Rechtsanwalt in Bruneck (Südtirol)

Italien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über Rechtsanwälte in Bruneck (Südtirol)

Bruneck liegt im Südtiroler Pustertal, im nördlichen Italien. In der zur Provinz Bozen gehörenden Stadt leben gut 16.000 Menschen. Vorwiegend wird hier deutsch gesprochen, doch auch italienisch und zu einem geringen Teil auch ladinisch ist im Sprachgebrauch vertreten. Hat man ein rechtliches Problem, sollte es nicht schwer sein, einen Anwalt in Bruneck (Südtirol) zu finden, der deutsch spricht, denn wie erwähnt, wird in Bruneck ohnehin vorwiegend deutsch gesprochen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bruneck (Südtirol)
Avvocato Dr. Ulrich STOLL Rechtsanwalt
Dantestr. 6
I-39031 Bruneck (Südtirol)
Italien


Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Bruneck (Südtirol)

In juristischen Angelegenheiten zuständig für Bruneck ist das Landesgericht Bozen. Dessen italienischer Name lautet Tribunale di Bolzano. Das Gericht gehört der ordentlichen Gerichtsbarkeit an und ist für Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols, zuständig. Es zählt zu dem Gerichtsbezirk des Oberlandesgerichts Trient. Dem Gerichtsbezirk des Landesgerichts Bozen zugehörig sind Friedensgerichte u.a. in Neumarkt, Sterzing, Bozen sowie auch Bruneck. Bis ins Jahr 2014 hat es in Bruneck eine eigene Außenstelle des Landesgerichts gegeben, die jedoch nicht weiter besteht. Geht es um Straf- und Zivilsachen, ergibt sich für das Landesgericht Bozen eine Zuständigkeit in erster Instanz, soweit nicht eine Zuordnung zu den Friedensrichtern besteht. Die Zuständigkeit in zweiter Instanz ergibt sich bei Berufungen gegen Friedensrichter-Urteile. Eingegliedert in das Landesgericht Bozen ist auch die Staatsanwaltschaft Bozen.

Sollte es nötig sein, einen Prozess vor einem italienischen Gericht zu führen, sollte man sich nach einem Anwalt in Bruneck umsehen, um eine optimale rechtliche Beratung und Vertretung zu genießen. Die Umstände, die eine gerichtliche Auseinandersetzung oder eine anwaltliche Beratung im Ausland erforderlich machen, können dabei sehr unterschiedlich sein. Als Tourist ist man nicht davor geschützt, Opfer einer Straftat zu werden. Zudem können geschäftliche Beziehungen in den Raum Südtirol bestehen. Unterschiedliche Auffassungen von Geschäftspartnern können schnell dazu führen, dass anwaltliche Hilfe benötigt wird, um die Rechtslage zu klären. Dies gilt insbesondere dann, wenn es sich um ein ausländisches Rechtssystem handelt, das Unterschiede zu dem hier vorherrschenden juristischen Ablauf aufweist. Die Anwälte in Bruneck sind erfahren darin, mit internationalen Mandanten zu arbeiten, dazu gehören auch Rechtssuchende aus dem deutschsprachigen Raum, die einen individuellen Bezug zu Italien haben, ob nun aufgrund von privaten oder geschäftlichen Beziehungen. Mit dem italienischen Recht sind die Anwälte in Bruneck dabei ebenso vertraut wie mit internationalem Recht. Wichtig ist es dabei darauf zu achten, dass der Rechtsanwalt in Bruneck über die entsprechenden Zulassungen verfügt, er also ermächtigt ist, vor den italienischen Gerichten, wie dem Friedensgericht, dem Verwaltungs- oder Landesgericht, aufzutreten. Nur so kann eine umfassende Prozesstätigkeit gewährleistet sein, sollte dieser Schritt notwendig werden. Wie auch hierzulande, haben sich viele Anwälte in Bruneck auf verschiedene Rechtsgebiete spezialisiert und weisen in diesen besonders tiefgehende Fachkenntnisse vor. So sollte man bei der Auswahl seines Rechtsanwalts in Bruneck darauf achten, dass dieser möglichst seine Haupttätigkeit auf das Rechtsgebiet verlagert hat, das für den eigenen Fall zum Tragen kommt, etwa Erbrecht, Handelsrecht, Arbeitsrecht oder auch Sportrecht. So wird eine kompetente und professionelle Lösungsfindung selbst bei sehr speziellen juristischen Problemen sichergestellt. Im Übrigen arbeiten Rechtsanwälte in Bruneck meist zweisprachig und verfügen über entsprechende Kenntnisse in Italienisch und Deutsch, meist sogar zusätzlich noch in Englisch. Rechtliche Probleme in der eigenen Muttersprache erörtern zu können, das schafft Vertrauen und schenkt dem Mandanten Sicherheit, was gerade bei juristischen Streitereien im Ausland sehr wichtig ist. Verständigungsprobleme mit seinem Anwalt in Bruneck müssen demnach nicht befürchtet werden.


News
  • Bild Boomtown oder Alpenidyll? – Demografischer Wandel als Chance für Regionen im Alpenraum. (25.10.2012, 11:10)
    „Wie können Regionen im Alpenraum die Chancen des demografischen Wandels nutzen?“ – Dies ist laut Thomas Bausch die zentrale Frage von „Demochange“. Der Alpenforscher und Tourismus-Professor an der Hochschule München leitet das Projekt bis Ende 2012, das EU-Alpenraumprogramm fördert es.13 Partner aus fünf Alpenländern haben zuerst den demografischen Wandel im ...
  • Bild Auslöser für Diabetes Typ 2 identifiziert (12.02.2013, 11:10)
    Wie es zur Insulinresistenz kommt, konnte nun ein Wissenschaftlerteam um Prof. Dr. Georg Schett, Direktor der Medizinischen Klinik 3 am Universitätsklinikum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), im Rahmen einer Langzeitstudie für die Entstehung von Diabetes Mellitus Typ 2 entschlüsseln. Die in „Nature Medicine“ veröffentlichten Ergebnisse belegen, dass das Eiweiß RANKL einen ...
  • Bild Weltweit gültige „Rettungsbibel“ nimmt erstmals Lawinenkapitel auf (18.10.2010, 12:00)
    Neue ILCOR-Wiederbelebungsrichtlinien: Südtiroler Lawinenexperten überarbeiten Hypothermie-Kapitel„Server überlastet“ hieß es heute frühmorgens auf sämtlichen Internetseiten von Erste-Hilfe-Vereinigungen. Grund für die vielen Zugriffe: Die neuen Richtlinien, welche der Internationale Dachverband der Vereine zur Wiederbelebung (ILCOR) alle fünf Jahre herausgibt. Sie gelten weltweit für alle Ersthelfer. Erstmals gibt es in der „Rettungsbibel“ auch ...

Forenbeiträge
  • Bild Alleiniges Aufenthaltsbestimmungsrecht - Auswandern (04.01.2009, 22:21)
    Hallo, angenommen Ehepaar X lebt in Scheidung,ein gemeinsames Kind. Mutter hat alleiniges Aufenthaltsbestimmungsrecht. M wurde nun ein sehr lukrativer Job angeboten bei dem sie alle paar Jahre das Land wechseln müsste. V (ausländischer Staatsbürger mit befristeter Aufenthalserlaubnis) wohnt seit der Trennung am anderen Ende Deutschlands und nimmt sein Besuchsrecht nur gelegentlich ca alle 5-6 ...
  • Bild Erbschaft oder Schenkung (16.05.2006, 20:25)
    Hallo Meine Oma besitzt in Südtirol/Vinschgau ein renovierungsbedürftiges Haus (Wert sicher unter 100.000Euro). Es sind drei Kinder da, zwei vorort und eines in Deutschland. Darum handelt es sich um meinen Vater ( wir besitzen die italienische Staatsbürgerschaft). Keines der Kinder möchte das Haus haben. Nun meine Fragen: 1. Ist es möglich ...
  • Bild Zweitwohnsitz im Ausland & Steuernummer (04.01.2013, 10:16)
    Hallo... folgender Fall: Person A. Deutsche, macht gerade eine Ausbildung in Deutschland. Dort lebt sie, Miete zahlend, bei den Eltern. Die freie Zeit über ist "A" in Südtirol bei dem zukünftigen "Arbeitgeber", allerdings ohne dort zu arbeiten. Da eben "A" so oft in Südtirol, sprich Italien, unterwegs ist. Bietet es sich an, ...
  • Bild Hausarbeit Strafrecht (17.07.2006, 20:09)
    Hallo Leute, ich brauche eure Hilfe, kann mir jemand vielleicht par Losungsansatze zu der Hausarbeit angeben, eventuell bei der Losungsskizze helfen. Der Sachverhalt: Klaus Kimme-Korn (K) und Uwe-Dieter Kolbe (U) sind große Anhänger des Biathlonsports. Sie schauen sich jedes Weltcup-Rennen im Fernsehen an; und wenn es ihnen möglich ist, fahren sie in ...
  • Bild Gekündigtes Zeitungsabo wird weiter geliefert (08.12.2011, 17:32)
    Hello! Rentner R hatte ein Abo über eine Zeitschrift "Südtirol in Wort und Bild". Zum 1.1.2011 hat er dieses Abo jedoch gekündigt. Die Kündigung hat er im Oktober 2011 verfasst und diese wurde im November 2011 bestätigt. Nachdem R dachte, dass sich das ganze erledigt hat, hat er die Bestätigung weggeschmissen. Im Jahr ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildMietmängel bei Kugelkäfer in der Wohnung?
    Die meisten Menschen sind nicht gerade begeistert, wenn sie ihre Wohnräume mit Ungeziefer teilen müssen. Ob Kakerlaken, Silberfische, Motten oder Kugelkäfer: schnell entwickeln sich die ungebetenen Gäste zu einer echten Plage. Insbesondere letztere haben sich in den vergangenen Jahren in heimischen Wohnungen immer mehr ausgebreitet und die dortigen ...
  • BildKontrolle am Arbeitsplatz – was darf der Arbeitgeber alles?
    Selbst, wenn ein Arbeitgeber eine hohe Meinung von einem Mitarbeiter hat: dessen Arbeitsweise zu kontrollieren, ist oft zu verlockend. Einerseits verständlich, denn als Arbeitgeber kann man durchaus verlangen, dass die Arbeitnehmer ihrer Arbeitspflicht gewissenhaft nachkommen – schließlich werden sie dafür bezahlt. Andererseits ist eine Kontrolle am Arbeitsplatz ein ...
  • BildWelche Rechte hat man gegen Ärzte bei Behandlungsfehlern?
    Ärzte werden als "Götter in weiß" bezeichnet. Trotzdem sind diese auch nur Menschen und machen auch Fehler. Wenn sie einen Fehler machen, und das unangenehme Folgen für den Patienten hat, stellt sich die Frage, inwieweit ein Arzt dafür haftet. Grundsätzlich haftet der Arzt im Rahmen der Arzthaftung für ...
  • BildRegenpfütze: Darf ein Autofahrer Fußgänger nass spritzen?
    Regenpfützen sind insbesondere in den nassen Jahreszeiten keine Seltenheit. Der Ärger über das Wetter nimmt dann besonders zu, wenn ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch eine Riesenpfütze brettert und man als Fußgänger von oben bis unten nass wird. Das mit Dreck vermischte Regenwasser kann schnell dazu führen, dass ...
  • BildBAG: Statistik als Nachweis einer Benachteiligung
    Mit Urteil vom 18.09.2014 hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden, dass eine mittelbare Benachteiligung wegen des Geschlechts durch ein scheinbar neutrales Kriterium mit Verweis auf eine Statistik dargelegt werden kann (AZ.: 8 AZR 753/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend bewarb sich ...
  • BildRentenbesteuerung – Tabelle: wie viel Einkommensteuer/welchen Steuersatz muss man zahlen?
    Seit im Jahre 2005 das Alterseinkünftegesetz eingeführt wurde, müssen nicht nur Arbeitnehmer ihre Einkünfte versteuern, sondern auch Rentner. Zumindest jene, welche mit ihren Einkünften über dem Grundfreibetrag liegen. Aktuell liegt dieser bei 8.354,-  € für Alleinstehende und 16.708,- € für Ehepaare. Einkommen, welche unter diesem Betrag ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.