Rechtsanwalt in Kaiserslautern: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Kaiserslautern: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein umfassendes und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem stetigen Wandel unterworfen ist. Das Arbeitsrecht umschließt alle Verordnungen, Gesetze und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Rechtlich normiert wird somit ein extrem breites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Hüttenberger mit Kanzlei in Kaiserslautern

Eisenbahnstraße 23-25
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 41489370
Telefax: 0631 41489379

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Irene Altmann aus Kaiserslautern berät Mandanten engagiert juristischen Themen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Kurt-Schumacher-Straße 80
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 366670
Telefax: 0631 3666722

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Norbert Fels bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht kompetent in Kaiserslautern
Kanzlei Fels
Grüner Graben 23
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 36139890
Telefax: 03212 5269534

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Astrid Gösmann mit Anwaltsbüro in Kaiserslautern

Marktstraße 7
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0171 2774765

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Reich engagiert im Ort Kaiserslautern
Raab, Schneider & Emrich-Ventolett Rechtsanwälte
Burgstraße 39
67659 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 74077
Telefax: 0631 96914

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Bettingen (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Kaiserslautern unterstützt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Bettingen
Bahnhofstraße 26-28 / 3.
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3033980
Telefax: 0631 3033988

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Frisch engagiert im Ort Kaiserslautern
Frisch
Rummelstraße 12
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 66006
Telefax: 0631 66755

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Gilles (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Kaiserslautern berät Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Allmang, Erbacher und Kollegen
Eisenbahnstraße 73
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 354780
Telefax: 0631 3547820

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Herzfeldt (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Gebiet Arbeitsrecht kompetent im Umland von Kaiserslautern
Herzfeldt und Kollegen
Eisenbahnstraße 1
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 366760
Telefax: 0631 3667610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Bayer mit Niederlassung in Kaiserslautern vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht
Bayer
Osterstraße 7
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 3633190
Telefax: 0631 36331919

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roman Meister (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Arbeitsrecht engagiert in der Nähe von Kaiserslautern
Herzfeldt und Kollegen
Eisenbahnstraße 1
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 366760
Telefax: 0631 3667610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Scherer bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Kaiserslautern
Scherer
Stiftsplatz 2
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 69018
Telefax: 0631 93421

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Bretz mit Rechtsanwaltskanzlei in Kaiserslautern
Bretz & Rosenberger
Blumenstraße 12
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 65015
Telefax: 0631 92189

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arbeitsrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Urszula Ewa Ziajski mit Kanzleisitz in Kaiserslautern
Ziajski
Auf dem Bännjerrück 59
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 37100466
Telefax: 0631 3710599

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Roswitha JRin Lipps kompetent in Kaiserslautern
JRin Lipps
Eisenbahnstraße 33
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 69758
Telefax: 0631 93425

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ralf-Peter Littig aus Kaiserslautern
Dr. Langguth & Kollegen
Glockenstraße 70
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 8009516
Telefax: 0631 8009529

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Kienzler mit Anwaltsbüro in Kaiserslautern hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Schmitt & Kollegen
Parkstraße 15
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: 0631 41558980
Telefax: 0631 60656

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Kaiserslautern

Rechtliche Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind keine Ausnahmefälle

Rechtsanwalt in Kaiserslautern: Arbeitsrecht (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Kaiserslautern: Arbeitsrecht
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei rechtliche Auseinandersetzungen rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Mehrarbeit und Urlaub. Weitere typische Problemfelder, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ein weiterer Bereich, der gerade in jüngster Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell weitreichende Konsequenzen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Aufgrund der weitreichenden Konsequenzen ist es empfohlen, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie kann man weder die Rechtslage einschätzen, noch über eine weitere effektive Vorgehensweise entscheiden. Es ist egal, ob es sich bei der rechtlichen Schwierigkeit um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht beraten

Bei sämtlichen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. In Kaiserslautern sind etliche Anwälte zu finden, die sich mit dem Arbeitsrecht bestens auskennen. Vor allem wenn die rechtliche Situation schwierig ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Durch die Vertretung und Beratung durch einen fachkundigen Anwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht optimal durchgesetzt wird. Ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Kaiserslautern ist dabei nicht nur eine immense Hilfe, wenn es um juristische Probleme in Bezug auf Urlaubsanspruch, Mehrarbeit oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Kaiserslautern ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Darüber hinaus ist man bei einem Anwalt zum Arbeitsrecht bestens aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Interview mit Rechtsanwalt Henn zur Absetzbarkeit von Zivilprozesskosten (20.07.2011, 14:47)
    Der Bundesfinanzhof hat, in einem bundesweit beachteten Urteil VI R 42/10 vom 12.Mai 2011, entgegen der bislang üblichen Rechtsprechung entschieden, dass Prozesskosten in Zivilprozessen nunmehr leichter von der Steuer abgesetzt werden können. So soll es zukünftig unproblematischer möglich sein, Prozesskosten in Zivilprozessen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzusetzen. Der Prozessgegenstand ist hierbei ...
  • Bild Auch ein Restaurantleiter muss Restaurantrechnung begleichen (27.04.2012, 10:35)
    Bielefeld/Berlin (DAV). Wer in einem Restaurant arbeitet, muss für die Bewirtung seiner persönlichen Gäste auch bezahlen – sonst droht die fristlose Kündigung. Dies musste ein Restaurantleiter erfahren, der bei einer persönlichen Feier zwar das Essen und die Getränke bezahlte, dabei aber die 60 Desserts „vergaß“. Die fristlose Kündigung sei rechtens, ...
  • Bild Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
    Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 18.02.2010 (Az.: 38 Ca 12879/09) entschied das Arbeitsgericht Berlin, dass eine Kündigung eines Compliance-Managers ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Grenzen der Mitwirkungspflicht (24.02.2017, 09:10)
    Guten Tag,... wenn man einen Vermittlungsvorschlag zugeschickt bekommt bei dem der Mindestlohn laut Angaben offenkundig unterlaufen wird ist unklar, ob man die Bewerbung hier so ohne weiteres verweigern kann ohne Sanktionen zu riskieren.a) Welche Vorgehensweise ist hier empfehlenswert ?b) Wie werden Stellenangebote seitens der Arbeitsagentur in dieser Hinsichtnicht überprüft ?c) ...
  • Bild Urlaubsentgelt (17.05.2007, 15:57)
    Bin mit meinen Latein am Ende. Vielleicht hat hier jemand einen Tip. Nach § 11 Bundesurlaubsgesetz bemisst sich das Urlaubsentgelt nach dem durchschnittlichen Arbeitsverdienst, den der Arbeitnehmer in den letzten 13 Wochen vor dem Beginn des Urlaubs erhalten hat, mit Ausnahme des zuletzt für Überstunden gezahlten Arbeitsverdienstes. Somit stehen dem ...
  • Bild Chef ist befangen? (15.09.2017, 23:48)
    Hallo Leute,Eine Frage zum Arbeitsrecht, vielleicht wisst ihr da was?Ist ein bisschen schwierig zu erklären, aber wenn ihr fragen habt, einfach los.Nehmen wir an, Abteilungsleiter A einer sehr großen Firma. Hat einen sehr guten Bezug zu einer Lohn-Mitarbeiterin B, weil er mit der Schwester von B liiert ist.Jedes mal wenn ...
  • Bild Arbeitsrecht auf Kreuzfahrtschiffen (25.05.2014, 20:55)
    Eine Kreuzfahrtgesellschaft aus Italien hat zumindest eines der Schiffe in Panama registriert, die Kreuzfahrt findet aber in Nordeuropa statt. Das Personal stammt aus aller Herren Länder wie z.B. Ukraine, Indonesien, Polen, Brasilien. Person A macht eine Kreuzfahrt nach Nordeuropa und stellt fest, dass das Personal morgens, mittags und abends zu arbeiten ...
  • Bild Unterstellung von Stalking (28.03.2016, 18:51)
    Muss Unterstellung von Stalking von demjenigen der Stalking unterstellt bewiesen werden? Gibt es einen Unterschied zwischen Unterstellung von Stalking im Arbeitsrecht und Unterstellung von Stalking im Strafrecht? D.h., muss auch beim Arbeitsgericht der Gestalkte beweisen, dass er/sie gestalkt wrude, z. B. durch führen von Tagebuch, Datum/Zeit und Zeugen, Ort anführen?

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild HESSISCHES-LAG, 3 Sa 812/08 (22.05.2009)
    1) Die objektive Auslegung einer Musterklausel in einem Chefarztdienstvertrag, wonach dann, wenn der BAT oder der maßgebende Vergütungstarifvertrag im Bereich der VKA durch einen anderen Tarifvertrag ersetzt wird, für die feste Vergütung des Chefarztes an die Stelle der Vergütungsgruppe I BAT die entsprechende Vergütungsgruppe des neuen Tarifvertrags unter B...
  • Bild BAG, 1 ABR 67/97 (16.06.1998)
    Leitsätze: 1. Vereinbart ein Krankenhausträger mit seinen Chefärzten, daß diese zur privaten Liquidation berechtigt sein sollen, jedoch Teile des Liquidationserlöses in einen Fonds abführen müssen, an dem nachgeordnete Ärzte zu beteiligen sind, so gilt für das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG folgendes: a) Ist die Regelun...
  • Bild BAG, 2 AZR 903/98 (18.11.1999)
    Leitsätze: Von einer selbständigen Einstellungsbefugnis des "ähnlichen leitenden Angestellten" im Sinne des § 14 Abs. 2 Satz 1 KSchG kann nicht die Rede sein, wenn diese dem Angestellten - hier einem Chefarzt - nur intern, nicht aber auch im Außenverhältnis zusteht (im Anschluß an BAG 28. September 1961 - 2 AZR 428/60 - AP KSchG § 1 Personenbedingte Kündig...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildArbeitgeber zahlt Lohn nicht – Tipps für Arbeitnehmer
    Nicht alle Arbeitgeber zahlen ihren Mitarbeitern pünktlich den ihnen zustehenden Lohn. Wie Arbeitnehmer reagieren sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitslohn ist kein Almosen des Chefs. Vielmehr steht er Arbeitnehmern nach getaner Arbeit zu. Das gilt nicht nur für Vollzeit, Jobber, sondern auch für Mini-Jobber. Diese ...
  • BildArbeiten an Feiertagen: Gesetzliche Regelungen zu Gehaltszuschlägen
    Für die meisten Berufstätigen sind die gesetzlichen Feiertage ein Segen, soweit sie auf einen Werktag fallen. Es gibt jedoch auch Berufsgruppen, die an Sonn- und Feiertagen sowie nachts arbeiten müssen. Haben die Betroffenen deshalb einen gesetzlichen Anspruch auf Gehaltszuschläge zu ihrem Grundlohn?   Die Rechtslage ...
  • BildBefristung von Arbeitsverträgen – Die „Befristungsampel“
    Man unterscheidet zwischen der Zweckbefristung und der Zeitbefristung, welche beide der Schriftform gem. § 14 Abs. 4 TzBfG genügen müssen. Bei einer Zeitbefristung endet der Vertrag automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt und nicht durch Kündigung (sog. kalendermäßig befristeter Arbeitsvertrag). Eine Zweckbefristung endet dagegen erst mit dem Erreichen eines bestimmten ...
  • BildUnwirksamkeit einer ordentlichen Kündigung wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten
    Mit Urteil vom 9.07.2016 – Az. 7 Sa 1707/15 hat das LAG Hamm entschieden, dass eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten unverhältnismäßig ist, wenn der Arbeitgeber entgegen seiner Pflicht aus § 84 Abs. 2 SGB IX kein betriebliches Eingliederungsmanagement durchführt. Die Verpflichtung nach § 84 Abs. 2 ...
  • BildHaftung eines Arbeitnehmers
    Wie steht es um die Haftung eines Arbeitnehmers bei Ausübung einer betrieblichen Tätigkeit im Rahmen eines Arbeitsvertrages? Der Grundsatz „Ein Arbeitsvertrag ist kein Kaufvertrag“ entspringt  der überwiegenden Auffassung der Berufstätigen, dass eine Haftung bei Ausübung der Tätigkeit größtenteils ausgeschlossen ist. Um die Haftung des Arbeitnehmers darzustellen, werden im ...
  • BildKündigungsschutzklage Arbeitnehmer
    Kündigungsschutz Arbeitsrecht: Beharrliche Arbeitsverweigerung kann, muss aber nicht als Kündigungsgrund ausreichen! LAG Berlin-Brandenburg, 23.03.2017, 5 Sa 1843/16 Eine beharrliche Arbeitsverweigerung ist geeignet, eine ordentliche verhaltensbedingte Kündigung sozial zu rechtfertigen. Die beharrliche Weigerung des Arbeitnehmers, eine vertraglich geschuldete, rechtmäßig und damit wirksam zugewiesene Arbeit zu leisten, stellt ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.