Rechtsanwalt in Idar-Oberstein: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Idar-Oberstein: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine sehr breitgefächerte, sondern auch eine extrem diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht unterteilt sich in Bereiche wie Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsversicherungsrecht und Verkehrsunfallrecht, um nur ein einige Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht normiert alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Da so gut wie jeder fast jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, können sich oftmals schneller als man denkt rechtliche Probleme ergeben, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Oliver Conradt (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Idar-Oberstein
Roth, Conradt, Pees & Partner Rechtsanwälte-Fachanwälte
Hauptstraße 71
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 568660
Telefax: 06781 56866239

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thorsten Franzmann berät zum Verkehrsrecht engagiert im Umland von Idar-Oberstein
Kirchhoff & Franzmann Rechtsanwälte
Mainzer Straße 185
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 507120
Telefax: 06781 507113

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Pees (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Idar-Oberstein
Roth, Conradt, Pees & Partner Rechtsanwälte-Fachanwälte
Hauptstraße 71
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 568660
Telefax: 06781 56866239

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Knut Kirchhoff mit RA-Kanzlei in Idar-Oberstein unterstützt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Verkehrsrecht
Kirchhoff & Franzmann Rechtsanwälte
Mainzer Straße 185
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 507120
Telefax: 06781 507113

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Martin Säzler (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Anwaltskanzlei in Idar-Oberstein
Dr. Säzler, Gerhard und Bürger
Hauptstraße 361
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 50200
Telefax: 06781 502050

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Verkehrsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Klaus Uebel mit Büro in Idar-Oberstein
Uebel
Hauptstr. 76
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 44744
Telefax: 06781 44748

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Geib mit Anwaltsbüro in Idar-Oberstein
Geib
Im Nachen 29 a
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06784 1055
Telefax: 06784 1056

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Idar-Oberstein

Mit dem Verkehrsrecht in Konflikt geraten können nicht nur Autofahrer, sondern auch Fußgänger oder Fahrradfahrer

Rechtsanwalt in Idar-Oberstein: Verkehrsrecht (© rcx - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Idar-Oberstein: Verkehrsrecht
(© rcx - Fotolia.com)

Nicht nur Fahrer von PKWs können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und selbstverständlich Fahrradfahrer sind davon nicht ausgeschlossen. Ein Strafzettel oder ein minimales Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal befassen musste. Aber auch größeren Schwierigkeiten wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder gar der Anordnung einer MPU sehen sich nicht wenige ausgesetzt. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man unbedingt einen Rechtsanwalt aufsuchen. Denn wird z.B. eine MPU angeordnet, dann kann ein kompletter Entzug der Fahrerlaubnis die eigene Existenz bedrohen. Es besteht damit ein dringender Handlungsbedarf. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies schwere finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall unbedingt empfohlen.

Ein Rechtsanwalt für Verkehrsrecht berät und unterstützt Sie bei allen Problemen im Verkehrsrecht

Egal wie gravierend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Anwalt um Rat zu fragen. Idar-Oberstein bietet zahlreiche Anwälte für Verkehrsrecht. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht in Idar-Oberstein kennt sich nicht nur mit dem Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht aus, er ist auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung, dem Autorecht und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Rechtsanwalt in Idar-Oberstein für Verkehrsrecht wird seinen Mandanten nicht nur bei allen Fragen bezüglich der Probezeit, dem Führerschein, der Umweltplakette und Flensburg Punkte Auskunft geben. Der Jurist wird natürlich auch die Vertretung seines Mandanten vor dem Gericht und vor Behörden übernehmen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher kleines Problem geht wie die Anfechtung eines Strafzettels oder ob ein Verfahren aufgrund von Fahrerflucht im Raum steht. Und auch wenn es zum Beispiel darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt dies kompetent für seinen Mandanten übernehmen. So kann es z.B. sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld aufgrund eines Schleudertraumas zu zahlen. Oder aber die Versicherung lehnt es ab, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Anwalt eine große Hilfe sein. Er wird sein Bestes geben, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Schlaglöcher durch Frost – Gemeinde kann haften (31.01.2013, 11:53)
    Rostock/Berlin (DAV). Gerade durch Frost treten Schlaglöcher auf, die sich in kürzester Zeit noch vertiefen können. Die Gerichte beschäftigt immer wieder die Frage, wann eine Gemeinde haften muss, wenn bei der Ortsdurchfahrt ein Fahrzeug beschädigt wird. Nach Ansicht des Landgerichts Rostock ist das dann der Fall, wenn der Gemeinde bekannt ...
  • Bild Kein Parken vor Nachbars Garage (30.09.2010, 14:08)
    München/Berlin (DAV). Vor Nachbars Garage darf man nicht parken. Der Parkende kann sich nicht darauf berufen, dass der Nachbar bei ihm hätte klingeln und ihn bitten können, das Auto wegzufahren. Dies entschied das Amtsgericht München am 22. Dezember 2009 (AZ: 241 C 7703/09), wie die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins ...
  • Bild Fünfjährige Radler dürfen kleine Strecken alleine fahren (28.07.2011, 14:19)
    München/Berlin (DAV). Bei Kindern hängt das Maß der gebotenen Aufsicht von Alter, Eigenart und Charakter ab. Eltern verletzen nicht ihre Aufsichtspflicht, wenn sie ihr fünfjähriges, im Radfahren geübtes Kind ein Stück Weg alleine vorausfahren lassen. Über dieses Urteil des Amtsgerichts München vom 19. November 2010 (AZ: 122 C 8128/10) informiert ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Verkauf eines selbstgebauten Fahrrads als Skulptur (12.11.2010, 20:15)
    Guten Tag, ich hoffe mir kann hier in Sachen Recht etwas geholfen werden!Folgender Umstand ging mir neulich durch den Kopf:Herr X der als Hobbykünstler Fahrräder von Grund auf selbst gestaltet und zusammenschweißt, hat seine Konstruktionen öffentlich ins Internet zu Anschauung seiner Fähigkeiten gestellt.Nun meldet sich Herr Z und möchte sich ...
  • Bild Falsch Abbiegen -> Auffahrunfall (09.09.2008, 11:12)
    Hallo Forum, mal angenommen A will auf einer 3-spurigen Straße, auf der man eigentlich nur gerade aus fahren darf links abbiegen bzw. umdrehen. Er macht alles für den Abbiegevorgang richtig. Also er blinkt frühzeitig, fährt langsam auf die Kreuzung zu, bremst also nicht stark ab. Jetzt muss A in der Kreuzung halten, ...
  • Bild Verkehrsrecht/Verjährung einer Ordnungwidrigkeit (27.07.2011, 18:11)
    Hallo zusammen, wir nehmen folgenden Sachverhalt an. Autofahrer A wurde auf der Autobahn geblitzt wegen eines Abstandsverstoßes (unter 3/10 des halben Tachoabstands usw. es droht 1 Monat Fahrverbot). Besonderheit: Person A ist nicht Halter des Wagens. Der Halter des Wagens erhält noch ca. 4 Wochen einen Anhörungsbogen und hat diesen fristgerecht beantwortet wonach er ...
  • Bild §315 Eingriff in den Bahn-, Schiffs- und Luftverkehr (30.11.2009, 14:10)
    Guten Morgen, da ich unter Verkehrsrecht nix posten darf, versuch ich das mal hier: Gehen wir mal davon aus, das ein Mensch mit der UBahn in die Arbeit fährt. Nach 3 Haltestellen muss der umsteigen in eine andere, welche sich auf dem selben Gleisbereich befindet. Würde etwa so aussehen: ankommen Bahn 1- - ...
  • Bild Gemieteter Stellplatz in kommunaler Tiefgarage (12.10.2011, 11:34)
    Herr A mietet bei der Stadt X in deren Tiefgarage einen Dauerstellplatz. Die Tiefgarage ist im vorderen Bereich für die Öffentlichkeit allgemein zugänglich. Der rückwärtige Bereich wird durch eine Schrankenanlage mit Zutrittsberechtigung abgetrennt und hier befinden sich die vermieteten Dauerstellplätze. In Mietvertrag ist u.a. das Kennzeichen des Fahrzeuges vermerkt und ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild OLG-NUERNBERG, 3 U 2675/06 (20.07.2007)
    1. Der "Spezialist" muss in der von ihm beworbenen beruflichen Tätigkeit qualitativ weit über den Mitbewerber herausragen. Er muss auf seinem speziellen Rechtsgebiet über herausragende Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, welche ihm ein "Wald- und Wiesenanwalt" oder auch ein Fachanwalt nicht bieten kann. 2. Soweit ein Rechtsgebiet durch eine Fachanwaltschaf...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 6 B 2767/06 (02.02.2007)
    1. Der krankheitsbedingte Rücktritt von der Laufbahnprüfung ist auch ohne ausdrückliche Regelung in der für den Rücktritt maßgeblichen Vorschrift des § 21 Abs. 3 der Verordnung über die Ausbildung und die II. Fachprüfung für den Laufbahnabschnitt II der Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten des Landes Nordrhein-Westfalen unverzüglich zu erklär...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 2 S 1571/98 (06.04.2000)
    1. Ein nach § 5 Abs 6 StrG (StrG BW) als "unbefahrbarer Wohnweg" gewidmet geltender Weg wird durch eine straßenverkehrsrechtliche Zulassung von "Lieferverkehr" nicht ohne weiteres zu einem "befahrbaren Wohnweg". 2. Die sich als Folge eines Rechtsbehelfsantrags ergebende Hemmung des Ablaufs der Festsetzungsverjährungsfrist (§ 17...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildInline-Skaten im Straßenverkehr – wo darf man mit Rollschuh und Co. unterwegs sein?
    Der Sommer ist da und lädt zu sportlichen Aktivitäten im Freien ein. Seit Jahren sind Inline-Skates eine beliebte Art und Weise, im Grünen etwas Sport zu treiben. Bis man den angepeilten See oder den Park umrunden kann, muss man jedoch so manche Straße überqueren. Da stellt sich die Frage: ...
  • BildWas ist eine MPU und wann muss man diese machen?
    Die MPU ist eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Sie beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Im Volksmund spricht man auch oft von einem "Idiotentest". Die MPU beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Sie stellt eine Prognose zur Verkehrsbewährung des Antragstellers dar. Durch die MPU Begutachtung haben die Fahrerlaubnisbehörden eine Hilfe, ...
  • BildTop 10 Rechtsfragen zum Auto allgemein
    1. Muss man sich als Autofahrer immer anschnallen? In Deutschland besteht seit dem Jahre 1970 eine Anschnallpflicht für Autofahrer sowie deren Beifahrer. Wer seinen Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt hat und dabei erwischt wird, muss ein Bußgeld zahlen. Diese Regelungen gelten auch für nichtangeschnallte Kindersitze; ...
  • BildReißverschlussverfahren – ist dies Pflicht/wer hat Vorfahrt?
    Als Führer eines Kraftfahrtzeugs wird man immer wieder mit dem Begriff des Reißverschlussverfahrens konfrontiert. Dabei handelt es sich um ein Einfädelungsverfahren, welches gemäß § 7 Abs. 4 STVO gesetzlich geregelt wird: „Ist auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung das durchgehende Befahren eines Fahrstreifens nicht möglich oder ...
  • BildUnfall mit Fahrerflucht: So verhalten Sie sich als Geschädigter richtig
    Was sollten Opfer eines Verkehrsunfalls unternehmen, wenn der Verursacher des Unfalls eine Fahrerflucht begeht? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt. Autofahrer - oder auch andere Verkehrsteilnehmer - die sich als Unfallbeteiligte einfach von der Unfallstelle entfernen, dürfen auf keine Gnade hoffen. Das ...
  • BildWie schnell muss ein überholender LKW beim Überholvorgang auf der Autobahn sein?
    Viele Autofahrer ärgern sich, wenn sich mehrere LKW-Fahrer auf deutschen Autobahnen Elefantenrennen liefern. Doch inwieweit sind diese erlaubt? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn auf der Autobahn ein LKW einen anderen LKW überholt, so wird das für die anderen Verkehrsteilnehmer schnell zur Geduldsprobe. Denn häufig ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.