Rechtsanwalt für Arzneimittelrecht in Köln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)
Anwälte in Köln (© rcfotostock / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Arzneimittelrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei KBM Legal GbR immer gern in der Gegend um Köln
KBM Legal GbR
Subbelrather Straße 13
50672 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9776980
Telefax: 0221 97769821

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arzneimittelrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Reinhard H. Liedgens engagiert in Köln

Albin-Köbis-Straße 4
51147 Köln
Deutschland

Telefon: 02203 800400
Telefax: 02203 8004011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Thomas Ufer bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arzneimittelrecht kompetent im Umkreis von Köln

Im Mediapark 6 A
50670 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 577790
Telefax: 0221 5777910

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte-Beckhausen bietet anwaltliche Vertretung zum Arzneimittelrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Köln

Konrad-Adenauer-Ufer 11
50668 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 650650
Telefax: 0221 65065110

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Arzneimittelrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Köhne mit Anwaltsbüro in Köln

Volksgartenstr. 54a
50677 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 59810000
Telefax: 0221 59810010

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Schrage aus Köln hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Arzneimittelrecht

Hauptstr. 77
50996 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9359340
Telefax: 0221 9359341

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arzneimittelrecht
  • Bild Lebensmittel oder Arzneimittel? BfArM und BVL stärken ihre Kompetenz in Abgrenzungsfragen (15.05.2012, 18:10)
    Wissenschaftler zur Mitarbeit in der Gemeinsamen Expertenkommission aufgerufenDas Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) wollen eine Expertenkommission zur Einstufung von Stoffen, die als Lebensmittel in den Verkehr gebracht werden, einrichten. Dem Gremium sollen auch externe Experten angehören. Die beiden Behörden rufen daher ...
  • Bild Therapie der Makuladegeneration - Stellungnahme der DOG (20.09.2007, 11:00)
    DOG befürtwortet den direkten Vergleich der beiden Medikamente Avastin und Lucentis im Rahmen einer Studie.Seit einiger Zeit stehen Augenärzten erstmals wirksame Therapien zur Behandlung der altersabhängigen, "feuchten" Makuladegeneration (AMD) zur Verfügung. Die Krankheit ist die häufigste Ursache für Sehbehinderung und Blindheit. In Deutschland sind schätzungsweise 4,5 Millionen Menschen von einer ...
  • Bild Haverich: "Zum Wohle unserer kleinen Patienten machen wir mit doppelten Anstrengungen weiter" (28.10.2008, 15:00)
    Jury zieht Nominierung des hannoverschen Forscher-Teams für Zukunftspreis zurückVor zwei Wochen wurden sie für den Deutschen Zukunftspreis 2008 des Bundespräsidenten Horst Köhler nominiert - heute hat dieselbe Jury das Team um Professor Dr. Dr. Axel Haverich, Herzchirurg der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), wieder denominiert. Begründung: Die Jury hat festgestellt, dass ...

Forenbeiträge zum Arzneimittelrecht
  • Bild Arneimittelrecht oder Lebensmittelrecht (18.03.2010, 12:33)
    Hallo Leute, ich möchte on Bezug auf den folgenden Fall einen Rat haben, also: Ein Unternehmen stellt einen Farbstoff her. Dieser Farbstoff ist universell einsetzbar. Er wird verwendet als: - Wandfarbe, - Autolack, -Farbe für Kunststoffe, - als Lebensmittelfarbe . und als Farbstoff für Arzneimittel. Bevor dieser Farbsoff auf den Markt gelangen kann, muss dieser mikrobiologisch auf ...
  • Bild Bestellung von Nootropika (20.09.2012, 09:07)
    Hallo, Angenommen eine Person, 20 Jahre alt, ohne irgendwelche Vorstrafen, bestellt sich aus Großbritannien 10Gramm Noopept. Zum Status von Noopept in Deutschland lässt sich im Internet nicht viel finden. Was für eine konkrete Strafe hätte die Person zu erwarten falls der Brief vom Zoll geöffnet wird.
  • Bild Arztrecht vs. Medizinrecht? (08.10.2013, 23:06)
    Ich suchte gerade ein paar Beiträge von heute im Forum und da fiel mir die Unterscheidung zwischen Arztrecht und Medizinrecht auf.Die Untertitelung in der Forenliste scheint mir eher verwirrend oder gar falsch. Wie soll ein Laie diese beiden Begriffe unterscheiden? Nach meinem Verständnis ist das Arztrecht die gesetzliche Grundlage ärztlichen ...
  • Bild Verstoß gegen Arzneimittel zu Dopingzwecken (19.11.2013, 17:12)
    Hallo, Person X hat heute eine Vorladung bekommen: Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz, besitz von nicht geringen Mengen Arzneimitteln zu Dopingzwecken X hat vorher noch nie mit der Polizei in der Richtung zutun gehabt!Auch gab es keine HD etc. X hat keine Anabolika etc. auf seinen Namen bestellt oder Anabolika verkauft! Ist dem Wortlaut ...
  • Bild Arzneimittelrecht (22.08.2009, 13:21)
    Hallo! Mal angenommen: Man verstößt gegen das Arzneimittelgesetz ( Verkauf von Mitteln mit verbotenen Substanzen, in kleinem Umfang, privat, unwissentlich! ). Der zuständige Richter stellt das Verfahren ein und leitet es an die Verwaltungsbehörde weiter. Wie sieht das Procedere aus? Wie hoch wird das Bußgeld sein oder kann auch komplett auf ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.