Rechtsanwalt in Kaiserslautern: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kaiserslautern: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Kaiserslautern (© Fotolia-8253 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Kaiserslautern (© Fotolia-8253 - Fotolia.com)

In Deutschland werden neuesten Statistiken gemäß 200 Mrd. Euro jedes Jahr vererbt. Es ist damit nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten zählt. Wo viel vererbt wird, da ist auch Streit häufig vorprogrammiert. Im Erbrecht sind alle Belange, die das Vererben und das Erben betreffen, geregelt. Das Erbrecht ist Teil des Bürgerlichen Gesetzbuches: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Geregelt sind in den §§ 1922-2385 z.B. die gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Enterbung, Erbverzicht und der Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Hans-Ulrich Rimmel (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Kaiserslautern

Richard-Wagner-Straße 79
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3609455
Telefax: 0631 3612844

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Irene Altmann mit Kanzleisitz in Kaiserslautern hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Kurt-Schumacher-Straße 78
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 366670
Telefax: 0631 3666722

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Nina Schneider immer gern in Kaiserslautern
Dr. Niebergall-Walter | Stefan Walter Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 22
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 2058940
Telefax: 0631 20589430

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Klaus J. Fuhrmann mit Kanzleisitz in Kaiserslautern
Fuhrmann Rechtsanwälte
Karl-Marx-Straße 15
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3622622
Telefax: 0631 3622677

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schwartz mit Kanzlei in Kaiserslautern
Schwartz Medem Rechtsanwälte
Raiffeisenstraße 6
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 93073
Telefax: 0631 93074

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Hüttenberger bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Erbrecht kompetent im Umkreis von Kaiserslautern

Eisenbahnstraße 23-25
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 41489370
Telefax: 0631 41489379

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Norbert Krämer mit Anwaltsbüro in Kaiserslautern berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Bereich Erbrecht
Krämer
Rudolf-Breitscheid-Straße 73
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 14074
Telefax: 0631 270266

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Hartmann immer gern im Ort Kaiserslautern
Dr. Hartmann & Zaeske
Mozartstraße 34
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 61358
Telefax: 0631 68648

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Blauth bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Erbrecht kompetent in Kaiserslautern
Blauth
Bahnhofstraße 1
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0621 120780
Telefax: 0621 153800

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Fels unterstützt Mandanten zum Gebiet Erbrecht gern in Kaiserslautern
Fels
Grüner Graben 23
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 36139890
Telefax: 0631 36139891

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Silke Tillmanns berät zum Anwaltsbereich Erbrecht engagiert in der Nähe von Kaiserslautern
Tillmanns und Kollegen
Epplergasse 3
67657 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 92064
Telefax: 0631 93914

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Bretz bietet Rechtsberatung zum Gebiet Erbrecht kompetent in der Umgebung von Kaiserslautern
Bretz & Rosenberger
Blumenstraße 12
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 65015
Telefax: 0631 92189

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Marcus Kienzler mit Anwaltskanzlei in Kaiserslautern
Schmitt & Kollegen
Parkstraße 15
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 41558980
Telefax: 0631 60656

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Kremling berät zum Rechtsgebiet Erbrecht kompetent vor Ort in Kaiserslautern
Kremling
Schubertstraße 37
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 61176
Telefax: 0631 92382

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Linn berät Mandanten zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern in Kaiserslautern
Linn
Erlenstraße 17
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 696873
Telefax: 0631 696876

Zum Profil
Rechtsberatung im Erbrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Roman Meister aus Kaiserslautern
Herzfeldt und Kollegen
Eisenbahnstraße 1
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 366760
Telefax: 0631 3667610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Frisch mit Anwaltsbüro in Kaiserslautern berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Rechtsgebiet Erbrecht
Frisch
Rummelstraße 12
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 66006
Telefax: 0631 66755

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Kaiserslautern

Bei sämtlichen Problemen und Fragen rund um das Erbrecht ist ein Rechtsanwalt eine extreme Hilfe

Rechtsanwalt in Kaiserslautern: Erbrecht (© kwarner - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Kaiserslautern: Erbrecht
(© kwarner - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Ableben auch an die Personen übergeht, die man hierfür vorgesehen hat, ist es dringend angeraten, eine Kanzlei für Erbrecht zu konsultieren. Kaiserslautern bietet etliche Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Erbrecht. Ein Anwalt für Erbrecht in Kaiserslautern wird Erblasser umfassend beraten in Fragen rund um die Testamentsgestaltung und das Testament, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, die die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt im Erbrecht aus Kaiserslautern kann ferner auch eingesetzt werden, um im Todesfall die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Hauptsächlich wenn der Nachlass kompliziert ist oder es mehrere Erben gibt, ist es sinnvoll, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Möchte man sein Recht bekommen, dann sollte man sich bei erbrechtlichen Streitigkeiten umgehend an einen Rechtsanwalt wenden

Aber auch, wenn man selbst Erbe ist und es zum Erbfall gekommen ist, ist ein Rechtsanwalt für Erbrecht in Kaiserslautern die beste Anlaufstelle. Der Anwalt oder die Rechtsanwältin für Erbrecht in Kaiserslautern kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Erbscheins, des Nachlassgerichts, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Der Erbrechtler wird seinem Klienten auch bei einem Erbstreit helfend und beratend zur Seite stehen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. nötig werden, wenn es zu Auseinandersetzungen innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Ein weiterer Grund einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt und aus diesem Grund das Testament anfechten lassen möchte. Gerade wenn sich eine Erbstreitigkeit diffiziler gestaltet, ist es empfehlenswert, sich an eine Kanzlei für Erbrecht in Kaiserslautern zu wenden. Denn Fachanwälte für Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein sehr gutes Know-how und praktische Expertise.


News zum Erbrecht
  • Bild Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
    Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und Peking und die Mindener Kanzlei Suderow & Schröder haben sich zum 1. Januar 2009 zu BRANDI Rechtsanwälte zusammengeschlossen. Durch die ...
  • Bild Anwälte auf dem 16. Deutschen Familiengerichtstag in Brühl (14.09.2005, 13:43)
    Berlin (DAV). „Es ist gerade im Familienrecht dringend nötig, dass sich Juristen aus den verschiedenen Disziplinen austauschen“, sagt Rechtsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek, Vorsitzende der Arbeitgemeinschaft Familien- und Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stehen mit den Menschen, die einen Familienkonflikt bewältigen müssen, im direkten Kontakt. Deshalb, so die ...
  • Bild Interview mit Rechtsanwalt Henn zur Absetzbarkeit von Zivilprozesskosten (20.07.2011, 14:47)
    Der Bundesfinanzhof hat, in einem bundesweit beachteten Urteil VI R 42/10 vom 12.Mai 2011, entgegen der bislang üblichen Rechtsprechung entschieden, dass Prozesskosten in Zivilprozessen nunmehr leichter von der Steuer abgesetzt werden können. So soll es zukünftig unproblematischer möglich sein, Prozesskosten in Zivilprozessen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzusetzen. Der Prozessgegenstand ist hierbei ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Ausschluss Pflichtteil mit internationalem Recht (03.01.2009, 18:19)
    Erblasser „A“ ist deutscher Staatsbürger und hat vier Abkömmlinge „R“, „S“,“T“ und „U“, die ebenfalls alle deutsche Staatsbürger sind. Erblasser „A“ will testamentarisch verfügen, dass bei Eintritt des Erbfalles ein Abkömmling, Abkömmling „U“, nichts(!) bekommt, auch nicht den sogenannten Pflichtteil. Nach deutschem Recht nur in Extremfällen möglich, die hier nicht vorliegen. Gibt ...
  • Bild Sammlung Rechtsfälle - Erbrecht (07.01.2008, 15:47)
    Hallo, ich brauch für einen Vortrag übers Erbrecht einige Fälle. Um so kurioser desto besser. Kann mir jemand eine Homepage mit Rechtsfällen nennen oder hat jemand Unterlagen auf dem PC? Das wär super. Erstmal vielen Dank Mit besten Grüßen Thomas
  • Bild Erbfolge bei Ausschlagung (24.07.2013, 13:31)
    Hallo, angenommen A und B (verheiratet) haben ein Haus je zu 50 %. A verstirbt und hinterlässt B (Ehemann) und C (Tochter) je die Hälfte von Ihrem Anteil. C verzichtet für sich und auch für ihre Tochter - Enkeltochter von A. Würde der Anteil von C dann auch an B fallen oder ...
  • Bild Erbrecht - Nacherben - Vorerben (17.11.2010, 19:48)
    Hallo , vielleicht weiß irgendjemand etwas zu der folgenden Geschichte : H.ist in erster Ehe verwitwet ( entstanden 3.Kinder ). H. heiratet neu in einer Kinderlos gebliebenen Ehe. H. macht norariel Testament in dem hervorgeht,dass die neue Ehefrau nach seinem Ableben alleinige Vorerbin ist. Es exestiert Land,Haus und Bargeld . Die Ehe dauerte ...
  • Bild Überlassung eines Grundstücks als vorgezogenes Erbe (06.05.2008, 20:55)
    Wenn ein Vater seiner Tochter mit einem notariellen Überlassungsvertrag ein Grundstück im Wert von 300000.00€ als vorgezogenes Erbe schenkt und dazu dort noch ein Haus mit selbigen Wert zur Selbstnutzung baut, welches ebenfalls überlassen wird, ist dies sicherlich sehr großzügig. Muß aber die Tochter außer mit einer eventuellen Schenkungssteuer nicht ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-ZWEIBRüCKEN, 3 W 48/03 (17.04.2003)
    Zur Frage der Gültigkeit eines teils eigenhändig, teils mit Schreibmaschine gefertigten privatschriftlichen Testaments und zu den Rechtsfolgen des Widerrufs eines früheren Testamentswiderrufs....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 Wx 273/11 (01.06.2012)
    BGB §§ 2229 Abs. 4, 2353; FamFG § 26 Zweifel an der Testierfähigkeit des Erblassers zum Zeitpunkt der Errichtung seiner letztwilligen Verfügung können Anlass zur Einholung des Gutachtens eines psychiatrischen oder nervenfachärztlichen Sachverständigen nur dann geben, wenn sie aus objektivierbaren Tatsachen oder Hilfstatsachen (nicht: Vermutungen und Wahrsch...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 134/99 (13.11.2000)
    Zur Frage, wie ein Erbverzichtsaufhebungsvertrag auszulegen ist, wenn der Betreuer für den vielleicht geschäftsunfähigen Erblassers Erklärungen abgab....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildWelche Bestattungsarten sind in Deutschland zulässig?
    Welche Formen der Bestattung sind in Deutschland erlaubt? Und wer entscheidet über die Art der Bestattung? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland unterschiedliche Formen der Bestattung. Welche davon im Einzelnen zulässig ist, ergibt sich vor allem aus dem ...
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildErben erben ein Erbe- oder doch nicht?
    Diese Alliteration kann gute Aussichten in tief herunter gezogene Mundwickel verwandeln. Sterben ist nicht schwer, Erben umso mehr. Bei Fehlern im Testament geht der vom Erblasser gewollte Begünstigte schnell mal leer aus. Existiert ein Testament nicht oder ist ein Testament unwirksam, so kommt es zur gesetzlichen Erbfolge. Diese ...
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.