Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale berät zum Rechtsgebiet Zivilprozessrecht engagiert im Umland von Karlsruhe
Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale
Kriegsstraße 45
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 931340
Telefax: 0721 9313455

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Zivilprozessrecht
  • Bild Abgasskandal: Was kann man tun, was sollte man tun – ein 6-Punkte-Leitfaden für Betroffene (17.07.2017, 10:55)
    Nürnberg, 07. Juli 2017. Der so genannte Abgasskandal beschäftigt die Medien und zunehmend auch die Gerichte in großem Maße. Nahezu täglich kommen neue, teils nicht für möglich gehaltene Details der Dieselaffäre ans Licht. Es wird viel geschrieben und gesagt. Die Verjährungsfristen laufen zugunsten des Volkswagen-Konzerns. Nicht zuletzt wird mit angeblich ...
  • Bild Ehemaliger Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Hans Brox ist verstorben (16.06.2009, 15:26)
    Der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Hans Brox ist am 8. Juni 2009 im Alter von 88 Jahren verstorben. Hans Brox wurde am 9. August 1920 in Dortmund geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft promovierte er 1949 an der Juristischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in ...

Forenbeiträge zum Zivilprozessrecht
  • Bild Sofortige Vollziehung ohne Anordnung (29.01.2014, 17:59)
    Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch.Wenn die sofortige Vollziehung durch das Gesetz nicht vorgesehen ist und die Behörde die sofortige Vollziehung nicht anordnet, greift m.E. § 80 Abs. 1 S. 1 VwGO, wonach Widerspruch und Anfechtungsklage aufschiebende Wirkung haben.Korrekt?Folglich müsste ein Antrag gem. § 80 Abs. 5 VwGO auf ...
  • Bild wie frei ist ein Richter wirklich? (24.12.2015, 06:16)
    Hallo,als Laie, der sich zu manchen Themen so gut es geht versucht einzulesen stolpere ich ständig über soetwas wie einen scheinbaren Unterschied zwischen Theorie und Praxis - und frage mich langsam was da überhaupt das gewollte Grundprinzip ist, bzw. wie das System arbeitet..Ich gehe an eine sache heran, wie ...
  • Bild Kostenverteilung bei Anfechtungsklage, wenn Fehler durch erneute Beschlussfassung geheilt. (26.10.2012, 14:14)
    Angenommen sei folgender Fall:Die EV fasst mehrere Beschlüsse, die von Eigentümer A angefochten werden. V beruft noch innerhalb von 4 Wochen nach der ersten eine zweite EV ein, die die wahrscheinlichen Anfechtungsgründe ausräumt.Klage läuft an und wird entschieden. Nehmen wir an, der Richter sieht die Fehler in der ersten Beschlussfassung ...
  • Bild einstweilige Verfügung mit Widerspruchsoption ... (26.06.2012, 14:06)
    Guten Tag, ... die eV. kennt eine Reihe von Varianten. Die nachstehenden Fragen beziehen sich auf eine spezielle Ausführungsvariante: 1) allgemein: bin ich mir jedoch nicht sicher ob eine e.V. durch ihre Besonderheiten nicht grds. von einem Fachanwalt einzureichen ist. Eine entsprechende Vorschrift hierzu kann ich jedoch nicht finden ?! 2) Was passiert ...
  • Bild Zivilprozessrecht (28.02.2013, 12:30)
    Hallo, mal angenommen in einer Klausur müsste man zwei Klagen im Zivilprozessrecht prüfen. Welche würde man zuerst prüfen? Die Klage die als erstes bei Gericht anhängig geworden ist oder die Klage bei dessen Gericht als erstes zur mündlichen Hauptverhandlung geladen wird? Muss bei entgegenstehender Rechtshängigkeit die beiden Klagen beim selben Gericht eingereicht ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilprozessrecht
  • BildTaschenpfändung – was ist das?
    Besteht gegenüber einem Schuldner ein rechtskräftiger Titel über eine Forderung, erfolgt eine Pfändung seitens des Gerichtsvollziehers. Diese erfolgt dahingehend, dass er in der Wohnung des Betreffenden nach verwertbaren Gegenständen sucht und diese für eine Zwangsvollstreckung mitnimmt. Doch neben dieser Art der Pfändung existiert noch eine weiter: die sogenannte ...
  • BildB-Ware: Ein Schnäppchen?
    Sparen tut jeder gerne. Es ist deswegen kein Wunder, dass das Geschäft mit der sogenannten B-Ware zurzeit boomt. Aber was ist B-Ware überhaupt und warum ist diese so billig? Hat man die gleichen Rechte beim Kauf von B-Ware oder nicht? Was ist B-Ware überhaupt? ...
  • BildIst eine Klageerhebung per Fax ohne Anlagen zulässig?
    Es gibt (zivilrechtliche) Gerichtsverfahren, bei denen ist es nicht notwendig, dass sich die Parteien von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Es ist dann aber selbstverständlich deren Sache darauf zu achten, dass die Klage ordnungsgemäß erhoben wird. Einige verzichten dabei auf den postalischen Weg und übersenden stattdessen (lediglich) die Klageschrift ...
  • BildRechte & Pflichten als Zeuge: Was ist bei der Aussage vor Gericht zu beachten?
    Eine Ladung als Zeuge vor Gericht mag zunächst vielleicht erst einmal spannend oder aufregend sein, kennt man doch viele Geschichten aus dem Fernsehen. Tatsächlich ist die Realität aber in der Regel eher nüchtern. Dennoch handelt es sich bei dem Zeugenbeweis um einen der wichtigsten Beweismittel, sei es etwa ...
  • BildDarf man abgelaufene Lebensmittel verkaufen?
    Beim Einkaufen erleidet so mancher Kunde einen Schock, wenn er feststellt, dass sich in den regalen abgelaufene Ware befindet. Sogleich wittert er eine strafbare Handlung seitens des Geschäftes und rennt mit den betreffenden Produkten in der Hand zu einem Verkäufer. Dieser wimmelt ihn mit der Aussage ab, dass ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.