Rechtsanwalt für Scheidung in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Jutta S. Steiner mit Niederlassung in Karlsruhe berät Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Scheidung
Rechtsanwältin Jutta S. Steiner
Herrenstraße 18
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 22055
Telefax: 0721 23189

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Scheidung gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Claudia Pap mit Büro in Karlsruhe
Werst und Pap
Kaiserallee 15a
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8301001
Telefax: 0721 83160942

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Scheidung berät Sie Anwaltskanzlei Henß & Leitz engagiert in der Gegend um Karlsruhe
Henß & Leitz
Pfinztalstr. 46-50
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 94000111
Telefax: 0721 94000123

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Nicolai Funk unterhält seine Anwaltskanzlei in Karlsruhe berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Scheidung
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Ehemann verschweigt bei Scheidung Alleineigentum am Haus (16.08.2016, 13:51)
    Hamm (jur). Bei dem Zugewinnausgleich anlässlich einer Scheidung müssen die sich trennenden Eheleute ehrlich sein. Stellt der Mann noch während des Verfahrens fest, dass ein gemeinsam gebautes Haus gar nicht beiden Ex-Partnern gemeinsam, sondern nur ihm gehört, muss er dies offenbaren, wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Dienstag, ...
  • Bild Keine gleichzeitige Scheidung im In- und Ausland möglich (01.02.2017, 10:53)
    Hamm (jur). Ausländische Ehepaare können sich nicht gleichzeitig in Deutschland und ihrem Herkunftsland scheiden lassen. Ist im Ausland bereits ein Verfahren anhängig, ist bis zu dessen Abschluss das Verfahren in Deutschland auszusetzen, wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Dienstag, 31. Januar 2017, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 3 UF ...
  • Bild Rentenversicherung trifft keine Informationspflicht bei Kürzung einer Pension durch Scheidung (09.01.2014, 14:19)
    Die Rentenversicherung ist nicht verpflichtet, einen geschiedenen Pensionär auf den vor dem 01.09.2009 eingetretenen Tod der rentenversicherten Ehefrau hinzuweisen, damit der Pensionär den Wegfall einer durch den Versorgungsausgleich bewirkten Pensionskürzung beantragen kann. Das hat der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 27.11.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche Entscheidung ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Ehe-Scheidung Zweitwohnung (23.08.2009, 19:02)
    Hallo, Angenommen zwei Partner sind verheiratet, wollen sich aber scheiden lassen. Da die Jobsuche von Person A und andere finanzielle Dinge noch nicht vollständig geklärt sind (man strebt eine Trennung in Freundschaft an), nimmt sich Person A eine Wohnung während die anderen 3 Personen der Familie im Haus bleiben. Die ...
  • Bild Verweigerung Unterhaltszahlung infolge fehlender Hilfebedürftigkeit (25.12.2016, 20:32)
    Hallo,mich interessiert eure Einschätzung zu folgendem fiktivem Fall.Das Ehepaar Mist bereits seit 40 Jahren verheiratet. Frau M möchte sich nun von Ihrem Mann trennen und aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen.Herr M. war stets beruflich sehr gut verdienend und hat eine hohe Rente. Frau M. "nur" teilzeitbeschäftigt und daher mit geringer ...
  • Bild Welche Rechte hat ein Scheinvater und seine Eltern? (03.05.2017, 21:03)
    Folgender Fall: Ein Paar würde heiraten und bekäme ein Kind. Nach 7 Jahren Ehe käme es zur Scheidung. Nachdem das Paar geschieden sei, gehe es um das Sorgerecht des Kindes (6 Jahre), wobei der Richter auf ein gemeinsames Sorgerecht plädieren würde. In diesem Moment würde die Mutter offenbaren, dass ihr ...
  • Bild Zugewinn bei Scheidung (10.03.2017, 21:08)
    Hallo zusammen,angenommen ein Ehepaar hat irgendwann mal sich gegenseitig dasVersprechen gegeben auf Zugewinn bei Scheidung zu verzichten.Herr X verdient seit Jahren 4 Fünftel des gemeinsamen Einkommens.Es gab immer einen gemeinsamen Topf......Seit 2 Jahren spart Herr X für sich selber, ohne an der gemeinsamenEhe zu sparen.Nun droht die Frau im Scheidungsfall ...
  • Bild Kaputte Heizung während Scheidung - wer zahlt? (24.01.2017, 09:48)
    Ein Paar hat sich zusammen ein Haus gekauft. Während der Scheidung stellt sich heraus, das nur der Ehemann im Grundbuch eingetragen ist und die Ehefrau nur als Schuldner aufgeführt ist.Die Ehefrau muss im Verlauf der Scheidung Miete für das Haus an Ihren Ehemann zahlen. Während dieser Zeit ist die Heizungsanlage ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-STUTTGART, 17 K 1948/07 (15.11.2007)
    Ziff. 12.2.12 BBesGVwV ist auch bei Überzahlungen einschlägig, die 300 DM bzw. 153,39 EUR übersteigen. Die darin geregelte Vermutung gilt aber nicht für den diese Beträge übersteigenden Teil der Überzahlung. Zur Anwendung von § 818 Abs. 3 BGB bei weiter zurückliegender und länger andauernder Überzahlung....
  • Bild OLG-CELLE, 13 AR 5/10 (01.10.2010)
    1. Für die Entscheidung des § 36 Abs.1 Nr. 6 ZPO ist der Kartellsenat funktionell zuständig, da sich dessen gesetzliche Zuständigkeit für energiewirtschaftsrechtliche Sachen analog § 102 Abs. 1, § 106 Abs. 1 EnWG und für kartellrechtliche Sachen nach § 87 Satz 1, § 91 GWB analog auch auf Fragen der Zuständigkeitsbestimmung erstreckt. 2. Bei der Billigkeits...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 A 106/03 (18.02.2004)
    1. Bei der in einem Realschul-Abschlusszeugnis dokumentierten Bewertung des Sozialverhaltens handelt es sich um einen selbstständig anfechtbaren Verwaltungsakt. 2. Die niedersächsischen Bestimmungen zur Bewertung des Sozialverhaltens von Schülern entsprechen den Regelungserfordernissen, die sich aus dem Rechtsstaats- und dem Demokratieprinzip der Verfassung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.