Rechtsanwalt für EDV-Recht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich EDV-Recht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Rupert Vogel mit Anwaltsbüro in Karlsruhe
Vogel & Partner Rechtsanwälte
Emmy-Noether-Straße 17
76131 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 7820270
Telefax: 0721 78202727

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet EDV-Recht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Bartsch aus Karlsruhe
Bartsch Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 10
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 5044720
Telefax: 0721 50447201

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im EDV-Recht berät Sie Herr Rechtsanwalt LL.M. Peter Eckl jederzeit vor Ort in Karlsruhe

Erbprinzenstr. 31
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 921310
Telefax: 0721 9213141

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich EDV-Recht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Maximilian Marxen jederzeit in der Gegend um Karlsruhe

Rintheimer Str. 63 a
76131 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 96330
Telefax: 0721 9633188

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet EDV-Recht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Menk mit Kanzleisitz in Karlsruhe
Kuentzle Rechtsanwälte
An der RaumFabrik 29
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 919600
Telefax: 0721 9196020

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum EDV-Recht
  • Bild Mieterschaden muss nicht über 50 Jahre von der Steuer abgesetzt werden (05.10.2017, 16:52)
    München (jur). Hinterlässt ein zahlungsunfähiger Mieter nach der Wohnungskündigung eine zerstörte Wohnung, kann der Vermieter die hohen Kosten für die Schadensbeseitigung in seiner Steuererklärung sofort in voller Höhe absetzen, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 4. Oktober 2017, veröffentlichten Urteil (Az.: IX R 6/16). In solch ...
  • Bild Ohne vorherigen Eid aufs Grundgesetz darf kein Recht gesprochen werden (23.10.2017, 10:19)
    Kassel (jur). Ohne Vereidigung auf das Grundgesetz darf ein ehrenamtlicher Richter nicht in einer öffentlicher Gerichtssitzung tätig werden. Denn ohne zuvor abgelegten Eid ist das Gericht nicht „vorschriftsmäßig“ besetzt, entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Donnerstag, 19. Oktober 2017 veröffentlichten Beschluss (Az.: B 13 R 177/17 B). ...
  • Bild Asylzuständigkeit durch Fristversäumnis trotz Einreise über sicheres Drittland (26.10.2017, 11:03)
    Luxemburg (jur). Wenn ein EU-Land einen über ein anderes EU-Land eingereisten Flüchtling nicht fristgerecht dorthin zurückschickt, wird es automatisch selbst für den Asylantrag zuständig. Das hat am Mittwoch, 25. Oktober 2017, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden (Az.: C-201/16). Danach, auch wenn das EU-Einreiseland weiter zur Aufnahme bereit ist.Damit ...

Forenbeiträge zum EDV-Recht
  • Bild Hat "Erzeuger" Recht auf Umgang? (23.02.2006, 11:33)
    Hallo :-) Wie ist das eigentlich, wenn in einer Beziehung ein Kind gezeugt wird und die Beziehung aber noch während der Schwangerschaft auseinander geht? Der "Erzeuger" und die Mutter haben nur noch "feindseligen" Kontakt miteinander, d.h., die Mutter will mit dem "Erzeuger" auf Grund unschöner Vorfälle nichts mehr zu tun haben. Sie ...
  • Bild Forumsregeln, Löschen von Beiträgen (28.02.2014, 21:37)
    Moin, Ich hab mal eine Frage zu den Forenregeln und der Auslegung derselben durch einige der Admins hier... Jeder weiß, daß die Beiträge hier fiktiv sein müssen, um die Forenbetreiber vor Abmahnen zu schützen... alles gut und schön... Aus Oma Elfriede, die gerade vererben will, wird dann eben "A" (nach einem entsprechendem ...
  • Bild Geld verliehen privat kriegt man es nicht zurück? Ist mann im Recht? (27.10.2012, 18:40)
    Hallo ich studiere zwar kein Jura derartiges aber habe eine frage an euch ! Undzwar habe Person A Person B 350€ Geliehen er will es Person A aber nicht mehr zurück geben, einen schriftlichen Kaufvertrag haben beide auch nicht abgeschlossen. Wie siehts mit der rechtslage aus? Was für rechte hat Person A ? Bekommt ...
  • Bild Termin immer wieder verschoben !!! (30.05.2006, 07:18)
    Angenommen mein Bekannter war mal über 13 Monate in U-Haft und ist jetzt auf freiem Fuss und wartet auf seine Berufungsverhandlung! Im ersten Prozess hat er 32 Monate bekommen. Der Bekannte hat immer die Art und Weise des Tatvorgangs bestritten und macht die Poloizei für die Tat verantwortlich, nur keiner ...
  • Bild Wer hat Recht und wer muss zahlen? (22.06.2009, 11:07)
    Hallo zusammen, ich schildere hier mal einen Fall, von dem ich unbedingt wissen muss, wer denn jetzt im Recht ist, und wer den Schaden bezahlen muss. Am Esten Mai hat eine Jugendliche mit ihren Freunden einen Ausflug zu einem Fluss unternommen, an dessen Ufer sie gegrillt und die Zeit verbracht haben. Nach ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum EDV-Recht

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.