Rechtsanwalt für Internetrecht in Kassel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Olav Stalling bietet anwaltliche Beratung zum Internetrecht jederzeit gern im Umkreis von Kassel

Frankfurter Straße 65
34121 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 76620424
Telefax: 0561 76620444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Klaus Hebrank unterhält seine Anwaltskanzlei in Kassel hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Internetrecht
Hebrank
Wilhelmshöher Allee 129
34121 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 5746439

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manuel Lauro bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Internetrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Kassel
Lauro
Kunoldstraße 49a
34131 Kassel
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mike Georg Vetter aus Kassel hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Internetrecht
Vetter
Untere Königsstraße 44
34117 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 2876900
Telefax: 0561 2876901

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Sittig berät Mandanten zum Internetrecht kompetent in der Umgebung von Kassel
Pfeiffer, Dr. Müller-Goebel, Sittig, Moldenhauer
Königsplatz 57
34117 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 774053
Telefax: 0561 775115

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Internetrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Michael Gutsch mit Kanzlei in Kassel
Führling, Glatthaar, Löffler und Gutsch
Obere Königsstraße 19
34117 Kassel
Deutschland

Telefon: 0561 774097
Telefax: 0561 774090

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild MOOG Partnergesellschaft mit neuem Standort in Dresden (30.08.2011, 09:06)
    Darmstadt, den 29. August 2011 --- Mit dem 1. September 2011 ist die MOOG Partnerschaftsgesellschaft in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden vertreten. Die bisher in Darmstadt und Freiberg/Sachsen präsente Kanzlei wird nun verstärkt durch den Rechtsanwalt Tino Kuprat (40) aus Dresden. Seine bisherigen Kanzleiräume in der Dresdner Südvorstadt werden nun zum ...
  • Bild Zum Unterlassungsanspruch des Inhabers einer Domain bei Verwendung dieser Domain (06.11.2004, 08:10)
    Zum Unterlassungsanspruch des Inhabers einer Domain bei Verwendung dieser Domain durch einen anderen Kurzfassung Wer sich eine Domain – also eine spezielle Internetadresse – gesichert hat, kann sich gerichtlich gegen die Benutzung dieser Adresse durch Dritte wehren. Die unberechtigte Nutzung stellt nämlich einen Eingriff in das Namensrecht des Domain-Inhabers ...
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Gutschein für Digitales Gut (16.01.2016, 13:47)
    Hallo,mal angenommen jemand kauft in einem Geschäft eine Gutscheinkarte, mit der Digitale Inhalte (Spiele) einer ganz bestimmten Firma erworben werden können. Auf dieser Gutscheinkarte steht, dass diese Karte bei Kauf im Geschäft aktiviert wird und der Gutscheincode innerhalb eines Jahres eingelöst werden muss, ansonsten verfällt dieser. Nehmen wir an, es ...
  • Bild Domainrecht Abmahnung (14.01.2009, 01:33)
    Angenommen es ergibt sich folgender Fall: Person A registriert vor ca. 9 Jahren eine Internetdomain xyz.de. Der Domainname ist zu dieser Zeit nirgendwo als Marke angemeldet und auch nirgendwo als solcher bekannt. Nun meldet eine Firma B vor 3 Monaten das Wort xyz als Marke an und sendet der Person A eine ...
  • Bild Studienentscheidung (28.12.2004, 15:10)
    Hallo! Da sich mein Zivildienst so langsam dem Ende neigt möchte ich mich nun um einen Studienplatz kümmern. Das es in die juristische Ecke gehen wird habe ich schon recht früh entschieden, nur bin ich total unentschieden, ob ich nun "normales Jura" an der Uni, Wirtschaftsrecht (FH) oder Informationsrecht (FH) wählen ...
  • Bild Vertrag per Fax (02.11.2007, 20:16)
    Hallo zusammen habe hier folgenden fiktiven Fall: Herr A. hat sich selbständig gemacht und baut sich grad ne kleine existens auf. Jetzt ist er grade dabei mit Sack und Pack umzuziehen da kommt ein Fax herein.. Herr A. erkennt nur das die Firma XY von der das Fax kommt noch die ...
  • Bild Gewährleistung (18.06.2008, 11:00)
    Hallo, mal ein Sachverhalt zu dem ich eure Meinung brauche. Ich weiß nicht ob der Tread hier hin gehört oder zum Beispiel in Internetrecht ? Angenommen; A (Wohnhaft in Deutschland) will sich ein Motorrad aus Gebrauchtteilen günstig zusammenbauen lassen und läßt sich von seiner Frau C bei ebay diverses Zubehöhr ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildB2B E-Mail Werbung – ist das erlaubt?
    Darf man für seine Firma und Produkte per E-Mail Werbung betreiben?   Viele haben sie Tag für Tag in ihrem Mail-Postfach: Werbe-E-Mails, in denen die unterschiedlichsten Produkte angepriesen werden. Teils sehr raffiniert verfasste Betreffzeilen können oft nicht auf den ersten Blick von tatsächlich relevanten Nachrichten ...
  • BildDie Pflichten als Käufer und Verkäufer bei Ebay
    Falls Sie überlegen, demnächst Ihre alten Kleidungsstücke, Möbel oder Ähnliches bei Ebay zu versteigern, gibt es einiges, was Sie beachten sollten. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie sich schon durch das Einstellen eines Gegenstands verpflichten, diesen an den Höchstbietenden bei Zeitablauf zu verkaufen? Oder, dass Sie, obwohl Ebay in seinen ...
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...
  • BildUngesichertes Drahtlosnetzwerk (WLAN) nutzen – darf man das?
    Immer wieder trifft man auf Drahtlosnetzwerke, die nicht durch ein Passwort geschützt sind. Diese ungesicherten Netzwerke laden regelrecht dazu ein, sie zu benutzen. Doch ist das gestattet? Darf man ein ungesichertes Drahtlosnetzwerk einfach so nutzen? Ist es eine Straftat, ein ungesichertes WLAN zu nutzen? ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...
  • BildBatterieentsorgung: Tipps zur Batterierückname bei Shops
    Online-Händler, die Batterien vertreiben, haben zahlreiche Pflichten zu beachten. Diese sind größtenteils im sog. „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren“ oder abgekürzt Batteriegesetz (BattG) und in der Verordnung zur Durchführung des Batteriegesetzes ( BattGDV ) zu finden. Die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.