Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Köln Bayenthal (© rcfotostock / Fotolia.com)

Der Stadtteil Bayenthal gehört zum Bezirk Rodenkirchen der Stadt Köln, welcher im Süden der Stadt liegt. Mit einer Fläche von 1,28 km² und einer Einwohnerzahl von 8.714 ergibt sich eine Bevölkerungsdichte für diesen Stadtteil von 6.808 Einwohnern pro km². Gemäß der Überlieferung ist bereits im Jahre 1308 die Gemeinde Bayenthal erwähnt worden. Eingemeindet in die Stadt Köln wurde Bayenthal im Jahre 1888. Hinsichtlich der Bebauung ist definitiv eine Zweiteilung sichtbar. Einerseits haben sich seit Ende des 19. Jahrhunderts diverse größere Industriebetriebe in den Stadtteilgrenzen niedergelassen. Andererseits wurden für die Arbeiter Wohnviertel geschaffen. Einige alte Industriegelände wurden bereits in den 70ziger Jahren des vorigen Jahrhunderts mit neuen Hochhausanlagen überbaut. In diesem Zuge haben sich auch vermehrt Dienstleistungsunternehmen in Köln Bayenthal niedergelassen. Hierzu gehören neben den Einkaufsmöglichkeiten Therapeuten, Ärzte, kulturelle Angebote aller Art und natürlich auch Rechtsanwälte.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal
Heller.Kanter Rechtsanwälte
Gustav-Heinemann-Ufer 56
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 34029330
Telefax: 0221 34029333

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Goltsteinstraße 28
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 7193646
Telefax: 0221 7193648

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Köln Bayenthal

Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal
Scheuermann Westerhoff Strittmatter Partnerschafts mbB
Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 02241 1455200
Telefax: 02241 1455600

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Koblenzer Str. 62
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93679739

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Bayenthal

Cäsarstr. 6
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3222597
Telefax: 0221 9808665

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3409260
Telefax: 0221 34042699

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Bayenthal

Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3409260
Telefax: 0221 34092699

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Bayenthal

Gustav-Heinemann-Ufer 56
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8011130
Telefax: 0221 80111321

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 3409260
Telefax: 0221 34092699

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Bayenthal

Goltsteinstr. 28
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 8016353
Telefax: 0221 8016412

Zum Profil
Rechtsanwalt in Köln Bayenthal

Hebbelstr. 83
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 02236 601169

Zum Profil
Rechtsanwältin in Köln Bayenthal

Koblenzer Str. 74e
50968 Köln
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Köln Bayenthal

Das deutsche Rechtssystem ist folgendermaßen aufgeteilt: Privatrecht, Öffentliches Recht, Strafrecht und Prozessrecht. Ein Rechtsanwalt in Köln Bayenthal steht seinen Klienten zur Information und Beratung sowie natürlich zur rechtlichen Vertretung, wenn nötig auch vor Gericht, zur Verfügung. Zusammen mit dem Klienten werden die vorliegenden Akten gesichtet. Im Anschluss erfolgt eine Information über noch fehlende Unterlagen sowie die möglichen Vorgehensweisen, um das aktuelle Problem aus der Welt zu schaffen. Es ist keine Seltenheit, dass für die Klärung eines rechtlichen Problems ein Beratungsgespräch und ein anwaltliches Schreiben genügen, um die Angelegenheit aus der Welt zu schaffen. In manchen Fällen jedoch lassen sich eine Klageerhebung und ein Gang vor Gericht nicht vermeiden. In diesen Fällen wird der Anwalt alles, was erforderlich ist, in die Wege leiten und die Vertretung seines Mandanten vor Gericht übernehmen.

Sie suchen nach weiteren Anwälten in Köln? In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Köln werden Sie sicherlich fündig.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Keine Diskriminierung Schwerbehinderter im Sozialplan (18.11.2015, 08:06)
    Erfurt (jur). Bei Sozialplanabfindungen dürfen Schwerbehinderte nicht benachteiligt werden. Klauseln sind unwirksam und nicht anzuwenden, wenn sie einen Behinderten allein wegen seiner Behinderung schlechter stellen, urteilte am Dienstag, 17. November 2015, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 1 AZR 938/13). Danach müssen Arbeitgeber und Betriebsrat in Sozialplänen generell „die Diskriminierungsverbote ...
  • Bild Auch in Kundenbewertungen darf Kugel nicht zaubern (19.06.2017, 15:40)
    Köln (jur). Ist einem Unternehmen eine bestimmte Werbeaussage verboten, darf es auf seiner Internetseite auch nicht Kundenbewertungen mit ebendieser Aussage veröffentlichen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem am Montag, 19. Juni 2017, bekanntgegebenen Urteil zur „Zauberwaschkugel“ eines Unternehmens in Aachen entschieden (Az.: 6 U 161/16).Das Handelsunternehmen hatte früher ...
  • Bild „Bürgerbewegung pro NRW“ verfassungsfeindlich (30.05.2013, 14:17)
    Düsseldorf (jur). Die Partei „Bürgerbewegung pro NRW“ durfte zumindest 2010 im Verfassungsschutzbericht des Landes Nordrhein-Westfalen als verfassungsfeindlich eingestuft werden. Das hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf am Mittwoch, 29. Mai 2013, entschieden (Az.: 22 K 2532/11). Der Verfassungsschutz darf danach allerdings nicht behaupten, die Partei spreche Muslimen generell ihr Grundrecht auf freie ...

Forenbeiträge
  • Bild Abwandlung des Flugreisefalls (18.02.2016, 18:41)
    Hallo an alle :)Ich hätte da mal eine Frage bzgl der Lösung des folgenden Sachverhalts:Die 17 Jährige M möchte nach Köln zum Karneval und sucht deswegen im Internat nach einer günstigen Mitfahrgelegenheit. Der F nimmt sie dann schlussendlich mit nach Köln. Sie vereinbaren die Fahrtkosten zu teilen. Dort angekommen möchte ...
  • Bild Telefonisch als Anwalt ausgegeben - strafbar? (05.11.2016, 09:24)
    Angenommen zwischen A und B kam ein Kaufvertrag zustande. Die Sache wurde übergeben. An die Zahlungsverpflichtung wurde sich aber nicht gehalten. A hat 7 Monate versucht, B zu kontaktieren. Ergebnislos. A trifft zufällig B. Telefonnummern wurden ausgetauscht.B weiter nicht zahlungswillig.Daraufhin ruft Bekannter C von A bei B an und gibt ...
  • Bild Wasser abrechnen ohne Zähler? (16.03.2017, 19:02)
    Sehr geehrte Damen und Herren,Wie sieht folgender fiktiver Fall aus:Vor kurzem ist ein Mieter in eine Wohnung mit Kalt- und Warmwasserzählern eingezogen (1. OG). Unter ihm (EG) wohnt sein Vermieter (Eigentümer). Der Vermieter besitzt in seiner Wohnung keine Wasserzähler. Nachdem man ihn darauf ansprach sagte er, dass im Keller ein ...
  • Bild gutgläubiger Erwerb, § 932; Kein gutgläubiger Erwerb von abhanden gekommen Sachen, § 935 (11.03.2014, 14:50)
    Folgender Fall: A hat ein Iphone von B unter Eigentumsvorbehalt in Ratenzahlung gekauft. A ist der Meinung, er könne aus einem früheren Geschäft mit dem B aufrechnen, und sei nunmehr Eigentümer geworden. Allerdings ist dies nicht der Fall. Im folgenden will der A das Iphone an den C veräußern. C will das Iphone ...
  • Bild Haftung Xbox Spiele und Download Kauf Minderjähriger, Microsoft (19.11.2016, 00:35)
    Folgender fiktiver Fall:Ein Sohn (12 Jahre) hat eine Xbox und eine Goldmitgliedschaft. Er hat hierzu die Kreditkarte der Mutter genutzt, worueber diese nicht informiert war.Nun hat sie Rechnungen auf ihrer Kreditkarte von mehr als 1000 Euro erhalten, da er eben auch Spiele geladen, Spiele im Vorverkauf gekauft hat, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDas Auto, der Deutschen lieb­stes Kind – wer wird Eigen­tümer nach Auflö­sung der Ehe bzw. Auflö­sung der nicht ehe­lichen Lebens­ge­mein­schaft?
    Unbe­strit­ten ist das Auto der Deutschen lieb­stes Kind – gerne wird es für jede Wegstrecke genutzt, sei sie noch so kurz, das Wet­ter noch so schön oder die Bus-/Bahnverbindung noch so gut. Das Auto wird am Woch­enende spazieren gefahren, gesaugt, geputzt oder aber steht ein­fach nur als Sta­tussym­bol gut ...
  • BildZur Haftung bei Verletzung des Pannenhelfers
    Wer versucht, ein stehengebliebenes Fahrzeug ohne Kontaktaufnahme mit dessen Fahrer anzuschieben und sich dabei verletzt, kann den ihm entstandenen Schaden nicht ersetzt verlangen.   Dies ist dem   Urteil des Oberlandesgerichtes Düsseldorf vom 31.03.2015 – I-1 U 87/14 zu entnehmen.  In dem dort zu entscheidenden Rechtsstreit war ...
  • BildDer Gast ist König
    Jeden Tag wird er mit vielen Menschen geschlossen- im Restaurant oder in einer Gastwirtschaft - der Bewirtungsvertrag. Bei dem Vertrag zwischen Gast und Gastwirt handelt es sich in rechtlicher Hinsicht, um einen ganz besonderen Vertrag, denn er enthält verschiedene Elemente aus typischen Verträgen, wie Kaufvertrag, Werkvertrag, Mietvertrag und Dienstvertrag. ...
  • BildAb und bis zu welchem Alter darf man eigentlich Autofahren?
    In der heutigen schnelllebigen Gesellschaft gehört das Autofahren zum deutschen Alltag. Wer ein eigenes Auto hat, hat nicht nur eine gesteigerte Mobilität, sondern besitzt auch ein Stück Freiheit. Ein Grund mehr für die Jugendlichen, sich auf den Tag zu freuen, an dem sie ihren Führerschein machen können. Doch ...
  • BildKastrationspflicht für Hunde
    Seit der Novellierung des Tierschutzgesetzes im Juli 2013 gehen immer mehr Städte und Gemeinden dazu über, eine Kastrationspflicht für freilebende Katzen einzuführen. Eine Kastrationspflicht für Hunde ist hingegen nach wie vor kein Thema. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass es in Deutschland so gut wie keine herrenlose Hunde ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...

Urteile aus Köln
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 27/16 (03.03.2016)
    Der Streitwert für einen Antrag auf Freistellung eines Gesamtbetriebsratsmitglieds zum Besuch einer Gesamtbetriebsratssitzung ist nicht mit dem für die Zeit der Freistellung zu zahlenden Entgelt, sondern nach den Vorschriften des § 23 Abs. 3S. 2 RVG festzusetzen (hier in einem einstweiligen Verfügungsverfahren:2.500,00 ?).
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 6/16 (01.03.2016)
    Streitwertaddition bei Anfechtung mehrerer Betriebsratswahlen in einem Beschlussverfahren
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 31/16 (25.02.2016)
    Auch wenn eine Berufung nur "vorsorglich" eingelegt wird, darf die Gegenpartei im Regelfall sofort einen Anwalt beauftragen, sodass dann die Gebühr nach Nr. 3201 VV RVG gem. § 91 Abs. 2 S. 1 ZPO zu erstatten ist, wenn die Berufung vor ihrer Begründung zurückgenommen wird.
  • BildLAG-KOELN, 4 Ta 11/16 (16.02.2016)
    Ein "wesentlich gleicher Sachverhalt" im Sinne von II. 13.7 des Streitwertkatalogs liegt vor, wenn einheitliche Zustimmungsverweigerungsgründe des Betriebsrats zu der vom Arbeitgeber vorgesehenen Eingruppierung Gegenstand des Beschlussverfahrens sind, auch wenn es um verschiedene Arbeitsplätze und Vergütungsgruppen geht.
  • BildVG-KOELN, 18 L 2956/15 (03.02.2016)
    Eine Klausel, die eine Anmeldung oder die Annahme eines Vertragsangebots sogar dann ausschließlich über ein internetbasiertes Stationsportal zulässt, wenn dieses bis zu 48 Stunden ausfällt, ist eisenbahnrechtswidrig.
  • BildVG-KOELN, 18 K 367/15 (02.02.2016)
    Die Deutsche Post AG ist nicht von den Dokumentationspflichten der Fahrpersonalverordnung freigestellt, wenn Sie mit Ihren Fahrzeugen neben Sendungen des Universaldienstes auch andere Sendungen zustellt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.