Rechtsanwalt für Ehevertrag in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Pap berät Mandanten zum Gebiet Ehevertrag jederzeit gern in Karlsruhe
Werst und Pap
Kaiserallee 15a
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8301001
Telefax: 0721 83160942

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Ehevertrag unterstützt Sie Kanzlei Henß & Leitz persönlich in der Gegend um Karlsruhe
Henß & Leitz
Pfinztalstr. 46-50
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 94000111
Telefax: 0721 94000123

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christoph S. Müller-Schott mit RA-Kanzlei in Karlsruhe hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Bereich Ehevertrag
Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei MS Müller-Schott
Reinhold-Frank-Str. 54
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 92126736
Telefax: 0721 2031152

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Orientierung im europäischen Paragrafen-Dschungel (24.09.2009, 12:00)
    Hamburger Max-Planck-Institut für Privatrecht gibt ein Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts herausDas Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht gibt ein Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts heraus. Das umfassende Kompendium spiegelt in komprimierter und dennoch leicht zugänglicher Weise den gegenwärtigen Stand des europäischen Privatrechtes wider. Praktikern wie Wissenschaftlern bieten die über 470 Stichwörter ...
  • Bild Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (01.03.2005, 08:01)
    Die Frage der Rechtswirksamkeit von Eheverträgen beschäftigt die Gerichte seit den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 2001. Der BGH hatte mit Urteil vom 11. Februar 2004 (XII ZR 265/02) eine Grundsatzentscheidung getroffen, die insbesondere auch für die Beratungspraxis der Notare wichtige Hinweise enthalten hat. Nachfolgende Entscheidungen, wie die Entscheidung ...
  • Bild Notarkosten – meist günstiger als man denkt (21.09.2010, 10:08)
    Ob Ehevertrag, Testament oder Vorsorgevollmacht – wer gut beraten sein will, geht rechtzeitig zum Notar. Doch die Hemmschwelle ist oftmals groß, denn die Angst vor saftigen Rechnungen sitzt den Betroffenen im Nacken. Dabei ist diese Furcht meist gar nicht begründet, denn Notare rechnen nicht nach geleisteten Stunden ab, sondern müssen ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Ehevertraglich geregelte Unterhaltszahlung nach Insolvenz (19.08.2008, 21:30)
    Guten Tag alle zusammen! Folgende Situation: Ein Mann und eine Frau heiraten und bekommen 2 Kinder. Als in der Beziehung erste Krisen eintreten, entschließt sich der Mann dazu, einen Ehevertrag aufzusetzen. Dieser sieht unter anderem vor, dass im Falle einer Scheidung der Mann der Frau gegenüber unterhaltspflichtig wird. Jeden Monat soll sie ...
  • Bild antrag auf mobiliarpfändung durch Gerichtsvollzieher (01.04.2009, 09:35)
    hilfe, bin total verzweifelt, frau A hat in ihren frühere Ehe an einem darlehn mitunterschrieben. herr B hat nach scheidungspapiere und ausseinandersitzung von Vermögen diese Immobilie auf sich genommen. Frau A hat leider damals dies nicht durch Notar beglaubigen lasse. Frau A ist seit 3 Jahre neu verheiratet, nun kam letzte Woche der ...
  • Bild Rechte des Stiefkinds bei gemeinschaftlichem Testament (06.08.2007, 05:56)
    Folgende Konstellation: Kriegswitwe Ilse mit Kind Anton heiratet nach dem Krieg erneut und bekommt vom neuen Mann Hugo ein weiteres Kind Berta. Hugo hat beide Kinder stets gleich behandelt und auch stets bekundet, dass im Falle seines Todes beide Kinder gleich erben werden. Ein entsprechendes Testament hat er auch vorgezeigt, es ...
  • Bild Ehevertrag (30.07.2009, 15:38)
    Ein Ehepaar hatte vor 17 Jahren einen Ehevertrag abgeschlossen, in welchem Gütertrennung vereinbart worden war. Nun möchten beide diesen Vertrag komplett stornieren und den gesetzlichen Güterstand vereinbaren. Leider ist der Vertrag unauffindbar; auch erinnert sich niemand mehr an den Notar, der den Vertrag seinerzeit beurkundet hatte. Gibt es eine Möglichkeit, dennoch den alten ...
  • Bild Ehegattenunterhalt an Ex-Mann, obwohl das Kind bei der Mutter lebt? (01.09.2006, 12:29)
    Wer kann etwas zu folgendem Sachverhalt sagen: Ein Ehepaar trennt sich. Das gemeinsame minderjährige Kind lebt bei der Mutter. Beide Eltern sind berufstätig, der Vater in Vollzeit, die Mutter in Teilzeit. Trotzdem hat die Mutter ein höheres Monatsbrutto als der Vater. Beide sind aber keineswegs reich. Ist es ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild VG-STUTTGART, 11 K 223/09 (01.03.2010)
    Die Klärung der Identität ist Voraussetzung für eine Einbürgerung.Die Behörden dürfen hierbei keine bestimmte Form der Identitätsklärung verlangen (hier: mit Legalisationsvermerk versehene Geburtsurkunde); vielmehr ist in jedem Einbürgerungsverfahren eine Einzelfallbetrachtung geboten.Über im Einbürgerungsverfahren vorgelegte ausländische öffentliche Urkunde...
  • Bild OLG-KOELN, 2 Wx 59/09 (14.12.2009)
    Hatten sich Eltern gegenseitig zu Alleinerben und ihre Kinder zu Schlusserben eingesetzt und im gemeinschaftlichen Erbvertrag bestimmt, dass ein Kind bei Geltendmachung des Pflichtteils nach dem Erstversterbenden auch nach dem Letztversterbenden nur den Pflichtteil erhalten soll, so muss gegenüber dem Grundbuchamt auch der Nachweis des Nichteintritts der auf...
  • Bild BGH, XII ZB 90/11 (27.02.2013)
    a) Zur Anpassung eines ehevertraglichen Verzichts auf den Versorgungsausgleich an geänderte Verhältnisse im Wege der Ausübungskontrolle. b) Im Rahmen der Ausübungskontrolle kann dem ausgleichsberechtigten Ehegatten der unterlassene Erwerb eigener Versorgungsanwartschaften in der Ehezeit nicht vorgehalten werden, wenn dies auf einer gemeinsamen Lebensplanung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.