Rechtsanwalt für Arztrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arztrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Reinhard H. Liedgens gern im Ort Köln

Albin-Köbis-Straße 4
51147 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 800400
Telefax: 02203 8004011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Viehweg aus Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arztrecht
AescuLaw Dr. Bäumer & Viehweg Rechtsanwälte
Venloer Straße 254 - 260
50823 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 99222445
Telefax: 0221 99222444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Arztrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Franz gern im Ort Köln

Richard-Strauss-Str. 3
50931 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 13064900
Telefax: 0221 13064909

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Dronkovic bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arztrecht jederzeit gern in der Nähe von Köln

Sachsenring 69
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 920810
Telefax: 0221 9208191

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Westerholt in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Arztrecht

Hansaring 18
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 136035
Telefax: 0221 135269

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Lübke bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Arztrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Köln

Bahnstr. 38
50858 Köln
Deutschland

Telefon: 02234 2766429
Telefax: 0172 503034100

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Arztrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt LL.M. Ronald oec. Oerter mit Kanzleisitz in Köln
Dr. Schmitz & Partner Rechtsanwälte
Josef-Lammerting-Allee 25
50933 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 1680200
Telefax: 0221 16802020

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Arztrecht
  • Bild Neue Richter am Bundessozialgericht (05.08.2008, 08:44)
    Bereits am 13. März 2008 wurden Dr. Ricarda Brandts, Wolfgang Engelhard und Andreas Heinz mit Wirkung vom 1. August 2008 zu Richtern am Bundessozialgericht gewählt. Die Ernennungsurkunden wurden ihnen durch den Staatssekretär Kajo Wasserhövel, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, am 26. Mai 2008 überreicht. Frau Dr. Ricarda Brandts, geboren am 26. ...

Forenbeiträge zum Arztrecht
  • Bild Arztbericht falsch; Nichtraucherschutz (17.03.2009, 07:39)
    Patient A begibt sich wegen burn-out in eine psychosomatische Tagesklinik (NRW). Er leidet ausserdem unter Asthma. Seit 2007 besteht in NRW ein neues Nichtraucherschutzgesetz, welches Rauchen in Gesundheitseinrichtungen generell untersagt. Hieran hält sich die Klinik nicht. Selbst in den Gemeinschaftsräumen darf dort tageweise geraucht werden (80 % der Patienten sind ...
  • Bild Schwierig zu formulieren...... (08.04.2011, 17:55)
    ..... und ich schwöre *2fingerhintenkreuzt*, ich habe die Suche bemüht.Mir ist was eingefallen, was ihr so bestimmt noch nicht hattet, völlig fiktiv, frei erfunden.Nehmen wir mal an ein vorzeitig pensionierter Beamter fiel mit seinem 125er-Roller auf die Fresse und er litt hier fast einen Trümmerbruch, der vielleicht mit einer Platte ...
  • Bild Ärztefehler (15.11.2005, 21:25)
    Schilderung eines fiktiven Falles: Mal angenommen, ein Patient namens X wird während eines stationären Krankenhausaufenthaltes einer medizinischen Untersuchung unterzogen. Diese Untersuchung hat massive gesundheitliche Beeinträchtigungen von Patient X zur Folge; welche 10 Monate lang anhalten. Beweise eines Behandlungsfehlers hat Patient X nicht. Eine Rechtschutzversicherung hat Patient X auch nicht. Was kann Patient ...
  • Bild Schriftliches Attest eines Arztes zitieren, das dieser nachträglich zurückzog (28.02.2014, 10:11)
    Vorbemerkung: Bitte hier nicht nur an Arztrecht denken, sondern auch an Medienrecht o.ä., weil ja etwas veröffentlicht werden soll. Hier im Sinne von Werbung, ansonsten aber auch im Sinne von "Skandal aufdecken".Es geht um folgenden, "fiktiven" Fall:Ein Arzt erstellt ein Attest, bei dem er "nebenbei" schriftlich bestätigt, ...
  • Bild Arbeitsunfall nicht als solcher behandelt (19.02.2007, 19:04)
    Hallo! Bei folgendem Fall bin ich mir leider über die richtige Kategorie nicht sicher, ist irgendwie Arbeitsrecht gemischt mit Arztrecht usw.... Mal angenommen G. fällt während der Arbeit vom Gerüst und wird unmittelbar darauf ins Krankenhaus gefahren. Dort wird die Diagnose auf eine Schulterprellung gestellt. G kann seinen Arm nicht mehr richtig bewegen, die ...

Urteile zum Arztrecht
  • Bild BGH, III ZR 106/97 (19.02.1998)
    Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) §§ 2, 5 a) Bei einer von dem Gebührenrahmen der Gebührenordnung für Zahnärzte abweichenden Vereinbarung der Vergütungshöhe wird die Vergütung nicht im Sinn des § 2 Abs. 1 GOZ wirksam festgelegt, wenn in ihr lediglich der Gebührenrahmen abweichend von § 5 Abs. 1 GOZ vereinbart wird und dem Zahnarzt überlassen bleibt, die G...
  • Bild BGH, XII ZB 2/03 (17.03.2003)
    a) Ist ein Patient einwilligungsunfähig und hat sein Grundleiden einen irreversiblen tödlichen Verlauf angenommen, so müssen lebenserhaltende oder -verlängernde Maßnahmen unterbleiben, wenn dies seinem zuvor - etwa in Form einer sog. Patientenverfügung - geäußerten Willen entspricht. Dies folgt aus der Würde des Menschen, die es gebietet, sein in einwilligun...
  • Bild BVERWG, 8 C 45.09 (26.01.2011)
    Der Begriff des Zugangs zu selbstständiger Erwerbstätigkeit im Sinne des § 2 Abs. 1 AGG setzt nicht voraus, dass es sich bei der selbstständigen Tätigkeit um einen eigenständigen Beruf im Sinne der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu Art. 12 GG handelt.<br/>Die Gewährleistung eines geordneten Rechtsverkehrs ist ein legitimes Ziel, das für ö...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arztrecht
  • BildArzttermin versäumt - Muss der Patient zahlen?
    Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob ein Patient, der zu einem Behandlungstermin nicht erscheint oder ihn ganz kurzfristig absagt, dem Arzt deshalb zum Schadenersatz verpflichtet ist.   Das AG Bremen hat mit Urteil vom 09.02.2012 - 9 C 0566/11 einen solchen Anspruch verneint. Schließlich werde für die ...
  • BildVerletzung ärztlicher Sorgfaltspflichten – Arzthaftung
    Unter Arzthaftung versteht man die zivilrechtliche Verantwortlichkeit eines Arztes gegenüber einem Patienten bei Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflichten. Doch wann sind die ärztlichen Sorgfaltspflichten verletzt und welche Rechte habe ich als Patient. Behandelt ein Arzt einen Patienten, kommt damit ein Behandlungsvertrag (§ 630a BGB) zustande. Aus dem Behandlungsvertrag schuldet ...
  • BildHonorarrückforderung bei falscher Praxisgemeinschaft
    Betreiben Ärzte tatsächlich eine Gemeinschaftspraxis (Berufsausübungsgemeinschaft), melden gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) aber nur eine Praxisgemeinschaft an, kann das für die betroffenen Ärzte teuer werden. Dann müssen die Honorarbescheide berichtigt werden und die Ärzte Honorar zurück an die KV zahlen. Genau das erlebte ein Ärzte-Ehepaar. Gegenüber der Kassenärztlichen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.