Rechtsanwalt in Kaiserslautern: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kaiserslautern: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland geht laut Statistik jede dritte Ehe in die Brüche. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Damit eine Scheidung erfolgen kann, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung mindestens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Für Scheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus J. Fuhrmann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Kaiserslautern berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Fuhrmann Rechtsanwälte
Karl-Marx-Straße 15
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3622622
Telefax: 0631 3622677

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Katrin Emrich-Ventulett (Fachanwältin für Familienrecht) mit RA-Kanzlei in Kaiserslautern hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Familienrecht
Raab, Schneider & Emrich-Ventolett Rechtsanwälte
Burgstraße 39
67659 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 74077
Telefax: 0631 96914

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Norbert Fels engagiert vor Ort in Kaiserslautern
Kanzlei Fels
Grüner Graben 23
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 36139890
Telefax: 03212 5269534

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Hans-Ulrich Rimmel (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzlei in Kaiserslautern

Richard-Wagner-Straße 79
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3609455
Telefax: 0631 3612844

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schwartz (Fachanwalt für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Kaiserslautern
Schwartz Medem Rechtsanwälte
Raiffeisenstraße 6
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 93073
Telefax: 0631 93074

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Urszula Ewa Ziajski unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht kompetent im Umkreis von Kaiserslautern
Ziajski
Auf dem Bännjerrück 59
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 37100466
Telefax: 0631 3710599

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Roswitha JRin Lipps jederzeit vor Ort in Kaiserslautern
JRin Lipps
Eisenbahnstraße 33
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 69758
Telefax: 0631 93425

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Kremling immer gern im Ort Kaiserslautern
Kremling
Schubertstraße 37
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 61176
Telefax: 0631 92382

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Rainer Herzfeldt (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Kaiserslautern
Herzfeldt und Kollegen
Eisenbahnstraße 1
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 366760
Telefax: 0631 3667610

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter Kirsch immer gern im Ort Kaiserslautern
Kirsch, Dr. Kirsch, Stumpf
Bahnhofstraße 26-28
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3031450
Telefax: 0631 3031455

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Frisch berät zum Rechtsgebiet Familienrecht jederzeit gern in der Nähe von Kaiserslautern
Frisch
Rummelstraße 12
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 66006
Telefax: 0631 66755

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Krämer mit Niederlassung in Kaiserslautern hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Familienrecht
Krämer
Rudolf-Breitscheid-Straße 73
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 14074
Telefax: 0631 270266

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Familienrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Norbert Fels mit Anwaltskanzlei in Kaiserslautern
Fels
Grüner Graben 23
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 36139890
Telefax: 0631 36139891

barrierefreiZum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Klaus Fuhrmann (Fachanwalt für Familienrecht) aus Kaiserslautern
Fuhrmann
Karl-Marx-Straße 15
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3622622
Telefax: 0631 3622677

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silke Tillmanns mit Niederlassung in Kaiserslautern berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht
Tillmanns und Kollegen
Epplergasse 3
67657 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 92064
Telefax: 0631 93914

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Horn persönlich vor Ort in Kaiserslautern
Rimmel
Richard-Wagner-Straße 79
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3609455
Telefax: 0631 3612844

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Schneider (Fachanwalt für Familienrecht) in Kaiserslautern hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
JR Lieberich und Kollegen
Stiftsplatz 6-7
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 362350
Telefax: 0631 3623520

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Familienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Scherer mit Büro in Kaiserslautern
Scherer
Stiftsplatz 2
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 69018
Telefax: 0631 93421

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Gilles (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Familienrecht gern in der Umgebung von Kaiserslautern
Allmang, Erbacher und Kollegen
Eisenbahnstraße 73
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 354780
Telefax: 0631 3547820

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Linn mit Anwaltsbüro in Kaiserslautern berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
Linn
Erlenstraße 17
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 696873
Telefax: 0631 696876

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Kaiserslautern

Auseinandersetzungen um das Sorgerecht sind bei einer Scheidung keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Familienrecht in Kaiserslautern (© richard villalon - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Kaiserslautern
(© richard villalon - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Scheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. In den meisten Fällen sind auch Kinder betroffen. Kämpfe um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind keine Seltenheit. Und auch der Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt konsultiert werden. In Kaiserslautern haben etliche Anwälte eine Kanzlei. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Natürlich fallen hierfür Kosten an. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Zwingend erforderlich ist es hierfür jedoch, dass die Ehepartner sich in allen Punkten wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Ein Anwalt klärt Sie ausführlich über die Folgen einer Scheidung auf

Aber auch, wenn eine Scheidung erst im Raum steht und zunächst noch ein paar Fragen geklärt werden müssen, bevor die Scheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Rechtsanwalt zum Familienrecht in Kaiserslautern seinem Mandanten beratend zur Seite. Der Anwalt zum Familienrecht in Kaiserslautern wird seinen Mandanten umfassend beraten und über die Scheidungsfolgen aufklären. Dabei ist der Anwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei schwierigen Problemen Lösungsvorschläge bieten. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung auftauchen und geklärt werden sollten, sind die nach dem Sorgerecht, Kindesunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Rechtsanwalt für Familienrecht nicht nur die beste Anlaufstelle, wenn eine Scheidung im Raum steht. Außerdem ist der Anwalt zum Familienrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Rechtsanwalt der richtige Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Unterhaltsanspruch der nicht verheirateten Kindesmutter (24.04.2008, 15:08)
    Bekanntermaßen hat auch die Kindesmutter, die mit dem Erzeuger des Kindes nicht verheiratet war oder ist, einen eigenen Unterhaltsanspruch gegen den (vormaligen) Lebensgefährten. Anders als in der Ehe bemisst sich die Höhe des Anspruchs nicht nach den Lebensverhältnissen beider Parteien in der Ehe, wobei hier insbesondere auch das Einkommen des ...
  • Bild Neues Modell für die europäische Integration (30.04.2013, 10:40)
    Der deutsch-französische Wahlgüterstand steht für ein neues Modell der europäischen Integration im Zivilrecht. Ein gemeinsames europäisches Familienrecht ist noch nicht in Sicht. Deutschland und Frankreich sind einen Schritt vorausgegangen: Zusammen haben wir ein neues Rechtsinstitut geschaffen, mit dem vor allem deutsch-französische Ehepaare oder Lebenspartner ihre Vermögensverhältnisse regeln können. Aber auch ...
  • Bild Ledige oder leidige Väter? (04.07.2012, 15:15)
    Berlin (DAV). Die Reform des Sorgerechts nicht verheirateter Eltern, die das Bundeskabinett heute verabschiedet hat, ist nach Ansicht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ein erster Schritt in die richtige Richtung – aber das vorgesehene Verfahren bleibt hinter den Erwartungen zurück. „Das Ziel einer Gleichbehandlung ‚nicht ehelicher‘ und ‚ehelicher‘ Kinder – ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Gefährdung Kindswohl durch Drogenkonsum der Kindsmutter/ Erlangung Aufenthaltsbestimmungsrecht durch (04.02.2014, 11:48)
    Hallo ins Forum. Es folgt ein recht langer Text. Folgender fiktiver Fall sieht so aus: Herr A. ist Papa und von Frau D. seit ungefähr November 2011 getrennt, räumlich und auch persönlich. Es wurde 2005 eine Tochter S. geboren (jetzt ist sie also 8 Jahre jung). Nach der Trennung vereinbarten beide Elternteile - ...
  • Bild Familienmitglied fordert Anteil der Mieteinnahmen (22.11.2009, 20:47)
    Hallo, und zwar habe ich eine Frage: Eine Familie kauft sich ein 3 stöckiges Haus und teilt es unter sich auf (schriftlich festgehalten)... Die Eltern bekommen den 1. Stock und die Hälfte vom 2. Stock. Die Kinder bekommen den 3. und die andere Hälfte vom 2. Stock. Die Kinder vermieten den 3. ...
  • Bild Verjährung wenn Tante geschenktes Geld zurück fordert (12.01.2007, 12:19)
    Hallo Forum. Mal angenommen eine Tante überweist für ihren Neffen 10000DM zur finanziellen Unterstützung auf dessen Elterns Konto. Angenommen sie würde nach 5 Jahren, nach Familienstreit, den Bertrag per Anwalt einfordern. Wenn es keine konkreten Vereinbarungen bezügl. Rückerstattung gäbe, hätte die Tante Recht auf ihr Geld? Wäre die Verjährungsfrist wie im BGB 3 Jahre ...
  • Bild Rechtsverbindlichkeit von aussagen in emails Familienrecht (19.12.2010, 17:00)
    Hallo Forumsmitglieder, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt, Ehepaar trennst sich das Kind 8j wohnt beim Vater, die Mutter sieht das Kind regelmäßig. cia 10wochen vor dem Auszug der Mutter wurde Bespr, das , das Kind beim Vater leben wird. Das läuft alles Problemlos. Einzig die Mutter behält Kindergeld ein und Beteiligt sich ...
  • Bild Muss Stiefvater für Kinder aufkommen? (09.10.2008, 09:54)
    Mal angenommen ein Paar versteht sich so gut das sie heiraten wollen. Er : geschieden, zahlt Unterhalt an seine Exfrau und muss noch eine ganze Menge für das Haus abzahlen, steht im Berufsleben. Sie: geschieden, noch 4 Kinder im Haushalt die für ihren Lebensunterhalt noch nicht selbst aufkommen, Unterhalt wird nicht gezahlt, ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-HAMM, II-4 UF 328/11 (21.05.2012)
    Aus der Auskunft des Versorgungsträgers muss sich im Fall des § 11 Abs.1 S.2 Nr.3 (2. Fall) VersAusglG die konkrete Berechnung des Ausgleichs für die Verringerung des Risikoschutzes ergeben....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 PA 462/02 (29.05.2002)
    Zur Berücksichtigung eines Anspruchs auf Prozesskostenvorschuss gegenüber dem Ehepartner bei einer Entscheidung über die Bewilligung von Prozesskostenhilfe...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 18 UF 347/11 (16.08.2012)
    Ein - durch Vereinbarung der beteiligten Ehegatten der Höhe nach festgelegter - an den Zielversorgungsträger im Wege der externen Teilung zu zahlender Kapitalbetrag ist nicht zu verzinsen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.