Rechtsanwalt für Architektenrecht in Karlsruhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Architektenrecht unterstützt Sie Kanzlei Bender & Kollegen kompetent in Karlsruhe
Bender & Kollegen
Kantstraße 8
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 9204990
Telefax: 0721 9204995

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Hess mit Niederlassung in Karlsruhe vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Architektenrecht
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dorothea Pohle-Kunz bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Architektenrecht kompetent vor Ort in Karlsruhe

Ernst-Barlach-Straße 2 b
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 450112
Telefax: 0721 9453094

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Architektenrecht
  • Bild ARGE Baurecht im DAV soll künftig „Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht“ (22.11.2006, 09:58)
    Berlin (DAV). Die „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Architektenrecht im Deutschen Anwaltverein“ wird dem Vorstand des Deutschen Anwaltvereins vorschlagen, die Bezeichnung der Arbeitsgemeinschaft zu ändern in „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im DAV. Diesen Beschluss zur Namensänderung fasste die Mitgliederversammlung der ARGE Baurecht bei ihrer ...
  • Bild 25 Jahre Rechtsanwälte in Gütersloh (06.07.2017, 16:29)
    Seit 25 Jahren erfolgreiche Anwaltskanzlei in Gütersloh. Kämper und Maiwald feiern Doppeljubiläum!Die Kanzlei Kämper & Maiwald feiert indiesem Jahr ein Doppeljubiläum: Bereits vor 70Jahren, im Jahr 1947, gründete Dr. Georg Maiwalddie Anwaltskanzlei Dr. Maiwald, in die 1980 sein Sohn,Rechtsanwalt Heino Maiwald, eintrat.Diese Kanzlei fusionierte vor 25 Jahrenmit Rechtsanwalt und Notar ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...

Forenbeiträge zum Architektenrecht
  • Bild Recht auf Einbehalt bei Streitfall mit Bauherren?? (10.12.2009, 20:01)
    Stellen wir uns mal folgenden fiktiven Fall vor: Kunde A schliesst mit Bauherren B einen Werkvertrag ab. In diesem steht unter anderem unter Erdarbeiten: Der Mutterboden wird bis zu einer Stärke von 30 cm abgetragen. Der Bodenaushub verbleibt auf dem Grundstück.Die Fehlhöhe wird durch frostsicheres Material ersetzt. Nach geotechnischer Erfordernis wird ...
  • Bild Spezialisierung Wirtschaftsrecht Hausarbeit (11.03.2006, 14:32)
    Hi, wie kann man sich eigentlich Spezialisieren und ab wann ist man dan ein Fachanwalt für...(In meinem Fall Wirtschaftsrecht) Ich brauche diese Information für meine Hausarbeit, also bitte helft mir!!!!!!!!!!!
  • Bild Werkvertrag nichtig? (17.03.2017, 19:11)
    Bitte verschieben, falls im falschem ForumFolgender Fall:A sucht eine Firma, die verschiedene Renovierung und Baumaßnahmen im Haus durchführt. In unmittelbarer Nähe findet er die Firma B, die mit Bauservice, Umbau und Sanierung wirbt. A fragt bei B an, welche Arbeiten dieser denn genau anbietet, da er div. Arbeiten durchzuführen hat. ...
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?
  • Bild Mehrkosten beim Bau - Architekten haftbar? (27.05.2011, 14:34)
    Hallo, folgender fiktiver Fall. Mehrere Menschen bauen zusammen ein Mehrfamilienhaus. Die beauftragten Architekten erstellen Pläne und auch einen detaillierten Kostenplan. Die verschiedenen Gewerke werden ausgeschrieben. Die Ergebnisse der Ausschreibung liegen zum teil um das doppelte über den im Kostenplan eingestellten Preisen. In der Summe gibt es bei Bau und Haustechnik 25% ...

Urteile zum Architektenrecht
  • Bild BGH, VII ZR 456/01 (30.09.2004)
    a) § 4 a Satz 3 HOAI ist nur anwendbar, wenn die Parteien eine Honorarvereinbarung nach § 4 a Satz 1 HOAI getroffen haben. b) Vereinbaren die Parteien eines Architektenvertrages, daß dem Auftragnehmer bei Überschreitung einer bestimmten Bauzeit ein Anspruch auf Verhandlung über eine angemessene Entgelterhöhung zustehen soll, kann dies als vertragliche Regel...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, 22 U 23/00 (26.07.2000)
    Leitsätze: 1. Der Prüffähigkeit der Honorarschlußrechnung des Architekten steht nicht entgegen, daß eine Abschlagszahlung des Auftraggebers nicht berücksichtigt ist. 2. Ein Wiederholungshonorar für eine weitere Vor- und Entwurfsplanung ist gerechtfertigt, wenn die zunächst für eine Arztpraxis vorgesehenen, im Rohbau fertiggestellten Räume für eine Post- ...
  • Bild BGH, VII ZR 380/00 (13.09.2001)
    a) Die Darlegungslast für einen Verstoß gegen das Preisrecht der HOAI trägt derjenige, der aus diesem Verstoß günstige Rechtsfolgen ableitet. b) Der Architekt oder Ingenieur ist deshalb nicht gehalten, zur Begründung seines vertraglich vereinbarten Pauschalhonoraranspruchs darzulegen, daß die Vereinbarung nicht gegen zwingendes Preisrecht verstößt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Architektenrecht
  • BildNeues zur „Ohne-Rechnung-Abrede“ - diesmal beim Architektenvertrag
    Die Nichtigkeitsfolge des § 134 BGB, § 1 Abs. 2 Nr. 2 SchwarzArbG hinsichtlich eines Architektenvertrages tritt auch ein, wenn die Parteien erst nachträglich und in Bezug auf einen Teil des Architektenhonorars eine „Ohne-Rechnung-Abrede“ treffen. Die Nichtigkeit des Architektenvertrages führt dazu, dass Mängelansprüche des Auftraggebers ausgeschlossen sind. ...
  • BildArchitekt haftet nicht für von Schwarzarbeitern verursachte Mängel
    OLG Schleswig, Urteil vom 22.03.2018 - 7 U 48/16 „Bezahlt der Bauherr Bauhelfer "schwarz", stehen ihm gegen die Bauhelfer keine Erfüllungs-, Schadensersatz- oder Gewährleistungsansprüche zu. Hat der Architekt von der illegalen Beschäftigung der Bauhelfer keine Kenntnis, kann ihn der Bauherr nicht auf Schadensersatz in Anspruch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.