Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Immobilienrecht ist sehr diffizil. Hauptsächlich deshalb, weil häufig mehrere Rechtsgebiete ineinander greifen. Das Immobilienrecht befasst sich im Wesentlichen mit den Rechtsgrundlagen, die sich aus dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie ergeben. Ebenso dem Immobilienrecht zugeordnet werden z.B. Nachbarschafskonflikte oder auch das Maklerrecht. Auch unter anderem das Grundstücksrecht, das Architektenrecht sowie das öffentliche und private Baurecht sind untergliederte Bereiche des Immobilienrechts. Mit dem Immobilienrecht konfrontiert zu sein, das kann sehr schnell geschehen. Steht ein Grundstückskauf im Raum, dann kann es zum Beispiel zu rechtlichen Fragen in Bezug auf den Grundstücksvertrag kommen. Rechtsfragen und Probleme sind gerade beim Grundstückskauf nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Was ist eine Vormerkung, was ist zu beachten? Wie läuft der Eintrag im Grundbuch ab? Fragen und Unstimmigkeiten können natürlich nicht nur beim Kauf eines Grundstücks auftreten, sondern auch bei einem Bauträgervertrag oder bei einem Immobilienvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen im Immobilienrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale persönlich im Ort Karlsruhe
Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale
Kriegsstraße 45
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 931340
Telefax: 0721 9313455

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Immobilienrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Bender & Kollegen persönlich vor Ort in Karlsruhe
Bender & Kollegen
Kantstraße 8
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 9204990
Telefax: 0721 9204995

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Immobilienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Michelle Jakob persönlich vor Ort in Karlsruhe
Müller-Hof Rechtsanwälte
Beethovenstraße 5
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985670
Telefax: 0721 9856777

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Markus Libera bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Immobilienrecht engagiert im Umland von Karlsruhe

Ludwig-Erhard-Allee 10
76131 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 7540140
Telefax: 0721 75401420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Immobilienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Arno Stengel mit Anwaltskanzlei in Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Immobilienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Hans Kögler engagiert in Karlsruhe
Glutsch & Kögler Rechtsanwälte
Leopoldstraße 2 a
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 912140
Telefax: 0721 9121415

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Immobilienrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Ilse-Marie Noetzel mit Anwaltskanzlei in Karlsruhe
Scholz Noetzel Rechtsanwälte
Vorholzstraße 26
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 6802740
Telefax: 0721 68027420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Hess bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Immobilienrecht jederzeit gern in der Umgebung von Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dorothea Pohle-Kunz mit Rechtsanwaltsbüro in Karlsruhe berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Immobilienrecht

Ernst-Barlach-Straße 2 b
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 450112
Telefax: 0721 9453094

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jürgen Strauß aus Karlsruhe hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Bereich Immobilienrecht
Scholz Noetzel Rechtsanwälte
Vorholzstraße 26
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 6802740
Telefax: 0721 68027420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Recklies berät Mandanten zum Gebiet Immobilienrecht engagiert in der Umgebung von Karlsruhe

Moltkestr. 41
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 201920
Telefax: 0721 2019299

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Immobilienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Leser jederzeit vor Ort in Karlsruhe

Lötzener Str. 4
76139 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 688721
Telefax: 0721 679411

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wendt Nassall bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Immobilienrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Karlsruhe

Helmholtzstr. 2
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 893360
Telefax: 0721 8933620

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rütger Boeddinghaus unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Immobilienrecht jederzeit gern im Umland von Karlsruhe

Akademiestr. 43
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 919950
Telefax: 0721 9199520

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Flaig mit Rechtsanwaltsbüro in Karlsruhe hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Immobilienrecht
Caemmerer Lenz
Douglasstr. 11-15
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 912500
Telefax: 0721 9125022

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Hermann Götzelmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Karlsruhe hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Immobilienrecht
Gnad Götzelmann Rechtsanwälte
Ohiostr. 13
76149 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 6029920
Telefax: 0721 60299299

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Bartsch berät zum Anwaltsbereich Immobilienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Karlsruhe
Bartsch Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 10
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 5044720
Telefax: 0721 50447201

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Immobilienrecht in Karlsruhe

Ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht ist der Fachmann an Ihrer Seite bei allen rechtlichen Fragestellungen und Rechtskonflikten

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Karlsruhe (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Karlsruhe
(© nmann77 - Fotolia.com)

Hat man immobilienrechtliche Rechtsprobleme oder Rechtsfragen, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Anwalt für Immobilienrecht. In Karlsruhe finden sich einige Anwaltskanzleien für Immobilienrecht, die Mandanten kompetent beraten und vertreten können. Wie bereits angesprochen, ist das Immobilienrecht sehr breit gefächert. Im Normalfall kennt sich ein Anwalt im Immobilienrecht aus Karlsruhe auch mit angrenzenden Rechtsgebieten aus wie mit dem Immobilienwirtschafsrecht, dem Gewerbemietrecht oder auch dem Wohnraummietrecht. Aufgrund seines übergreifenden Fachwissens ist ein Anwalt aus Karlsruhe zum Immobilienrecht der perfekte Ansprechpartner nicht nur für Immobilienverkäufer und Immobilienkäufer, sondern auch für Mieter und Wohnungseigentümer. Probleme und Fragen rund um die Wohnungseigentümergemeinschaft, eine Abberufung des Hausverwalters, die Eigenbedarfskündigung oder die Eigentümerversammlung - das sind nur einige Felder, in denen ein Anwalt für Immobilienrecht Mandanten mit Tat und Rat zur Seite stehen kann.

Bei allen Problemen und Fragen im Immobilienrecht sollten Sie schnell handeln und Hilfe bei einem Anwalt einholen

Kommt es zwischen Vermieter und Mieter zu einem Rechtskonflikt, dann ist man gut beraten, sich an eine größere Kanzlei für Immobilienrecht zu wenden. Denn meist arbeiten in einer größeren Rechtsanwaltkskanzlei für Immobilienrecht auch Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, die über besonderes fachliches Know-how im Mietrecht verfügen. Angeführt seien hier als Beispiele rechtliche Fragen und Probleme rund um die Betriebskostenabrechnung, Mietminderung, Schönheitsreparaturen, Mietkündigung oder auch eine Mieterhöhung. Hat man kein Rechtsproblem, sondern möchte nur sicherstellen, dass zum Beispiel ein Mietvertrag oder ein Gewerbemietvertrag rechtlich wasserdicht sind, dann ist auch in diesen Fällen ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht, zu dessen Kompetenzen das Mietrecht zählt, ein sehr guter Ansprechpartner. Der Jurist kann nicht nur bei Fragestellungen beraten, wenn es z.B. um die Geschäftsraummiete geht, sondern kann auch mit dem Vermieter in Verhandlungen treten, wenn es gilt bei Mietrückständen eine Stundung zu erwirken. Es sollte an diesem Punkt keinem verborgen geblieben sein: das Immobilienrecht ist außerordentlich umfangreich. Um sicherzustellen, dass man optimal beraten und vertreten wird, ist es sinnvoll, sich bereits im Vorfeld darüber schlau zu machen, ob das eigene Rechtsproblem zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Anwalts zählt.


News zum Immobilienrecht
  • Bild Schrottimmobilien: Banken müssen Verbrauchern Bearbeitungsentgelte zurückzahlen (27.06.2014, 11:32)
    Nürnberg, 26. Juni 2014. Der Bundesgerichtshof entschied mit zwei Grundsatzurteilen vom 13.05.2014, Az.: XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13, dass Bearbeitungsentgelte in Darlehensverträgen zwischen Kreditinstituten und Verbrauchern unzulässig sind. „Darlehensnehmer sollten daher ihre Kreditverträge überprüfen und zu Unrecht abverlangte Gebühren von den Banken zurückfordern“, so Dr. Marcus Hoffmann und ...
  • Bild Anlegeranwälte warnen vor Steuersparmodell unter dem Deckmantel des Denkmalschutzes (14.03.2014, 11:00)
    Nürnberg, 13. März 2014. Steuerliche Anreize sind häufig ein wesentliches Verkaufsargument bei Immobilien. In den bekannten so genannten Schrottimmobilienfällen der Neunziger Jahre war es noch die „Sonder-AfA Ost“, die eine Vielzahl von Anlegern zur Investition in oftmals deutlich überteuerte Immobilien bewegte. Nach dem Auslaufen dieser Förderung gibt es nur noch ...
  • Bild 25 Jahre Rechtsanwälte in Gütersloh (06.07.2017, 16:29)
    Seit 25 Jahren erfolgreiche Anwaltskanzlei in Gütersloh. Kämper und Maiwald feiern Doppeljubiläum!Die Kanzlei Kämper & Maiwald feiert indiesem Jahr ein Doppeljubiläum: Bereits vor 70Jahren, im Jahr 1947, gründete Dr. Georg Maiwalddie Anwaltskanzlei Dr. Maiwald, in die 1980 sein Sohn,Rechtsanwalt Heino Maiwald, eintrat.Diese Kanzlei fusionierte vor 25 Jahrenmit Rechtsanwalt und Notar ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild Zwangsräumung, Dauer und andere Fragen (14.06.2010, 09:01)
    Hallo, mal angenommen A hat letzte Woche ein Häusschen ersteigert. Der Zuschlag wurde sofort gegeben und ende Juli ist bereits der Verteilungstermin. Nun wohnt B noch in diesem Haus. Leider wird er telefonisch und auch persönlich nicht erreicht. Alles sollte eigentlich im Guten geklärt werden. Eine Räumungsaufforderung mit nettem Anschreiben wurde im ...
  • Bild Kündigung Gewerberäume (03.04.2014, 18:42)
    Beispiel: ein Geschäftshaus mit zwei von einander getrennten Geschäften. Das eine ein Lebensmittelgeschäft das andere ein Elektrofachgeschäft. Vermieter kündigt Elektrofachgeschäft mit der Begründung, das Lebensmittelgeschäft möchte sich erweitern und möchte Ihre Räume. Drei Monate Kündigungsfrist räumt der Vermieter ein. Elektrofachgeschäft besteht seid 10 Jahren. Ist das rechtens?
  • Bild Vor Zwangsversteigerung Prüfung durch Anwalt (02.09.2014, 13:35)
    A möchte per Zwangsversteigerung eine Immobilie erwerben.Er kennt sich nicht genau mit Zwangsversteigerungen aus und möchte durch einen Anwalt prüfen lassen, welche Verbindlichkeiten, Rechte etc. auf der Immobilie liegen.Ist ein Anwalt für Immobilienrecht der richtige Ansprechpartner?Wie bestimmen sich die Kosten für A? Nr. 3311 VV RVG?Welche Auskünfte muss das Amtsgericht ...
  • Bild Unverschämter WEG-Verwalter – was darf er? (05.12.2008, 12:04)
    Es geht um eine WEG, die der Verwalter schon seit Jahrzehnten in Gutsherrenmanier führt. Ein einzelner Eigentümer möchte dort „aufgeräumen“, wobei dies sehr schwierig ist, denn die anderen Eigentümer tanzen schön nach der Nase des Verwalters. Ich habe einige konkrete Fragen: Es handelt sich um eine Mehrhausanlage, d.h. 3 baugleiche, nebeneinanderliegende Häuser, ...
  • Bild Anwendungsbereich des §1004 - Frage (08.04.2014, 12:35)
    Hallo zusammen, ich schreibe gerade an einem Gutachten, allerdings habe ich Probleme mit dem ANwendungsbereich des §1004. Ein Lehrbuch schreibt: Grds. ist jede Störung des Eigentums verschuldensunabhängig im Anwendungsbereich des §1004 erfasst. Ein anderes Lehrbuch setzt das Vorliegen eines Verschuldens / einer Zurechenbarkeit voraus. Ein drittes Lehrbuch schließt Schäden als Beeinträchtigung aus. Die Beeinträchtigung ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildImmobilienverkäufer aufgepasst! Grundsätzlich kein Schadenersatz bei Abbruch von Vertragsverhandlungen (BGH, Urt. v. 13.10.2017, V ZR 11/17)!
    Gute Kunde für Immobilienverkäufer! Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 13. Oktober 2017 – V ZR 11/17 –, juris) hat sich in einer aktuellen Entscheidung auf die Seite des in Anspruch genommenen Immobilienverkäufers geschlagen und eine Schadensersatzklage eines frustrierten Kaufinteressenten, der im Nachgang zu den Vertragsverhandlungen und noch vor dem Notartermin ein ...
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...
  • BildHaftungsausschluss und arglistiges Verschweigen beim Grundstückskauf
    Nach den Angaben im Exposé scheint die gefundene Immobilie noch ein langersehnter Traum zu sein. Die Größe stimmt, nach den Angaben zum Baujahr ist die Immobilie nicht zu alt und auch der Kaufpreis scheint angemessen zu sein. Der Interessent wendet sich an den Verkäufer und es kommt ein ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildSCHROTTIMMOBILIEN – Ihre Rechte als Geschädigter
    Kaufvertrag über Schrottimmobilien rückabwickeln und Schadensersatz bekommen Anlegerschützer helfen Geschädigten – Jetzt Spezialisten konsultieren Aufgrund ihrer Spezialisierung auf Fälle aus dem Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann sie ihren Mandanten rechtliche Beratung sowie Hilfestellung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht auf höchstem Niveau bieten. Da es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.