Rechtsanwalt in Hof

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Amtsgericht in Hof

Das Amtsgericht in der bayrischen Stadt Hof ist zuständig für die Stadt und den dazugehörigen Landkreis Hof. Insgesamt leben in dem gesamten Gebiet gut 155.000 Menschen. Neben zivil-, straf- und familienrechtlichen Verfahren in erster Instanz ist das Amtsgericht Hof auch für Zwangsversteigerungs-, Zwangsverwaltungs- und Insolvenzangelegenheiten sowie Handels- und Vereinsregistersachen zuständig. Außerdem ist es seit Januar 2013 Zentrales Vollstreckungsgericht für das Land Bayern.

Die für Hof zuständige Rechtsanwaltskammer

Die zuständige Rechtsanwaltskammer ist in Bamberg, dort sind fast 3.700 Anwälte registriert (Stand Januar 2013), von denen ungefähr 135 mit ihrer Kanzlei direkt in Bamberg ansässig sind. So ist es einfach, einen Rechtsanwalt in Bamberg zu finden und auch Gründe, um einen Anwalt zu beauftragen, gibt es genug.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hof
Beyer & Pechstein Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 25
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 8051
Telefax: 09281 18248

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hof

Lorenzstraße 7
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 2018
Telefax: 09281 2019

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hofheim am Taunus

Wilhelmstraße 9
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland

Telefon: 06192 967382
Telefax: 06192 967389

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hofheim

Goldgrabenstr. 1
65719 Hofheim
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Wölbattendorfer Weg 55
95030 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 769060
Telefax: 09281 61584

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hofbieber
Dehler
Brunnengasse 12
36145 Hofbieber
Deutschland

Telefon: 06657 8828

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hofheim

Römerstr. 20a
65719 Hofheim
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Bahnhofstr. 25
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 540315
Telefax: 09281 540316

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hofheim
Boller-Law
Stettiner Weg 15
65719 Hofheim
Deutschland

Telefon: 06192 9223156
Telefax: 06192 9223157

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hof

Krötenhofer Weg 48
95032 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 8500290
Telefax: 09281 8500299

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hof
DDHW Rechtsanwälte
Blücherstr. 39
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 78940
Telefax: 09281 789470

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hofheim

Wilhelmstr. 9
65719 Hofheim
Deutschland

Telefon: 06192 967382
Telefax: 06192 967389

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Kreuzsteinstr. 41
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 71550
Telefax: 09281 715555

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hofheim

Am Helgenstock 26
65719 Hofheim
Deutschland

Telefon: 06122 15433

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Enoch-Widman-Str. 3-5
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 734440
Telefax: 09281 7344444

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hofheim
c/o Rechtsanwälte Oster & Fischer
Rheingaustraße 54
65719 Hofheim
Deutschland

Telefon: 06192 3034
Telefax: 06192 3545

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Kulmbacher Str. 47
95030 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 540180
Telefax: 09281 5401829

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hof

Luitpoldstr. 17
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 16101
Telefax: 09281 16118

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hofheim

Kurhausstr. 42
65719 Hofheim
Deutschland

Telefon: 06192 9510188
Telefax: 06192 9510189

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hofheim

Rheingaustraße 54
65719 Hofheim
Deutschland

Telefon: 06192 3034
Telefax: 06192 3545

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hofheim

Bärengasse 11
65719 Hofheim
Deutschland

Telefon: 06192 8079992
Telefax: 06192 8079986

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Ludwigstr. 8/10
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 84505
Telefax: 09281 16279

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Ossecker Str. 174
95030 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 7055
Telefax: 09281 705900

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hof

Pfarr 1 (Medienh
95028 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 540030
Telefax: 09281 5400312

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hof

Kulmbacher Str. 47
95030 Hof
Deutschland

Telefon: 09281 540180
Telefax: 09281 5401829

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hof

Was macht ein Anwalt?

Längst nicht alle diese Gründe haben etwas mit einem Gerichtsverfahren zu tun. Ein großer Teil der Arbeit eines Anwalts besteht darin, alle Arten von juristischen Schriftstücken und Verträgen aufzusetzen oder zu prüfen, Korrespondenz in juristischen Angelegenheiten zu führen und Privatpersonen sowie Unternehmen in allen rechtlichen Fragen und Belangen zu beraten.

Aber natürlich wird ein Anwalt aus Hof auch vor Gericht tätig. Während man am Amtsgericht noch wählen darf, ob man sich von einem Rechtsanwalt vertreten lässt oder nicht, finden vor dem Landgericht und allen höheren Gerichten nur sogenannte Anwaltsprozesse statt. Bei diesen Prozessen herrscht der gesetzliche Anwaltszwang, man muss sich also von einem Rechtsanwalt vertreten lassen und darf sich nicht selbst vertreten oder verteidigen. Sollte man zu solch einem Anwaltsprozess ohne Rechtsanwalt erscheinen, kommt das einem völligen Fernbleiben vom Termin gleich. Hintergrund dieser Regelung ist der, dass davon ausgegangen wird, dass man als juristischer Laie nicht in der Lage ist, vor dem Gericht rechtswirksam zu handeln.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Hausmeister (24.03.2010, 19:46)
    Rein fiktiv und mal angenommen folgendes trägt sich in Dt. zu: Ein 4 Parteien-Haus im tiefen Bayern mit ca. 160 qm Hof hat bisher immer seinen Winterdienst selbst verrichtet. Laut Mietvertrag sind die Mieter zu räumen und streuen verpflichtet, auch Schaufel und Streugut hat der Mieter selbst zu besorgen. Allerdings ...
  • Bild Eigenbedarfskündigung (18.01.2011, 15:03)
    Hallo, bitte um Einschätzung dieses (natürlich fiktiven) Falles: Es gab einen alten Hof mit Wohnhaus und Nebengebäuden, der seit etlichen Jahren (ca 3) leerstand und vom Besitzer veräussert werden sollte. In der Zeit des Leerstands erlaubte der Besitzer eine temporäre Nutzung für verschiedene Veranstaltungen, im Zuge dessen begannen etliche Interessenten, sich für ...
  • Bild hausordnung (13.11.2009, 15:47)
    Hallo zusammen, wieder mal ein völlig fiktiver fall. es wohnen in einem mietshaus 3 mietparteien. diese machen in 3-wöchentlichen wechsel die hausordung (treppenhaus wischen, keller wischen und hof fegen). der vermieter hat seinen sohn als 4te mietpartei in den "keller" ziehen lassen. der vermieter schlägt uns nun eine neue hausordnung vor, ...
  • Bild Privater Parkplatz ? (15.07.2011, 18:25)
    Die Frage lautet: Wieviele fahrbereite, verkehrssichere, abgemeldete und angemeldete Fahrzeuge darf ich auf meinem privaten Grundstück DRAUSSEN dauerhaft abstellen wenn ich in Schleswig Holstein wohne ? Das Ordnungsamt meint 5 Stück Ich meine 13 Stück Auf welche Vorschrift könnte sich das Ordnungsamt stützen ?
  • Bild Nutzung Keller (03.07.2016, 16:03)
    Hallo liebe Foristen,angenommen folgender Fall,ein Mieter nutzt zwei QM eines 100 qm großen Keller, ohne dass dies im Mietvertrag verankert steht, er hat dem VM mitgeteilt das er seine Sachen freiwillig demnächst raus holt.Kann der VM ohne weiteres eine Abmahnung schicken obwohl dieser die Nutzung des Keller seit 7 Jahren ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildIst die private Personenüberwachung erlaubt?
    Heutzutage ist es ein Leichtes, andere Menschen zu überwachen: dank einer Vielzahl von Technologien kann nahezu überall eine Kamera angebracht werden, welche der Überwachung dient. Oft werden diese Kameras gar nicht bemerkt.  An öffentlich zugänglichen Stellen ist eine Videoüberwachung grundsätzlich nur dann zulässig, wenn sie dazu dient, Aufgaben ...
  • BildWas kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun?
    Was kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun? Papageien sind zwar in Deutschland nicht heimisch, jedoch kommen immer mehr Menschen auf die Idee, sich solch einen exotischen Vogel auch in hiesigen Gefilden zu halten. Um ihnen das Dasein so angenehm wie möglich zu gestalten, werden ...
  • BildDer Geschäftsführer einer GmbH im Steuerrecht und Steuerstrafrecht
    Freilich muss auch eine GmbH Steuern zahlen. Für die GmbH handelt der Geschäftsführer. Zu den Pflichten des GmbH-Geschäftsführers gehören auch die steuerlichen Pflichten der GmbH. Ob der Geschäftsführer schon im Handelsregister eingetragen ist oder nicht spielt keine Rolle. Maßgeblich ist der Zeitpunkt, ab wann der Geschäftsführer für ...
  • BildWarum sollte ich mich überhaupt an einen Rechtsanwalt wenden?
    Ob und wann Sie die Hilfe eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen müssen, lässt sich nie voraussagen. Ein plötzlicher Unfall, eine Kündigung oder eine Abmahnung können dazu führen, dass Sie als juristischer Laie die Lage nicht mehr vollständig überblicken können. Sollte es zu einem Gerichtsverfahren kommen, ist ein Rechtsanwalt vor ...
  • BildSpielsucht durch Spielautomaten – wie ist die rechtliche Einordnung?
    Die Bundesregierung plant nun verschärft, ihre Bürger vor Spielsucht zu schützen und verbietet nun einen Trick von Spielautomatenherstellern, durch den bislang die Vorschriften des Spielerschutzes umgangen werden konnten. So ist es momentan bei zahlreichen Automaten üblich, dass das eingezahlte Geld zunächst in Punkte umgerechnet wird, wodurch die Spieler den ...
  • BildStGB: Ist der Hitlergruß verboten bzw. strafbar?
    Der Hitlergruß – im Dritten Reich war es die offizielle Grußform, denn in der Zeit des Nationalsozialismus gehörte er zum Personenkult um Adolf Hitler. Heute sieht man ihn allenfalls in der rechten Szene, und selbst dort auch nur selten in der Öffentlichkeit. Vergleichsweise häufiger sieht man diese Geste ...

Urteile aus Hof
  • BildLG-HOF, 4 KLs 18 Js 2959/12 (31.07.2014)
    Eine KG kann nicht Opfer einer Untreue sein, da sie zwar rechtsfähig, aber nicht - wie eine GmbH oder AG - juristische Person ist. Eine Schädigung des Vermögens einer Kommanditgesellschaft kann also lediglich dann zu einem straftatbestandsmäßigen Vermögensnachteil führen, als sie gleichzeitig das Vermögen der Gesellschafter "berührt" (vgl. BGHZ 100,
  • BildLG-HOF, 4 Qs 80/14 (28.05.2014)
    1. Bezüglich des Herausgabeverlangens von e-mail- und IP-Adresse eines online-Users kann sich die Online-Redaktion einer Zeitung grundsätzlich nicht auf eine Beschlagnahmefreiheit berufen. 2. Zu den Voraussetzung der Bewertung eines online-Kommentars als üble Nachrede. 3. Zur Verhältnismäßigkeit der Durchsuchung bei einem Dritten
  • BildAG-PFAFFENHOFEN-AD-ILM, 1 C 419/13 (27.11.2013)
    1. Soweit sich die Notwendigkeit zu einer Nachbegutachtung ergibt, ist das Sachverständigengutachten, das bis zu diesem Zeitpunkt erstellt wurde, noch nicht vollständig. Insoweit gehören auch die Feststellungen der Nachbegutachtung zum ursprünglichen Werkvertrag dazu. Erst mit Abschluss der Nachbegutachtung ist der Auftrag vollständig abgeschlossen.2. Als maßgeblicher Schadenswert sind nicht die ursprünglichen
  • BildAG-PFAFFENHOFEN-AD-ILM, 1 C 419/13 (11.09.2013)
    1. Soweit sich die Notwendigkeit zu einer Nachbegutachtung ergibt, ist das Sachverständigengutachten, das bis zu diesem Zeitpunkt erstellt wurde, noch nicht vollständig. Insoweit gehören auch die Feststellungen der Nachbegutachtung zum ursprünglichen Werkvertrag dazu. Erst mit Abschluss der Nachbegutachtung ist der Auftrag vollständig abgeschlossen.2. Als maßgeblicher Schadenswert sind nicht die ursprünglichen
  • BildAG-TEMPELHOF-KREUZBERG, 24 C 107/12 (05.09.2012)
    Wird ein Mobilfunkvertrag mit einem Pauschaltarif (einer sog "Flatrate) wegen einer Vertragsverletzung des Kunden gekündigt und verlangt der Anbieter die Grundgebühr bis zum Ende der ursprünglichen Vertragslaufzeit als Schadensersatz, so ist diese um ersparte Aufwendungen von mindestens 50 % zu kürzen.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.