Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten im Betriebsverfassungsrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale kompetent in Karlsruhe
Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale
Kriegsstraße 45
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 931340
Telefax: 0721 9313455

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Betriebsverfassungsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Martin Hofsäß mit Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe
Hofsäß + Partner Rechtsanwälte
Kaiserstraße 215
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 16089090
Telefax: 0721 16089091

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Betriebsverfassungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Hertzberg persönlich vor Ort in Karlsruhe
Müller-Hof Rechtsanwälte
Beethovenstraße 5
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985670
Telefax: 0721 9856777

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Hofsäß unterstützt Mandanten zum Betriebsverfassungsrecht gern vor Ort in Karlsruhe
Hofsäß + Partner Rechtsanwälte
Kaiserstraße 215
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 16089090
Telefax: 0721 16089091

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Arndt Diefenbacher in Karlsruhe hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht
Hofsäß + Partner Rechtsanwälte
Kaiserstraße 215
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 16089090
Telefax: 0721 16089091

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Stefan Wahlen mit Anwaltsbüro in Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Markus Hackenberg bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Betriebsverfassungsrecht kompetent in der Umgebung von Karlsruhe

Stephanienstr. 18
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 913290
Telefax: 0721 151478606

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Krunoslav Knezevic mit Anwaltsbüro in Karlsruhe

Kaiserstr. 181-183
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 919530
Telefax: 0721 9195399

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Mayer mit Anwaltsbüro in Karlsruhe berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Bereich Betriebsverfassungsrecht
Bierbrodt Rechtsanwälte
Kaiserstr. 181-183
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 919530
Telefax: 0721 9195399

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Betriebsverfassungsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Schwerdtfeger mit Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe

Ettlinger Str. 5 a
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 3841230
Telefax: 0721 3841908

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild BAG: Gewerkschaftsbegriff im Betriebsverfassungsgesetz (19.09.2006, 21:23)
    Eine Gewerkschaft im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes ist nur eine tariffähige Arbeitnehmervereinigung. Der Gewerkschaftsbegriff wird auch in diesem Gesetz in seiner allgemeinen Bedeutung verwendet. Danach sind Gewerkschaften solche Arbeitnehmervereinigungen, die in der Lage sind, Tarifverträge abzuschließen. Diese Eigenschaft setzt der Gewerkschaftsbegriff seit jeher voraus. Die Rechte, die das Betriebsverfassungsgesetz den "Gewerkschaften" ...
  • Bild Betriebsratswahlen 2014: Fachanwalt Dr. Kluge im Interview (26.02.2014, 14:41)
    Von dem 1. März bis 31. Mai 2014 stehen wieder die Betriebsratswahlen in 2014 an. Wir befragten dazu Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Henning Kluge, der sich vor allem auch auf die Beratung und Vertretung von Betriebsräten spezialisiert hat, welche Fallstricke dort drohen und wie so eine Betriebsratswahl abläuft. Herr ...
  • Bild Arbeitgeber muss Betriebsrat Seminar zu Mobbing bezahlen (05.05.2015, 08:32)
    Erfurt (jur). Betriebsräte können auf Arbeitgeberkosten Schulungsseminare zum Thema „Mobbing“ besuchen. Allerdings muss der Betriebsrat darlegen, warum diese Kenntnisse für seine Arbeit erforderlich sind, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 14. Januar 2015 (Az.: 7 ABR 95/12).Damit bekam der Betriebsrat eines in München ansässigen ...

Forenbeiträge zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild Auswirkungen der fehlerhaften Personalratsbeteiligung (12.11.2015, 11:38)
    betr. auch Personalvertretungsrecht/BetriebsverfassungsrechtBezug: Veröffentlichung von Dr. Wolfgang Zimmerling, Saarbrückenunter gleichem Titel,"Soweit es um eine arbeitsrechtliche Personalmaßnahme geht, wird in Rechtsprechung und Literatur überwiegend die "Theorie der Wirksamkeitsvoraussetzung" vertreten. Danach führt die Verletzung des Mitbestimmungsrechtes des Personalrates zur Unwirksamkeit der Rechtsgeschäfte.""Hierbei besteht in der Rechtsprechung und Literatur weitgehend Einigkeit, dass eine ...
  • Bild Gründung eines Betriebsrats - zu erwartende Probleme (03.11.2007, 12:20)
    Hallo! Rein formaljuristisch gesehen, kann ein Arbeitgeber die Gründung eines Betriebsrates ja nicht verhindern. Was kann (oder wird?) er aber dennoch unternehmen, um die Gründung eines Betiebsbrats zu erschweren? Worauf müssen sich "betriebsratsgründungswillige" Mitarbeiter grundsätzlich einstellen, bzw. worauf müssen sie vorbereitet sein? Besten Gruß! c+m
  • Bild Bildschirmarbeitsplatz (06.09.2013, 21:54)
    Hallo,in einem Sevicecenter wurde angeblich durch "Begehung" und "Inspektion" der Arbeitsplätze festgestellt und "beschlossen", dass es sich nicht um Bildschirmarbeitsplätze handelt. Der Betriebsrat (*hüstel*) bestätigte dies.Die Bedingungen nachhttp://www.gesetze-im-internet.de/bildscharbv/__2.html(3) Beschäftigte im Sinne dieser Verordnung sind Beschäftigte, die gewöhnlich bei einem nicht unwesentlichen Teil ihrer normalen Arbeit ein Bildschirmgerät benutzen.sind angenommernerweise nach ...
  • Bild Änderung des Zahltages (18.08.2004, 23:21)
    In den Arbeitsverträgen der Firma ist der 15. des Folgemonats als letzter Zahltag für gewerbliche Arbeitnehmer festgeschrieben. Darf der Betriebsrat sich über diese Verträge hinwegsetzen, und eine Betriebsvereinbahrung treffen, den Lohn zukünftig noch fünf Tage später zu zahlen????
  • Bild Anspruch auf Krankengeld (19.03.2013, 09:51)
    Ein Angestellter arbeitet im Schichtdienst. Er hat von Freitag bis Mittwoch Nachtdienst. Nach der Nachtschicht hat er drei Tage frei. Seine Krankschreibung besteht von Freitag (Beginn der Nachtschicht)bis einschließlich kommende Woche Sonntag. Muss der Arbeitgeber auch die freien Tage während seiner Krankschreibung bezahlen?

Urteile zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 26 Sa 1226/07 (08.11.2007)
    1. § 108 Abs. 2 BPersVG steht der Regelung in § 74 Abs. 3 Satz 1 PersVG Brandenburg nicht entgegen. § 108 Abs. 2 BPersVG regelt die Rechtsfolge der Unwirksamkeit für den Fall der Nichtbeteiligung der Personalvertretung entsprechend der landesrechtlichen Regelungen. Die landesrechtliche Regelung steht damit im Einklang.2. Der öffentliche Arbeitgeber ist nic...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 4 Ta 15/12 (15.11.2012)
    Soll gem. § 888 ZPO aus einem vorläufig vollstreckbaren Urteil auf Entfernung einer Abmahnung aus der Personalakte vollstreckt werden, so kann der Beklagte nur dann Erfüllung einwenden, wenn die Abmahnung gänzlich körperlich vernichtet wurde. Die nur zur Abwendung der Zwangsvollstreckung bis zum rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens in der Hauptsache erfo...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 7 Sa 48/09 (31.07.2009)
    1. Ein auf der Grundlage des § 101 Satz 1 BetrVG ergangener rechtskräftiger Beschluss, die personelle Maßnahme der Einstellung aufzuheben, hat ein (absolutes) betriebsverfassungsrechtliches Beschäftigungsverbot zur Folge. 2. Da die Realisierung der arbeitsvertraglich geschuldeten Tätigkeit für die Arbeitsvertragsparteien rechtlich unmöglich ist, ist eine or...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.