Rechtsanwalt in Karlsruhe: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Karlsruhe: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Schloss in Karlsruhe (© chbaum - Fotolia.de)
Schloss in Karlsruhe (© chbaum - Fotolia.de)

Das Urheberrecht schützt das Werk eines Urhebers an seinem geistigen Werk oder auch an einem Geschmacksmuster. Die relevantesten Beispiele für Werke, die dem Urheberschutz unterliegen, werden in § 2 UrhG (Urhebergesetz) genannt. Im Speziellen aufgeführt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG z.B. Darstellungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich sowie Schriftwerke, Sprachwerke, Musik, Software sowie Werke der Baukunst, der bildenden Künste sowie Lichtbilder. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers aneignet, ohne dass eine Zustimmung gegeben wurde. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im UrhG näher definierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Urheberrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Susanne Bellemann-Ruppel mit Kanzleisitz in Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Waetke (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht) mit Niederlassung in Karlsruhe hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Urheberrecht
Schutt, Waetke Rechtsanwälte
Kriegsstraße 37
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 120500
Telefax: 0721 120505

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Urheberrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Jürgen Strauß mit Anwaltskanzlei in Karlsruhe
Scholz Noetzel Schäfer Strauß Rechtsanwälte
Vorholzstraße 26
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 6802740
Telefax: 0721 68027420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Tobias Lang bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Urheberrecht jederzeit gern vor Ort in Karlsruhe
Rückbrodt - v.Eichler-De Feo - Lang Anwaltskanzlei
Alte Kreisstraße 40
76149 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8311400
Telefax: 0721 83114010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Urheberrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Timo Schutt mit Anwaltsbüro in Karlsruhe
Schutt, Waetke Rechtsanwälte
Kriegsstraße 37
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 120500
Telefax: 0721 120505

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Urheberrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Hess mit Büro in Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Urheberrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Rupert Vogel jederzeit in Karlsruhe
Vogel & Partner Rechtsanwälte
Emmy-Noether-Straße 17
76131 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 7820270
Telefax: 0721 78202727

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Karlsruhe

Abmahnung, Unterlassungsklage, einstweilige Verfügung - die Konsequenzen einer Urheberrechtsverletzung

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Karlsruhe (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Karlsruhe
(© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Vor allem seit das Internet im Alltag eine immer wichtigere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen extrem zugenommen. Als Beispiel zu nennen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Filme, Videospiele und Songs heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Sowohl Musikkonzerne als auch Filmhersteller gehen gegen Filesharing massiv vor. Immer häufiger wird ein Abmahnanwalt eingeschaltet, der dem User eine Abmahnung schickt. Bekommt man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Strafzahlung fällig, sondern es muss außerdem eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Und auch wenn man auf seiner Internetseite Texte oder Bilder publiziert, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Die Folgen einer Urheberrechtsverletzung können schwerwiegend sein. So ist mit einer Unterlassungsklage oder einer einstweiligen Verfügung zu rechnen. Neben dem unerlaubten Publizieren von Lichtbildern und Texten stellt auch die unbefugte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht ist der Fachmann an Ihrer Seite bei allen Rechtskonflikten und Rechtsfragen

Sollten Sie ein urheberrechtliches Problem oder eine Frage haben, dann empfiehlt es sich, eine Anwaltskanzlei für Urheberrecht zu kontaktieren. In Karlsruhe haben sich einige Anwälte für Urheberrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Die Rechtsanwälte für Urheberrecht aus Karlsruhe sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und zum Beispiel dem Urhebervertragsrecht vertraut. Sie verfügen auch über Fachkenntnisse in Rechtsbereichen, die oftmals in direktem Zusammenhang mit dem Urheberrecht stehen wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Rechtsanwalt im Urheberrecht aus Karlsruhe sollte jedoch nicht erst aufgesucht werden, wenn es schon zu einem Rechtsstreit gekommen ist. Ein Rechtsanwalt aus Karlsruhe für Urheberrecht ist auch der optimale Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären zum Beispiel bezüglich dem Rückrufsrecht, dem Veröffentlichungsrecht oder der Vergütungspflicht. Überdies hinaus kann der Anwalt zum Urheberrecht aus Karlsruhe Mandanten in allen anderen urheberechtlichen Angelegenheiten beraten wie in Bezug auf die verschiedenen Nutzungsarten, die Rechteinräumung oder auch darlegen, was es mit Übergangsregelungen auf sich hat. Er wird Ihnen ferner erläutern können, was es rechtlich mit zum Beispiel Verwertungsgesellschaften oder einer Zugänglichmachung auf sich hat. Die angeführten Termini sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht oft in Erscheinung treten und die je nach rechtlicher Fragestellung und Problem von einem Anwalt situationsbezogen erörtert werden sollten. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine schwierige Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemen oder Fragen ist es somit zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild RUB lädt Schüler zum Tag der offenen Tür ein: Schon mal ins Studium reinschnuppern (12.03.2013, 13:10)
    Gerade für den ersten doppelten Abiturjahrgang des Landes steht in diesem Jahr gute Information und frühzeitige Orientierung an oberster Stelle. Mit einem umfangreichen Programm informiert die Ruhr-Universität Bochum am Tag der offenen Tür über ihr Studienangebot. Am 21. März 2013 erwartet die RUB wieder Oberstufenschülerinnen und -schüler aus ganz NRW ...
  • Bild Forenregeln: 10 Tipps für mehr Rechtssicherheit (25.10.2011, 11:13)
    Das Team von Juraforum.de, das schon seit acht Jahren das große juristische Forum betreibt, hat für Sie 10 Rechtstipps zu einem rechtssicheren Forum erstellt. Worauf sollte man als Forenbetreiber achten? Erstellen Sie zu Ihrem Forum und Ihrem Forenthema passende Forenregeln! Sie vermeiden so rechtliche Auseinandersetzungen. Lassen Sie nur registrierte Mitglieder im Forum zu! ...
  • Bild 2. Digital Rights Day: Rechte und Datenschutz im Web 2.0 (26.10.2010, 15:00)
    Soziale Netzwerke, Blogs oder Videoplattformen erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch zunehmend werden auch die Schattenseiten dieser Web 2.0-Angebote diskutiert. Auf dem 2. Digital Rights Day am 5. November 2010 an der Hochschule der Medien (HdM) geht es um den Datenschutz und die Rechte im Netz.Klingen die Worte Piracy und Privacy ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild KUNSTWERKE verfremden/vertreiben (08.06.2008, 18:09)
    Hallo zusammen... Fragen bezüglich Urheber-, Nutzungs-, bzw Verwertungsrecht. Angenommen man würde berühmte Kunstwerke Gemälde (z.B. Mona Lisa) stark (!) verfremden (fast bis zur Unkenntlichkeit, so dass sie fast nur noch zu erahnen bzw. erraten sind) und vertreiben wollen... Bekannt ist, dass 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers solche Werke „gemeinfrei“ ...
  • Bild Bildrechte (28.09.2009, 18:04)
    Angenommen ein Betreiber einer Internetseite möchte Fotos dritter auf dieser veröffentlichen. Wie kann er sich rechtlich Absichern das das Urheberrecht beim dritten liegt? Gibt es da Vordrucke die er sich Unterschreiben lassen kann? Danke Stefan
  • Bild Räuchermischung - Hersteller/Shopbetreiber verklagen? (14.10.2012, 14:16)
    Hallo,Mal angenommen eine Person hat sich im Internet bei einem Shop die Räuchermischung Bonzai Winter Boost bestellt und 0,1g davon geraucht.Dabei wurde sie bewusstlos und viel in ein Delirium und hatte eine Stunde lang einen Horrortrip und wachte dann auf und rief den Notarzt.Die Person kam mit Halluzinationen, Todesangst, Tachykardie ...
  • Bild Foto von Model Modenschau auf Ebay (31.08.2012, 14:38)
    Hallo Forummitglieder,wenn jemand auf einem Auktionsportal wie ebay usw hochwertige Mode bzw. Kleider verkaufen möchte, darf er da die Orgiginalfotos von der Moden-schau bzw. Laufsteg verwenden und informativ veröffentlichen? OderFotos von Onlineshop dieses Designers? Oder muss er stetes die Kleidungs-stücke selbst fotografieren?GrüßeNürnberg
  • Bild Copyright einer 23 Jahre alten Nähanleitung (23.11.2012, 01:15)
    Hallo, liebes Forum! Wenn eine Lehrerin vor über 20 Jahren eine Nähanleitung für den Unterricht erstellt, darf dann eine Person, die vor über 20 Jahren Schüler/in dieses Lehrkörpers war und diese Anleitung wiederfindet, Diese weitergeben? Wenn die Lehrerin nicht mehr unter uns weilen würde, müsste man dann die Erben und Angehörigen fragen, ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 6 A 1137/08 (16.03.2010)
    Erfolgloser Zulassungsantrag einer Lehramtsanwärterin, die sich mit ihrer Klage gegen ihre Entlassung aus dem Vorbereitungsdienst wendet. Zu den Darlegungserfordernissen im Hinblick auf Verfahrensmängel durch Verletzung des Öffentlichkeitsgrundsatzes nach § 55 VwGO i.V.m. § 169 Abs. 1 GVG, des § 98 VwGO i.V.m. § 360 ZPO und des § 86 Abs. 2 VwGO....
  • Bild LG-MANNHEIM, 2 S 3/08 (05.11.2008)
    Ist nach den Vorschriften des jeweiligen Landesrechts in Urheberrechtsstreitsachen die Zuständigkeit des Berufungsgerichts bei einem Landgericht konzentriert, so kann die Berufung nur bei diesem Gericht fristwahrend eingelegt werden....
  • Bild BGH, I ZR 69/11 (20.09.2012)
    Dem Gerichtshof der Europa?ischen Union werden zur Auslegung von Art. 5 Abs. 3 Buchst. n der Richtlinie 2001/29/EG des Europa?ischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft (ABl. L 167 vom 22. Juni 2001, S. 10) folgende Fragen zur Voraben...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für die Constantin Film Verleih GmbH - Blutzbrüdaz
    Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Gefordert werden neben der Unterlassungserklärung Euro 815 ...
  • BildNotruf Abmahnung: ab Euro 180 Verteidigung gegen Waldorf Frommer, Aktuell: „Fack ju Göhte“
    Waldorf Frommer mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „ Fack ju Göhte “ im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH ab. Lassen Sie keine Zeit verstreichen! Notruf Abmahnung hilft sofort: http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Direktkontakt: 089 - 37 41 85 32 Kaum ist Teil 2 der Komödie ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH "Walking on sunshine" ab
    Der Film „Walking on Sunshine“ ist Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH. Waldorf Frommer behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben Es ...
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...
  • BildRecht der Fotografen bei Bilderklau
    Als Fotograf stehen Ihnen viele Rechte an Ihren Bildern zu Geschützt sind alle Fotografien, also Foto-Kunst-Werke bzw. vom Profifotografen aufwändig hergestellte Fotografien, aber auch Schnappschüsse aus der Hand eines Foto-Liebhabers. Gerade bei Fotografen ist es wichtig, die zustehenden Rechte durchzusetzen, denn leider wird mit den ...
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten – was ist zu tun?
    Momentan haben wieder viele Internetnutzer Abmahnungen wegen angeblich begangenen Urheberrechtsverletzungen erhalten. Die Verletzung soll jedoch nicht über einen Computer sondern per mobilem Endgerät, also Smartphone oder Tablet stattgefunden haben. Schuld daran seien zahlreiche Apps, die das Streaming von aktuellen Serien und Kinofilmen bequem, kostenlos und in bester HD-Qualität ermöglichen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.