Rechtsanwalt in Iserlohn: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Iserlohn: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein umfangreiches und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem steten Wandel unterworfen ist. Das Arbeitsrecht umschließt alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Krankheit, Kündigung, Arbeitsvertrag oder Mehrarbeit. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Martin Düllmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Iserlohn

Hagener Straße 75
58642 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02374 9219962
Telefax: 02374 9219963

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Pamela Menze mit Kanzleisitz in Iserlohn
Rechtsanwaltskanzlei Menze
Overwegstraße 14
58642 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02374 9708010
Telefax: 02374 9708011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Reinhard Siepmann bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern im Umland von Iserlohn
Rechtsanwalt Reinhard Siepmann
Westfalenstraße 71
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 689462
Telefax: 02371 689444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Seher gern im Ort Iserlohn

Friedrichstraße 81
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 7883138
Telefax: 02371 7883143

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Laatsch (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Iserlohn berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
c/o RAe Dr. Rock & Kollegen
Altstadt 11
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 82260
Telefax: 02371 822626

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Textor mit Kanzleisitz in Iserlohn

Hagener Str. 44
58642 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02374 1879
Telefax: 02374 16162

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Puknat aus Iserlohn vertritt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Bieler Str. 57
58638 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 778486
Telefax: 02371 779454

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Vollmer bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Iserlohn

Theodor-Heuss-Ring 10
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 8207158

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Wolff (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Iserlohn hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Karlstr. 17
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 26540
Telefax: 02371 29960

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Brück jederzeit in der Gegend um Iserlohn

Konrad-Adenauer-Ring 12
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 82460
Telefax: 02371 824646

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Sikora engagiert in der Gegend um Iserlohn

Friedrichstr. 96
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 77680
Telefax: 02371 776820

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Theodor Wagner (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Iserlohn

Hülsebuschweg 16
58638 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 154017
Telefax: 02371 154018

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Steffen Müller (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Iserlohn

Von-Scheibler-Str. 10
58636 Iserlohn
Deutschland

Telefon: 02371 835555
Telefax: 02371 835556

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Iserlohn

Gerade der Arbeitsplatz bietet großes Konfliktpotenzial

Rechtsanwalt in Iserlohn: Arbeitsrecht (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Iserlohn: Arbeitsrecht
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Fragen und Probleme, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problemfelder, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell weitreichende Folgen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Folgen ist es sinnvoll, Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei dem rechtlichen Problem um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Verlieren Sie keine Zeit und setzen Sie sich zeitnah mit einem Rechtsanwalt in Verbindung

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Iserlohn sind einige Rechtsanwälte zu finden, die sich mit dem Arbeitsrecht sehr gut auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung vorliegt, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angeraten, sich unverzüglich an einen Anwalt zu wenden. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes vermieden werden. Der Anwalt für Arbeitsrecht in Iserlohn wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Überstunden, Teilzeitarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Rechtsanwalt in Iserlohn zum Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Hilfe bieten bei Problemen mit dem Betriebsrat. Überdies ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht bestens aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine Kündigung bei Urlaub ohne Arbeitgeberzustimmung? (01.11.2011, 10:45)
    Krefeld/Berlin (DAV). Ohne Zustimmung des Arbeitgebers angetretener Urlaub kann grundsätzlich eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Ob diese Maßnahme angemessen ist, hängt jedoch auch von den Umständen des Einzelfalls ab, wie die Richter des Arbeitsgerichts Krefeld im Rahmen eines Vergleichs betonten (8. September 2011, AZ: 1 Ca 960/11). Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
    Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest seit Dezember 2011 der Einsatz von Leiharbeitern in einem Entleihbetrieb nur "vorübergehend" erlaubt, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein in Kiel in einem am ...
  • Bild Ausbildung zur Justizhauptwachtmeisterin auch mit Tattoo möglich (17.06.2015, 16:43)
    Berlin (DAV). Eine kleine Tätowierung ist kein Hinderungsgrund für eine Ausbildung zur Justizhauptwachtmeisterin. Das entschied das Verwaltungsgericht Berlin am 22. April 2015 (AZ: VG 36 L 83.15), wie die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt.Die junge Frau hatte sich als Justizhauptwachtmeisteranwärterin beworben. Am Handgelenk trug sie ein fünf mal ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Informationsquellen für internationales Arbeitsrecht (23.07.2012, 15:04)
    Hallo zusammen, angenommen man bräuchte Informationen über das Arbeitsrecht in den Ländern Schweiz, Polen, und Österreich. Im Speziellen über die Themenbereiche: 1.Elternzeit / Mutterschutz 2.Probezeit 3.Kündigung: a) Schutz b) Fristen c) Arten / Vorraussetzung 4.Ermahnung / Abmahnung 5. Befristungen Welche vertraulichen Quellen kann man bei seiner Recherche nutzen? Im Internet gibt es nur widersprüchliche Informationen, bei denen man nicht weiß, ob diese ...
  • Bild Provision und Mindestlohn (07.06.2016, 13:33)
    Mal angenommen ein AN arbeitet in einem Autohaus und erhält ein Fixum von 410,- (brutto), kommt dort nicht der Mindestlohn und sagt Du!DU!? Ist das überhaupt kombinierbar mit Provision? Gibt es dort Ausnahmeregelungen?Führen wir mal fort. Der AN verkauft ein Fahrzeug mit positivem Bruttoertrag -> bekommt er Provision, soweit so ...
  • Bild Anwaltszwang ? (15.07.2016, 07:07)
    Folgender Sachverhalt als Beispiel:KündigungsschutzklageVerhandlungsdauer 1. Instands: Dez. 2014 bis Juli 2016Wurden benannte Zeugen gehört ? NeinAN Vertretung : DGBAG Vertretung: Rechtsanwalt Arbeitsrecht (Mitglied des Vorstandes der Anwaltskammer)Verfahrensausgang: Auflösung des Arbeitsvertrages und AbfindungUrteilsbegründung: Fehlerhaft (sichtbare faktische und sachliche Fehler)Frage:Der AN möchte gegen das Urteil Berufung beim LAG einlegen, möchte ...
  • Bild Abmahnung wegen mangelndem Respekt? (07.04.2010, 14:29)
    Hallo, kann man einen AN abmahnen, wg. schnippischen bemerkungen und Respektlosigkeit gegenüber Vorgesetzten? Bzw. wenn man weiß, dass ein AN über den Vorgesetzten mit anderen AN schlecht redet? Danke im Voraus. Vanessa
  • Bild Datenschutz: private E-Mails auf Firmenrechner (07.11.2017, 20:56)
    Arbeitnehmer hat die Genehmigung auch private Daten auf dem Firmenrechner und dem Firmenhandy zu speichern. Es wurde nie eine Einwilligung an den Arbeitgeber erteilt, Zugriff z.B. auf das E-Mail-Postfach zu nehmen.Arbeitgeber wird gekündigt, muss Firmenrechner und Handy aushändigen. Er erhält keine Gelegenheit, private Daten zu löschen.Arbeitgeber liest eindeutig private E-Mails, ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 8 Sa 1005/09 (05.11.2009)
    Zu den Anforderungen an die substantiierte Darlegung einer "Betriebsübung", wenn der Anspruchsteller nach Art der begehrten Leistung (Jubiläumsgeld) selbst noch keine Leistung empfangen haben kann und der gegenwärtige Arbeitgeber nach mehrfachem Betriebsübergang von der behaupteten Handhabung beim Vertragsarbeitgeber keine Kenntnis hat: Behauptung ...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 12 Sa 1320/10 (23.03.2011)
    Weitgehender Parallelfall zu 12 Sa 1835/10 (Urteil vom 23.03.2011)...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 7 AL 165/06 (20.08.2010)
    Die Einstellung der Geschäftstätigkeit einer Bank aufgrund einer bankaufsichtsrechtlichen Maßnahme stellt ein Betriebsrisiko der Bank dar. Die Bank schuldet in diesem Fall nach§ 615 Satz 3 BGB die Zahlung vereinbarter, aber wegen der erzwungenen Einstellung der Geschäftstätigkeit nicht mehr erwirtschafteter Tantiemen. Diese Ansprüche stellen Arbeitsentgelt ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKann ich ein Arbeitszeugnis anfordern?
    Job verloren und nicht einmal ein vernünftiges Arbeitszeugnis? Viele erleiden erst nach dem Jobverlust die wirkliche Enttäuschung. Wir möchten sie über die rechtliche Grundlage von Arbeitszeugnissen informieren und was sie tun können, wenn ihr Ex-Arbeitgeber ihnen das Zeugnis verweigert. Wird ein Dienstverhältnis zwischen einem Arbeitnehmer und ...
  • BildResturlaub: kann man den Urlaub ins neue Jahr übernehmen?
    Arbeitnehmer haben gemäß dem Bundesurlaubgesetz Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. In der Regel ist es so, dass der Urlaub zu Erholungszwecken auch genommen wird, so dass zum Jahresende keine Urlaubstage übrig sind. Doch was ist in jenen Fällen, in denen es einem Arbeitnehmer nicht möglich war, seinen Urlaub zu ...
  • BildBefristung von Arbeitsverträgen – Die „Befristungsampel“
    Man unterscheidet zwischen der Zweckbefristung und der Zeitbefristung, welche beide der Schriftform gem. § 14 Abs. 4 TzBfG genügen müssen. Bei einer Zeitbefristung endet der Vertrag automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt und nicht durch Kündigung (sog. kalendermäßig befristeter Arbeitsvertrag). Eine Zweckbefristung endet dagegen erst mit dem Erreichen eines bestimmten ...
  • BildDrei-Wochen-Frist gilt auch für Kündigungsschutzklage eines Geschäftsführers
    Will sich ein Geschäftsführer gegen eine Kündigung unter Berufung auf das Kündigungsschutzgesetz vor den ordentlichen Gerichten zur Wehr sitzen will,  hat er innerhalb von drei Wochen ab Zugang der schriftlichen Kündigung Klage zu erheben. Dies hat das OLG Hamburg in seinem viel beachteten Urteil vom 22.03.2013 – 11 U ...
  • BildDarf der Chef mich bei Krankheit anrufen oder besuchen?
    Manche Vorgesetzten rufen bei ihren krankgeschriebenen Mitarbeitern an oder statten ihren sogar einen Hausbesuch ab. Müssen Arbeitnehmer sich hierauf einlassen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Ein Anruf des Chefs bei einem kranken Mitarbeiter ist nicht von vornherein verboten. Dies gilt vor allem dann, wenn er ...
  • BildHat man als Arbeitnehmer Anspruch auf unbezahlten Urlaub?
    Die im Arbeitsvertrag vereinbarten bezahlten Urlaubstage sind oftmals schnell aufgebraucht. Was passiert, wenn diese aufgrund persönlicher Umstände nicht ausreichen? Kann man ohne Weiteres unbezahlten Urlaub nehmen? Gibt es einen Anspruch auf unbezahlten Urlaub? Antworten auf diese Fragen und weitere Hinweise, was es im Zusammenhang mit unbezahltem Urlaub zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.