Rechtsanwalt in Jena: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Jena: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Jena (© autofocus67 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Jena (© autofocus67 - Fotolia.com)

Unglaubliche Sach- und Geldwerte werden in jedem Jahr in Deutschland vererbt. Es erstaunt damit nicht, dass das Erbrecht in Deutschland eine große Rolle spielt. Wo viel vererbt wird, da ist auch Streit in vielen Fällen vorprogrammiert. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die das Vererben und die Erbschaft betreffen. Es ist im Fünften Buch des BGB (§§ 1922-2385) enthalten. Normiert finden sich hier zum Beispiel Erbvertrag, Pflichtteil, Enterbung, Erbverzicht und die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Am Planetarium berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht jederzeit gern im Umland von Jena
Rechtsanwaltskanzlei Am Planetarium
Am Planetarium 8
07743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 221861
Telefax: 03641 221437

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus-Dieter Sekulla bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Erbrecht kompetent in der Nähe von Jena
Kanzlei Sekulla
Grete-Unrein-Str. 3
07745 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 67600
Telefax: 03641 676011

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Roswitha Waterstradt bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht kompetent in der Nähe von Jena

Schenkstraße 2
07749 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 828493
Telefax: 03641 636913

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Otto Weikopf mit Büro in Jena
Weikopf & Coll. Rechtsanwälte
Thomas-Mann-Straße 13
07743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 46910
Telefax: 03641 469120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Diana Brückner berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht engagiert im Umland von Jena
Weikopf & Coll. Rechtsanwälte
Thomas-Mann-Straße 13
07743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 46910
Telefax: 03641 469120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Judith Machalett berät zum Bereich Erbrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Jena
Weikopf & Coll. Rechtsanwälte
Thomas-Mann-Straße 13
07743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 46910
Telefax: 03641 469120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Kühnl mit Rechtsanwaltskanzlei in Jena

Engelplatz 12
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 462422
Telefax: 03641 462419

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Naß in Jena vertritt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Erbrecht

Saalbahnhofstraße 17
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 441350
Telefax: 03641 441370

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Erbrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Martina Klose gern in Jena

Carl-Zeiss-Platz 3
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 3843049
Telefax: 03641 5312348

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Vico Wiegand engagiert vor Ort in Jena

Am Steinborn 41
7749 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 309371
Telefax: 03641 309372

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Pätz in Jena unterstützt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Erbrecht

Lassallestraße 14
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 827555
Telefax: 03641 829307

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Müller mit Rechtsanwaltskanzlei in Jena berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

August-Bebel-Straße 12
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 637890
Telefax: 03641 637895

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Petra Lingelbach immer gern in Jena

Leutragraben 1
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 45480
Telefax: 03641 454811

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Waltraud Kersten engagiert in Jena

Rathenaustraße 11
7745 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 448812
Telefax: 03641 448813

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Steffen Rogge kompetent in der Gegend um Jena
c/o RAe Balan Stockmann & Partner
Leutragraben 2 - 4
7743 Jena
Deutschland

Telefon: 03641 35430
Telefax: 03641 354311

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Jena

Bei sämtlichen Fragen und Problemen rund um das Erbrecht ist ein Rechtsanwalt eine extreme Hilfe

Rechtsanwalt in Jena: Erbrecht (© blende11.photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Jena: Erbrecht
(© blende11.photo - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Tod auch an die Personen übergeht, die man dafür ausgewählt hat, ist es unbedingt angeraten, eine Kanzlei für Erbrecht zu konsultieren. In Jena sind etliche Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Ein Rechtsanwalt in Jena für Erbrecht ist der optimale Ansprechpartner, wenn man Erblasser ist und Fragen rund um das Pflichtteilsrecht, die vorweggenommene Erbfolge oder die Testamentserstellung hat. Der Rechtsanwalt für Erbrecht kann zudem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um im Todesfall des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker einzusetzen empfiehlt sich hauptsächlich dann, wenn der Nachlass insgesamt schwierig ist oder es etliche Erben gibt.

Streit mit Miterben? Holen Sie sich Unterstützung und Rat bei einem Anwalt

Ebenfalls kann es sinnvoll sein, sich an einen Anwalt für Erbrecht in Jena zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Der Anwalt zum Erbrecht aus Jena wird seinem Mandanten wichtige grundsätzliche Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Hierbei wird es sich zumeist um Belange handeln, die den Erbschein, das Nachlassgericht oder auch die Erbschaftsteuer angehen. Der Erbrechtsanwalt wird seinem Klienten auch bei einem Erbstreit helfend und beratend zur Seite stehen. Die anwaltliche Unterstützung kann z.B. nötig werden, wenn es zu Auseinandersetzungen innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und das Testament aus diesem Grund anfechten möchte, ist es nicht vermeidbar, einen Anwalt zu konsultieren. Möchte man gerade in einer Erbangelegenheit, die sich schwieriger gestaltet, von Anfang an optimal vertreten und beraten sein, ist es zu empfehlen, einen Fachanwalt im Erbrecht aus Jena zu konsultieren. Fachanwälte für Erbrecht können mit einem fundierten Fachwissen, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem überdurchschnittlichen Know-how profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild WirtschaftsWoche: Universität Heidelberg in Jura auf Platz 1 (17.03.2006, 19:00)
    Das Uniranking des Magazins ist in diesem Jahr noch umfassender als früher: Mehr als 1000 Personalverantwortliche wurden danach gefragt, welche Universitäten und Fachhochschulen bei ihnen besonders hoch im Kurs stehenIn dieser Woche legte das Magazin "WirtschaftsWoche" seine neue Rangliste der besten deutschen Hochschulen vor. Heidelbergs Rechtswissenschaften genießen nach der gemeinsam ...
  • Bild Gefordert: Ernährungssicherheit – Agrarrecht im Aufwind (16.10.2012, 10:10)
    Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis – einen entscheidenden Anteil an der friedlichen Entwicklung trägt auch der rechtlich eingefasste Agrarsektor. Er ist der erste verbindende, dauerhaft vergemeinschaftete Politikbereich seit den Römischen Verträgen und bis heute von zentraler Bedeutung für die Eigenversorgung der Bevölkerung mit Nahrungsgütern. Das ganze Panorama der deutschen ...
  • Bild Das Erbe in Deutschland- in den nächsten Jahren werden Billionen vererbt (26.02.2013, 15:20)
    In den letzten Jahrzehnten sind in Deutschland nicht unerhebliche Vermögenswerte geschaffen worden- beim Erbfall kommt es häufig zum Streit Wenn es zum Erbfall kommt sind meist viele Angelegenheiten zu regeln und es muss vieles organisiert werden. Oft ist es auch emotional eine außerordentlich belastende Ausnahmesituation. Nachdem die erste Zeit vergangen ist, ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Rentnerin bezahlt Stromkosten von 3 weiteren Mietparteien mit (28.03.2009, 19:15)
    Folgender fiktiver Fall beschäftigt mich: Eigentümerin A eines Mehrfamilienhauses bewohnt mit ihrer Schwester B eine gemeinsame Wohnung in diesem Haus. Alle Nebenkosten wie Strom etc. der Wohnung laufen auf den Namen der Eigentümerin A und werden auch von dieser bezahlt. Die betagte Eigentümerin A verstirbt und Schwester B möchte als Rentnerin ...
  • Bild Wohnrecht (13.11.2011, 10:17)
    Folgende fiktiver Fall : Erbe A ist laut Testament Alleinerbe . Kind B ist Nachfolgeerbe von A ( wenn A verstirbt ) . Kind C ist auf Pflichtteil gesetzt . Es gibt Immobile und Geldwerte . Bei der Immobilie ist A mit Wohnrecht bis Lebensende eingetragen . Kind C will seinen Pflichtteilanspruch ( 12,5 % ...
  • Bild ab wann ist jemand nicht geschäftsfähig?? (05.04.2008, 18:51)
    die überschrift sagt alles was ich wissen will. ab wann wird eine person als nicht mehr geschäftsfähig bezeichnet oder festgelegt? wo liegt hier die grenze. danke im vorraus für eure mühe
  • Bild Eidesstattliche Versicherung: was heisst das? (15.01.2013, 19:10)
    Hallo,rein theoretisch interessiert mich folgende frei erdachte Angelegenheit:ein Mensch habe die Wohnung seiner Mutter nach ihrem Tod geräumt und dabei sämtlichen Kram in Kartons verstaut. Weil er sich erst mal erst mal nicht gemeldet habe, schaltet sein Bruder (unser Beispielmensch und er sind Erben) nun einen Anwalt ein, und der ...
  • Bild Beliebteste Thread-Titel (01.09.2010, 12:17)
    Hallo zusammen, wie wärs, wenn wir hier mal zusammen stellen, welche kuriosen oder zum Teil auch fragwürdigen Threadüberschriften hier so zu finden sind? Mein Favorit ist ja immer sowas wie "Brauche dringend Hilfe" Was fällt Euch dazu ein? Vll. bekommen wir ja ein kleines Sammelsurium zusammen :) LG LB

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-KOELN, 2 Wx 19/96 (26.06.1996)
    Ob im Anschluß an ein im Erbscheinsverfahren zur Echtheit der auf einem Testament befindlichen Unterschrift vom Gericht eingeholtes Sachverständigengutachten weitere Gutachten einzuholen sind, hat das Gericht der freiwilligen Gerichtsbarkeit nach pflichtgemäßem Ermessen zu entscheiden. Es ist nicht ermessensfehlerhaft, wenn das Gericht, das sich aufgrund des...
  • Bild OLG-KOELN, 2 W 125/95 (14.09.1995)
    Ansprüche aus Verfügungsunterlassungsvereinbarung 1) Gegen einen Vertragspartner eines Erbvertrages können nur dann Ansprüche aus einer Verfügungsunterlassungsvereinbarung bestehen, wenn er sich gegenüber einem Vertragserben oder einem vertraglichen Vermächtnisnehmer verpflichtet hat, vom Erblasser keine Zuwendungen unter Lebenden anzunehmen und mit ihm kei...
  • Bild LG-BERLIN, 83 T 50/07 (17.04.2008)
    1. Eine zur Einziehung verpflichtende Unrichtigkeit eines Erbscheines gemäß § 2361 Absatz 1 BGB liegt vor, wenn die Voraussetzungen für seine Erteilung schon ursprünglich nicht gegeben waren oder nachträglich nicht mehr vorhanden sind. Die für die Erteilung des Erbscheines erforderlichen Tatsachen sind grundsätzlich dann als nicht emhr festgestellt zu erach...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildWissenswertes zum Pflichtteilsrecht – Teil 2: Pflichtteilsquote und Auskunftsanspruch
    n der 2. Folge unserer Reihe zum Pflichtteilsrecht erfahren Sie in der gebotenen Kürze Wissenswertes zur Höhe der Pflichtteilsquote und wie man als Pflichtteilsberechtigter in Erfahrung bringen kann, wie hoch der Nachlass ist, um seinen Pflichtteilsanspruch berechnen zu können. Wie bereits in Teil 1 dieser Reihe ausgeführt, sind nur die ...
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildDie ersten Schritte nach dem Erbfall
    Nach dem Tod eines geliebten Menschen kommt auf die nächsten Angehörigen des Verstorbenen neben der Trauer eine Vielzahl von Problemen zu, die – zum Teil unter Zeitdruck – zu lösen sind. Was ist aus Sicht des Erbrechtlers zu tun?Falls der Angehörige zu Hause verstorben ist, ist der Hausarzt zu ...
  • BildNachlassverbindlichkeiten – gehört die Grabpflege dazu?
    Verstirbt ein Angehöriger oder sonstiger Erblasser, kommt es häufig unter seinen Erben zum Streit bezüglich der Grabpflege: die einen behaupten, dass diese nicht zu den Nachlassverbindlichkeiten gehört, während andere davon überzeugt sind, dass dies sehr wohl der Fall ist. Wäre es so, so müssten die hierfür entstehenden Kosten ...
  • BildUnleserliches Testament ist unwirksam
    Vielen wird bekannt sein, dass man ein voll gültiges Testament auch dadurch verfassen kann, dass man es eigenhändig, also handschriftlich, schreibt und auch unterschreibt. Ferner sollte das Testament datiert sein und eine Ortsangabe enthalten, damit später sicher ermittelt werden kann, ob es wirklich die letztwillige Verfügung ist. Diese privatschriftliche ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.