Rechtsanwalt in Herne: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Herne: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Hans-Joachim Bußmann (Fachanwalt für Steuerrecht) in Herne hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Bereich Steuerrecht

Behrensstraße 3
44623 Herne
Deutschland

Telefon: 02323 961223
Telefax: 02323 961225

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Steuerrecht
  • Bild Eigentum verpflichtet – Familienunternehmen investieren in Kompetenzen ihrer Gesellschafter (18.02.2013, 10:10)
    Zwei von drei Familienunternehmen fördern Qualifizierung ihrer Gesellschafter systematisch / Programme sind oft noch in Aufbauphase / Betriebswirtschaftliche Themen dominierenIn den meisten Familienunternehmen ist eine kontinuierliche Qualifizierung der Gesellschafter mittlerweile selbstverständlich: Zwei von drei Unternehmen fördern systematisch die Kompetenzen der Anteilseigner, wie aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC ...
  • Bild Kosten eines Maklers können als Werbungskosten angesetzt werden (04.09.2013, 15:43)
    Fallen beim Verkauf eines Hauses Maklerkosten an, können diese in einigen Fällen als Werbungskosten bei Vermietungseinkünften angesetzt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Ein Urteil diesbezüglich fällte das Finanzgericht (FG) Münster (Az.: 10 K 3103/10 E). ...
  • Bild Steuerberaterverband Schleswig-Holstein fordert sofortigen Stopp von heimlichen Steuererhöhungen! (16.02.2012, 14:51)
    Kiel. Der Präsident des Steuerberaterverbandes Schleswig-Holstein e.V. Lars-Michael Lanbin fordert schnellstmöglich, einen überparteilichen Konsens zum Abbau der sog. „kalten Progression“ herzustellen. Anlass zur Sorge bietet ein zwar zu begrüßender Gesetzentwurf der Bundesregierung, der jedoch im Bundesrat zu scheitern droht. Der Effekt ist bekannt, jedoch hat die Politik seit Jahrzehnten nichts getan: ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Sozialleistungen trotz eheähnlicher Gemeinschaft (23.10.2012, 11:50)
    Hallo, mir ist aus dem ferneren Bekanntenkreis ein Fall bekannt, bei dem sich ein Paar mit einem Kind (das Kind stammt nur von einem der Partner) vorsätzlich Sozialleistungen erschleicht, indem es seine eheähnliche Gemeinschaft verschweigt. Die eine (arbeitende und normal verdienende) Person wird bezüglich des Wohnortes bei den Elten angemeldet ...
  • Bild Im Ausland arbeiten in Deutschland leben (30.08.2008, 14:14)
    Angenommen ein in den England angestellter Deutscher mit festen Wohnsitz in England will nach ein paar Jahren wieder zurueck nach Deutschland, weil er das schlechte Wetter nicht mehr aushaelt . Dadurch dass er in der Internet-Branche taetig ist, kann er jedoch immer noch den Job fuer die ...
  • Bild Steuerrechtliche Berücksichtigung von Unterhaltsschulden für Kind? (08.04.2008, 22:38)
    Guten Tag! Ich habe da mal eine Frage zu folgendem Rechtsproblem: Wenn getrennt lebende Elternteile (typischer- aber nicht notwendigerweise der Vater) Unterhalt an ein minderjähriges oder noch in der Ausbildung befindliches Kind zahlen, dann sind diese Zahlungen steuerrechtlich berücksichtigt. Besteht eigentlich auch für die Rückzahlung von Unterhaltsschulden an das Jungendamt oder das Kind ...
  • Bild Vorauszahlungen der Einkommenssteuer wegen noch nicht versteuerter Rente? (16.02.2013, 17:07)
    Darf das Finanzamt (FA) einem Rentner zur Vorauszahlungen der Einkommenssteuer auffordern, weil dessen Rente nicht versteuert ist, ergo noch zu versteuern wäre und dies dann schätzen? Angenommen ein Rentner bekommt eine ungefähre Bruttorrente von ca. 1100 Euro, nach Abzüge bleiben ihm etwas über 1000 bzw. knapp 1000 Euro übrig. Nun hat ...
  • Bild Pfändung beim Finanzamt (20.05.2008, 11:50)
    Person X hat Schulden, zahlt diese aber lt. Vereinbarung mit Anwalt Y mtl. zurück. Dennoch liegt beim Finanzamt eine Pfändungserklärung vor. Anwalt Y pfändet also die Einkommensteuer von X obwohl dieser seinen regelmäßigen Zahlungen nachkommt. Darf Anwalt Y trotz Vereinbarung und mtl. Rückzahlung die Einkommensteuerrückzahlung pfänden?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildAbschiedsfeier: Ausgaben können Werbungskosten sein
    Auch Arbeitnehmer, die eine große Abschiedsfeier in einem Hotel veranstalten, können die damit verbundenen Kosten möglicherweise von der Steuer absetzen – wenn sie einige Dinge beachten. Vorliegend war ein Diplom-Ingenieur über 13 Jahre als leitender Angestellter in einem Unternehmen tätig gewesen. Nachdem er seinen Arbeitgeber ...
  • BildRentenbesteuerung – Tabelle: wie viel Einkommensteuer/welchen Steuersatz muss man zahlen?
    Seit im Jahre 2005 das Alterseinkünftegesetz eingeführt wurde, müssen nicht nur Arbeitnehmer ihre Einkünfte versteuern, sondern auch Rentner. Zumindest jene, welche mit ihren Einkünften über dem Grundfreibetrag liegen. Aktuell liegt dieser bei 8.354,-  € für Alleinstehende und 16.708,- € für Ehepaare. Einkommen, welche unter diesem Betrag ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildBFH: Die doppelte Haushaltsführung in sog. "Wegverlegungsfällen"
    Der BFH nahm mit einem Beschluss vom 08.10.2014 Stellung dazu, wann eine doppelte Haushaltsführung in den sog. "Wegverlegungsfällen" vorliegt (AZ.: VI R 7/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Als "Wegverlegungsfall" bezeichnet man es, wenn ein Steuerpflichtiger seinen Haupthausstand vom Beschäftigungsort aus privaten Gründen weg verlegt und einen ...
  • BildKeine Umsatzsteuer für variable Prämien der Krankenkasse
    Ärzte stehen immer häufiger vor der Frage, für welche Vergütungen sie Umsatzsteuer zahlen müssen. Das Finanzgericht Münster sorgte mit Urteil vom 6. April 2017 in einem Punkt für Klarheit. Demnach wird für variable Prämien, die die Krankenkasse im Rahmen der integrierten Versorgung an die Ärzte zahlt, keine Umsatzsteuer fällig. ...
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.