Rechtsanwalt in Kiel: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kiel: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Kiel (© Marco2811 / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Kiel (© Marco2811 / Fotolia.com)

Das Steuerrecht ist das spezielle Gebiet des öffentlichen Rechts, das die Festsetzung und Erhebung von Steuern normiert. In der BRD existieren ca. 40 verschiedene Steuerarten. Zu diesen Steuerarten zählen unter anderem die Umsatzsteuer, die Körperschafteuer, die Erbschaftsteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die die Gewerbesteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer, die Grundsteuer und natürlich auch die Einkommensteuer und die Lohnsteuer. Die Abgabe einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die meisten Arbeitnehmer verpflichtend. Jedoch ist das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine lästige Pflicht. Das ist auch kein Wunder, denn zahllose Dinge müssen beachtet werden wie Freibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Werbungskosten. Auch immer mehr Rentner müssen eine Einkommensteuererklärung abgeben, Grund ist die seit 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Im EStG (Einkommensteuergesetz) der Bundesrepublik Deutschland wird die Besteuerung des Einkommens natürlicher Personen geregelt. Die AO (Abgabenordnung) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Auch Unternehmen unterliegen in Deutschland selbstverständlich der Steuerpflicht. Von enormer Bedeutung für Unternehmen ist dabei vor allem die Umsatzsteuer, die im UStG geregelt ist. Die Umsatzsteuer müssen Selbständige, Unternehmer und Freiberufler entweder vierteljährlich oder monatlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung den Finanzbehörden melden. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss außerdem eine jährliche Umsatzsteuererklärung eingereicht werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, folgt nach der Durchsicht ein Steuerbescheid. In dem Steuerbescheid enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Steuererstattung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Annika Rohn bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Steuerrecht gern im Umland von Kiel
Rechtsanwältin Annika Rohn
Auguste-Viktoria-Straße 16
24103 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 2394141
Telefax: 0431 2394142

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Friedrich (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Kiel vertritt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Steuerrecht
RA/FAStR Friedrich
Beselerallee 57
24105 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 32079940
Telefax: 0431 32079941

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Phil J. Stange engagiert in Kiel

Wikingerstraße 4
24143 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 978419

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Markus Koersgen bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht gern im Umkreis von Kiel
Koersgen
Holtenauer Straße 80
24105 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 5796464
Telefax: 0431 5796444

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Langenberg bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Kiel
Pötzl, Langenberg & Kollegen
Düppelstraße 71
24105 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 9909990
Telefax: 0431 99099999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Jürgen Sirotzki (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Steuerrecht kompetent im Umland von Kiel
Sirotzki
Kreisauer Ring 82
24145 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 8065903
Telefax: 0431 8065913

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Steuerrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sven Hoepner (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Kiel
Jürgensen, Hencke, Hoepner
Preußerstraße 1 - 9
24105 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 6611490
Telefax: 0431 66114999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katrin Neidenbach aus Kiel hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Bereich Steuerrecht
Neidenbach
Boschstraße 1
24118 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 3805016
Telefax: 0431 3805017

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Take (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Steuerrecht kompetent im Umland von Kiel
Take, Maracke & Partner
Westring 455
24118 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 990810
Telefax: 0431 99081100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhold Schmid-Sperber (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Steuerrecht kompetent im Umland von Kiel
Take, Maracke & Partner
Westring 455
24118 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 990810
Telefax: 0431 99081100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Mattern (Fachanwalt für Steuerrecht) berät Mandanten im Schwerpunkt Steuerrecht gern in Kiel
Mattern & Partner GbR
Düppelstraße 71
24105 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 802063
Telefax: 0431 84725

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Steuerrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Rolf Wehner (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Kiel
Johansson
Hopfenstraße 31
24103 Kiel
Deutschland

Telefon: 0431 66076
Telefax: 0431 6607777

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Kiel

Wenn das Finanzamt prüft: Nachzahlungen und Strafen vermeiden

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Kiel (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Kiel
(© fotodo - Fotolia.com)

Gerade in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Relevanz gewonnen und Begriffe wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso nahezu omnipräsent wie die Problematik der Schwarzarbeit. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die steuerlichen Angelegenheiten übergeben, dann kann es durchaus sein, dass man mit dem Steuerrecht kollidiert. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Punkte, die steuerrechtlich zu beachten sind, extrem umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es damit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Folgen kommen. Anzuführen sind hier Schlagworte wie das richtige Absetzen von Reisekosten, der korrekte Vorsteuerabzug, die Abschreibungen, Dienstwagenbesteuerung, AfA oder auch der richtige Umgang mit dem Doppelbesteuerungsabkommen.

Bei allen steuerrechtlichen Fragen und Problemen sollten Sie unverzüglich handeln und Hilfe bei einem Anwalt für Steuerrecht einholen

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in der BRD extrem diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten privaten Personen müssen sich mit steuerrechtlichen Fragen nicht selten befassen. Hat man als private Person Fragen zur Einkommensteuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt für Steuerecht zu wenden. In Kiel sind einige Anwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht in Kiel ist immer der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt aus Kiel zum Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Angelegenheiten fachkundig Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte beispielsweise ein Steuerstrafverfahren im Gange sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Steuerberaterverband Schleswig-Holstein fordert sofortigen Stopp von heimlichen Steuererhöhungen! (16.02.2012, 14:51)
    Kiel. Der Präsident des Steuerberaterverbandes Schleswig-Holstein e.V. Lars-Michael Lanbin fordert schnellstmöglich, einen überparteilichen Konsens zum Abbau der sog. „kalten Progression“ herzustellen. Anlass zur Sorge bietet ein zwar zu begrüßender Gesetzentwurf der Bundesregierung, der jedoch im Bundesrat zu scheitern droht. Der Effekt ist bekannt, jedoch hat die Politik seit Jahrzehnten nichts getan: ...
  • Bild Prof. Dr. Mellinghoff als Verfassungsrichter verabschiedet (01.11.2011, 14:30)
    Der Bundespräsident händigt am Montag, dem 31. Oktober 2011, Herrn Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. h. c. Rudolf Mellinghoff die Entlassungsurkunde aus, weil er als Präsident an den Bundesfinanzhof wechselt. Die Ernennungsurkunde zum Präsidenten des Bundesfinanzhofs wird ihm gleichzeitig überreicht werden. Damit scheidet er vor Ablauf der regulären Amtszeit beim ...
  • Bild BFH-Präsident eröffnet EUCOTAX Wintercourse in Osnabrück - Harmonisierung von Zivil- und Steuerecht (25.03.2013, 17:10)
    Was haben die Bemühungen um die rechtsvergleichende Fortentwicklung des Zivilrechts in Europa mit denen auf dem Gebiet des Steuerrechts gemeinsam? Dieser Kernfrage war die Opening Conference des traditionsreichen EUCOTAX Wintercourse gewidmet, die am 22. März im renommierten European Legal Studies Institute (ELSI) der Universität Osnabrück vom Präsidenten des Bundesfinanzhofs, Honorarprofessor ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild unabhängige wählervereinigungen (15.10.2008, 09:00)
    Hallo zusammen, Bin absoluter Laie was Steuerrecht etc. betrifft. Meine Frage: Kann eine unabhängige Wählervereinigung (Baden Württemberg, kein e.V.!) Spendenbescheinigungen ausstellen? Wenn ja, welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Danke für die Antowrten. Gruß Martin S.
  • Bild Preis auf Internetseite angeben (19.04.2013, 14:25)
    Hallo,darf man auf einer Internetseite eine Dienstleistung anbieten mit einer Preisangabe? Wie sieht die steuerliche Seite aus wird die Vorsteuer aus den Anzahl der Besucher der Internetseite berechnet oder nach dem Verkauf der Dienstleistung oder Produkt.Vielen Dank im voraus.
  • Bild Studentenbescheinigung nach Exmatrikulation (21.04.2009, 15:52)
    Folgender fiktive Fall: Ein Student hat ein Werkstudentenjob (Kriterien
  • Bild Kostenlose Software (19.08.2011, 14:52)
    Folgender fiktiver Fall:Unternehmer A ist im IT-Bereich als Hard- und Softwarehändler sowie als Berater und Servicedienstleister tätig.Er ist Kleinunternehmer gem. §19 UStG und macht eine einfache Einnahme-Überschussrechnung.Im Rahmen einer Partnerschaft mit einem großen Softwarehersteller (M) soll er in Zukunft vor dem Verkaufsstart kostenlos Produktversionen erhalten, um diese rechtzeitig kennen ...
  • Bild gemein oder gemeinnützig? (20.09.2005, 15:29)
    Mal angenommen, ein gemeinnütziger Verein will eine Gaststätte und eine Hotellerie errichten und betreiben, um darin straffällig gewordene Jugendliche auszubilden und zu beschäftigen. Nehmen wir weiter an, dieser Verein wurde vom Finanzamt vollständig von der Umsatzsteuerzahlung befreit, da nach Meinung des Amtes keine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt. In unserem ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildSteuererklärung: Fahrtkosten bei der Steuer berechnen und absetzen
    Wann können Arbeitnehmer bzw. Privatleute ihre Fahrtkosten von der Steuer absetzen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.   Fahrtkosten zur Arbeitsstelle als Werbungskosten Arbeitnehmer können normalerweise nicht ihre tatsächlichen Fahrtkosten zu ihrer Arbeitsstelle als Werbungskosten gem. § 9 EStG steuerlich geltend machen. ...
  • BildMuss man Mieteinnahmen versteuern?
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildVerlust der Gemeinnützigkeit für Männer-Vereine?
    Vereine die Frauen aufgrund ihres Geschlechtes als Mitglieder ausschließen, setzen eventuell ihre Gemeinnützigkeit aufs Spiel. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Finanzgerichtes Düsseldorf. Eine Freimaurerloge beantragte die Anerkennung als gemeinnütziger Verein. Das hätte für sie den Vorteil, dass sie keine Körperschaftssteuer entrichten braucht. Doch ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...
  • BildSteuerhinterziehung, wie läuft das eigentlich mit der Strafbefreiung und warum?
    Uli Hoeneß, Klaus Zumwinkel, Alice Schwarzer: ihre Geschichten gingen durch die Presse, jede mit ihren eigenen Finessen. Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, dafür sorgt spätestens die Presse seit dem Fall Alice Schwarzer. Dennoch, predigen uns die Sünder, scheint es ein Mittel zu geben, welches Straffreiheit garantiert, die sogenannte Selbstanzeige. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.