Rechtsanwalt für Asylrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Asylrecht vertritt Sie Kanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte engagiert im Ort Köln
***** (5)   3 Bewertungen
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Schlun & Elseven Rechtsanwälte unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Asylrecht kompetent in Köln
Schlun & Elseven Rechtsanwälte
Kyffhäuserstr. 45
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 93295960
Telefax: 0221 932959669

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. iur. Stavroula Patsourakou berät zum Gebiet Asylrecht kompetent im Umland von Köln
RECHTSANWÄLTE DR. PATSOURAKOU
Goltsteinstraße 91
50968 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 13064940
Telefax: 0221 130649425

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. iur. Stavroula Patsourakou mit Anwaltsbüro in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Bereich Asylrecht
RECHTSANWÄLTE DR. PATSOURAKOU
Venloer Straße 601-603
50827 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 13064940
Telefax: 0221 130649425

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Gros bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Asylrecht jederzeit gern in der Nähe von Köln

Balduinstraße 7
50676 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2577252
Telefax: 0221 3500720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Koczian bietet anwaltliche Vertretung zum Asylrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Köln

Wallrafplatz 2
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 2581035+36
Telefax: 0221 2574397

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Asylrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Stefanie Thume mit Kanzlei in Köln

Königswinterstr. 1
50939 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 4309322
Telefax: 0221 4309324

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Asylrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schild aus Köln

Hohenstaufenring 63
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 427494
Telefax: 0221 2408345

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Schmiesing mit Anwaltsbüro in Köln unterstützt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Asylrecht

Aachener Str. 60 - 62
50674 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 35501740
Telefax: 0221 35501717

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Asylrecht
  • Bild Anwälte fordern Bleiberecht für langjährig „geduldete Ausländer“ (06.12.2005, 11:40)
    - Die Innenministerkonferenz am 8. Dezember 2005 wird aufgefordert, eine Bleiberechtsregelung zu schaffen - Berlin (DAV). In der Bundesrepublik Deutschland leben zurzeit etwa 200.000 geduldete Ausländer, also Menschen ohne rechtmäßigen Aufenthaltstitel und weitgehend ohne soziale Rechte. Der Großteil von ihnen erhält diese Duldung in Form einer Kettenduldung seit mehreren Jahren. Die ...
  • Bild DAV: Integration mit Gewalt nicht durchsetzbar (11.04.2006, 12:33)
    Berlin (DAV). Die Arbeitsgemeinschaft Ausländer- und Asylrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) wendet sich entschieden gegen die im Zusammenhang mit dem geplanten Integrationsgipfel geäußerten Pläne, vermeintlich integrationsunwillige Ausländer abzuschieben. „Das ist reiner Populismus“ sagte Rechtsanwältin Susanne Schröder, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft. Wer solche Forderungen aufstellt, nehme auf Verfassungsrecht und völkerrechtliche Vereinbarungen keine Rücksicht. ...
  • Bild Presse hat Auskunftsanspruch über Namen beteiligter Amtspersonen im Gerichtsverfahren (02.10.2014, 15:54)
    Leipzig (jur). Die Presse kann grundsätzlich Auskunft über die Namen aller amtlichen Personen verlangen, die an einem Gerichtsverfahren mitgewirkt haben. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass das Informationsverlangen nicht „ins Blaue hinein“ erfolgt, sondern vielmehr einen ernsthaften sachlichen Hintergrund hat, urteilte am Mittwoch, 1. Oktober 2014, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: ...

Forenbeiträge zum Asylrecht
  • Bild Asylrecht (06.05.2011, 23:20)
    Schönen guten Abend, angenommen es sollte nach Möglichkeiten gesucht werden, dass Asylsuchende versuchen ihre Identität zu verschleiern, um so einer Abschiebung zu entgehen; dies soll ja nicht ganz unüblich sein. Wäre es möglich, von jedem Asylsuchenden eine DNA- Probe bei Einreise zu entnehmen, um so jederzeit festzustellen, wer er ist und ...
  • Bild Kann auch ein Europäer in einem anderen EU-Land politisches Asyl bekommen (30.06.2017, 11:33)
    Diese Frage beschäftigt mich schon seit geraumer Zeit.In den Focus gerückt ist sie wieder, als Mahler in Ungarn Asyl beantragte und dies abgelehnt wurde.Leider ist im Netz nicht wirklich etwas zu finden, wenn man vielleicht nicht genau weiß, wo man suchen muss.Daher frage ich mal hier:Wäre es theoretische möglich, als ...
  • Bild welchen Anspruch auf Leistungen (05.03.2013, 13:27)
    hallo, kann mir jemand einen nützlichen link oder hinweis auf eine verwertbare quelle geben, welche leistungen und in welcher höhe eine fiktive 6 köpfige familie (2 erwachsene, 4 kinder unter 13, davon 3 schulpflichtig) während eines laufenden asylbewerberverfahrens in NRW erwarten kann ? die unterbringung erfolgt in mietwohnung; heizung über wohnungseigene gastherme formulare ...
  • Bild WG-Mitbewohner stellt sich bei Untervermietung quer (02.12.2014, 02:19)
    Hallo,ABC seien 3-köpfige Hauptmieter einer solchen Wg.Aus akuten finanziellen Problemen von A möchte A sein Zimmer untervermieten und vorübergehend bei einem Freund wohnen (Die finanziellen Probleme seien so akut, dass A schon mehrmals seinen Anteil an der Miete für den VM nicht aufbringen konnte und sich dadurch die ganze Mietpartei ...
  • Bild private Briefe öffnen und kopieren rechtens? (18.10.2012, 22:13)
    Liebe JuraForum-Gemeinde, ich hätte gern die Meinung der Experten hier im Forum: - Person A, mittlerweile deutscher Staatsbürger, war von 1999 bis 2002 Asylbewerber (abgelehnter). Er reiste freiwilig aus, beantragte ein Visum zweck Studium und reiste wieder ein. Beim Asylantrag gab er seine wahre Identität an (belegt durch einen Studentenausweis und ein ...

Urteile zum Asylrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 16 S 3449/96 (07.03.1997)
    1. Die gebührenrechtliche Gleichstellung des Verfahrens auf Zulassung der Berufung mit dem Verfahren der Nichtzulassungsbeschwerde in § 78 Abs 6 S 2 AsylVfG aF (AsylVfG 1992 F: 1993-07-27) führte iVm § 11 Abs 1 S 6 BRAGO (BRAGebO) dazu, daß der Rechtsanwalt im asylrechtlichen Berufungszulassungsverfahren eine Prozeßgebühr von 13/20 (Hälfte einer 13/10-Gebühr...
  • Bild VG-GIESSEN, 8 K 3155/09.GI.A (01.09.2010)
    Soll eine sogenannte asylrechtliche Altanerkennung widerrufen werden, muss lediglich die Prüfung der Einleitung eines solchen Verfahrens bis zum 31.12.2008 erfolgt sein, nicht aber der Widerruf selbst (im Anschluss an VG München, Urt. v. 19.04.2010 - M 24 K 09.50425 -)....
  • Bild VG-STUTTGART, A 11 K 1005/06 (01.06.2007)
    Art. 10 Abs. 1 b) Qualifikationsrichtlinie rechtfertigt einen Folgeantrag, ohne dass es auf die Kenntnis der Rechtsänderung beim Anwalt des Ausländers ankommt. Ausweglose Lage einer im Iran konvertierten aktiven Christin....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Asylrecht
  • BildDarf der Staat Flüchtlinge in Privatwohnungen einweisen?
    Der Massenansturm von Flüchtlingen ist eine der Folgen des Terrors durch den Islamischen Staat (IS). Die Flüchtlingszahlen steigen stetig an, potentielle Unterkünfte werden hingegen rar. Die Genfer Flüchtlingskonvention verlangt jedoch, dass Asylbewerber schnell in eine menschenwürdige Unterkunft untergebracht werden. Darf der Staat – um der Flüchtlingskonvention gerecht zu ...
  • BildEhegattennachzug – für wen gilt das Sprachnachweiserfordernis?
    Der Ehegattennachzug nach § 30 Aufenthaltsgesetz § 30 des Aufenthaltsgesetzes enthält eine Reihe von Vorschriften darüber, wann dem Ehegatten eines in Deutschland lebenden Ausländers eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden muss. Ausländer nach dem Aufenthaltsgesetzes ist jeder, der nicht Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.