre angetreten. Laut Ausbildungsvertrag stehen ihm 24 Urlaubstage pro Lehrjahr zu. 8 Urlaubstage entfallen auf das Jahr 2012 (laut Vertrag). Die Probezeit beträgt 4 Monate. Das Unternehmen in dem A arbeitet hat einen Urlaubsstopp verhängt, da es zu viel Arbeit hat. Es gibt ...
  • Bild Urlaub an Heiligabend und Silvester bei Teilzeitarbeit (22.11.2013, 18:51)
    Hallo! Folgende Frage: Wenn Herr H. an 5 Tagen die Woche von 13 bis 17 Uhr arbeitet, wie verhält es sich mit Urlaub nehmen an Weihnachten (also Heiligabend) und Silvester? Werden Herrn H. dann 2 Arbeitstage Urlaub abgezogen oder nicht, weil ja nachmittags sowieso nicht mehr gearbeitet wird? Wie wäre es in dem ...
  • Bild Pfändung der Beiträge zur Betr.Altersvers. (21.10.2013, 10:14)
    Herrn A wird das Gehalt gepfändet und dabei der Betrag für die Betriebliche Altersversorgung nicht herausgerechnet. Auf Nachfrage beim Arbeitgeber kontaktierte dieser den Dienstleister der die Lohnabrechnungen erstellt. Dieser wiederum antwortete dass er den Betrag nicht rausrechnet und es auch die Firma nicht tun darf obwohl laut gesetzeslage sie es tun müssten. Auch ...
  • Bild Urlaub (02.12.2009, 22:53)
    Hallo zusammen, mal angenommen Frau XY hat aktuell noch 20 Tage Urlaub, beantragt hat sie diverse Tage um diesen abzubauen. Leider wurde grade ein Tag davon genehmigt. Bei einem neuen Anlauf (3 neue Anträge) wurde einer wieder pauschal abgelehnt (da "nur" ein Tag und das auch noch Brückentag) die anderen beiden ...
  • Bild Arbeitszeitgesetz §11 Absatz 3 bei Zeitarbeitsunternehmen (21.08.2014, 20:27)
    Hallo liebe Rechtskundige,mal angenommen A arbeitet mit unbefristetem Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma (outsourcing) fest für eine Firma, bei der Sonn- und Feiertagsarbeit obligatorisch ist. A arbeitet Vollzeit und nach normalen Wochentagen z.B. zwei Feiertage und hätte laut Arbeitszeitgesetz § 11 Absatz 3 das Recht auf zwei bezahlte freie Tage, die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.