Rechtsanwalt in Karlsruhe: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Karlsruhe: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist im deutschen Recht eines der umfassendsten Rechtsgebiete. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen normiert wie z.B. Überstunden, Telearbeit, Kündigung, Zeitarbeit, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt LL.M. Oliver Guski aus Karlsruhe
Anwaltskanzlei Guski
Kaiserstraße 187
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 27666555

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Bender & Kollegen bietet anwaltliche Hilfe zum Arbeitsrecht engagiert in der Nähe von Karlsruhe
Bender & Kollegen
Kantstraße 8
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 9204990
Telefax: 0721 9204995

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale persönlich vor Ort in Karlsruhe
Rechtsanwälte Schwaninger & Schmale
Kriegsstraße 45
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 931340
Telefax: 0721 9313455

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Marcus Knodel bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Arbeitsrecht gern im Umkreis von Karlsruhe
Rechtsanwälte Posch - Knodel - Meckert
Bismarckstrasse 14
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 23319
Telefax: 0721 28378

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Caemmerer Lenz engagiert in der Gegend um Karlsruhe
Caemmerer Lenz
Douglasstraße 11-15
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721912500
Telefax: 07219125022

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Fuhrmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Karlsruhe hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Kanzlei Groeneveld & Fuhrman
Liststraße 18
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 1615626
Telefax: 0721 1615612

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Christian Süß gern in Karlsruhe
Rechtsanwaltskanzlei Christian Süß
Pfinztalstraße 62
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 1618322
Telefax: 0721 1618344

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Hofsäß (Fachanwalt für Arbeitsrecht) in Karlsruhe unterstützt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Hofsäß + Partner Rechtsanwälte
Kaiserstraße 215
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 16089090
Telefax: 0721 16089091

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Hertzberg (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Karlsruhe
Müller-Hof Rechtsanwälte
Beethovenstraße 5
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985670
Telefax: 0721 9856777

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Arndt Diefenbacher (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Karlsruhe
Hofsäß + Partner Rechtsanwälte
Kaiserstraße 215
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 16089090
Telefax: 0721 16089091

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Hofsäß (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit RA-Kanzlei in Karlsruhe berät Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Hofsäß + Partner Rechtsanwälte
Kaiserstraße 215
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 16089090
Telefax: 0721 16089091

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Hans-Peter Schimanek mit Anwaltsbüro in Karlsruhe

Kaiserallee 7
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 8200366
Telefax: 0721 9823889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Hans Kögler mit Büro in Karlsruhe
Glutsch & Kögler Rechtsanwälte
Leopoldstraße 2 a
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 912140
Telefax: 0721 9121415

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Wahlen jederzeit im Ort Karlsruhe
NONNENMACHER Rechtsanwälte
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 985220
Telefax: 0721 9852250

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Ilse-Marie Noetzel (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Karlsruhe
Scholz Noetzel Rechtsanwälte
Vorholzstraße 26
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 6802740
Telefax: 0721 68027420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ekkehard Kügler bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Karlsruhe

Greschbachstraße 6a
76229 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 9639406
Telefax: 0721 9639486

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Uwe Lange aus Karlsruhe

Pfinztalstraße 90
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 1451516
Telefax: 0721 1451516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Arbeitsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Viktor Wagner (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Karlsruhe
Haasl Rechtsanwälte
Douglasstraße 24 - 26
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 893060
Telefax: 0721 8930628

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dorothea Pohle-Kunz unterhält seine Anwaltskanzlei in Karlsruhe hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Ernst-Barlach-Straße 2 b
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 450112
Telefax: 0721 9453094

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Manfred Paul berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Karlsruhe

Ritterstr. 26
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 370787
Telefax: 0721 370788

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Schilling bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht gern im Umkreis von Karlsruhe

Kriegsstr. 37
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 75099700
Telefax: 0721 75099701

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Timo Peters kompetent in Karlsruhe

Kriegsstr. 37
76133 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 75099700
Telefax: 0721 75099701

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus-Michael Gnad persönlich im Ort Karlsruhe
Gnad Götzelmann Rechtsanwälte
Ohiostr. 13
76149 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 6029920
Telefax: 0721 60299299

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Ursula Meerpohl mit Kanzleisitz in Karlsruhe

Badener Str. 49a
76227 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 890924
Telefax: 0721 892174

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schwerdtfeger (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht gern vor Ort in Karlsruhe

Ettlinger Str. 5 a
76137 Karlsruhe
Deutschland

Telefon: 0721 3841230
Telefax: 0721 3841908

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Karlsruhe

Vor arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen ist kein Arbeitnehmer oder Arbeitgeber gefeit

Rechtsanwalt in Karlsruhe: Arbeitsrecht (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Karlsruhe: Arbeitsrecht
(© zerbor - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Schnell können Streitigkeiten um den Urlaubsanspruch, ein Arbeitszeugnis, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ein weiterer Bereich, der gerade in jüngster Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann dies schnell weitreichende Folgen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich rechtzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Probleme mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten und unterstützen

Bei allen Auseinandersetzungen und Fragen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Anwalt wenden. Karlsruhe bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die Rechtslage komplex ist, sollte man umgehend handeln und sofort einen Anwalt konsultieren. Durch die Konsultation eines Rechtsanwalts werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine sinnvolle Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Karlsruhe wird seinem Mandanten eine ausführliche rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt aus Karlsruhe für Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Unterstützung bieten bei Auseinandersetzungen mit dem Betriebsrat. Auch ist ein Anwalt im Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun rechtliche Folgen drohen.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Praktikantin klagt über 17.000 Euro Lohn für Scheinpraktikum ein (31.03.2014, 10:55)
    Wenn ein Praktikant im Rahmen eines „Schnupperpraktikums“ über Monate als billige Arbeitskraft eingesetzt wird steht ihm normalerweise ein Anspruch auf eine angemessene Vergütung zu. Vorliegend war ein Unternehmen – ein Supermarkt – besonders dreist. Es bot einer Interessentin für eine Ausbildungsstelle zunächst ein „Schnupperpraktikum“ von einem Monat an. Eine Vergütung ...
  • Bild Steuerhinterziehung rechtfertigt Kündigung (14.03.2014, 11:47)
    Kiel/Berlin (DAV). Wer durch eine gesetzwidrige Abrechnungspraxis Steuern hinterzieht, muss mit seiner Kündigung rechnen. Das gilt auch dann, wenn der Vorgesetzte diese Abrechnungspraxis vorgeschlagen hat und gutheißt. Über eine entsprechende Entscheidung des Arbeitsgerichts Kiel vom 7. Januar 2014 (AZ: 2 Ca 1793 a/13) informiert die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins ...
  • Bild Vorsatzhaftung nicht durch vertragliche Verfallklausel ausgeschlossen (01.07.2013, 14:54)
    Laut dem Bundesarbeitsgericht gilt eine arbeitsvertragliche Verfallklausel nicht unbedingt auch für die bereits gesetzlich geregelten Fälle. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 20.06.2013 (Az.: 8 AZR 280/12) entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) wohl, dass ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrecht (06.08.2008, 17:59)
    Diebstahl von privatem Eigentum aus einem Spind! 1: Wer haftet bei Diebstahl wenn die Räumlichkeiten nicht verschlossen sind? 2: Ist der Arbeitgeber verantwortlich dafür die Räumlichkeiten zu verschließen? 3: Haftet der Arbeitgeber, oder ist das persönliches Pech? Wer kann mir evtl. weiterhelfen?
  • Bild Urlaubsanspruch (24.05.2016, 10:09)
    Hallo Ihr Lieben,habe folgendes Video gefunden:https://www.escherhilft.de/ratgeber/arbeitsrecht/wie-viele-urlaubstage-stehen-mir-zuDanach steht ja jedem der gesetzliche Urlaub zu. Was aber, wenn der Chef ständig meine Urlaubsgesuche ablehnt, da dringliche betriebliche Gründe dies nicht zulassen.Ich habe zwar Verständnis dafür, dass der Urlaub passen muss, jedoch will ich auch nicht erst im Winter in den Urlaub, sondern ...
  • Bild Minusstunden von Gehalt abziehen? (29.12.2010, 09:12)
    Hallo, in einem Unternehmen wird eine Gleitzeitregelung implementiert, die alle vorherigen Bestimmungen ersetzt (durch Unterschrift der Mitarbeiter bestätigt). Dem Mitarbeiter wird u. a. die Möglichkeit gegeben, 20 Stunden auf dem Gleitzeitkonto als Plus aufzubauen (um diese anschl. abzufeiern) oder auch mit bis zu 10 Stunden ins "Minus" zu gehen, sprich sog. ...
  • Bild Annahmeverzug des Arbeitgebers (11.05.2010, 11:27)
    Hallo, ein Arbeitgeber hätte einen Mitarbeiter z.B. im Monat April nicht im vollen vertraglich festgelegten Rahmen beschäftigt. Entgelt wäre nur für die geleisteten Std. vergütet worden. Der Arbeitnehmer hätte seine Arbeitsleistung nicht explizit angeboten (Zeugen, schriftlich etc) Bin der Meinung, dass ein Annahmeverzug erst dann vorliegt, wenn der Arbeitnehmer seine Arbeitskraft ausdrücklich ...
  • Bild Vorwürfe gegen Arbeitnehmer nach Kündigung durch diesen (11.07.2011, 16:49)
    Folgendes Beispiel: Arbeitnehmer AN arbeitet seit 1,5 Jahren in einer privaten Krabbelstube für Kleinkinder. Da in den letzten 4 bis 5 Monaten immer wieder immense Spannungen zwischen der Inhaberin (Rechtsanwältin) und dem Arbeitnehmer entstanden sind, hat sich der Arbeitnehmer eine neue Stelle im öffentlichen Dienst gesucht. 3 Tage nach bekanntgeben der ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 2 Ta 787/11 (06.08.2012)
    Der Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten ist auch dann eröffnet, wenn der Arbeitgeber die Rückzahlung der Vergütung, die er im Hinblick auf einen schriftlichen Arbeitsvertrag gezahlt hat, unter Berufung auf die Nichtigkeit des Arbeitsvertrages geltend macht. Dies gilt auch dann, wenn der Arbeitgeber behauptet, dass der schriftliche Arbeitsvertrag ausschließlich...
  • Bild KG, 8 U 87/10 (22.11.2010)
    Das eine fristlose Kündigung des Mietvertrages gemäß § 543 Abs.1 Satz 1 BGB rechtfertigende vertragswidrige Verhalten eines Mieters wird nicht dadurch vertragsgemäß, dass der Vermieter nach einer ersten Abmahnung über einen längeren Zeitraum nicht von seinem Kündigungsrecht Gebrauch macht. Der Vermieter bleibt zur erneuten Abmahnung und Kündigung berechtigt....
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 1 U 184/10 (21.09.2011)
    1. Der Betriebsrat ist im Rahmen der ihm nach dem BetrVG obliegenden Aufgaben, seines gesetztlichen Wirkungskreises teilrechtsfähig und insofern in der Lage, Verträge über zugehörige Hilfsgeschäfte zu schließen. Die Entgeltforderung aus dem Hilfsgeschäft, etwa dem Beratungsvertrag, richtet sich demgemäß gegen den Betriebsrat. Seine Mitglieder haften für dera...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildDarf der Arbeitgeber ab dem ersten Tag eine Krankmeldung verlangen?
    Arbeitnehmer, die krank und dadurch arbeitsunfähig geworden sind, müssen eine Krankmeldung an ihren Arbeitgeber schicken. Was müssen Arbeitnehmer dabei beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind häufig unsicher, wie sie sich bei einer Erkrankung verhalten sollen. Das gilt vor allem, wenn sie aufgrund dessen ...
  • BildArbeitsvertrag gekündigt? So wehren Sie sich!
    Jetzt gegen eine Kündigung vorgehen und Abfindung bekommen Wer eine Kündigung von seinem Arbeitgeber bekommt, reagiert zumeist schockiert. Kommt die Kündigung unerwartet, bricht für die Betroffenen in vielen Fällen eine Welt zusammen, denn es steht oftmals die finanzielle Zukunft auf dem Spiel. Dabei gibt es durchaus ...
  • BildArbeitszeugnis - auch Anspruch auf ein Zwischenzeugnis
    Von den Regelun­gen im Hin­blick auf ein Arbeit­szeug­nis im Zusam­men­hang mit der Beendi­gung einer Tätigkeit hat fast jeder schon ein­mal gehört - entweder war man selbst betrof­fen, man kennt jeman­den, der dies­bezüglich etwas berichtet hat oder man hat wieder ein­mal in den Nachrichten von einer arbeits­gerichtlichen Entschei­dung gehört. Der Anspruch ...
  • BildArbeitsplatz gekündigt? Wehren Sie sich!
    Arbeitnehmer aufgepasst! Arbeitgeber dürfen nicht beliebig lange Probearbeitsverhältnisse eingehen! Probearbeitsverhältnisse, welche länger als 6 Monate dauern, führen dazu, dass der Arbeitnehmer sodann in den Genuss des vollen Kündigungsschutzes kommt. Zuvor kann dem Arbeitnehmer allerdings innerhalb von zwei Wochen gekündigt werden. Kündigungsgründe nach dem Kündigungsschutzgesetz sind innerhalb der ...
  • BildArbeitszeit
    Allgemeines Die Arbeitszeit ist hauptsächlich im Arbeitszeitgesetz (ArbZG) geregelt. Zweck dieses Gesetzes ist es, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland bei der Arbeitszeitgestaltung zu gewährleisten und die Rahmenbedingungen für flexible Arbeitszeiten zu verbessern. Des Weiteren soll es den Sonntag und die staatlich anerkannten ...
  • BildKündigung wegen Handgreiflichkeit gegenüber Lebensgefährtin?
    Wer gegenüber seiner Partnerin oder seinem Partner handgreiflich wird, muss unter Umständen mit seiner fristlosen Kündigung rechnen. Dies setzt allerdings einen hinreichenden Bezug zum Betrieb voraus. Ein nichteheliches Paar fuhr mit ihrem PKW zur Frühschicht bei ihrem gemeinsamen Arbeitgeber. Auf dem Weg zur Arbeitsstelle kam es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.