Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Klaus Leser in Karlsruhe berät Mandanten aktiv juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Unfallversicherung

Lötzener Str. 4
76139 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 688721
Telefax: 0721 679411

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen: GESTIS-Stoffmanager hilft bei Gefährdungsbeurteilung (19.09.2011, 10:10)
    Chemische Risiken am Arbeitsplatz auch mit wenig Erfahrung beurteilen, das ermöglicht der neue GESTIS-Stoffmanager des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA). Die kostenlose Onlinehilfe ist vor allem für kleine und mittlere Unternehmen geeignet. Das Programm führt durch die Gefährdungsbeurteilung, schätzt die Gefahrstoffbelastung für Atemwege und Haut ab und ...
  • Bild Gemeinsam am Kraftstoff der Zukunft forschen (27.02.2012, 16:10)
    Interdisziplinäre Forschergruppe „Fuels Joint Research Group“ gegründetDie internationale Kraftstoff-Forschung wird zunehmend vielfältiger. Denn es geht nicht nur darum, die im flüssigen Kraftstoff gebundene chemische Energie in Bewegung umzusetzen. Entscheidend sind heute auch die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Kraftstoff-Komponenten, dem Motor und dem Motorenöl sowie der Abgasnachbehandlung. Vier Forscher unterschiedlicher deutscher ...
  • Bild Karrierekick für Arbeitsschutzexperten (25.01.2012, 17:10)
    Karrierekick für Arbeitsschutzexperten: Berufsbegleitendes Masterstudium „Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“Hochqualifizierte Führungsaufgaben oder höchste Sicherheitsstandards in der Produktion: Arbeitsschutz braucht praxisgerechte Lösungen und schlaue Köpfe. Auf diese Kombination bereitet der staatlich anerkannte Masterstudiengang „Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ vor, der von der Dresden International University zusammen mit ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Überstunden bzw. Ausgleichszeiten!!! (09.01.2013, 06:44)
    1. Kann ein Arbeitsgeber (AG) einem Arbeitsnehmer (AN) vorschreiben, dass er seine Ausgleichszeiten, die durch Überstunden entstanden sind, z.B. nicht an die Urlaubszeit anhängen darf? 2. Ist es rechtens, wenn der AG dem AN wegen Ausgleichszeíten vorschreibt, dass er diese nur "kurzfristig beantragen" könne und eben nicht lange im Voraus bzw. ...
  • Bild Halbwaisenrente für Stieftochter? (30.03.2013, 19:31)
    Folgende fiktive Situation: Mann M und Frau F sind seit 4 Jahren in einer festen Beziehung und leben seit 3 Jahren zusammen in einer Wohnung. F hat eine Tochter T aus einer früheren Beziehung, die ebenfalls dort wohnt Der leibliche Vater der T zahlt Unterhalt, ist aber ansonsten ohne Kontakt zu ...
  • Bild nichtehelicher Unterhalt (22.11.2011, 14:53)
    Hallo zusammen, kurze Frage zu einem fiktiven Fall: Person A wird 2012 unterhaltspflichtig für Person B und das 1. Monat alte Kind. Person A lebt berufsbedingt in einer Großstadt und wohnt zur Miete, Person A hat vor einigen Jahren ein Haus im 200 KM weit entfernten Land geerbt. An dem Haus finden 2012 ...
  • Bild Arbeitswegeunfall oder nicht? (09.04.2011, 22:44)
    Angenommen ein AN fährt den täglichen Arbeitsweg per Auto. Aufgrund von Terminen muss der AN Gleitzeit arbeiten. Mitunter kommt es dabei vor, dass aufgrund der Termine keine Mittagspause (30 min) genommen werden kann, weil die Termine nachweislich direkt hintereinander liegen und keine Möglichkeit besteht im Betrieb etwas zu essen zu bekommen. AN hält ...
  • Bild Selbständig - Unfall (14.06.2013, 15:15)
    Hallo liebe Gemeinde :)Folgendes Szenario:Frau X. ist selbständige Friseurin mit einem eigenem kleinem Laden.Nun hatte sie einem Unfall und hat sich auf Arbeit mit einem Messer die Sehne fast durchgehauen :-( Nun ist sie natürlich vorerst nicht mehr Arbeitsfähig und KEINE Versicherung will greifen weder unfallversicherung noch arbeitsunfähigkeitsversicherung.Das Problem und ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 8 U 3733/12 (22.03.2013)
    Der Heilbehandlungsanspruch auf Versorgung mit Kontaktlinsen im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung umfasst auch den Sachleistungsanspruch auf Bereitstellung notwendiger Kontaktlinsenpflegemittel.Der Verweis in § 31 SGB VII auf entsprechende Anwendung der Festbetragsregelung nach den §§ 35, 35a und 36 SGB V erfasst nicht den Ausschluss der Kostenüberna...
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 1 U 4760/11 (09.08.2012)
    Eine nicht erwerbsmäßige Pflegeperson, die einen Unfall bei einer der konkreten Pflegetätigkeit im Bereich der Grundpflege vorbereitenden Handlung erleidet, steht nur dann unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn zwischen der vorbereitenden Handlung und der Pflegetätigkeit ein enger sachlicher, örtlicher und zeitlicher Zusammenhang besteht...
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 7 RJ 42/04 (04.08.2006)
    Widerspruchsbescheide sind nach der seit 01.05.98 geltenden Fassung des § 85 III 1 SGG nur noch bekannt zu geben und nicht mehr zuzustellen. Zweifel hinsichtlich des Bekanntgabedatums wirken sich gem. § 37 II letzter Hs SGB X zu Lasten der Behörde aus. Artikel 38 RÜG stellt eine Sonderregelung zu den allgemeinen Verfahrensvorschriften über die Aufhebbarkeit ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.