Rechtsanwalt in Jena: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Jena: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Jena (© autofocus67 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Jena (© autofocus67 - Fotolia.com)

Das Strafrecht ist ein außerordentlich breitgefächertes und schwieriges Rechtsgebiet. Das Strafrecht findet sich in 2 Bereiche aufgeteilt: das materielle und das formelle Strafrecht. In Deutschland wird die Kernmaterie des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, normiert. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Betrug, Unfallflucht, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird das Strafmaß gerichtlich festgesetzt. Als Strafe kommen Haft oder auch eine Geldstrafe in Frage. Dies ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus-Dieter Sekulla mit RA-Kanzlei in Jena hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Strafrecht
Kanzlei Sekulla
Grete-Unrein-Str. 3
07745 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 67600
Telefax: 03641 676011

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Volker Knopke mit Rechtsanwaltskanzlei in Jena berät Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsbereich Strafrecht
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Knopke
Leutragraben | JenTower 1
07743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 818645
Telefax: 03641 2414925

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Uwe Baas bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Strafrecht engagiert in der Umgebung von Jena
Weikopf & Coll. Rechtsanwälte
Thomas-Mann-Straße 13
07743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 46910
Telefax: 03641 469120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Silvio Kuske bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Jena

Gartenstr. 3
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 443066
Telefax: 03641 443065

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Steffen Hielscher mit Kanzlei in Jena

Neugasse 5
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 636100
Telefax: 03641 6361010

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sören Rabe berät zum Bereich Strafrecht gern im Umland von Jena
c/o RAe Müller Boon Dersch
Schloßgasse 3 - 4
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 40660
Telefax: 03641 406610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Tuppat (Fachanwalt für Strafrecht) mit RA-Kanzlei in Jena berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Bereich Strafrecht

Heinrich-Heine-Straße 1
7749 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 368797
Telefax: 03641 368798

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Strafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Kunze aus Jena

Teutonengasse 3
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 22770
Telefax: 03641 227729

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Geißler bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Strafrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Jena

Neugasse 5
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 636100
Telefax: 03641 6361010

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Böttcher (Fachanwalt für Strafrecht) mit Anwaltskanzlei in Jena vertritt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Strafrecht

An der Brauerei 2
7745 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 638937
Telefax: 03641 638938

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Jena

Eine Verurteilung im Strafrecht kann drastische Folgen haben! Lassen Sie sich so schnell als möglich von einem Rechtsanwalt informieren

Rechtsanwalt für Strafrecht in Jena (© Aron Hsiao - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Jena
(© Aron Hsiao - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben oftmals gravierende Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb in jedem Fall dringend angeraten, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Anwältin zu wenden. In Jena haben einige Rechtsanwälte und Anwältinnen für Strafrecht eine Kanzlei. Ein Anwalt für Strafrecht aus Jena ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der perfekte Ansprechpartner. Der Rechtsbeistand kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Ein Rechtsanwalt im Strafrecht aus Jena wird seinen Mandanten vor Gericht als Strafverteidiger oder Pflichtverteidiger vertreten. Selbstverständlich bietet er seinen Mandanten auch kompetente Auskunft bei generellen Fragestellungen oder rechtlichen Schwierigkeiten, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Das z.B., wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, .

Mit dem BMG in Konflikt geraten? Droht U-Haft? Ein Rechtsanwalt berät Sie

Ist man dem Vorwurf konfrontiert, als Mittäter bei einer Straftat teilgenommen zu haben und es droht U-Haft, dann wird der Anwalt zum Strafrecht auch bei diesem Umstand tätig werden und versuchen, die Untersuchungshaft abzuwenden. Rechtsanwälte für Strafrecht sind ebenso die besten Ansprechpartner, wenn man bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Wurde man schon verurteilt, kann ein Rechtsanwalt im Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin zum Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Jurist die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2014 (18.02.2014, 13:10)
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im April 2014 folgende Kongresse und Tagungen:01.04.14 - 04.04.14 in Tübingen4th International Enno Littmann Conference. The Horn of Africa in Ancient Times: Phenomena of Interregional ContactsVeranstalter/in: Dr. Iris Gerlach, Deutsches Archäologisches Institut (DAI), Orient-Abteilung, Podbielskiallee 69-71, 14195 Berlin, Tel.: (+49) 30/7711128http://iris.gerlach@dainst.de01.04.14 - 04.04.14 in BremenCharge Transport ...
  • Bild Wunschziel von Humboldt-Stipendiaten (26.01.2012, 17:10)
    Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) begrüßt sechs neue Humboldt-Stipendiaten aus vielen Teilen der Welt. Alexander-von-Humboldt-Stipendien werden nur hochqualifizierten Forscherinnen und Forschern in einem strengen Auswahlverfahren gewährt. Für die aufnehmende Universität ist eine solche Bewilligung sowohl ein erheblicher Gewinn als auch eine Auszeichnung, da die Stipendiaten ihre Gastgeber aussuchen können. Die Dauer ...
  • Bild Roboter – dein Freund und Helfer? Diskussion über den zunehmenden Einsatz von Robotern im Alltag (07.11.2012, 15:10)
    Bad Neuenahr-Ahrweiler, 7. November 2012. – Was gestern noch Science Fiction war, wird heute zunehmend Alltag: Den selbststeuernden Staubsauger kann man bereits im Elektromarkt kaufen und im Krankenzimmer übernehmen womöglich bald freundlich dreinschauende „Care-o-bots“ komplexe Aufgaben der Betreuung und Pflege. Im Rathaussaal der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler diskutierten am Dienstag, 6. ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Vorsicht Spanner!!!!!! (21.02.2006, 02:15)
    Folgender Sachverhalt: Der X geht ins Sonnenstudio ,jedoch nicht um sich zu sonnen,er stellt sich auf einen Hocker und schaut auf die andere Seite der Kabine dort sieht er die unbekleidete K in der Nachbarkabine. § 183a ist nicht einschlägig da keine sexuelle Handlung vorgenommen wurde und § 201a knüpft als ...
  • Bild Ungerechtfertigte Betrugsanzeige (10.04.2013, 18:25)
    Hallo,Angedachter Fall:Ein Person A hat eine Betrugsanzeige über 900,- € erhalten.Die Sachlage ist die, das vor einem Jahr die Person B (Bekanter einer Person C), eine Gegenstand gegen eine handwerkliche Dienstleistung gegeben hat.Dies war eine mündliche Absprache, bei der die Person C als Zeugin anwesend gewesen ist und dies auch ...
  • Bild Strafrecht HA - große Hausarbeit - Konkrete Fragen zu Nötigung/Bandendiebstahl (05.08.2009, 15:41)
    Hey ich sitze an einer großen Strafrechtshausarbeit und bin soweit mit meiner Gliederung durch. Habe jetzt aber doch einige Fragen und hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann. Den Sachverhalt setze ich ans Ende der HA. Das erste große Problem ist mM nach der Gewaltbegriff bei §240 I StGB, der Nötigung. D zwingt ...
  • Bild Strafrecht Hausarbeit (14.04.2006, 20:03)
    Hey! Hab ein kleines Problem bei meiner Hausarbeit, hoffe, ihr könnt mir bis Dienstag helfen! Sachverhalt lautet: A will seinen Feind F aus dem Weg räumen, ohne sich selbst „die Hände schmutzig zu machen“. A weiß, daß der F am frühen Abend durch ein Waldstück nach Hause zu gehen pflegt und dabei ...
  • Bild ALIC bei der BEIHILFE (31.01.2014, 10:52)
    Hallo :-) Ich sitze gerade an meiner ersten Strafrecht Hausarbeit und wäre sehr dankbar um eine kleine Hilfe von euch. Und zwar: Ist eine alic Prüfung in der Schuld möglich wenn es sich um keinen Täter sondern nur um Beihilfe handelt? Vielen lieben Dank Julia

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 19 ZB 12.1084 (06.12.2012)
    Ausweisung eines Ausländers wegen strafrechtlicher Verurteilung (unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge);(Kein) Ausnahmefall i.S. § 56 Abs. 1 Nrn. 2 u. 3 bzw. § 56 Abs. 1 Satz 4 AufenthG;Abwägung aller relevanten Umstände; Prognose einer konkreten Wiederholungsgefahr; Würdigung familiärer Bindungen bzw. des Kindeswohles (Art....
  • Bild BGH, 1 StR 638/99 (11.04.2000)
    StGB § 222, BtMG 1981 § 30 Abs. 1 Nr. 3 Zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit bei Abgabe von Heroin und Tod des Rauschgiftkonsumenten. BGH, Urt. vom 11. April 2000 - 1 StR 638/99 - LG Karlsruhe...
  • Bild LG-BERLIN, 4 O 404/08 (07.08.2009)
    1. Solange sich in der Allgemeinheit nicht die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass bei Mitarbeitern der Großbanken im Zweifel davon auszugehen ist, dass diese die Interessen kapitalsuchender Dritter verträten und das etwa bereits bestehende Kundenverhältnis nur zur Kontaktaufnahme nutzten, besteht kein Anlassk zu einer Änderung der Grundsätze, nach denen ein B...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...
  • BildWas steht im Führungszeugnis und wie lange?
    So manche Sünde aus der Jugendzeit gerät schnell und gerne in Vergessenheit. Doch prompt kann einen die düstere Vergangenheit einholen, wenn z.B. der potentielle neue Arbeitgeber ein Führungszeugnis verlangt. So mancher hat dabei schon eine böse Überraschung erlebt. Was ins Führungszeugnis eingetragen wird und wie lange es dort ...
  • BildDas Schweigerecht des Beschuldigten
    Nicht nur durch das aktuelle Geschehen im NSU-Prozess ist mal wieder das Recht zu schweigen in aller Munde. Der NSU-Prozess ist aber ein gutes Beispiel für so manches Alltagsgeschäft der Strafverteidigung. Der Verteidiger rät zum Schweigen, der Mandant möchte aber in jedem Fall eine Einlassung abgeben. Für ...
  • BildVorzeitige Haftentlassung: Wie kann man vorzeitig aus der Haft entlassen werden?
    Wer im Gefängnis sitzt, muss grundsätzlich seine Haftstrafe verbüßen. Kaum einer ist glücklich darüber, und so möchte man natürlich so schnell wie möglich aus der Haft wieder entlassen werden. Doch ist eine vorzeitige Haftentlassung möglich? Und welche Voraussetzungen sind hierfür nötig? Wie kann man vorzeitig aus der Haft ...
  • BildGrabschen als Straftat: Ist ein Po- oder Busen-Grabscher strafbar?
    Die Strafbarkeit eines extremen Sexualdelikts wie der Vergewaltigung ist selbstverständlich. Unterhalb dieses Delikts gibt es jedoch ein breites Spektrum an sexuellen Verhaltensweisen, deren potenzielle Strafbarkeit durch die „Nein-heißt-Nein“-Reform grundlegend geändert wurde. Wie wirken sich die neuen gesetzlichen Regelungen dabei auf Berührungen an Körperteilen mit sexuellem Bezug aus? Ist ...
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.