Rechtsanwalt für Berufsrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Frank Nasse mit Anwaltskanzlei in Köln hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Themen im Schwerpunkt Berufsrecht

Worringer Str. 25
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9731320
Telefax: 0221 97313225

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Reichard mit Anwaltskanzlei in Köln hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Berufsrecht

Hülchrather Str. 15
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9730380
Telefax: 0221 9730386

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Strunden in Köln vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Berufsrecht

Gottfried-Hagen-Str. 20
51105 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 860770
Telefax: 0221 8607750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sigmar-Jürgen Samwer mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Berufsrecht

Lindenallee 45
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9257510
Telefax: 0221 9257516

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Winfried Schnepp mit Rechtsanwaltsbüro in Köln hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Bereich Berufsrecht

Kranhaus 1, Im Zoll
50678 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 77160
Telefax: 0221 7716110

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Berufsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Thümmel kompetent im Ort Köln

Eifelstr. 14-16
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 311067
Telefax: 0221 312093

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Berufsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Rüdiger Schnug mit Kanzlei in Köln

Magnusstr. 13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 20520
Telefax: 0221 20521

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Kilian bietet anwaltliche Beratung zum Berufsrecht gern in Köln

Aachener Str. 1253
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 9489600
Telefax: 02234 9489606

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht
  • Bild BGH: Doppelzulassung als Rechtsanwalts- und Patentanwaltsgesellschaft möglich (06.02.2014, 14:42)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat Rechts- und Patentanwälten mehr Möglichkeiten der Zusammenarbeit eröffnet. Gemeinsamen Gesellschaften muss die Möglichkeit einer Doppelzulassung als Rechtsanwalts- und als Patentanwalts-Gesellschaft offen stehen, entschieden die Karlsruher Richter in einem am Mittwoch, 5. Februar 2014, veröffentlichten Beschluss vom 14. Januar 2014 (1 BvR 2998/11 und ...
  • Bild Zwei Drittel aller Rechtsanwälte sind pro bono tätig (17.11.2011, 13:51)
    Essen. Zwei von drei deutschen Rechtsanwälten werden in ihrer Berufspraxis in Einzelfällen pro bono tätig, d.h. sie bearbeiten geeignete Mandate bedürftiger Rechtssuchender und gemeinnütziger Organisationen kostenlos, wenn diese keine Möglichkeit zur Finanzierung eines Anwalts haben. Die Ergebnisse einer entsprechenden Studie hat der Direktor des Soldan Instituts, Dr. Matthias Kilian, auf ...
  • Bild "Testamentsvollstrecker" verstößt nicht gegen Berufsrecht (14.06.2011, 15:11)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Verwendung der Bezeichnung "zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)" durch einen Rechtsanwalt grundsätzlich nicht gegen das anwaltliche Berufsrecht und gegen das Irreführungsverbot verstößt, wenn der Betreffende sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht bestimmte Anforderungen erfüllt. ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht
  • Bild Einsicht in Krankenakte (26.02.2014, 10:59)
    Angenommen ein Patient hat den Verdacht darauf, dass seinem behandelnden Psychiater ein grober Behandlungsfehler unterlaufen ist. Der Patient fordert die Krankenakte in Form von Kopien an. Er erklärt sich schriftlich auch bereit die Unterlagen abzuholen und zu bezahlen. Eine Antwort erfolgt nach zweimaligen Anschreiben nicht. Eine Beschwerde bei der Ärztekammer ...
  • Bild Abmahnung wegen Beleidigung (14.01.2014, 17:13)
    Hi. A verkauft B eine Sache. B stellt später Mängel fest. Daraufhin schreibt B dem A: "Die Sache ist mangelhaft, das hast du vorsätzlich verschwiegen!" A ist ein ehrbarer Bursche und lässt sich den Betrugsvorwurf nicht gefallen zumal B nicht zunächst die vermeintlichen Mängel sachlich vorträgt und A Stellung nehmen lässt. A ...
  • Bild unnötige Operationen und die juristischen Folgen ... (12.12.2012, 15:11)
    Guten Tag, ... eine Operation die zwar erfolgreich verlief aber bei der keine medizinische Indikation bestand soll zukünftig von Patienten besser juristisch angefochten werden können. Es ist jedoch m. E. schwierig zu beurteilen,ob die Fachleute die derartige Schadenersatzklagen bearbeiten wirklich neutral sind. Das es meines Wissens bisher noch zu keinem rechtskräftigen ...
  • Bild Tierarzt - Aufklärungspflicht bei Alternativmedizin (21.04.2014, 23:58)
    Hallo, ein Tierarzt entscheidet sich zu einer Therapie, die auf einer Methode basiert, die wissenschaftlich nicht anerkannt ist. Z.B. Neuraltherapie oder Osteopathie... Muss er den Patienten informieren, wenn er eine Therapie einsetzen möchte, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nicht belegt ist? Viele Grüße Anila
  • Bild Therapiewechsel trotz bekannter Nebenwirkungen (26.01.2018, 16:44)
    Angenommen, ein Patient erleidet eine nicht-heilbare chronische Krankheit.Zu Beginn seiner Erkrankung muss er mehrere Therapien erfolglos durchprobieren.Schließlich wird doch noch eine wirksame Therapie gefunden, die nebenwirkungsfrei die Symptomatik zum Stillstand bringt. Hierzu muss er regelmäßig in die Ambulanz zur Infusion.Nach ein paar Jahren wird das gleiche Medikament zum selbst spritzen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.