Rechtsanwalt für Ausländerrecht in Kaiserslautern

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Kaiserslautern (© Fotolia-8253 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Kaiserslautern (© Fotolia-8253 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Rainer Kremling mit Kanzleisitz in Kaiserslautern berät Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Ausländerrecht
Kremling
Schubertstraße 37
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 61176
Telefax: 0631 92382

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ausländerrecht
  • Bild Helmut Schwarz: Zuwanderung internationaler Spitzenkräfte muss leichter werden (01.03.2011, 18:00)
    Präsident der Humboldt-Stiftung spricht bei der Konferenz „Eliten für die Wirtschaft“ der IHK BerlinDer Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung, Helmut Schwarz, fordert, die Zuwanderung internationaler Spitzenkräfte nach Deutschland zu erleichtern und diese besser zu integrieren. Bei der von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin veranstalteten Konferenz „Eliten für die ...
  • Bild Neuer Zeitpunkt für die Beurteilung der Rücknahme von Aufenthaltserlaubnissen (15.04.2010, 16:39)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass bei der Rücknahme von Aufenthaltserlaubnissen Änderungen der Sach- und Rechtslage, die nach Abschluss des behördlichen Verfahrens eingetreten sind, von den Tatsachengerichten zu berücksichtigen sind. Damit hat der für das Ausländerrecht zuständige 1. Senat seine neue Rechtsprechung zur Verlagerung des maßgeblichen Zeitpunkts für die ...
  • Bild Neue BVerwG-Rspr.: Neuer Zeitpunkt für die Beurteilung der Ausweisung von Ausländern (16.11.2007, 15:33)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat gestern entschieden, dass bei Ausweisungen von Ausländern Änderungen der Sach- und Rechtslage von den Tatsachengerichten zu berücksichtigen sind. Bisher hatte der für das Ausländerrecht zuständige 1. Senat aufgrund der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nur bei EU-Bürgern und weiteren gemeinschaftsrechtlich privilegierten Ausländern die Berücksichtigung nachträglicher ...

Forenbeiträge zum Ausländerrecht
  • Bild Heirat und Familienzusammenführung (06.09.2009, 01:06)
    Ich habe eine Frage an Experten. Ein Mann und seine Freundin möchten eine Familie gründen. Sie wohnt in Russland. Sie hat ein Hochschulabschluss. Er wohnt in Deutschland, hat eine Niederlassungserlaubnis und möchtet sich einbürgern. Er hat schon eine Einbürgerungszusicherung erhalten. Sie planen in Dänemark zu heiraten. Nach dem Heirat soll die ...
  • Bild 400 Euro-Job / Aufenthaltserlaubnis (27.08.2009, 14:07)
    Guten Tag miteinander Gerne möchte ich Ihr Know-how für folgenden Fall in Erfahrung bringen: - Herr X ist Schweizer Bürger und möchte mit seiner Partnerin, Frau Y (Deutsche Staatsangehörige, nicht verheiratet) nach Deutschland ziehen. Die beiden arbeiten und leben zur Zeit in der Schweiz, aus persönlichen Gründen wird ein Wohnortwechsel ...
  • Bild Kündigung des Arbeitgebers vor Arbeitsantritt bei ausländischem Bewerber (14.01.2014, 20:59)
    Liebe Forumsmitglieder, ich benötige einige Informationen zu folgendem fiktiven Fall: Angenommen ein ausländischer Bewerber X hat sich für eine Stelle qualifiziert und wurde von der Angestellten Y rekrutiert (Diplome und Qualifikationen genau auf das Profil abgestimmt). Jedoch muss der X aufgrund seiner ausländischen Staatsangehörigkeit (Nicht-EU) erst einmal ein Visum beantragen, um nach ...
  • Bild Habe Ausweisung, 25 Abs.5 AufenthG abgelehnt was nun ? (18.10.2010, 21:37)
    Guten Abend, ich bitte um euer Mithilfe bzw. euer Tipps-Empfehlungen. Ich bin ein Palästinenser (Staatenlos) in Deutschland geboren,Verheiratet,meine Ehefrau ist deutsche Staatsangehörige. Momentan habe ich leider eine Duldung. Ich wurde am jahr 2005 ausgewiesen aufgrund eine straftat die ich begangen habe, da ich eine Ausweisung habe weigert sich die ABH mir eine AE zu ...
  • Bild Aufenthaltsrecht einer Thailänderin (11.04.2004, 14:00)
    hallo ! ich habe ein paar fragen zum aufenthaltsrecht. meine frau hat sich von mir getrennt und ist zu ihrem neuen freund gezogen, wohin um mit wem weiss ich net. wir sind seit dem 18.12.2002 verheiratet. sie hat ein aufenthaltsrecht bis januar 2005. wir haben keine kinder. laut dem beiblatt zum aufenthaltsrecht muss ich ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.