Rechtsanwalt für Baurecht in Kleve

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Kleve (hier: Spoykanal) (© aro49 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Kleve (hier: Spoykanal) (© aro49 - Fotolia.com)

In den Bereich des Baurechts fallen alle rechtlichen Probleme, die im Zusammenhang mit dem Gebäudebau stehen. Doch nicht nur juristische Unstimmigkeiten beim Bau von Gebäuden gehören in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Rechtsfragen, die sich beim Beseitigen oder Ändern von Gebäuden ergeben. Das Baurecht ist dabei in 2 Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Im Vordergrund steht dabei das Wohl und Interesse von Nachbarn und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauordnungsrecht und Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ludger Keysers bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Baurecht kompetent vor Ort in Kleve

Nassauerallee 26
47533 Kleve
Deutschland

Telefon: 02821 6690189
Telefax: 02821 6690190

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Viebahn in Kleve berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Baurecht
Anwaltskanzlei Strick
Siemensstr. 31
47533 Kleve
Deutschland

Telefon: 02821 7222121

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang B. Gebing bietet anwaltliche Hilfe zum Baurecht gern in der Umgebung von Kleve
Rechtsanwälte Dr. Albers & Gebing
Minoritenstr. 1
47533 Kleve
Deutschland

Telefon: 02821 25086
Telefax: 02821 28188

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Kleve

Mit dem Baurecht während eines Bauvorhabens zu kollidieren ist nicht selten

Rechtsanwalt für Baurecht in Kleve (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Kleve
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Leicht kann es beim Erwerb einer Immobilie, beim Hauskauf oder dem Hausbau zu rechtlichen Problemen kommen. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es oftmals schon dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Streitigkeiten bezüglich der Grenzbebauung, dem Wegerecht und etwaiger Abstandsflächen sind überdies häufig Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Doch ohne Zweifel am öftesten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es nötig machen, einen Anwalt aufzusuchen.

Haben Sie ein Rechtsproblem im Baurecht, dann ist ein Anwalt der ideale Ansprechpartner

Wenn Sie ein Problem haben, das in den Bereich des Baurechts fällt, ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. Kleve bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf diesen Rechtsbereich spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Rechtsanwalt zum Baurecht in Kleve über eine außerordentliche Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie bestens vertreten wird. Das Erbbaurecht, das Bauträgerrecht und das Bauordnungsrecht sind nur 3 Fachgebiete von vielen, in denen der Anwalt zum Baurecht über ein fundiertes Fachwissen verfügt. Egal ob Sie Informationen zum Erbbaurecht benötigen oder Fragen bezüglich der Bauordnung haben, der Anwalt aus Kleve zum Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür einsetzen, dass Sie Ihr Recht bekommen.


News zum Baurecht
  • Bild Bundesverwaltungsgericht bestätigt Auflagen für Wiederaufbau (08.02.2012, 16:01)
    Leipzig (jur). Wenn ein landwirtschaftliches Stallgebäude abbrennt, darf es nicht automatisch in gleicher Form und für gleich viele Tiere neu gebaut werden. Der Betreiber ist an baurechtliche Genehmigungen und Auflagen gebunden, heißt es in einem am Freitag, 3. Februar 2012, veröffentlichten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig (Az.: 4 C 12.10). ...
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild Weit mehr als nur Kamine kehren: Schornsteinfeger-Ausbildung modernisiert (14.03.2012, 11:10)
    Die Arbeit der „Glücksbringer“ in der schwarzen Kluft besteht schon lange aus weit mehr als Kaminkehren: Schornsteinfeger und Schornsteinfegerinnen üben einen anspruchsvollen Handwerksberuf aus. Deshalb wurde die Ausbildungsordnung jetzt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Auftrag der Bundesregierung gemeinsam mit den Sachverständigen der Sozialpartner und Vertretern der Länder neu geregelt. ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Dürfen Details über Kaufvertrag veröffentlicht werden? (08.08.2013, 21:05)
    Hallo, kann der Verkäufer eines Grundstücks Jahre nach dem notariellen Kaufvertrag Details dieses Kaufvertrags Dritten überlassen und Informationen zum Kaufpreis usw. schriftlich an Dritte senden, um zu beweisen, dass das Grundstück weit unter Wert verkauft worden sei und somit den Käufer zu diskreditieren? Kann der Käufer dagegen vorgehen, oder ist ein ...
  • Bild Sicherung des Gartens (30.01.2013, 14:02)
    Angenommen Mieter A wohnt in einem Einfamilienhaus am Dorfrand. Hinter dem Grundstück von A ist Feld und ein Feldweg der an der Rückwärtigen Seite von A und dessen NAchbargrundstücken entlang verläuft. Nun kam es vermehrt zu Einbrüchen im letzten Jahr auf den NAchbargrundstücken wobei die Täter von der Feldseite in ...
  • Bild Vollgeschoss in Brandenburg nach B-Plan (17.02.2014, 13:22)
    Hallo, erschreckend musste ich feststellen, dass Baufirmen nicht umfassend über Baurecht informiert sind. Folgende Situation: Geplantes Haus -> 1,5 Geschosser, also EG und ausgebautes DG B-Plan für Grundstück (rechtskräftig März 2000) schreibt max. 1 Vollgeschoss vor. Meinung des Hausplaners, naja dann geht ihr Haus doch gar nicht, da nach aktueller Landesbauordnung Brandenburg, das ja 2 ...
  • Bild gemeindliches Vorkaufsrecht (20.11.2008, 17:36)
    Ich muss mich gerade im Baurecht mit der Prüfung eines gemeindliches Vorkaufsrechts nach § 24 I Nr.5 BauGB auseinandersetzen, weiß aber nicht genau wie ich die Prüfung der materiellen Rechtmäßigkeit gestalten soll. Hat das hier schon mal jemand geprüft?
  • Bild Nachbarrecht !Baurecht! (20.08.2006, 08:19)
    Nachbarn! Meine Nachbarn haben an ihrem Gebäude Reihenmittelhaus einen Fachwerk Erkeranbau, welcher ab dem 1.OG aus Fachwerk besteht. Darunter ist massiv aufgemauert. Vor einigen Wochen stellten wir aufgrund einer Dachumdeckung die Blechanschlüsse, Dachkasten usw. zu diesem Fachwerk-Erker neu her. Nun wurde dieser Fachwerk-Erker aufgrund von Bauschäden abgerissen und neu aufgebaut. Die ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 2 BV 11.1631 (24.01.2013)
    Dem Denkmaleigentümer kann im Hinblick auf seine gesetzlichen Pflichten, das Denkmal zu erhalten und zu pflegen, sowie im Hinblick auf die Bestandsgarantie des Art. 14 Abs. 1 Satz 1 GG im Rahmen des sogenannten Umgebungsschutzes nach Art. 6 Abs. 1 Satz 2, Art. 6 Abs. 2 Satz 2 DSchG ein Abwehrrecht gegen eine Baumaßnahme in der Nähe des Baudenkmals zukommen, ...
  • Bild VG-HANNOVER, 6 A 181/02 (29.05.2002)
    1. Der Prüfungsausschuss kann seine Entscheidung über eine Notenanhebung im Umlaufverfahren treffen. 2. Die Beurteilung des Prüfungsausschusses, ob die rechnerische Gesamtnote den Leistungsstand eines Prüfungskandidaten zutreffend wiedergibt, geht nicht vorrangig von den schriftlichen Prüfungsleistungen, sondern von dem in der mündlichen Prüfung gewonnenen ...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 270/96 (06.05.1996)
    1. § 4 Abs 1 BauGB-MaßnahmenG (BauGBMaßnG) macht das Befreiungsermessen der Baurechtsbehörden nur davon abhängig, daß keine öffentlichen Belange entgegenstehen. 2. Als entgegenstehende öffentliche Belange kommen nur solche städtebaulichen Gründe in Betracht, die auch abweichende Festsetzungen im Bebauungsplan nach § 20 Abs 3 S 2 BauNVO rechtfertigen würden....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.