Rechtsanwalt für Ehevertrag in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Pap mit Anwaltskanzlei in Karlsruhe berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Ehevertrag
Werst und Pap
Kaiserallee 15a
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8301001
Telefax: 0721 83160942

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Ehevertrag erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Christoph S. Müller-Schott mit Anwaltsbüro in Karlsruhe
Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei MS Müller-Schott
Reinhold-Frank-Str. 54
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 92126736
Telefax: 0721 2031152

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Henß & Leitz bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Ehevertrag engagiert vor Ort in Karlsruhe
Henß & Leitz
Pfinztalstr. 46-50
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 94000111
Telefax: 0721 94000123

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Beratung inbegriffen beim Notarbesuch (09.08.2010, 12:23)
    Deutsche Notare bieten weit mehr als nur Unterschriften und Stempel Er sitzt in seinem dunkel getäfelten Büro hinter einem Berg verstaubter Akten. Der Schreibtisch ist vollgestellt mit verranzten Stempeln. In den Regalen stapeln sich die Gesetzestexte und Bücher mit wichtig erscheinenden Titeln. In einem pompösen Lederstuhl sitzend nuschelt er seinen Text ...
  • Bild Zugewinnausgleich bei Ehescheidung (20.06.2013, 11:45)
    Der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft gilt für Ehegatten, die weder einen Ehevertrag geschlossen haben, noch einen besonderen Güterstand gewählt haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Bei Beendigung einer Zugewinngemeinschaft der Ehegatten soll ein Zugewinnausgleich stattfinden. Grundsätzlich ...
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Berliner Klausel +Hausverkauf (26.02.2009, 14:43)
    Hallo, folgender Fall: Ehepartner A will die soganannte Berliner Klausel in den Ehevertrag aufnehmen. Er moechte also im Fall des Todes von Ehepartner B Alleinerbe werden um Streitigkeiten mit den Kindern zu vermeiden. Es geht Hauptsaechlich um ein Haus. Die Kinder moechten das Haus auf jeden Fall behalten. Darf der Alleinerbe ...
  • Bild Was passiert mit der GmbH nach der Trennung? (11.01.2008, 10:53)
    guten morgen , ich habe eine kurze frage und vielleicht kann mir hier jemand einen kleinen Tipp geben. Frau A und Herr B Heiraten 1989 und machen sich kurz darauf Selbständig. Nach ein paar Jahren merken Sie das die Firma sehr gut läuft und Bauen ein großes Firmengebäude. Daraufhin wurde aus ...
  • Bild Erbrecht: Was erben Bruder und Schwester einer Verstorbenen? (25.01.2016, 11:21)
    Der Fall: Die Ehefrau eines Mannes ist verstorben, es bestand eine "normale" Ehe ohne Ehevertrag und Testament. Kinder gibt es keine. Die Verstorbene hat aber zwei Geschwister, einen Bruder und eine Schwester. Die Verstorbene hat in die Ehe eine kleine Eigentumswohnung eingebracht, die über eine Lebensversicherung finanziert wurde, die nun ...
  • Bild Gütertrennung notwendig oder überflüssig bei Selbständeigkeit? (02.10.2013, 15:00)
    Hallo Jura-Forum, Sachverhalt: - Eheleute A und S sind seit 3 Jahren ohne besonderen Ehevertrag verheiratet. - Ehepartner A verdient als Angestellter ein durchschnittliches Gehalt - Ehepartner S ist Arbeitssuchend und möchte sich nun mit einem kleinen Laden in einer Einkaufsmeile Selbständig machen. - Der Ladenmietvertrag sieht bei Nichtbesetzung des Ladens (z.B. Krankheit ...
  • Bild Der vorletzte Erbvertrag im Übergabevertrag (10.07.2013, 00:16)
    Eheleute A und B schließen vorm Notar einen Ehevertrag mit Gütertrennung. A gehört eine Fa. und B Immobilien. Beide setzen den Erstversterbenden zum Alleinerben ein. Nach dem Letztversterbenden sollen die Abkömmlinge, 7 Kinder, erben. Sollte eines der Abkömmlinge seinen Erbteil vom Überlebenden verlangen, so wird es nur noch seinen Pflichtteil erben. Kurz vor ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OLG-FRANKFURT, 1 UF 55/00 (31.01.2002)
    Zur Abgrenzung eines Ehevertrages nach § 1408 Abs. 2 BGB einer Scheidungsfolgenvereinbarung nach § 1587 o BGB - Nichtgenehmigung einer Vereinbarung nach § 1587 o BGB...
  • Bild BFH, III R 27/04 (30.06.2005)
    Die auf einen Teilvergleich im Rahmen des Scheidungsverfahrens entfallenden Kosten einer Vermögensauseinandersetzung sind nicht als außergewöhnliche Belastung zu berücksichtigen....
  • Bild OLG-STUTTGART, 8 W 321/11 (04.10.2011)
    Erbscheinserteilung: 1. Zu den Voraussetzungen der Unwirksamkeit der erbvertraglichen Alleinerbeneinsetzung eines Ehegatten gemäß §§ 2279 Abs. 2, 2077 Abs. 1 Satz 2 BGB, wenn zurzeit des Todes des Erblassers die Voraussetzungen für die Scheidung der Ehe gegeben waren und der Erblasser ihr zugestimmt hatte. 2. Zu dem anzuwendenden Recht, wenn die Eheleute a...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.