Rechtsanwalt in Köln: Agrarrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Köln: Sie lesen das Verzeichnis für Agrarrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Winfried Decker (Fachanwalt für Agrarrecht) in Köln berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Bereich Agrarrecht

Burgmauer 28
50667 Köln
Deutschland

Telefon: 0221 9258510
Telefax: 0221 2576601

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Agrarrecht
  • Bild Leben und Sterben des „Retters von Wernigerode“ zog knapp 280 Zuhörer in seinen Bann (12.06.2013, 21:10)
    Am Dienstag, dem 4. Juni, lud die GenerationenHochschule anlässlich des 125. Geburtstages von Gustav Petri auf den Wernigeröder Hochschulcampus ein - knapp 280 Geschichtsinteressierte kamen, um dem Theologen und Pädagogen Peter Lehmann zu lauschen. Unter dem Titel „geachtet – geleugnet – geehrt“ referierte der ehemalige Pfarrer über den Lebensweg des ...
  • Bild Anwaltschaft weiter in der Qualitätsoffensive (11.08.2008, 12:44)
    Über 40.000 Mitglieder in DAV-Arbeitsgemeinschaften Berlin (DAV). Die Deutsche Anwaltschaft befindet sich nach wie vor in der Qualitätsoffensive. So gibt es mittlerweile über 40.000 Mitglieder in den 27 Arbeitsgemeinschaften des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Gerade im Hinblick auf das am 1. Juli 2008 in Kraft getretene Rechtsdienstleistungsgesetz ist es wichtig, dass die ...
  • Bild Haben Sie noch einen Löschteich – oder ist er inzwischen ein Biotop? (18.01.2011, 13:00)
    Klarheit über rechtliche Fragen des Umweltschutzes, der Genehmigungen oder sonstiger Umweltbelange kann möglicherweise mehrere Tausend Euro an Bußgeldern sparen! Die verhältnismäßig geringe Investition in ein kurzweiliges Seminar über „Aktuelle Fragen zum Umweltrecht für Nicht-Juristen“ kann zur besten Investition des Jahres werden.Der Löschteich hat sich unwiederbringlich in ein Biotop verwandelt, ...

Forenbeiträge zum Agrarrecht
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?
  • Bild Pachtpflichten - Auslegungssache ? (14.10.2010, 11:12)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...
  • Bild Landpachtvertrag - außerordentliche Kündigung (21.04.2011, 14:36)
    Angenommen, jemand verpachtet eine landwirtschaftliche Fläche an einen Pächter, der aufgrund finanzieller Schwierigkeiten mit der Entrichtung der Jahrespacht ca. 4 Wochen in Verzug ist. Nach § 594e Abs. 2 S. 1 BGB kann ihm außerordentlich gekündigt werden, wenn er mind. mit einem nicht unerheblichen Teil der Jahrespacht länger als 3 ...
  • Bild Pacht in der Landwirtschaft (14.10.2010, 11:19)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...

Urteile zum Agrarrecht
  • Bild OLG-CELLE, 7 W 109/07 (L) (16.06.2008)
    § 17 II HöfeO findet zugunsten des Ehegatten des Übergebers auch bei Übergabe an einen Abkömmling keine entsprechende Anwendung, so dass der Ehegatte Ergänzungsabfindungsansprüche nach § 13 HöfeO bis zum tatsächlichen Erbfall (Tod des Übergebers) zurückstellen muss. Das ändert aber nichts daran, dass bei der Ermittlung der auf weichende Abkömmlinge entfallen...
  • Bild EUGH, 125/83 (01.10.1985)
    Quelle: Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften in L-2925 Luxemburg 1. DER ZEITPUNKT DER ÜBERNAHME DER ZU HERABGESETZTEM PREIS VERKAUFTEN BUTTER , MIT DEM GEMÄSS ARTIKEL 6 DER VERORDNUNG NR. 232/75 DIE VERARBEITUNGSFRIST VON SECHS MONATEN BEGINNT , IST DER ZEITPUNKT DER TATSÄCHLICHEN ABHOLUNG DER BUTTER DURCH DEN ZUSCHLAGSEMPFÄNGER. IM FALLE DES ARTIKEL...
  • Bild OLG-OLDENBURG, 10 W 32/02 (08.05.2003)
    1. Eine formlose Hoferbenbestimmung nach § 6 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 5 HöfeO liegt auch dann vor, wenn der potentielle Hoferbe den Hof nicht allein, sondern zusammen mit seinem Ehegatten bewirtschaftet und sich der Erblasser in der Zeit vor seinem Ableben vollständig aus der Bewirtschaftung des Hofes herausgehalten hat. 2. Für eine formlose Hoferbenbestimmung na...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.