Rechtsanwalt in Idar-Oberstein: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Idar-Oberstein: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Wenn Bürger arbeitslos oder krank sind, werden sie durch den Staat unterstützt, denn die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat. Die Sicherung des existentiellen Minimums eines jeden Bürgers ist eines der Prinzipien, die einen Sozialstaat auszeichnen. In der Praxis erhalten bedürftige Staatsbürger, um das existentielle Minimum zu sichern, Krankengeld, Hartz IV, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. In der BRD erhalten natürlich auch pflegebedürftige oder behinderte Menschen staatliche Leistungen, durch die ein menschenwürdiges Dasein sichergestellt werden soll. Aufgeteilt ist in der BRD das Sozialrecht in das umfangreiche Sozialversicherungsrecht sowie das besondere Recht auf Soziale Entschädigung. Im Sozialgesetzbuch (SGB) sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, kodifiziert. Hierzu zählen Gesetze in Bezug auf Sozialhilfe, Wohngeld, Elterngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Jugendhilfe, Förderung Schwerbehinderter, Ausbildungsförderung und die Sicherung bei Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsförderung. Auch Regelungen bezüglich der Rentenversicherung, Pflegeversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier normiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Sozialrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thorsten Franzmann mit Kanzlei in Idar-Oberstein
Kirchhoff & Franzmann Rechtsanwälte
Mainzer Straße 185
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 507120
Telefax: 06781 507113

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Sozialrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Stefanie Lang persönlich vor Ort in Idar-Oberstein
Roth, Conradt, Pees & Partner Rechtsanwälte-Fachanwälte
Hauptstraße 71
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Telefon: 06781 568660
Telefax: 06781 56866239

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Idar-Oberstein

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin hilft Ihnen weiter

Wie in allen Bereichen des Lebens kann es auch im sozialrechtlichen Bereich durchaus schnell zu einem Problem kommen, bei dem die Unterstützung und der Rat eines Rechtsanwalts von Nöten sind. Schneller als manchem lieb ist, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Sozialamt oder das Jobcenter Leistungen gekürzt hat, oder ein Antrag auf Wohngeld abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es angebracht, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten zu lassen. In Idar-Oberstein sind einige Rechtsanwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Ein Rechtsanwalt für Sozialrecht aus Idar-Oberstein wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die Rechtslage informieren, wenn Leistungen gekürzt oder nicht gewährt wurden. Der Rechtsanwalt zum Sozialrecht in Idar-Oberstein wird Mandanten auch beraten, wenn Fragen in Bezug auf die Rente oder das Rentenrecht bestehen. Er kennt sich außerdem bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Es ist natürlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Rechtsanwalt für Sozialrecht über die Rechtslage aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Sollte es zu einer Verhandlung vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht in Idar-Oberstein Sie zudem fachkundig vor Gericht vertreten.

Wenn Ihr Problem oder Ihre Frage sehr diffizil ist, sollten Sie einen Fachanwalt im Sozialrecht kontaktieren

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsbereiche berührt werden. Dazu zählen z.B. Steuerrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht und selbstverständlich auch das Familienrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem komplexer gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt für Sozialrecht zu wenden. Eine Fachanwältin für Sozialrecht beziehungsweise ein Fachanwalt hat eine Zusatzausbildung absolviert und verfügt ferner über besondere praktische Erfahrungen in diesem Rechtsbereich. Sowohl in der Praxis als auch in der Theorie verfügt ein Fachanwalt für Sozialrecht aus Idar-Oberstein auf diese Weise über ein außerordentliches Fachwissen. Gerade bei komplexen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Selbstbestimmte Wohngemeinschaft oder Heim? (22.08.2012, 11:25)
    Oldenburg/Berlin (DAV). Wer intensivpflegebedürftige Personen in einer nicht selbstbestimmten Wohngemeinschaft versorgt, unterliegt der Aufsicht der Ordnungsbehörden, auch wenn die Leistungen ambulant bleiben. Die Bewohnerinnen und Bewohner einer solchen Einrichtung genießen den Schutz des Heimgesetzes. Die Betreiberin des versorgenden ambulanten Pflegedienstes muss eine solche Einrichtung daher behördlich anmelden. Über eine entsprechende ...
  • Bild DAV: Gesundheitsreform ist keine Reform (16.11.2006, 19:32)
    Berlin (DAV). Die Pläne der Bundesregierung zur Gesundheitsreform werden derzeit im Bundestag beraten. Eine wirkliche Reform der gesetzlichen Krankenversicherung wird hierdurch aus Sicht der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) aber nicht erreicht. Die vorgeschlagene Einführung des sogenannten Gesundheitsfonds diene allein dazu, für die Zeit nach der nächsten Bundestagswahl im ...
  • Bild Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung Einkommen von Ehegatten nach Trennung (12.02.2007, 17:21)
    Berlin (DAV). Personen, die freiwillig Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, müssen sich bei der Beitragsberechnung nicht das Einkommen ihres Ehepartners anrechnen lassen, von dem sie getrennt leben. Dies hat das Sozialgericht Berlin in seinem Urteil vom 17. Oktober 2006 (Aktenzeichen: S 81 KR 718/05) entschieden, wie die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Haus auf Tochter schreiben ?? (25.03.2008, 16:06)
    Hallo, ich bin neu hier und hätte auch gleich ein Thema was mich interessiert. Folgender fiktiver Fall. Es gibt eine Familie, (beide Eltern bekommen Harz4) sie haben eine Tochter (minderjährig). Dann gibt es noch eine Oma, die ihr Erbe zu Lebzeiten verteilen möchte, nun hat die Oma gedacht ihrem Enkel ein ...
  • Bild OEG, § 10 a Härteregelung (19.07.2010, 12:41)
    Hallo, folgende fiktive Frage aus dem Sozialrecht/OEG: § 10a Härteregelung (1) Personen, die in der Zeit vom 23. Mai 1949 bis 15. Mai 1976 geschädigt worden sind, erhalten auf Antrag Versorgung, solange sie 1. allein infolge dieser Schädigung schwerbeschädigt sind und 2. bedürftig sind und 3. im Geltungsbereich dieses Gesetzes ihren ...
  • Bild Aufwendungsersatz gegen Arbeitgeber (23.05.2015, 14:21)
    Hallo :))Meine Frage habe ich leider schon vergeblich im Sozialrecht-Forum gestellt, vielleicht antwortet ja hier jemand:Ein Beschäftigter fährt mit seinem Fahrrad zur Arbeit und beschädigt seine Uhr und sein Fahrrad. Hat er einen Anspruch auf Erstattung der Reparaturkosten gegen seinen Arbeitgeber? Im Raum steht ein möglicher aufwendungsersatzanspruch. Dass das ein ...
  • Bild Erben und Harz 4 (30.05.2009, 23:32)
    Angenommen H. bezieht Harz 4 und erbt von seiner Mutter ein Haus, als sie verstirbt. Er wohnt aber nicht im dem Haus, und das Haus wäre auch für eine Person, zwecks Eigenbedarf, (ihn) zu groß. Der Enkel von seiner Mutter wohnt in dem Haus. Was geschiet mit dem Haus? Nimmt der Staat ...
  • Bild Massnahmeträger kürzt Fahrkosten (23.10.2008, 12:26)
    Hallo Mal angenommen, der Fallmanager einer ARGE schick jemand in eine Massnahme zur Berufsorientierung welche 6 Monate geht. Dabei schließt der Teilnehmer einen Eingliederungsvertrag mit der ARGE und muss bei dem Massnahmeträger die Hausordnung unterzeichnen. Der Massnahmeträger erwartet das der Teilnehmer die Fahrkosten zur täglichen Anreise zum Standort der Massnahme voraus ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild SG-FREIBURG, S 19 R 4538/08 (04.11.2009)
    § 44 Abs. 4 SGB X findet im Rahmen des sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs keine Anwendung....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 13 AL 4390/08 (31.03.2009)
    1. Der nach § 421 l Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 SGB III erforderliche enge Zusammenhang zwischen dem Bezug von Entgeltersatzleistungen und der Aufnahme der selbständigen Tätigkeit ist nicht mehr gegeben, wenn die Tätigkeitsaufnahme erst mehr als sieben Monate nach dem Bezug von Arbeitslosengeld erfolgt. 2. Bei der Aufnahme einer Tätigkeit als selbständiger Rechtsan...
  • Bild VG-STUTTGART, 11 K 536/12 (26.07.2012)
    1. Der Besuch einer ausländischen Ausbildungsstätte gilt gemäß § 5 Abs. 4 BAföG als gleichwertig, wenn die Ausbildung in ein Stipendien- oder Austauschprogramm des DAAD oder ein anderes besonders förderungswürdig anerkanntes Stipendien-Programm einbezogen ist. Das Erasmus-Programm der EU ist als ein solches förderungswürdiges Programm anzusehen. 2. Teilziff...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildHartz IV: Trotz Attest Sanktionen möglich
    Wer als Hartz IV Empfänger nicht zu einem Termin beim Jobcenter erschienen ist, muss womöglich auch bei Vorlage einer Krankschreibung mit Sanktionen rechnen. Ein Hartz IV Bezieher hatte mehrfach vom Jobcenter eine Einladung zu einem Gesprächstermin erhalten und hatte jeweils ein ärztliches Attest vorgelegt. Im ...
  • BildHartz IV: Muss das Jobcenter für einen Ersatzkühlschrank aufkommen?
    Das Jobcenter braucht nur unter besonderen Umständen die Kosten für die Anschaffung von einem neuen Kühlschrank oder Herd in einem bestehenden Haushalt zu übernehmen. Ein Hartz IV Bezieher verfügte über einen Kühlschrank sowie einen Herd, die bereits 13 Jahre alt waren. Aufgrund der damit verbundenen Abnutzung ...
  • BildPosttraumatische Belastungsstörung: „G“ im Behindertenausweis?
    Wer an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet, hat unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf Zuerkennung des Merkzeichens „G“ im Schwerbehindertenausweis. Vorliegend litt eine Frau unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Infolge von einer psychischen Störung in Form von Angstzuständen konnte sie nur noch kurze Strecken im Straßenverkehr fortbewegen. Sie ...
  • BildBehinderter Schüler hat Anspruch auf ganztägliche Schulbegleitung
    Wenn ein Schüler aufgrund seiner Behinderung auf eine Schulbegleitung angewiesen ist, muss ihm diese womöglich auch für die Zeit der Teilnahme am nachmittäglichen Betreuungsangebot bezahlt werden. Ein Schüler konnte aufgrund einer schweren Muskelerkrankung nicht ohne Schulbegleitung am Unterricht einer offenen Ganztagsschule teilnehmen. Er beantragte daher, dass ...
  • BildHartz IV: Regelsätze 2016 für Grundsicherung nach SGB II & SGB XII
    Inwieweit sind die Regelsätze für die Grundsicherung im Jahr 2016 gestiegen? Und was ist von diesen überhaupt umfasst? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick. Gerade Bezieher von Sozialleistungen sind von den in vielen Bereichen gestiegenen Lebenshaltungskosten aufgrund der niedrigeren Regelsätze besonders betroffen. Diese sind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.