Rechtsanwalt für Sozialplan in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Mayer berät Mandanten zum Rechtsgebiet Sozialplan ohne große Wartezeiten vor Ort in Karlsruhe
Bierbrodt Rechtsanwälte
Kaiserstr. 181-183
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 919530
Telefax: 0721 9195399

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Sozialplan unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Krunoslav Knezevic persönlich in der Gegend um Karlsruhe

Kaiserstr. 181-183
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 919530
Telefax: 0721 9195399

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Hackenberg mit Niederlassung in Karlsruhe vertritt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Schwerpunkt Sozialplan

Stephanienstr. 18
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 913290
Telefax: 0721 151478606

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Wenn der Arbeitgeber kündigt: Nur jeder achte klagt (10.02.2009, 17:00)
    Wenn Arbeitgeber Arbeitsverhältnisse beenden, läuft das für sie zumeist relativ konfliktarm und ohne hohe Kosten ab, zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Nur 16 Prozent der vom Arbeitgeber Gekündigten erhalten eine Abfindung, lediglich gegen 12 Prozent der Kündigungen durch Arbeitgeber wird ...
  • Bild Sozialplanung nach dem BauGB - zwischen Anspruch und Wirklichkeit (28.08.2009, 09:00)
    Terminhinweis: Difu-Seminar, 26. bis 27. Oktober 2009 in Berlin Sozialpläne - bereits 1971 im Städtebauförderungsgesetz verankert und heute in § 180 BauGB kodifiziert - sind seit über drei Jahrzehnten Kernbestandteile des Städtebauförderungsrechts. Soweit sich städtebauliche Sanierungsmaßnahmen voraussichtlich nachteilig auf die persönlichen Lebensumstände der in dem Gebiet wohnenden oder arbeitenden Menschen ...
  • Bild Abfindung im Arbeitsrecht: Alles zu Steuern, Sozialversicherung und Arbeitslosengeld (22.05.2008, 08:16)
    Abfindung und Steuer Für Abfindungen, die wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses gezahlt werden, gibt es keine Steuerfreibeträge mehr. Der Gesetzgeber hat sie abgeschafft. Die Altregelung gemäß § 3 Nr. 9 Einkommensteuergesetz, die Steuerfreibeträge vorsah, gilt nur noch übergangsweise für vor dem 01.01.2006 entstandene Ansprüche auf Abfindung bzw. vor dem 01.01.2006 getroffene entsprechende ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Abfindung / Betriebszugehörigkeit (08.03.2006, 14:13)
    Hallo zusammen die meisten Abrechnungs bzw. Abfindungsformel sind mir eigentlich bekannt, nur wie ist es bei der Betriebszugehörigkeit. ich bin seit 1985 in diesem Betrie beschäftigt und heute 36 Jahre alt. Beziehe ich das nun auf die gesetzliche Kundigungsfrist, so werden mir ja die Jahre unter 25 nicht dazu addiert. Meine eigentliche Frage ...
  • Bild Informationspflicht bei Interessenausgleich/Sozialplan (02.07.2012, 12:02)
    Hallo ! Ich hätte hier mal eine Frage zu einem fiktiven Geschehen. Gehen wir einmal davon aus das Firma F aufgrund starker Restrukturierungsmaßnahmen auch recht umfangreich Stellen abbauen möchte. Mit dem Betriebsrat wird ein Interessenausgleich und Sozialplan erarbeitet der z.b. am 01.07.2012 in Kraft tritt. Ab welchem Datum haben die Mitarbeiter ein Recht auf ...
  • Bild Frist Kündigungsrücknahme (26.01.2013, 10:01)
    Hallo,nach einer Rücknahme der Kündigung des AG,wie lange hat AN Zeit dieser zuzustimmen oder abzulehnen ? Die Kündigungsfrist läuft bis zum 31.5. Wie ist es mit der ausgehandelten Abfindung ? Der AG behauptet,daß diese bezahlt wird nur im Falle einer Betriebsschließung; tatsächlich ist der Betrieb nach einer angekündigten Schließung doch ...
  • Bild Zahlung der Abfindung (22.01.2013, 16:12)
    Hallo, nach einer fristegerechter Kündigung allen Mitarbeitern wegen einer Betriebsauflösung ist die Firma noch während der Kündigungsfrist rückwirkend zum 1.1.13 übernommen bzw. gekauft worden,praktisch eins zu eins,soll also heißen für die betroffenen ändert sich nichts,sie dürfen weiter arbeiten.Es wurde auch ein Sozialplan erstellt und es gibt Arbeitnehmer in der Firma,für die ...
  • Bild Newsletter 04/07 - BGH: Widerrufsbelehrung muss über Verbraucherrechte informieren (01.05.2007, 20:50)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur April-Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion TOP-THEMA IM APRIL §§§ EU und USA verhandeln über Reisefreiheit und Datenschutz im transatlantischen Personenverkehr – Einigkeit bei der Zusammenarbeit in der Terrorismusbekämpfung http://www.juraforum.de/forum/t151434/s.html A K T U E L L E R E C H T N E W S ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.