Rechtsanwalt für Berufsrecht der Ärzte in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Jäger mit Kanzleisitz in Karlsruhe berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Bereich Berufsrecht der Ärzte
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stefan Wahlen mit Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe berät Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Berufsrecht der Ärzte
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Bruns unterhält seine Anwaltskanzlei in Karlsruhe berät Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Berufsrecht der Ärzte
Kanzlei für ArztRecht
Fiduciastr. 2
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 453880
Telefax: 0721 4538877

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Zwei Drittel aller Rechtsanwälte sind pro bono tätig (17.11.2011, 13:51)
    Essen. Zwei von drei deutschen Rechtsanwälten werden in ihrer Berufspraxis in Einzelfällen pro bono tätig, d.h. sie bearbeiten geeignete Mandate bedürftiger Rechtssuchender und gemeinnütziger Organisationen kostenlos, wenn diese keine Möglichkeit zur Finanzierung eines Anwalts haben. Die Ergebnisse einer entsprechenden Studie hat der Direktor des Soldan Instituts, Dr. Matthias Kilian, auf ...
  • Bild Dienstleistungsrichtlinie: DAV begrüßt Ausnahmen für Anwälte (14.12.2006, 11:24)
    Brüssel (DAV). Der Rat der EU hat am 11. Dezember 2006 die Dienstleistungsrichtlinie verabschiedet und dabei die besondere Situation von Anwälten berücksichtigt. Wie vom Deutschen Anwaltverein (DAV) wiederholt gefordert, sind Rechtsanwälte vom Anwendungsbereich der Richtlinie zwar erfasst, die anwaltlichen Dienstleistungs- und Niederlassungsrichtlinie 77/249/EG und 98/5/EG werden jedoch Vorrang vor der ...
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Anträge zur aoMV sind (un)sinnig ? (17.01.2006, 19:57)
    Hallochen : ) als Mitglied kann ich ja bis spätestens eine Woche vor einer MV ( aoMV oder JHV, egal ) beim Vorstand schriftlich eine Ergänzung der Tagesordnung beantragen, welche der Versammlungsleiter dann zu Beginn der MV bekannt zu geben hat und Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung, ...
  • Bild Alliierte Abhörprivilegien (09.07.2013, 11:59)
    Ich habe eine völkerrechtliche Frage:Laut FAZ sind heute noch Verwaltungsregeln aus der alten Bundesrepublik in Kraft, die den USA ein Recht auf in Deutschland nachrichtendienstlich erhobene Daten zusichern. Als juristischer Laie habe ich folgende Fragen dazu:1. Ist das nicht ein Widerspruch zum 2+4-Vertrag, in dem die Alliierten auf sämtliche Rechte ...
  • Bild Ritalin (04.12.2011, 19:10)
    Guten Abend, Herr A ist bis dato polizeilich unauffällig, hatte nie Kontakt mit Drogen. Aufgrund einer diagnostizierten ADS wird Herr A mit Ritalin behandelt. Dies hat keinerlei negative Auswirkungen auf seine Teilnahme am Straßenverkehr. Wozu wäre Herr A verpflichtet, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten? Muss er bei einer allgemeinen ...
  • Bild Kündigung weil nicht deutsch gesprochen wurde (14.09.2017, 21:39)
    Guten Abend, ich möchte hier eine Frage stellen. Wie ist es eigentlich, darf ein Betreiber eines Fitnessstudios seinen Mitgliedern verbieten und sogar mit der Kündigung drohen wenn diese sich auf eine andere Sprache unterhalten? Angenommen der Betreiber duldet es nicht, dass außer der deutschen Sprache eine andere Sprache gesprochen wird. ...
  • Bild Kündigung wegen Eigenbedarf (21.08.2011, 08:07)
    Moin, mal angenommen,ein Mieter hat Anfang diesen Jahres eine Kündigung der Mietwohnung erhalten. Die Kündigung war so begründet,das der Mieter einen Prozess sehr wahrscheinlich gewonnen hätte. Trotzalledem sucht der Mieter nach einer neuen Wohnung. Das Problem ist allerdings,das die mittlerweile pflegebedürftige Oma in einer seperaten Wohnung im Haus wohnt und der Mieter die Pflege ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.