Rechtsanwalt in Iserlohn: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Iserlohn: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Iserlohn (© Frank Schneider - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Iserlohn (© Frank Schneider - Fotolia.com)

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine außerordentlich breitgefächerte, sondern auch eine extrem diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht setzt sich aus verschiedenen Vorschriften des Privatrechts und des öffentlichen Rechts zusammen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit sämtlichen Situationen und Problemen, die im Straßenverkehr aufkommen können. Da jeder meist jeden Tag im Straßenverkehr unterwegs ist, ist so gut wie jeder irgendwann mit rechtlichen Problemen, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Verkehrsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Martin Düllmann mit Kanzlei in Iserlohn

Hagener Straße 75
58642 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02374 9219962
Telefax: 02374 9219963

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Kerstin Humpert jederzeit vor Ort in Iserlohn

Wermingser Straße 50
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 151640
Telefax: 02371 151642

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Seher bietet anwaltliche Beratung zum Verkehrsrecht gern im Umland von Iserlohn

Friedrichstraße 81
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 7883138
Telefax: 02371 7883143

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Kirsten Brede-Petereit mit Anwaltsbüro in Iserlohn

Westfalenstraße 5-7
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 4359960
Telefax: 02371 43599620

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Vollmer (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Iserlohn unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Theodor-Heuss-Ring 10
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 8207158

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Verkehrsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Sikora (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Iserlohn

Friedrichstr. 96
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 77680
Telefax: 02371 776820

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Olaf Puknat mit Rechtsanwaltskanzlei in Iserlohn

Bieler Str. 57
58638 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 778486
Telefax: 02371 779454

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Pretzsch mit Kanzleisitz in Iserlohn unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Verkehrsrecht

Friedensstr. 3
58642 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02374 935890
Telefax: 02374 935899

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Iserlohn

Bußgeldbescheid? MPU? Fahrerlaubnisentzug? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin hilft

Rechtsanwalt in Iserlohn: Verkehrsrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Iserlohn: Verkehrsrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Nicht nur als Fahrer eines PKWs kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fußgänger oder Fahrradfahrer kann es zu rechtlichen Problemen kommen. Ein Strafzettel oder ein minimales Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich fast jeder schon einmal befassen musste. Aber auch größeren Schwierigkeiten wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder gar der Anordnung einer MPU sieht sich so mancher ausgesetzt. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man unbedingt einen Rechtsanwalt konsultieren. Denn für viele ist der Führerschein für die Ausübung des Berufs unbedingt nötig. Ein Entzug der Fahrerlaubnis kann die eigene Existenz bedrohen. Aber auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies schwere finanzielle Folgen haben. Juristischer Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend angeraten.

Verkehrsrechtliche Fragen oder Probleme? Fragen Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin!

Egal wie gravierend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen. Iserlohn bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht aus Iserlohn kennt sich nicht nur mit dem Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht aus, er ist auch bestens mit dem Autorecht, der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Anwalt aus Iserlohn im Verkehrsrecht steht seinem Mandanten nicht nur bei allen rechtlichen Fragen rund um den Bußgeldkatalog oder die Umweltplakette beratend und erklärend zur Seite. Der Rechtsbeistand wird selbstverständlich nach einer erfolgten Mandatierung auch die gesamte schriftliche Korrespondenz mit Behörden etc. übernehmen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher kleines Problem geht wie die Anfechtung eines Strafzettels oder ob ein Verfahren aufgrund von Fahrerflucht im Raum steht. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Rechtsanwalt tätig werden. Nicht gerade selten weigern sich Versicherungen zum Beispiel Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus nicht nachvollziehbaren Gründen einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt zum Verkehrsrecht wird alles in die Wege leiten, um seinem Mandanten zu seinem Recht zu verhelfen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Schlaglöcher durch Frost – Gemeinde kann haften (31.01.2013, 11:53)
    Rostock/Berlin (DAV). Gerade durch Frost treten Schlaglöcher auf, die sich in kürzester Zeit noch vertiefen können. Die Gerichte beschäftigt immer wieder die Frage, wann eine Gemeinde haften muss, wenn bei der Ortsdurchfahrt ein Fahrzeug beschädigt wird. Nach Ansicht des Landgerichts Rostock ist das dann der Fall, wenn der Gemeinde bekannt ...
  • Bild Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV informiert zur Punktereform (20.11.2013, 11:31)
    Berlin (DAV). Am 1. Mai 2014 tritt die Reform des Punktesystems in Kraft. Dabei kommen einige Änderungen auf die Verkehrsteilnehmer zu: Das bisherige Verkehrszentralregister (VZR) wird das neue „Fahreignungsregister“ (FAER), das „Mehrfachtäter-Punktsystem" wird das „Fahreignungs-Bewertungssystem". Aber das ist nur eine Seite der Neuerungen. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ...
  • Bild Glatteisunfall: Ist nicht geräumt, muss die Stadt zahlen (06.02.2009, 11:06)
    München/Berlin (DAV). Gemeinden können bei einem Glatteisunfall zu Schadensersatz verurteilt werden. So muss die Stadt München an eine Fußgängerin, die sich im Winter auf einer nicht geräumten Straßenkreuzung den Knöchel gebrochen hatte, Schadensersatz zahlen. Dies geht aus einem Urteil des Landgerichts München vom 12. Juni 2008 (AZ: 26 O 2677/08) ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Versicherung unterstellt Vorschaden - Wer ist in der Nachweispflicht? (05.12.2005, 16:40)
    Hallo, liebes Forum, kürzlich habe ich mir folgende Frage gestellt: angenommen, Person A beschädigt aus Unachtsamkeit ein Garagentor, welches nun ersetzt werden müsste. Bei der Schadensregulierung jedoch würde die Versicherung einen Vorschaden annehmen und reguliert nur eine Teilsumme der eingereichten Schadenssumme. Ein Gutachter wäre bisher nicht eingeschaltet gewesen. Wer müsste jetzt den ...
  • Bild Urteilsuche (17.05.2012, 10:32)
    Hallo Leute, wie der Titel es vermuten lässt bin ich auf der Suche nach einem Urteil: OLG München Urteil vom 21.01.2000 - 10 U 2808/99 Bei juris gibts das leider nicht und bei Beck braucht man da nen besonderes Abo. Fundstellen in Zeitschriften konnte ich auch keine finden Vll. kann mir ja ...
  • Bild Auffahrunfall (24.05.2013, 21:11)
    Heute Nachmittag ereignete sich ein Auffahrunfall, in dem eine Bekannte involviert ist. Jetzt rätseln wir über die Schuldfrage.Drei PKW fuhren auf einer Landstraße in einer Kolonne. Der vordere (PKW 1) machte grundlos eine spontane Vollbremsung, ohne zu Blinken. Daraufhin mussten PKW 2 und PKW 3 ebenfalls eine Vollbremsung einlegen. PKW ...
  • Bild Verkehrsrecht/Verjährung einer Ordnungwidrigkeit (27.07.2011, 18:11)
    Hallo zusammen, wir nehmen folgenden Sachverhalt an. Autofahrer A wurde auf der Autobahn geblitzt wegen eines Abstandsverstoßes (unter 3/10 des halben Tachoabstands usw. es droht 1 Monat Fahrverbot). Besonderheit: Person A ist nicht Halter des Wagens. Der Halter des Wagens erhält noch ca. 4 Wochen einen Anhörungsbogen und hat diesen fristgerecht beantwortet wonach er ...
  • Bild Grüne Linksabbiegerampel und Querverkehr? (29.04.2012, 14:55)
    Hallo Forengemeinde,angenommen A wartet an einer normalen Kreuzung. Nun wird die Ampel mit Pfeil Linksabbieger grün. Also fährt A fröhlich zu, es sollte ja nichts kommen. Bis auf einen Bus mit eigener Ampel, der kommt von Gegenüber und biegt rechts ab, also dahin, wo A auch hinfährt.A würde es nun ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild BGH, I ZR 44/00 (26.09.2002)
    Der durch den Anruf bei einer Anwalts-Hotline zustande kommende Beratungsvertrag wird im Zweifel mit dem den Anruf entgegennehmenden Rechtsanwalt geschlossen und nicht mit dem - zur Rechtsberatung nicht befugten - Unternehmen, das den Beratungsdienst organisiert und bewirbt. Der Rechtsanwalt, der sich an einer Anwalts-Hotline beteiligt, verstößt damit nicht...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 1505/04 (06.07.2005)
    1. Die verkehrsrechtliche Festsetzung privilegierter Bewohnerparkplätze erfolgt durch rechtlich selbständigen Verwaltungsakt. Ob die Straßenverkehrsbehörde bei Vorliegen der tatbestandlichen Voraussetzungen der §§ 6 Abs 1 Nr 14 iVm § 45 Abs 1b S 1 Nr 2a StVO von ihrer Ermächtigung zur Festsetzung privilegierter Bewohnerparkplätze Gebrauch macht liegt in ihre...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 991/96 (31.01.1997)
    1. Die luftverkehrsrechtliche Genehmigung gem § 6 LuftVG bzw deren Änderung, der keine Planfeststellung nach § 8 LuftVG nachfolgt, ist einerseits Unternehmergenehmigung, andererseits auch Planungsentscheidung, da es keines weiteren Zulassungsakts bedarf. 2. Die Entscheidung über eine derartige Änderungsgenehmigung ist jedenfalls dann als Planung im Sinne vo...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildVerkehrsberuhigter Bereich: wer hat Vorfahrt?
    In immer mehr Städten und Kommunen gibt es sogenannte verkehrsberuhigte Bereiche. Diese sind auch unter der Bezeichnung „Spielstraße“ bekannt und dienen dazu, den Verkehr innerhalb geschlossener Ortschaften zu beruhigen. Vielen Autofahrern ist jedoch unklar, welche Vorfahrtsregeln innerhalb dieses Bereiches gelten. Wer hat denn in einem verkehrsberuhigten Bereich Vorfahrt? ...
  • BildKraftfahrzeugbrief verloren – was tun?
    Der Kraftfahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) ist ein wichtiges Dokument für ein Fahrzeug. Kein Wunder, dass deren Inhaber ihn sehr gut und sicher irgendwo verstauen – manchmal so sicher, dass sie ihn nicht wiederfinden. Die Panik ist in solchen Fällen groß, denn landläufig kursiert die Annahme, dass derjenige, der ...
  • BildUnfall mit Sommerreifen im Winter: wer muss zahlen?
    Wintereinbruch in Deutschland. Schönes Winterwetter, verschneite Landschaften.... Aber... Pflicht ist Pflicht: im Winter muss man sein Auto mit Winterreifen ausrüsten. Tut man dies nicht, können böse Folgen folgen! Was passiert jedoch, wenn man mit Sommerreifen erwischt wird, oder man einen Unfall mit Sommerreifen verursacht? In Deutschland ...
  • BildGibt es ein Tempolimit für Rettungskräfte?
    Erst kürzlich wurde in unserem Nachbarland, der Schweiz, ein neues Gesetz zur Bekämpfung von Temposündern im Straßenverkehr verabschiedet. Nach diesem Gesetz werden Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungssanitäter mit Rasern gleichgestellt. Wie ist es in Deutschland geregelt? Droht auch hier die Rettungsbremse? Seit dem 01.01.2013 gilt das neue ...
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildAlkohol und Radfahren – was ist für Radfahrer erlaubt?
    Radfahrer, die zu viel Alkohol getrunken haben, müssen mit schweren Folgen rechnen. Dazu gehört unter Umständen der Entzug der Fahrerlaubnis. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer als Radfahrer glaubt, dass er - anders als ein Autofahrer - nicht auf seinen Konsum ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.