Rechtsanwalt in Kerpen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Kerpen - die Stadt

Kerpen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und ist die Heimat von rund 63.650 Menschen. Aufgrund der direkten Nähe zu Köln haben sich in Kerpen zahlreiche Anwälte niedergelassen. Der Rechtsanwalt aus Kerpen hat seine Wirkungsstätte meist im Amtsgericht Kerpen, das neben den Städten Kerpen und Frechen auch die Zuständigkeit für den östlichen Rhein-Erft-Kreis hat. Circa 114.000 Menschen leben in dem Gerichtsbezirk, der 159 km² groß ist. Das Amtsgericht Kerpen ist dem Landgericht Köln untergeordnet, welches selbst dem Oberlandesgericht Köln untersteht.

Was ein Anwalt aus Kerpen für Sie tun kann

Der Anwalt aus Kerpen vertritt seine Mandanten nicht nur in Falle einer Gerichtsverhandlung, sondern steht ihm vielmehr bei sämtlichen rechtlichen Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Nicht immer muss es gleich zu einer Klage kommen, die vor Gericht verhandelt wird, denn viele Fälle können außergerichtlich geklärt werden, was für alle Beteiligten eine kostengünstigere Variante darstellt. Gerade in den letzten Jahren hat sich das Berufsbild des Anwalts gewandelt. Immer mehr rückt die beratende und außergerichtliche Tätigkeit in den Vordergrund. So kann ein Anwalt Verträge verschiedenster Natur wie Mietverträge, Kaufverträge, Gesellschaftsverträge etc.  ausarbeiten und überprüfen. Ebenso wird er oftmals betraut mit der Abwicklung von Personenschäden und Nachlässen und gibt Auskunft in vielfältigen Fragen des Verwaltungsrechts wie beispielsweise Baugenehmigungsverfahren. Auch in Steuerangelegenheiten kann er seinen Mandanten beraten und vertreten.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Kerpen

Hahnenstraße 20
50171 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02237 922742
Telefax: 02237 55790

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Kerpen

O.-Straus-Str. 31
50169 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 5940955
Telefax: 02273 5940962

Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Rathausstr. 15
50169 Kerpen
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Friedensring 1
50171 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02237 53503
Telefax: 02237 54180

Zum Profil
Rechtsanwältin in Kerpen

Am Mistiansberg 14
50169 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 592661
Telefax: 02273 592662

Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Hahnenstr. 24
50171 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02237 2302
Telefax: 02237 53460

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwältin in Kerpen

Auf dem Postberg 3
50169 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 940046
Telefax: 02273 940047

Zum Profil
Rechtsanwältin in Kerpen

Im Bendchen 43
50169 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 3860
Telefax: 02273 941913

Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Robert-Koch-Str. 19
50171 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02237 9281342

Zum Profil
Rechtsanwältin in Kerpen

Kerpener Str. 181
50170 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 51890
Telefax: 02273 57423

Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Ursfelderstr. 37
50169 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02237 18551
Telefax: 02237 62203

Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Zum Breitmaar 10
50170 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 53048
Telefax: 02273 57702

Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Kerpener Str. 181
50170 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 51890
Telefax: 02273 57423

Zum Profil
Rechtsanwältin in Kerpen

Im Bendchen 43
50169 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 3860
Telefax: 02273 941913

Zum Profil
Rechtsanwalt in Kerpen

Buchenhöhe 1
50169 Kerpen
Deutschland

Telefon: 02273 1867

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Kerpen

Ortsschild Kerpen (© kamasigns - Fotolia.com)
Ortsschild Kerpen
(© kamasigns - Fotolia.com)

Tipp: Agieren Sie rechtzeitig!

Empfohlen ist es, sich bereit bevor der „Ernstfall“ eintritt, an einen Rechtsanwalt in Kerpen zu wenden. In vielen Fällen kann durch eine fachlich kompetente Beratung das Problem in Grenzen gehalten bzw. die Kosten minimiert werden. Wird eine fachkundige Beratung rechtzeitig eingeholt, dann können Prozesse oftmals komplett vermieden werden.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Suizidmaschine in der Öffentlichkeit (Privatgrundstück, am geparkten Auto...)?) / Suizidtipps auf Au (19.06.2013, 16:05)
    Hallo.Ich bin etwas irritiert ob der Themen in dieser Kategorie bezüglich "AKTUELL".Daher sortiere ich auch dieses Thema hier ein ("Aktuell" klingt so als sollten es Themen sein die in der Gesellschaft z.B. durch die Medien JETZT aktuell sind).Szenario 1:Ist es aktuell (OK, so passt es...) polizeilich, juristisch oder auch durch ...
  • Bild Betreten des Grundstücks durch Vermieter (30.08.2011, 20:20)
    Hallo, mal folgendes Fall angenommen: Vermieter V vermietet ein Haus unten an Mieter M1 und oben Mieter M2. Jetzt kommt es zu folgendem Fall: V möchte gerne das Grundstück betreten um gewisse Arbeiten durchzuführen (Reinigen oder Hecke schneiden). Auch wenn M2 damit keine Probleme hat, so hat M1 diese jedoch. Denn V klingelt zwar und ...
  • Bild Das falsche Heizverhalten? (03.11.2009, 14:32)
    Hallo zusammen, man habe ein aktuelles Problem mit einem Vermieter. Man ist seit Sept. 2007 in der Wohnung. Es ist ein nicht sanierter Altbau (ohne Wärmedämmung). Es sind 65qm. Zwei Zimmer jeweils ca. 14,5 qm, Küche ca. 20 qm, einem Korridor, Bad und Toilette. Die Raumhöhe beträgt ca. 3,20 m. Man ...
  • Bild Styropor-Deckenplatten anbringen mit oder ohne Genehmigung? (26.07.2006, 10:38)
    Hallo! Familie X will in ihrer Wohnung im Wohnzimmer Styropor - Deckenplatten anbringen. Muss dafür erst eine schriftliche Genehmigung des Vermieters eingeholt werden oder können die Platten einfach angebracht werden? Oder gibt es irgendwelche gesetzlichen Bestimmungen/Gesetzestexte? Im Mietsvertrag gibt es dazu leider keine Klausel. Vielen Dank MfG Janika
  • Bild Mietvertag wegen Lärm fristlos kündigen? (07.04.2008, 22:46)
    Hallo! Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Mal angenomen ich wohne in einem Haus mit 3 Parteien. Meine Untermieter wäre ein älteres Paar, die in der 2 Etage wohnen. Außerdem lebt in der 1 Etagen eine Familie. Die Wohnung ist sehr hellhörig, ich verstehe wirklich jedes Wort von meinen Untermietern. Nun ist ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildRoller entdrosseln: Ist das Tuning strafbar oder legal?
    „Endlich 16!“ denken sich sicherlich viele Jugendliche, denn mit Sweet 16 eröffnen sich neue Möglichkeiten, wie zum Beispiel Bier und Wein trinken oder Roller, Moped und / oder Mofa fahren. Letzteres wird jedoch schnell zur Enttäuschung, denn den Jugendlichen stehen ...
  • BildUnfallaufnahme ohne Polizei: Was muss man beachten?
    Inwieweit sollten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls die Sache selbst regeln, ohne die Polizei zu rufen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade bei Bagatellunfällen stellt sich auch angesichts der oftmals langen Wartezeiten am Unfallort die Frage, ob die Polizei unbedingt hinzugezogen werden muss. Wer darauf verzichtet, ...
  • BildKündigung wegen Teilnahme an Gewinnspiel?
    Arbeitnehmer die auf Kosten ihres Arbeitgebers an einem Gewinnspiel teilnehmen, müssen unter Umständen mit ihrer fristlosen Kündigung rechnen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LAG Düsseldorf. Vorliegend hatte eine Arbeitnehmerin mehrfach von ihrem Arbeitsplatz bei einer kostenpflichtigen Gewinnspiel-Hotline angerufen. Pro Anruf vielen dabei 0,50 Euro ...
  • BildDF Deutsche Forfait AG stellt Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung
    Die DF Deutsche Forfait AG hat am 29. September 2015 beim Amtsgericht Köln Insolvenzantrag gestellt. Die Restrukturierungsmaßnahmen sollen in einem Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung fortgesetzt werden, teilte das Unternehmen mit. Im Schutzschirmverfahren ist die DF Deutsche Forfait AG für einen Zeitraum von drei Monaten vor Vollstreckungen und Zwangsmaßnahmen der ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildAuftakt zum Mercedes-Abgasskandal
    Das kann für Mercedes böse enden: Bundesverkehrsminister Dobrindt hat Untersuchungen zu einem Abgasskandal angekündigt und wird prüfen lassen, ob Mercedes mit unzulässiger Software den Schadstoffausstoß manipuliert hat, um mit den betroffenen Dieselmotoren geforderte Grenzwerte einhalten zu können. Kunden können unter Umständen ihren Mercedes zurückgeben. Für Rechtsanwalt Dr. ...

Urteile aus Kerpen
  • BildAG-KERPEN, 104 C 340/13 (03.07.2014)
    Es stellt einen Verstoß gegen den allgemeinen Gleichheitssatz aus Art. 3 GG dar, wenn der Gesetzgeber Verbraucher bei einem Haustürwiderrufsgeschäft (§ 312 BGB a.F.), welches einen Ratenlieferungsvertrag darstellt (§ 510 BGB a.F.), hinsichtlich der einzuhaltenden Widerrufsbelehrung schlechter stellt, als wenn kein Ratenlieferungsvertrag (sondern ein "Bargeschäft") abgeschlossen worden wäre. AG Kerpen, Vorlagebeschluss
  • BildAG-KERPEN, 104 C 106/14 (27.06.2014)
    Meldet sich ein Nutzer unter Angabe von falschen persönlichen Daten (hier: Angabe von fingierten Daten, die auf eine nicht existierende Person verweisen) bei eBay an, so kann er nicht in rechtlicher wirksamer Weise an Auktionen teilnehmen. Die Offerte zur Abgabe eines Angebots richten sich nämlich nur an solche Personen, die sich
  • BildAG-KERPEN, 26 C 74/11 (14.08.2012)
    Erwerberhaftung eines Wohnungseigentümers §§ 16 Abs. 2, 28 Abs. 1 und 2 WEG: 1. Der Erwerber von Wohnungs- oder Teileigentum haftet - vorbehaltlich einer davon abweichenden Regelung in der Gemeinschaftsordnung oder Teilungserklärung - nicht auf die Abrechnungsspitze von Wirtschaftsjahren, die vor seinem Eigentumserwerb liegen. Eine solche Haftung widerspräche § 16 Abs. 2
  • BildAG-KERPEN, 104 C 257/11 (02.03.2012)
    1. Die Arbeitgeberbeiträge zur Rentenversicherung stellen kein vom Arbeitnehmer erwirtschaftetes Entgelt dar (Anschluss an BSG, Urteil vom - B 4 RA 57/98 R, BSGE 86, 262 = NZS 2001, 370; gegen BGH, Urteil vom 16.11.1965 - VI ZR 197/64 - NJW 1966, 199 und Urteil vom 11.11.1975 - VI ZR
  • BildAG-KERPEN, 104 C 366/11 (14.02.2012)
    Die Gestellung eier Sicherheit über § 551 Abs. 1 BGB hinausgehend ist auch dann nichtig, wenn diese vom Sicherungsgeber angeboten wurde und der Mieter durch sie nicht erkennbar belastet wird (gegen BGHZ 111, 361 ff. = ZMR 1990, 327).

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.