Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Idar-Oberstein

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Pees mit RA-Kanzlei in Idar-Oberstein unterstützt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Unterhaltsrecht
Roth, Conradt, Pees & Partner Rechtsanwälte-Fachanwälte
Hauptstraße 71
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 568660
Telefax: 06781 56866239

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unterhaltsrecht
  • Bild Weiterbildung: Neues Familienrecht (05.03.2013, 15:10)
    Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt bietet im März und Mai in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum bereits vierten Mal den Workshop „Neues Familienrecht“ an. Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Die Teilnahme am Workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen sind noch bis zum ...
  • Bild Armut nach der Scheidung? Geldfragen im Familienrecht (02.12.2008, 08:17)
    400 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Potsdam (27. - 29. November 2008) Berlin/Potsdam (DAV). „Das neue Unterhaltsrecht ist jetzt seit einem knappen Jahr in Kraft, trotzdem ist die Situation noch sehr unsicher“, sagte Rechtsanwältin und Notarin Ingeborg Rakete-Dombek, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV), auf der Herbsttagung der Familienanwälte ...
  • Bild Hartz IV: Vermögen des "Stiefkind"-Partners bedarfsmindernd zu berücksichtigen (18.11.2008, 17:13)
    Kein Anspruch des Stiefkindes auf Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), bei ausreichendem Einkommen des neuen Partners der Mutter in einer Patchwork-Familie Die heute 15-jährige Klägerin zog im November 2005 gemeinsam mit ihrer Mutter zu dem neuen Part*ner der Mutter. Der Partner, mit dem die Mutter nicht verheiratet ist, hat ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild Werbungskosten bei Elternunterhalt (26.11.2008, 18:05)
    Nehmen wir an, Mutter A hat vom Sozialamt Sozialhilfe in Form von Hilfe bei Krankheit bekommen. Das Sozialamt wendet sich an Sohn B, um die übergeleiteten Ansprüche unterhaltsrechtlich geltend zu machen. Die Werbungskosten aus dem Steuerbescheid von B summieren sich auf ca. 1900,- €. Das Sozialamt schreibt dazu: Werbungskosten aus dem Steuerbescheid werden ...
  • Bild Wohnrecht und Unterhaltsanspruch volljähriger Sohn (11.04.2010, 13:09)
    Hallo, mich würde interessieren, ob ein volljähriger, über 30jähriger Sohn, der vor über10 Jahren seinen Schulabschluss gemacht hat und seitdem weder eine Ausbildung gesucht/begonnen hat noch gearbeiter und der quasi ohne unterbrechung sein Leben lang bei den Eltern wohnhaft ist, ein Wohnrecht hat eben mit der Begündung daß er dort ...
  • Bild Unterhaltsrecht - Befangenheit (08.04.2009, 15:13)
    Guten Tag, nehmen wir an, es gäbe einen festgestellten Vater, dem von Anfang an das Umgangsrecht verweigert wurde. Trotzdem wurde er auf Unterhalt verklagt, obwohl er das Kind nicht kennt. Paralel zu der Unterhaltsklage habe er auf Umgangsrecht geklagt. Das Kind lehnt ein Kennenlernen ab. Gründe kann es nicht angeben, da es ...
  • Bild Petition zum Unterhaltsrecht (18.11.2008, 21:18)
    Hallo liebe Leute, wer einmal Basisdemokratie wagen möchte und sich an der derzeitigen Umsetzung des neuen Unterhalts"rechts" stört, kann im folgenden Link eine Petition mitzeichnen. https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=1100 Auch würden sich der Initiator und seine bisherigen UnterstützerInnen (quotiell, nicht einmal wenige Frauen!) freuen, wenn ihr diese Info und einen entsprechenden Aufruf, z.B. über Kettenbriefe in ...
  • Bild Unterhalt für Enkelsohn? (07.05.2012, 11:27)
    Angenommen eine Großmutter wird anwaltlich aufgefordert über ihr Einkommen und Vermögen Auskunft zu geben, weil das minderjährige Enkelkind Unterhalt beansprucht und die Eltern nicht zahlen können. Muss die Großmutter auch über ihre Ersparnisse Auskunft erteilen und muss sie diese notfalls für den Unterhalt einsetzen? Gibt es da irgendwelche Freibeträge, welches ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild KG, 17 UF 45/11 (11.04.2011)
    1. Zu den an einen Unterhaltspflichtigen zu stellende Anforderungen, im Interesse des Unterhaltsberechtigten eine erste Berufsausbildung abzuschließen. 2. Zur Frage der Zurechnung fiktiver Einkünfte, wenn der Unterhaltspflichtige seine erste Berufsausbildung wenige Wochen vor deren planmäßigem Ende und nach Scheitern im mündlichen Teil der Abschlussprüfung ...
  • Bild OLG-OLDENBURG, 4 UF 119/11 (14.12.2011)
    Familienrechtlicher Ausgleichsanspruch auf hälftige Auskehrung des kindbezogenenen Familienzuschlages gegen geschiedenen Ehegatten....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 13 R 887/10 (14.03.2011)
    1. Ein prozessführender Ehegatte kann vom anderen Ehegatten keinen Prozesskostenvorschuss nach § 1360a BGB verlangen, wenn durch Gewährung des Vorschusses dessen eigener angemessener Unterhalt gefährdet wäre. 2. Die Belastung eines unterhaltsrechtlich leistungsfähigen Ehegatten mit einem Prozesskostenvorschuss zugunsten seines prozessführenden Ehegatten nac...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.