Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Michelle Jakob unterhält seine Anwaltskanzlei in Karlsruhe vertritt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Werkvertragsrecht
Müller-Hof Rechtsanwälte
Beethovenstraße 5
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985670
Telefax: 0721 9856777

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Werkvertragsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Rüdiger Chlupka mit Kanzlei in Karlsruhe

Wingertgasse 32
76228 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 9430021
Telefax: 0721 26810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulf Reinheimer mit Kanzleisitz in Karlsruhe vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Werkvertragsrecht

Stephanienstr. 88
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 25629
Telefax: 0721 205709

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Werkvertragsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Klaus Veser jederzeit im Ort Karlsruhe

Stephanienstraße 7
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 22811
Telefax: 0721 20795

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Werkvertragsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Kiesinger persönlich in der Gegend um Karlsruhe

Riefstahlstr. 12
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 843051
Telefax: 0721 857295

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Stihler in Karlsruhe unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Werkvertragsrecht

Amalienstr. 31
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 913710
Telefax: 0721 9137130

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Werkvertragsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Richard Lindner mit Anwaltsbüro in Karlsruhe
Silke Scheuch & Richard Lindner
Weberstr. 10
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 84640
Telefax: 0721 843318

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Phädra Werker mit Niederlassung in Karlsruhe berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Werkvertragsrecht

Weberstr. 10
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 84640
Telefax: 0721 843318

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Werkvertragsrecht
  • Bild Werkvertragsrecht: Überholen trotz Generalüberholung nicht garantiert (10.12.2007, 11:44)
    Zur Frage, ob eine Werkstatt für einen Motorschaden haftet, wenn sie bei einer Generalüberholung ein fehlerhaftes Originalteil einbaut Für einen Motorschaden, der durch ein bei einer Generalüberholung eingebautes fehlerhaftes Originalteil verursacht wird, haftet die Werkstatt regelmäßig nicht. Der Kunde muss sich vielmehr an den Hersteller des Ersatzteils halten, wenn er Schadensersatz ...
  • Bild Unwirksame AGB (09.07.2013, 14:16)
    Vorsicht bei AGB-Erstellung geboten! Unwirksame AGB- Klauseln! BGH Urteil vom 04.Juli 2013 Az.: VII ZR 249/12 Vorinstanzen: LG Köln - Urteil vom 8. Februar 2012 - 26 O 70/11 OLG Köln - Urteil vom 10. August 2012 - 6 U 54/12 Der u.a. für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, ...
  • Bild Mietminderung bei Problemen mit dem Schallschutz? (07.07.2010, 15:59)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Mieter ohne besondere vertragliche Regelung nicht erwarten kann, dass seine Wohnung einen Schallschutz aufweist, der über die Einhaltung der zur Zeit der Errichtung des Gebäudes geltenden DIN-Vorschriften hinausgeht. Die Beklagten sind Mieter einer Wohnung der Kläger in einem in den Jahren 2001/2002 errichteten Mehrfamilienhaus ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild Ab wann gilt die Garantie? (21.10.2009, 16:21)
    Schönen guten Nachmittag! Entschuldigung, dass ich die Forenregeln zunächst missachtet hatte, ich hoffe, dass folgende neue Version in Ordnung ist: Angenommen, es wurde vor etwa 2 Jahren eine Küche gekauft. Dabei erfolgte zunächst eine Auslieferung der Küche, die endgültige Fertigstellung und Bezahlen erfolgte jedoch etwa einen Monat später. Die Garantie beträgt 2 ...
  • Bild Garantieanspruch (12.05.2010, 12:33)
    Hi, nehmen wir an, jemand hätte über ein namhaftes Autionshaus von einem gewerblichen Verkäufer, der auch außerhalb des Auktionshauses eine Filiale/Onlinehandel mit Angelzubehör betreibt, eine Sache erstanden. Nach etwas mehr als einem halben Jahr ist ein Mangel an der Sache zum Vorschein getreten, der die Benutzung dieser Sache unmöglich macht. Diese ...
  • Bild Reparatur - was steht dem Handwerker zu, was nicht? (10.01.2013, 12:13)
    Hallo Forum, unter Umständen ist die Anfrage nicht recht placiert, gehört vielleicht eher in die Ecke Vetrags-/Werkvertragsrecht. Aber es handelt sich um eine Alltagsproblematik und passt daher auch gut zum Kaufrecht. Häufig kommt es zur Streitereien zwischen Handwerker auf Auftraggeber um Abrechnung von Leistungen, weil es keine Vereinbarungen gibt. Kleinstreparaturen fallen unerwartet ...
  • Bild Drittschadensliquidation (08.08.2008, 17:48)
    Guten Tag, habe da mal eine Frage zur Drittschadensliquidation. Wer kann mir zur Drittschadensliquidation Beispiel nehmen wo diese entstehen könnte? Danke schon mal vorab. Mit freundlichen Grüßen Karl
  • Bild Autoreperatur (07.09.2010, 08:49)
    Guten Tag, folgender fiktiver Fall: Das Auto von A springt nicht mehr richtig an (Diesel). A geht zur Werkstatt (die eigentlich schon immer gute Arbeit geleistet hat). Werkstatt führt Reperaturen für ca. 300,- € aus. Einen Tag später springt das Auto immer noch nicht richtig an. Beim abholen des Autos konnte der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.