Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Peter Schimanek mit Anwaltsbüro in Karlsruhe berät Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Aufenthaltsrecht

Kaiserallee 7
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8200366
Telefax: 0721 9823889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Strafhaft schwächt Aufenthaltsrecht (17.01.2014, 08:16)
    Luxemburg (jur). Mit einem Aufenthalt im Gefängnis erwerben Ausländer kein Aufenthaltsrecht in EU-Ländern. Die Fristen für ein gefestigtes Aufenthaltsrecht werden durch eine Strafhaft unterbrochen und beginnen anschließend sogar neu, urteilte am Donnerstag, 16. Januar 2014, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-378/12 und C-400/12). Wenn sich EU-Bürger fünf Jahre lang ...
  • Bild Geringfügige Beschäftigung kann Aufenthaltsrecht begründen (20.04.2012, 09:35)
    Leipzig (jur). Arbeiten Türken in Deutschland nur wenige Stunden pro Woche, kann solch eine geringfügige Beschäftigung trotzdem ein Aufenthaltsrecht begründen. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht am Donnerstag, 19. April 2012, in Leipzig entschieden (Az.: 1 C 10.11). Der Assoziationsvertrag zwischen Europäischer Union und der Türkei begründe für Arbeitnehmer ein Aufenthaltsrecht. Als ...
  • Bild Frau war nicht Ehefrau: Ausweisung (06.02.2008, 11:54)
    Die Tatsache, dass ein kroatischer Staatsangehöriger (Antragsteller) gegenüber der Ausländerbehörde ein andere Frau für seine Ehefrau ausgegeben hat, hat im Ergebnis zu seiner Ausweisung durch die Kreisverwaltung Mainz-Bingen geführt, die die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Mainz jetzt bestätigt hat. Der Antragsteller, ein Mittvierziger, hatte 2003 eine deutsche Staatsangehörige geheiratet und deshalb ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Sekte etabliert sich in EF-Haus auf Hammergrundstück (31.08.2014, 09:50)
    Mal an die höheren Semester oder fallerfahrene Mitleser ein Fallbeispiel, was m.E. nach nicht ganz simpel ist.Nehmen wir an, es stehen auf einem früher geteilten Grundstück (vorderer Teil direkt an einer Strasse mit Zufahrt darauf, hinterer Teil mit Wegerecht auf diese Zufahrt, ansonsten ist der hintere Teil von anderen Grundstücken ...
  • Bild Niederlassungserlaubnis nach Heirat mit Aufenthaltstitel nach §18 S.1 (05.05.2011, 09:46)
    Sehr geehrte Damen und Herren,wie wäre theoretisch der folgende fiktive Fall zu bewerten:Eine Ausländerin (nicht EU, aber z.B. aus China) lebt und arbeitet seit mehr als drei Jahren in Deutschland mit einem Aufenthaltstitel zur Beschäftigung nach §18 S.1 AufenthG.Bereits vorher studierte sie für ein Jahr im Rahmen einer Studienpartnerschaft an ...
  • Bild Scheinehe, Abschiebung noch nach Jahren? (31.05.2016, 19:59)
    Was würde passieren wenn Jemand eine Scheinehe 1994 eingegangen wäre. Diese "Ehe" wurde dann ein Jahr später geschieden. Auf Grund der Scheinehe, bekam diese Person eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland. Kann dies noch verfolgt werden wenn das jetzt angezeigt werden würde? Kann die Aufenthaltsgenehmigung aufgrund dieser Tatsache rückwirkend jetzt noch ...
  • Bild Was passiert mit Sorgerecht bei einer Abschiebung?? (26.12.2013, 17:37)
    angenommen Herr. D wird International gesucht und ist jetzt in Abschiebungshaft. Herr D. hat eine Tochter (in deutschlan geboren9 mit einer Frau. G (deutsche)beide teilen sich das Sorgerecht. Seine Tochter lebte bis zur Haft bei ihm. Was passiert mit dem Sorgerecht??
  • Bild Hartz IV (07.04.2009, 13:59)
    Mal angenommen ein EU Bürger, der seit 5 Jahren mit einer Deutschen verheiratet ist und Arbeitslos gemeldet ist, bekämme er Hartz IV?

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 ME 133/10 (19.05.2010)
    1. Zum - hier bejahten - Rechtsschutzbedürfnis eines sich illegal im Bundesgebiet aufhältigen Ausländers für einen Antrag nach § 80 Abs. 5 VwGO gegen eine Ausweisung und Abschiebungsandrohung.2. Zu den - hier verneinten - Voraussetzungen, unter denen bei bereits anderweitig bestehender Ausreisepflicht noch ein besonderes öffentliches Interesse an der Anordnu...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 13 S 2260/99 (22.09.2000)
    § 56 Abs 3 S 2 AuslG (AuslG 1990) ermächtigt die Ausländerbehörde dazu, einer Duldung eine auflösende Bedingung beizufügen. Erforderlich ist, dass das auslösende Ereignis hinreichend konkret umschrieben ist....
  • Bild VG-GOETTINGEN, 1 B 172/06 (11.05.2006)
    Eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 3 S. 1 AufenthG kann gem. Satz 2 dieser Vorschrift nur versagt werden, wenn die Möglichkeit der Ausreise in einen anderen Staat ausreichend geklärt ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.